Department of Evolutionary Anthropology
University of Vienna

Althanstraße 14
1090 Vienna
AUSTRIA

eMail: sylvia.kirchengast@univie.ac.at
Phone: 0043-1-4277-54712
Fax: 0043-1-4277-9547

Sylvia Kirchengast, A.o. Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Mag.phil. Dr.rer.nat. (PhD)



born 1965 in Vienna.

Short Curriculum Vitae


Education


1971-1975 Primary School in Vienna /Austria
1975-1983 Naturwissenschaftliches Realgymnasium in Vienna/ Austria
1983-1984 Study at the University of Vienna: German Philology and Prehistory
1984-1991 Study at the University of Vienna: Biology and Human Biology
1989 Master Degree of Human Biology Subject of thesis: "The effects of traffic noise on the concentration efficiency of Viennese pupils"
1991 Doctor Degree of Human Biology Subject of Thesis: "Anthropological Aspects of the age at menopause and the degree of severity of the Climacteric syndrome"
1986-1994 Study at University of Vienna: Cultural Anthropology and Psychology
1994 Master Degree of Cultural Anthropology Subject of Thesis: "Intercultural comparison of the situation of postmenopausal females with special respect to the situation in southern Africa."
1998 Inaugurational Thesis (Habilitation) Subject of Habiliation: "The interaction between somatometric traits and endogeneous hormone levels as well as hormonal induced events during female life circle"
since 1999 A.o. University professor at the institute for Anthropology at the University of Vienna

Activities


2000-2005 board member of the German Anthropological Society (GFA)
since 2004 speaker of the AG Gender Studies within the German Anthropological Society
since 2011 Deputy Chair of the Ethical Committee of the University of Vienna
*2012-2016 Vice Study programme director Biology
* since 2016 Study programme director Biology
2013-2017 Deputy Chair of German Anthropological Society

Current Research Interests


- since 2008 Project "Body composition and health"
- since 2008 Project "Age-related changes in Body composition and health related quality of life during old age"
- since 2007 Project "Childlessness and health related quality of life during old age"
- 2004-2007 Project "Migration and Health"
- 2003-2006 Project "Epidemiology of overweight and obesity among Austrian children"
- 2002-2006 Project "Stress and female infertility"
- 2001-2003 Project "Biological, evolutionary and social aspects of teenage pregnancies"
- 2000-2004 Project "Social and biological aspects of overweight during childhood and adolescence"
- 2000-2002 Project "Prevalence of eating disorders and initial stages of eating disorders rin Lower Austria"
- 2000-2002 Project "Prevalence of eating disorders and initial stages in Eastern Austria (Vienna and Burgenland)"
- 1999 Research in Brazil
- 1999 -2004 Project "Anthropological aspects of female infertility" in cooperation with the University of Sao Paolo, Brazil (Dr.Sabina Eggers)
- 1998-2000 Project " Social and biological influences on newborn somatometrics"
- 1998 Habilitation at the Formal- and Naturwissenschaftliche Fakultät of the University of Vienna
- 1997 Educational stay at the Department of Anatomy University of Cape Town South Africa.
- 1996 Project Collaboration: " Body composition and Nolvadex treatment in patients with breast cancer (University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Dept. of Endocrinology; Menox Out-patient Department for the treatment of the Climacteric syndrome; Institute for Human Biology)
- 1995 Scientific Award of the Austrian Menopause Society for the paper: " Interactions between sex hormone levels and body dimensions in postmenopausal women. Human Biology (1994) 66: 119-135.
- since 1994 Scientific Assistant at the Institute for Human Biology University of Vienna
- 1993-1998 Project collaboration: " Body composition and reproductive function in females" (University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Dept. of Endocrinology)
- 1993-1996 Project collaboration: " Medical, biological, and social aspects of menopause" (University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Dept. of Endocrinology)
- 1991-1995 Project collaboration: " Endogenous hormone levels and body composition in females" (University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Dept. of Endocrinology)
- 1991 Research at the excavation site of Matala/Crete in order of the Anthropological Institute of the University of Herakleion/ Greece
- 1989-1991 Research for doctoral thesis at the University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Department of Endocrinology, University of Vienna

Cooperations


- University Clinic for Gynaecology and Obstetrics, Department of Endocrinology, Vienna (Univ.Prof.DDr.J.Huber)
- Department of Anatomy, Histology and Anthropology, University of Vilnius, Lituania (Prof.Dr.Janina Tutkuviene)
- Polish Academy of Science, Institute of Anthropologhy (Prof.Dr.Barbara Hulanicka)
- University of Massachusetts of Amherst, Department of Anthropology (Prof.Dr.Lynette Sievert Leidy)
- - Prof.Dr.Michael Hermanussen (Aschauhof, Deutschland)
- Department of Anatomy , University of Cape Town, South Africa (Prof.Dr.A.Morris)
- Labratorio de Antrologia Biologica, Centro des Estudos do Genoma Humano, Intituto de Biociencias University of Sao Paolo Brazil (Dr.Sabina Eggers)
- University Clinic for Pediatrics, University of Vienna (a.o.Univ.Prof.Dr.Edith Schober)

