Publikationen

Publikationsliste (Stand 09/2021)
in akademischer Gliederung als .pdf


2021

Cover ERISTracing Persecuted Social Workers during the 1930s in Vienna. In: ERIS Journal 4/2021. Social Work History August 2021, 36-52.
> online lesen < (PDF)


Cover Soziale Arbeit in der PostmigrationsgesellschaftSoziale Arbeit in der Postmigrationsgesellschaft. Kritische Perspektiven und Praxisbeispiele aus Österreich. Weinheim/München: Beltz Juventa Verlag.
Mitherausgeberin und Artikel: Diskurse um Asyl und Integration in Österreich am Beispiel junger asylverwender Lehrlinge in Mangelberufen.
Mehr Info

2020

Cover Exil der FrauenGeschlechterkritische Perspektiven auf das Genre der Kurzbiographie am Beispiel der Scheinehen NS-verfolgter Frauen. In: Ilse Korotin, Ursula Stern (Hg.innen) (2020): Das Exil von Frauen. Historische Perspektive und Gegenwart, Wien: Praesens Verlag, 47-61.

Cover Profession Soziale ArbeitDie ersten 50 Jahre: Ausbildungen in der Fürsorge 1912 bis 1962. In: Josef Bakic, Alexander Brunner, Verena Musil (Hg.):  Profession Soziale Arbeit in Österreich – ein Ordnungsversuch mit historischen Bezügen (Buchreihe Basiswissen Soziale Arbeit Band 1), Wien: Loecker Verlag, 40-53.

2019

Cover Doing Gender
Doing Gender in Exile. Geschlechterverhältnisse, Konstruktionen und Netzwerke in Bewegung. Münster: Westfälisches Dampfboot. (Hg.in mit Katharina Prager)
Doing Gender, Doing Difference. Die interdependente Kategorie Gender in der Exil- und Migrationsforschung, 7-28. 

Cover Fluchtmigration u GesellschaftFlüchtlingssozialarbeit – welche Ausbildung braucht es für die professionelle Arbeit mit Geflüchteten? In: Kristina Binner, Karin Scherschel (Hg.): Fluchtmigration und Gesellschaft: Von Nutzenkalkülen, Solidarität und Exklusion, Weinheim: Beltz Juventa, 89-105.

Cover Die Brille des Nissim Nachtgeist, Fahrräder im StreiflichtRezension im Blog von fernetzt:
Die Brille des Nissim Nachtgeist.
Die Emigrantenpension Comi in Zürich 1921–1942, Roman von Lotte Schwarz, hg. von Christine Uhlig, Zürich: Limmat Verlag.
> online lesen <


2018


Portrait mit Schriftzug Anita DouglasAnita Bild – Flucht einer Tänzerin vor dem NS-Regime und die Rettung durch eine Scheinehe in England
im Blog von first - Forschungsnetzwerk Interdisziplinäre Regionalstudien
> online lesen <

Plakat und Cover Ausstellungskatalog Scheinehen ins ExilVerfolgt. Verlobt. Verheiratet, Scheinehen ins Exil.
Persecuted. Engaged. Married.
Marriages of convenience in exile.
Herausgabe des zweisprachigen Ausstellungskatalogs und Einleitung (Heiraten kann Leben retten) gem. mit Sabine Bergler.
Kurzbiographien zu Hilde Zaloscer, Minna und Otto Roth, Anita Bild (gem. mit Peter Bild), und Stella Mann (gem. mit Andrea Amort)

Verhinderte Scheinehen ins Exil,
im Blog von: fernetzt - Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte 
> online lesen <

Cover DÖW Jahrbuch 2018Eheschließungen von Wiener Jüdinnen mit Ausländern 1938. Das Phänomen Scheinehe. Eine Spurensuche. In: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (Hrsg.) Jahrbuch 2018: Forschungen zu Vertreibung und Holocaust, Wien, 142-158.

CoverA Cherry Dress. Kommentierte Memoiren der exilierten Lebens- und Bühnenkünstlerin Anita Bild, gemeinsam mit ihrem Sohn Peter Bild, in der Reihe 'manuscripta theatralia', Band 2, Wien/Main: V&R unipress.


HochzeitsfotoEine erfolgreiche Scheinehe in zahlreichen Details. In: "A Cherry Dress", 193-208.


2017 

Cover Ariadne, Heft 72 zu EntwurzelungenPotentiale des Austauschs. Exil- und aktuelle Flüchtlingsforschung aus der Genderperspektive. In: Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte 11/2017, Heft 72 (Entwurzelungen. Flucht, Migration, Vertreibung, Exil), 6-15.

