Einträge von adminsb4

Buchtipp des Monats von Birgit Sauer und Otto Penz

Die Universität Wien schlägt „Affektives Kapital“ von Birgit Sauer und Otto Penz als Buch des Monats vor! Zu einem Interview mit den beiden AutorInnen über ihr neues Buch und dem dazugehörigen Gewinnspiel geht es hier: http://medienportal.univie.ac.at/uniview/wissenschaft-gesellschaft/detailansicht/artikel/buchtipp-des-monats-von-birgit-sauer-und-otto-penz/  

Artikel: Spaces of Right-Wing Populism and Anti-Muslim Racism in Austria: Identitarian Movement, Civil Initiatives and the Fight against „Islamisation“

  Im „Czech Journal of Political Science“ gibt es ab sofort den Artikel „Spaces of Right-Wing Populism and Anti-Muslim Racism in Austria: Identitarian Movement, Civil Initiatives and the Fight against „Islamisation“ von Birgit Sauer, Edma Ajanovic und Stefanie Mayer zu lesen!   Artikel: Spaces of Right-Wing Populism and Anti-Muslim Racism in Austria: Identitarian Movement, Civil […]

Artikel „Rechtsextremer Gender Trouble“

Im Newsletter des Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation ist der Text „Rechtsextremer Gender Trouble“ von Birgit Sauer, Edma Ajanovic und Stefanie Mayer zu finden. Hier der Link dazu: http://www.vidc.org/index.php?id=2704

Vortrag „Affektive Gouvernementalität. Politik und Geschlecht im Neoliberalismus“

Vortrag „Affektive Gouvernementalität. Politik und Geschlecht im Neoliberalismus“ von Univ.-Prof.in Dr.in  Birgit Sauer, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien als Teil der 16. Ringvorlesung Gender Studies „Eine emotionale Geschichte: Geschlecht im Zentrum der Politik der Affekte“ Teil II   Dienstag, 14.06.2016 / 18.30 Uhr HS B, Campus Universität Wien, Hof 2.1 Spitalgasse 2-4 1090 Wien   Die […]

Rezension „Gouvernementalität und Geschlecht. Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault“

In der neuen Femina Politica ist eine Rezension zum 2015 von Brigitte Bargetz, Gundula Ludwig und Birgit Sauer herausgegebenen Sammelband „Gouvernementalität und Geschlecht. Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault“ zu finden: http://www.budrich-journals.de/index.php/feminapolitica/article/view/23427/20477 Eine weitere Rezension erschien bereits 2015 in der politix und kann hier nachgelesen werden: Gundula Ludwig/Brigitte Bargetz/Birgit Sauer (2015): Gouvernementalität und Geschlecht. […]

Beitrag „Staat, Demokratie und Machbarkeit“ auf feministische-studien.de

In der deutschen Wochenzeitschrift „Die Zeit“ im Jahr 2008 schreibt Judith Butler, dass für sie „radikale Demokratie die einzig machbare Politik“ bleibe. In diesem Beitrag wird nicht die Frage der Machbarkeit erörtert, sondern vielmehr die Frage der theoretischen Bedingungen einer solchen Machbarkeit. Dazu wird der Blick insbesondere auf die Schnitt- und Anschlussstellen zwischen Butlers Theorie und […]

ORF-Beitrag: Arbeitsvermittler werden zu Therapeuten

Der Alltag im Arbeitsmarktservice (AMS) spiegelt gesellschaftliche Veränderungen. Wiener Forscher haben nun die Situation der Berater in Österreich, Deutschland und der Schweiz analysiert. Dabei zeigte sich, dass die Mitarbeiter immer mehr zu Sozialarbeitern oder Therapeuten werden und in Österreich unter besonderem Zeitdruck stehen. Ganzer Artikel auf ORF.at: http://science.orf.at/stories/1766683/