Teaching


MA Thesis, PHD Thesis


1. Pokorny Alexej: (1998): Body composition und Körperbau männlicher IHH-Patienten.
2. Netzberger Eva: (1999): Body composition und Körperbau bei Patientinnen mit primärer Amenorrhoe. (LA)
3. Steiner Veronika:. (1999): Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Body composition bei Volksschülern. (LA)
4. Herzog-Gutsch Sonja:. (1999): Geographischen und zeitliche Variation des Menarchealters - Menarche- und Menstruationsforschung aus historischer und moderner Perspektive.
5. Machura Andreas:. (2000) Status und Reproduktion: eine empirische Studie bei den Makonde Nordmosambiks.
6. Göstl Angelika: (2000) Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Körperzusammensetzung während der Pubertät
7. Schmid Julia.(2000) Symptomatik und Lebensqualität bei Frauen mit dem polyzystischen Ovarsyndrom.
8. Gartner Michaela. (2000) Änderungen der Waist- to Hip Ratio während des Menstruationszyklus (LA)
9. Grill Nadja. (2000) Prävalenz von Essstörungen und deren Vorstufen bei weiblichen Jugendlichen (LA)
10. Brunnhuber Simone: (2000) Verwendung oraler Kontrazeptiva bei adoleszenten Mädchen Salzburgs und ihr Einfluß auf Body composition und Wachstum.
11. Wiedner Heidemarie: (2001) Adipositas in der Adoleszenz - Auswirkungen auf die körperliche Leistungsfähigkeit nach einer dreiwöchigen Bewegungs- und Diättherapie. (LA)
12. Mariotti Alexandra: (2001) Das PCO Syndrom als endokrine Störung – somatische und sozioökonomische Aspekte
13. Baccetti Katja-marina: (2002) BMD und Serum-Leptin-Konzentration bei Patientinnen mit Anorexia nervosa.
14. Pressler Petra: (2002) Stress und Stresshormone bei Infertilitätspatientinnen in Abhängigkeit von Dauer und Ursache der Infertilität sowie sozioökonomischen Parametern.
15. Holik Alexander: (2002) Die homologe intrauterine Insemination in der Reproduktionsmedizin
16. Speiser R. (2003): Verwendung oraler Kontrazeptiva bei Biologiestudentinnen und deren Einfluss auf die Body composition.
17. Genser-Strobl Birgit: (2003): Altersbedingte Verringerung der absoluten Muskelmasse (Sakropenie) bei Frauen.
18. Haubenhofer Dorit: (2003): Höhe der Stressbelastung von Mensch und Hund während der Ausbildung für die Arbeit im bereich der tiergestützten Therapie.
19. Marosi Andrea: (2003) Epidemiologie und Prävalenz von Essstörungen und deren Vorstufen bei Jugendlichen im Burgenland. (LA)
20. König Nina: (2003): Geschlechtstypische Unterschiede im Gesundheitsbewusstsein von jugendlichen unter Berücksichtigung des Einflusses sportlicher Aktivität.
21. Unger Birgit: (2003): Sexualerziehung im Biologieunterricht. – Eine empirische Untersuchung über den Sexualkundeunterricht in der achten Schulstufe der AHS.(LA)
22. Freyschlag Ute (2003) Die Wirkung von Hippopädagogik und heilpädagogischem Reiten auf die Konzentrationsfähigkeit bzw. die schulischen Leistungen verhaltensauffälliger Kinder.
23. Grandics Petra: (2004) Geschlechtsunterschiede in der Prävalenz von Übergewicht bei burgenländischen Volksschülern (LA)
24. Spacek Helmut: (2004) Wissensstand, Erfahrungen und Informationsquellen bezüglich Familienplanung und Sexualbiologie von Schülern des 1.Jahrgangs höherer technischer berufsbildender Schulen. (LA)
25. Gruber Gerlinde: (2004) Reconstructive surgery of the orbital floor – a histomorphometric comaprison in sheep 9 months postsurgery of four different implantation materials: Algipore, Algipore +Kollagen, Polydioxanon-membrane and polylactide.
26. Obereigner Astrid: (2004): Welche Verhütungsmethoden werden von Menschen mit Behinderung angewendet und nach welchen Kriterien und wie erfolgt die Auswahl?
27. Stadlbauer Karin: (2004) Eine Analyse der körperlichen Aktivität und der aktuellen Beschwerden beim alternden Mann hinsichtlich sozioökonomischer, somatischer und hormoneller Parameter.
28. Loretz Eva: (2004): Der Einfluss des Menstruationszyklus auf das Schlaf- und Traumverhalten.
29. Buchinger Birgit: (2004): Analyse des Zusammenhanges von sozioökonomischen Parametern, subjektiver Befindlichkeit und Hormonstatus beim alternden Mann.
