STARTSEITE

Universitätsassistentin (Post doc)

am Institut für Romanistik der Universität Wien,
Arbeitsbereich Romanische Sprach- und Kommunikationswissenschaft

Vortrag: 26. Nov. 2020

Verena Weiland für die AG Digitale Romanistik:

Auswahl und Erhebung von (Meta-)Daten für Korpora der gesprochenen Sprache – Einblicke in das Projekt Fonología del español contemporáneo

Online-Workshop zum Forschungsdatenmanagement in der Romanistik

Dissertationspreis: Prix Germaine de Staël

Die Verleihung des Prix Germaine de Staël  für die Dissertationsschrift Sprachwissenschaftliche Zugriffe auf Diskurse fand am 23.09.2020 durch die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes und die Vorsitzende des Frankoromanistenverbandes, Prof. Dr. Annette Gerstenberg, statt.

Publikation: Sprachwissenschaftliche Zugriffe auf Diskurse

Ein korpuslinguistischer Ansatz am Beispiel des Themas „Sicherheit und Überwachung“ in Frankreich

Sektion 13 des XXIII. Deutschen Hispanistentages 2021 (verlegt auf 2023)

Korpusdialektologie: Sprachgeographie des Spanischen im digitalen Zeitalter / Dialectología de corpus: Geografía lingüística del español en la era digital

Universität Graz, Februar 2023