Tagungsbericht Doing Gender in Exile (gemeinsam mit Katharina Prager). In: Zwischenwelt 4/2017, S. 68/69 und im Blog von fernetzt > online lesen < sowie auf der Website der Tagung

Cover Zeitgeschichte100 Scheinehen ins Exil. Ein kollektivbiographischer Beitrag zur Agency verfolgter Frauen in der NS-Zeit. In: Zeitgeschichte 2/2017, 44. Jg., Schwerpunkt Nationalsozialismus,  98-113.


CoverMigrationsmanagement: Praktiken, Intentionen, Interventionen
JEP Special Issue 01/2017 HerausgeberInnen: Sara de Jong, Irene Messinger, Theresa Schütze, Gerd Valchars
Einleitung
> online lesen <

Migrationsmanagement und das österreichische (Post-)Gastarbeitsregime. In: Migrationsmanagement: Praktiken, Intentionen, Interventionen.
Journal für Entwicklungspolitik 01/2017, 22-46. (gemeinsam mit Viktorija Ratković) Link

Screenshot des Artikelbildes, ungleiche Ehen historischMarriages of Convenience in Times of Crises [Scheinehen in Zeiten der Krise], in: Discover Society, special issue on 'Families and Relationships across Crises'
> online lesen <

Cover Exile and Gender IIMarriage of Convenience as Strategy to Escape to the U.K., in: Charmian Brinson, Andrea Hammel, Jana Buresova (2017): Yearbook of the Research Centre for German and Austrian Exile Studies, vol. 18, Leiden/ Boston: Brill, 81-95.


Cover WeiberdiwanRezension: Geschlechterverhältnisse der Migrationsgesellschaften, Repräsentationen – Kritik – Differenz, von Sabine Gatt et al. (Hg.), in: Weiberdiwan Sommer 2017, S. 8-9.


2016

Cover Aktuelle Leitbegriffe der Sozialen Arbeit Transnationalismus und Protest, in: Josef Bakic, Marc Diebäcker, Elisabeth Hammer (Hg.)
Aktuelle Leitbegriffe der Sozialen Arbeit. Ein kritisches Handbuch Band 3, Loecker Verlag, 218-231.


Cover Flucht Migration TheaterSzenen einer widerspenstigen Zähmung. Die Grenzen der Migrationskontrolle, in: Birgit Peter, Gabriele Pfeiffer (Hg.innen): Flucht, Migration, Theater.  'manuscripta theatralia' Band 1, Wien/Main: V&R unipress, 479-490.


Bild Schleppen SchleusenScheinehe und Schlepperei. Eine Auseinandersetzung mit zwei kriminalisierenden Diskursen, in: Gabriele Anderl, Simon Usaty (Hg.) (2015): Schleppen, Schleusen, Helfen. Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung, Wien: Mandelbaum Verlag, 377-389.

Auf der Suche nach Scheinehen in der NS-Zeit, in: DÖW Mitteilungen 3/2016 (225), 6-7
> online lesen <

2015: 


Beitrag IG Kultur Seite 39Kunstprojekt Schleppertagung. Konferenzbericht der 2. Internationalen Schlepper- und Schleusertagung ISS 2015 in München, in: IG Kultur. Zeitschrift für Kulturpolitik und Propaganda 2/2015, 38-43.
> online lesen <


Fluchthilfe ArtikelFluchthilfe als notwendige Dienstleistung
Ein Kongressbericht
der 2. Internationalen Schlepper- und Schleusertagung ISS 2015, in: asyl aktuell 4/2015, 18-21 (gekürzte Fassung des Beitrags in der IG Kultur).

Blogbeitrag Rezension: Geschlecht in der Geschichte. veröffentlicht am neuen Blog von fernetzt. Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte
> online lesen < 

Scheinehe damals und heute. Aspekte der Vermittlung von geschlechtsspezifischen Flucht- und Exilerfahrungen, in: Flüchtige Geschichte und geistiges Erbe – Reflexionen zum Stand der Frauenexilforschung und zur Frage der Vermittlung, in: Gabriele Knapp, Adriane Feustel, Inge Hansen-Schaberg (2015), Müchen: Edition Text + Kritik, 157-170.


