Verena Kettner, MA

Universitätsassistentin (prae doc)

Forschungsschwerpunkte

  • Feministische politische Theorien
  • Queertheory
  • Affekte und Emotionen
  • Body Politics
  • Feministische Politische Ökonomie

Kurzbiographie

Verena Kettner ist seit September 2019 Universitätsassistentin Prae Doc am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien. Sie studierte von 2012-2019 Politikwissenschaft an der Universität Wien (BA und MA). Von 2016-2019 arbeitete sie als Studienassistentin im Bereich Governance und Gender. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit kritischen queerfeministischen und affekttheoretischen Perspektiven auf Sexualität und Subjektivierung.

Kontakt

Verena Kettner
Institut für Politikwissenschaft
Universität Wien
Universitätsstraße 7
A-1010 Wien
Tel: +43-1-4277-49418
Email: verena.kettner@univie.ac.at
Zimmer: D 207

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

  • Kettner, Verena (2017): Vulva Riot! Wider die charakterlose Mainstream-Porno-Muschi. Eine Widerstandsschrift. In: Bargetz, Brigitte/Kreisky, Eva/Ludwig, Gundula (Hg.): Dauerkämpfe. Feministische Zeitdiagnosen und Strategien. Frankfurt/Main: Campus, S. 293-302 (gemeinsam mit Anna Gius und Julia Sachseder).