Anton Tantner - Ankündigungen

 

 

Der Donaukanal 1700-2021, 1.9.2022
Vom Lido der Arbeitslosen zum Investorentraum

Walk and Talk organisiert von der VHS Wiener Urania
Treffpunkt wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Do, 1.9.2022, 18:00
Eintritt 6 Euro

Anmeldung unter: https://www.vhs.at/de/k/287601791

 

 

Das Sandland an der March, 7.9.2022
Eine digitale Flanerie in das erste Naturschutzgebiet Österreichs

Vortrag an der Niederösterreichischen Landesbibliothek
organisiert vom Institut für Geschichte des Ländlichen Raums in Kooperation mit der der Niederösterreichischen Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 3
3109 St. Pölten
Mi, 7.9.2022, 17:00
Eintritt frei

Nicht in den Alpen, sondern im Marchfeld wurde Österreichs erstes Naturschutzgebiet errichtet, wenige Jahre nachdem Niederösterreich zum eigenständigen Bundesland geworden war: 1927 wurden die Trockenrasengebiete der "Weikendorfer Remise" zum "Banngebiet", nachdem in den Jahrhunderten zuvor die Sanddünen des Marchfelds und der durch den charakteristischen Wind aufgewirbelte "Flugsand" als Ärgernis für den Ackerbau und als große Gefahr für die Reisenden gegolten hatten.
Diese oft verkannte Region wurde bereits früh für sportliche und naturkundliche Zwecke erschlossen: Bereits 1899 wurde der erste österreichische Radfahrweg von Floridsdorf über Deutsch-Wagram nach Bockfließ eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten wurden Exkursionen in die Weikendorfer Remise sowie die angrenzenden Sandgebiete veranstaltet, Lichtbildvorträge an der Wiener Urania behandelten das Marchfeld.

Gefördert durch die Abteilung Kunst und Kultur, Land Niederösterreich (Projektfonds 100 Jahre Niederösterreich)

 

 

Das Sandland an der March, 4.10.2022

Vortrag an der VHS Simmering
Gottschalkgasse 10, 1110 Wien
Di, 4.10.2022, 17:30
Eintritt 6 Euro

Die von Anton Tantner angeleitete digitale Flanerie führt in die Ebene dies- und jenseits der March, ein Land voller verborgener Schönheit, die sich für manche nur auf den zweiten Blick erschließt. Wir starten auf der Trasse des angeblich ersten österreichischen Radfahrwegs von 1899, besuchen Sanddünen und Trockenrasen, lernen Raubritter und verstoßene Täufer kennen, blicken vom nahe Bratislava gelegenen "Sandberg" auf das Marchfeld, bereisen die slowakische Záhorie und treffen auf die Überreste von Grenzanlagen sowie auf eine Ministernwarte.

Anmeldung unter: https://www.vhs.at/de/k/281607483

 

Zuletzt erschienen

 
 

Von Straßenlaternen und Wanderdünen

Von Straßenlaternen und Wanderdünen.
Miniaturen aus dem abseitigen Wien.
Wien: Mandelbaum, 2020.

Bestellung unter: https://www.mandelbaum.at/buch.php?id=968&menu=buecher

 

 

Hebenstreit digital:
Homo homibus/Mensch unter Menschen

 

Franz Hebenstreit von Streitenfeld: 'Eipeldauerlied' - 'Mensch unter Menschen' - 'An die Franzosen'. Eine Neuausgabe (lat./dt.), in: Wiener Digitale Revue, Nr. 3, 2021 [Erschienen April 2022], doi: 10.25365/wdr-03-04-01, https://journals.univie.ac.at/index.php/wdr/article/view/6094

 

Open Access unter: 10.25365/wdr-03-04-01

 

 

NÖN Edition Geschichte: Das Sandland an der March

 

Tantner, Anton: Das Sandland an der March, in: NÖN Edition Geschichte "Die Habsburger. Schicksalsort Marchfeld: Die Habsburger und ihr Niederösterreich", 2022/1, S. 72-77

 

Auf Papier zu erwerben unter noen.at

 

 

Versorgerin: Die Nummern der toten Kommunarden

 

Tantner, Anton: Die Nummern der toten Kommunarden, in: Versorgerin 132, Dezember 2021, S.9.

 

Zu lesen unter versorgerin.stwst.at

 

 

Tagebuch: Der Kampf um den Donaukanal

 

Tantner, Anton: Der Kampf um die "Arbeiterriviera", in: Tagebuch 7/8 2021, S.32-37.

 

Digital zu erwerben unter tagebuch.at

 

 

Zeitreisen: Kampf um die Maske

Tantner, Anton: Erbitterter Kampf um die Maske, in: Wiener Zeitung, 5.2.2021, Beilage Zeitreisen. Geschichtsfeuilleton der "Wiener Zeitung", Nr. 416, S. VI.

Zu lesen auf Wienerzeitung.at

 

 

Die Zeit: Was die Zahlen erzählen

Marschall, Clemens: Was die Zahlen erzählen. Anton Tantner erforscht die Geschichte der Hausnummern. Wer mit ihm durch Wien geht, sieht die Stadt danach mit anderen Augen, in: Die Zeit. Österreich-Ausgabe, Nr.34/2020, 13.8.2020, S. 20.

Zu lesen auf Zeit.de

    index

Archiv der Ankündigungen