2014:

Marriages of convenience as a survival strategy [Scheinehen als Überlebensstrategie], in: AJR journal. The Association of Jewish Refugees, vol 14, Nov 2014, 1-2.
Download als .pdf

Flucht und heimlicher Grenzübertritt in der NS-Zeit und heute, in: WINA - Das jüdische Stadtmagazin 11/2014, 44-45
und Interview mit Dr. Gabriele Anderl, 46-47.
Download als .pdf

Rezension: Going East. Going South. Österreichisches Exil in Asien und Afrika, in: WINA - Das jüdische Stadtmagazin 11/2014, 54-55
Download als .pdf

Rezension: Kämpfe um Migrationspolitik. Theorie, Methode und Analysen kritischer Europaforschung von Forschungsgruppe »Staatsprojekt Europa« (Hg.) Bielefeld: [transcript] Verlag 2014, in: ÖZP. Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 2/2014, 229-230.
http://www.oezp.at/pdfs/2014_2-8-reviews.pdf

Migration und Heiratsökonomie. Träume und Kosten für Drittstaatsangehörige in Österreich, in: lunapark. zeitschrift zur kritik der globalen ökonomie, Heft 26, Sommer 2014, 38-39.

Schutz- und Scheinehen im Exilland Ägypten, in: Margit Franz, Heimo Halbrainer, Gabriele Anderl (Hg.) (2013): Going East. Going South. Österreichisches Exil in Asien und Afrika. Graz: Clio, 193-210.


Mehrfachdiskriminierung von Ehen mit Drittstaatsangehörigen unter dem Verdacht einer Aufenthaltsehe, in: Veronika Apostolovski, Isabella Meier, Simone Philipp, Karin Schmidlechner, Klaus Starl (Hg.): "Intersektionelle Benachteiligung und Diskriminierung - Soziale Realitäten und Rechtspraxis". Nomos-Verlag, 179-192.

2013:

There’s Something About Marrying… The Case of Human Rights vs. Migration Regimes, in: Laws 2, no. 4 (special issue "Migration and Human Rights"), 376-391.
>online lesen<



„(No) Papers for all“ Ein feministischer, kritischer Blick auf die Novellierung des Staatsbürgerschaftsgesetzes, in: Frauensolidarität 3/2013, Ausgabe 125 (gemeinsam mit Steve Mayer und Petra Pint), 20-21.

„We don’t fight for warm beds. We want our future.“ Kommentar zu den Protesten der Refugees in Wien, in: PolitiX 33/2013. Zeitschrift des Instituts für PoWi, 55-58.
>online lesen<

Rezension: "Hausfrau für zwei Länder sein: Zur Reproduktion des transnationalen Haushalts von Bettina Haidinger", Westfälisches Dampfboot 2013, >online lesen<



2012:

Schein oder Nicht Schein.
Konstruktion und Kriminalisierung von "Scheinehen" in Geschichte und Gegenwart
Verlag Mandelbaum
> Mehr Information, Rezensionen, Buchpräsentationen <


Rezension: Intersektionalität revisited. Empirische, theoretische und methodische Erkundungen. Edited by Sabine Hess, Nikola Langreiter, Elisabeth Timm. Bielefeld: [transcript] Verlag 2011, in: Stimme. Zeitschrift für Minderheiten 82/2012, 33.


Verhinderte Legalisierung von Beziehungen mit Asylwerbern? Intersektionale Analyse der rechtlichen Exklusion einer Personengruppe mittels ihres Aufenthaltsstatus, in: Diversitas. Zeitschrift für Managing Diversity & Diversity Studies 5-6/2012, 57-64.


Kontrollierte Ehen und normierte Privatsphäre, in: an.schläge. Feministisches Magazin 7-8/2012, 22-23.





Ins Exil heiraten. Schutzehen von Wiener Jüdinnen im Nationalsozialismus, in: WINA. Das jüdische Stadtmagazin 05/2012, Schwerpunkt: Jüdische Hochzeit, 38-39. >online lesen<



Scheinehe als Weg ins Exil. Schutzehen von und mit Literaturschaffenden im Nationalsozialismus, in: Alexander Emanuely, Judith Götz, Thomas Wallerberger (Hg.) (2012): "Exil - ein Lesebuch zur Literatur des Exils", Wien: Theodor Kramer Gesellschaft, 142-146.


2011:


Intersektionalität in der Migrationsforschung. Theoriegeschichte und -anwendung am Beispiel der Verfahren wegen des Eingehens einer "Aufenthaltsehe", in: Julia Dahlvik, Heinz Fassmann, Wiebke Sievers: Migration und Integration - wissenschaftliche Perspektiven aus Österreich, Wien: unipress, 193-209.


