Übung (Sanskrit-Lektüre), Sommersemester 2021

Wie es zu Leid kommt – das ist nicht nur für den Buddhismus ein großes Thema, sondern auch für die Medizin. Nach einer Einleitung, die die Zusammenhänge mit frühen buddhistischen Lehren erläutert, wird in diesem Lektüre-Kurs (es werden vorwiegend Sanskrit-Texte betrachtet) vor allem den Konzepten zur Entstehung von Leid und Krankheit in den grundlegenden Werken des Ayurveda nachgegangen. Wie wir sehen werden, spielt dabei auch Dharma eine bedeutende Rolle. Diesbezüglich werden wir auch ein hochaktuelles Thema anschneiden, denn einer der Texte erklärt ausführlich, wie es aufgrund von kollektiver Missachtung des Dharma zu Epidemien und ähnlichen Katastrophen kommen kann.
Es wird empfohlen, diesen Kurs zusammen mit der Vorlesung “Cosmic order, moral duty, religious practice” von Marco Ferrante zu belegen, es sind aber auch Zaungäste willkommen, die nur am Fokus dieser Lektüre interessiert sind.

English: How suffering arises – this is a major topic not only for Buddhism, but also for medicine. After an introduction explaining the connections with early Buddhist teachings, this reading course (mainly Sanskrit texts will be considered) will focus on the concepts of the causation of suffering and disease in the fundamental works of Ayurveda. As we will see, dharma also plays a significant role in this. In this regard, we will also touch upon a highly relevant topic, as one of the texts elaborates in detail how epidemics and similar catastrophes can occur due to collective disregard for dharma.
It is recommended to take this course together with the lecture “Cosmic order, moral duty, religious practice” by Marco Ferrante, but also onlookers who are only interested in the focus of this reading are welcome.

← Older Newer →