Einträge von adminsb4

Stellenausschreibungen im Bereich Geschlecht und Politik

Zwei Stellen im Bereich Geschlecht und Politik am Institut für Politikwissenschaft / Universität Wien zu besetzen:   – Universitätsassistent*in Post Doc (Politikwissenschaftliche Geschlechter- und queer-Theorie, vergleichende Geschlechterpolitikforschung), Ausschreibung Kennzahl 9548, Dauer der Befristung: 6 Jahre – Universitätsassistent*in Prae Doc (Sozialwissenschaftlichen Theorien mit Fokus auf Geschlechterforschung), Ausschreibung KennzahlKennzahl 9502, Dauer der Befristung: 4 Jahre  

Call for Papers – Bis zu den Gefühlen und wie weiter? Forschungswerkstatt zu affektiven Methodologien

… mit Encarnación Gutiérrez Rodríguez und Christine Hentschel   6. bis 7. Dezember 2018 Universität Wien Organisation: Brigitte Bargetz, Katja Chmilewski, Myriam Gaitsch, Maria M. Mayer (Institut für Politikwissenschaft)   Im Zuge des affective turn gewinnt auch in den Sozialwissenschaften die Auseinandersetzung mit Affekten, Emotionen und Gefühlen zunehmend an Bedeutung. So spielen mittlerweile Emotionen in zahlreichen Forschungsfeldern […]

International Summer School „Political Masculinities: New Definitions, Methods and Approaches“

Dear all,we’re happy to announce ourInternational Summer School „Political Masculinities: New Definitions, Methods and Approaches“for PhD students and Postdoctoral researchers20-24 August, 2018, at Landau University, Germany.It’s funded by the Volkswagenstiftung, and there are no tuition fees. Moreover, almost all travel costs will be covered.Please find attached the flyer for the event. We’d be grateful if you […]

Stellenausschreibungen an der Universität Wien

1)    An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 4 Zentren, rund 174 Studienrichtungen, ca. 9.500 Mitarbeiter/innen und über 94.000 Studierenden) ist ehestmöglich die Position einer/eines Universitätsassistent/in („prae doc“) in der Einrichtung Forschungsplattform Mobile Kulturen und Gesellschaften. Interdisziplinäre Studien zu transnationalen Formationen zu besetzen. Kennzahl der Ausschreibung: 8253 = sozialwissenschaftlicher Schwerpunkt Die Forschungsplattform „Mobile Cultures and Societies. […]

+++ Neue Publikationen +++

Neue Publikationen ab sofort erhältlich:   Stefanie Mayer und Birgit Sauer 2017: „Gender ideology“ in Austria: Coalitions around an empty signifier, in: Kuhar, Roman/Paternotte, David (Hg.): Anti-Gender Campaigns in Europe. Mobilizing against Equality, London/New York: Roman and Littlefield, S. 23-40   Birgit Sauer und Otto Penz 2017: Affective governmentality: A feminist perspective, in: Hudson, Christine/Rönnblom, Malin/Teghtsoonian, Katherine (Hg.): […]

Vorstellung der Forschungsgruppe „Gender and Politics“ im „International Consortium of Critical Theory Programs“

Das International Consortium of Critical Theory Programs wurde im Dezember 2016 mithilfe dreieinhalbjähriger finanzieller Unterstützung der Andrew W. Mellon Foundation etabliert. Die Aufgaben des International Consortium sind die Vernetzung, Dokumentation und Unterstützung von Programmen und Projekten, die Kritische Theorie rund um den Globus repräsentieren. Die Forschungsgruppe Gender and Politics an der Universität Wien unter der […]

Einladung zur semesterlichen Gender Gala: „In welchen Räumen lehren_lernen? bell hooks‘ Engaged Pedagogy als Modus der Kritik“

Am Donnerstag, den 16.03.2017, laden der Schwerpunkt Geschlecht und Politik am IPW, die Studienvertretung und das Projekt Critical Science Literacy zur semesterlichen Gender Gala! Belinda Kazeem-Kaminski wird in einem Vortrag bell hooks‘ Ansatz der Engaged Pedagogy umreißen, danach gibt es noch genügend Raum für Diskussionen zu kritischem Lehren und Lernen und ein gemütliches Ausklingen des […]