Aufenthaltsehen: Fremdenpolizeiliche Kontrolle und gerichtliche Beurteilung, in: Juridikum. Zeitschrift für Kritik. Recht. Gesellschaft, Heft 4/2011, 425-434.
>download pdf<



Historischer Streifzug zum Rechtskonstrukt 'Scheinehe', in: Arno Pilgram, Lorenz Böllinger, Michael Jasch, Susanne Krasmann, Cornelius Prittwitz, Herbert Reinke, Dorothea Rzepka (Hg.Innen): Einheitliches Recht für die Vielfalt der Kulturen? Strafrecht und Kriminologie in Zeiten transkultureller Gesellschaften und transnationalen Rechts, Berlin Münster Wien: Lit.Verlag, 359 - 379.


Verdacht auf Scheinehe. Intersektionelle Analyse staatlicher Konstruktionen von 'Schein-' bzw. 'Aufenthaltsehe' und ihren Auswirkungen im Fremdenpolizeigesetz 2005, Dissertation, Universität Wien, 365 Seiten.


2010:

Kriminalisierung von Aufenthaltsehen in Österreich, in: KrimJ. Kriminologisches Journal Hamburg, 42. Jg, 3/2010, 205-217.

Das Leben, (k)ein Liebesfilm. Anregungen und Strategien für den Umgang mit den Fremdenbehörden im Kinofilm, in: MigraZine 1/2010 >online lesen<

Ehe als Parodie. Intersektionale und queere Perspektiven auf das Phänomen Scheinehe, in: unique 3/10, 2010


2009:

Institution Ehe, in: Matthias Falter, Marion Löffler, Thomas Schmidinger, Veronika Schwediauer, Saskia Stachowitsch  (Hg.Innen): Politik begreifen. 89 Begriffe um Eva Kreiskys Leben und Forschen, Wien: Braumüller Verlag, 2009, 35-38.


Wissen Macht Unistreik: Umkämpfte Wissensproduktion, (kritische) Migrationsforschung und das Recht auf Mobilität im Bologna-Prozess (gemeinsam mit anderen AutorInnen), in: Stefan Heissenberger, Viola Mark, Susanne Schramm (Hg.Innen): Uni brennt. Grundsätzliches - Kritisches - Atmosphärisches (Wien: Turia + Kant 2010), 112-115 und in Malmoe Herbst 09, 2009  >online lesen<


davor:

Schein- und Aufenthaltsehen im Industrieviertel, in: Schmidinger, Thomas (Hg.) „Vom selben Schlag“. Migration im Industrieviertel, Wr. Neustadt: Alltag Verlag, 2008, 109-121.


Marriage of Residence in Austria, in: European Journal of Migration and Law, Volume 8, Number 3-4, 2006 (gemeinsam mit Daniela Digruber), 281-302.

Ehe exklusiv? Ausschluss von Ehen zwischen ÖsterreicherInnen und Drittstaatsangehörigen mittels Fremdenrecht, in: PolitiX 21/2006. Zeitschrift des Instituts für Politikwissenschaft >download PolitiX<, 12-15.

Trauschein zum Schein ohne Scheine. Binationale Frühlingsgefühle besser heuer noch ehelich absichern?, in: unique, Zeitung der ÖH Uni Wien, Mai 2005.

Flüchtlingsjugendliche – keine Chance? Aktuelle Probleme und Verschärfungen durch das Fremdenrechtspaket 2005, in: Liga. Zeitschrift für Menschenrechte 4/2005.

Outsourcing der Menschenverwaltung - Privatisierung der Flüchtlingsbetreuung mit European Homecare, in: Context XXI 2-3/2004.

"Beschleunigt und gestrafft". Zur neuerlichen Asylgesetznovelle, in: anschläge, Oktober 2003.

Herausgeberin des Handbuch Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge. Recht, Politik, Praxis, Alltag, Projekte. Verlag Mandelbaum, 2002 (gemeinsam mit Heinz Fronek)

Die Homepage der Forschungsstelle Nachkriegsjustiz, in: Justiz und Erinnerung. Verein zur Förderung justizgeschichtlicher Forschungen und Verein zur Erforschung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen und ihrer Aufarbeitung, Nr. 5 / Januar 2002, 5.

Illegalisierte Flüchtlingsjugendliche allein in Wien. Möglichkeiten und Grenzen sozialpädagogischen Handelns. Unveröffentlichte Diplomarbeit, 2001.

Willkommen!? Grenzcamp 99 in Zittau. Bericht über ein antirassistisches Sommercamp an der deutsch-tschechisch-polnischen Grenze erschienen in : Context XXI 3/1999.

Menschenrechte für Kinderflüchtlinge ... und die Realität in Österreich, erschienen in: friedolin 4/98.

Vom Krieg ins „sichere“ Österreich. Möglichkeiten der Flüchtlingssozialarbeit am Beispiel von Deserteuren aus dem ehemaligen Jugoslawien. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Bundesakademie für Sozialarbeit, 1996.