30. Dannereder K. (2005): Geschlechtstypische Unterschiede in Lebenssituation und Lebensplanung bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund. (LA)
31. Gansberger S. (2005): Traum- und Schlafverhalten bei Transgender Personen.
32. Leutgeb Hermine: (2005): Gesundheits- und Umweltbewusstsein bei Biologie- und Wirtschaftsstudenten
33. Fischer K. (2005): Auswirkungen von Scheidung auf die individuelle Life history.
34. Mittendorfer I. (2005): Sportliche Motivation in Abhängigkeit von der Geschlechtsrollenidentifikation.
35. Hampel C. (2005): Sexualerziehung und Mediennutzung. (LA)
36. Meinl A. (2005): Forensische Altersdiagnostik bei lebenden. Die Mineralisation der mandibulären dritten Molaren als Parameter der Altersschätzung
37. Gebetsroither M. (2006): Computergestützter histomorphometrischer Vergleich von Primaten anhand der sekundären Osteone in unentkalkten Knochendünnschliffen der Femurdiaphysen.
38. Müllan B. (2006): Harrislinien in subadulten Röhrenknochen des Kinderfriedhofs Heiligenstadt.
39. Riepl J. (2006): Das Thema Krebs im Lebenskontext von Studenten. (LA)
40. Leistner V. (2006): Injektionslipolyse – Wirksamkeit und Patientenzufriedenheit von subkutan injizierten Phosphatidylcholin zum Zwecke der Fettreduktion.
41. Scherübel . (2006): Mensch und Vogel im Lebensraum Stadt.
42. Pöchhacker S. (2006): „Let´s talk about sex“ – Sexualerziehung in der Schule. (LA)
43. Neubauer M. (2006). Computergestützte Histometrie autologer unbehandelter Gore-Tex –gedeckter Beckenkamm Transplantate in der Schafsrippe. Neubildung von Knochen im Gruppenvergleich
44. Guggi S. (2006): Computergestützter histometrischer Vergleich der Knochenneubildung in der Schafsrippe
45. Böhm-Paschinger V. (2006) Spurenelementanalyse von Humanknochen verschiedener geschichtlicher Epochen mit atomspektrometrischen Methoden.
46. Daghighi S. (2006) Anthropological analysis of human cremated remains with involvement of histological techniques – The province Roman barrow cemetery of Otternitz, Western Styria and three Roman age barrows from Graz, Styria.
47. Eglhofer V. (2006): Reproduktive Gesundheit und Gesundheitsvorsorge adoleszenter Mädchen. (LA)
48. Pesau M. (2006) Ernährungsverhalten und Körperbild bei Jugendlichen. (LA)
49. Zejda K. (2006) Sexualdimorphismus im Gesundheitsverhalten und Körperbild von Biologiestudenten.
50. Buczolich K. (2006): Histomorphometrische Untersuchung des Einflusses von Colony Stimulating Factor 1 (SF-1), PepGen P-15 und der Kombination auf das Knochenwachstum in verplatteten Oestotomiespalten von Kaninchenfemora.
51. Dudde V. (2007): Diagnose Brustkrebs. Sozialanthropologische Untersuchung zur Konstruktion der Weiblichkeit und der Beurteilung des eigenen Körpers bei Brustkrebs Patientinnen.
52. Baumgartner K. (2007): Reiten in der Schwangerschaft – eine empirische Studie (LA)
53. Süssenbacher B. (2007): Nikotinkonsum und Gesundheitsbewusstsein von Jugendlichenin Abhängigkeit von Geschlecht und Schultyp.
54. Czerny M. (2007): Altruismus und Altenpflege aus evolutionsbiologischer Sicht. Sind Altenpfleger Altruisten?
55. Reich K. (2007): The changes of the alveolar bone and the Periodontium in sheep with artificially induced osteoporosis.
56. Frank-Stuiber C. (2007): Irreguläre Antikörper in der Gravidität. Prävalenz, Defekte und klinische Relevanz.
57. Schaffer K. (2007) Epigenetische Merkmale am menschlichen Schädel
58. Bucher B. (2007): Konventionell makroskopisch bestimmte Sterbealter im Vergleich mit computergestützter Knochenmorphometrie an adulten proximalen Humeri und Femora awarenzeitlicher Skelette.
59. Hofmeyer S. (2007): Sexualkundeunterricht in der Oberstufe (LA)
60. Oswald M. (2008): Empathie und Belastungen des Pflegepersonals in Geriatrie-Heimen.
61. Vock S. (2008) Tiere in Therapie und Pädagogik – Überblick über den Einsatz im deutschsprachigen Raum
62. Köppel B (2008) Sexualkundeunterricht in der Schule, eine Evaluierung des Sexualkundeunterrichts an AHS Oberstufen in Niederösterreich. (LA)
63. Schwarz B (2008): Ankylosis of teeth. A literature review and a survey of a historical population.
64. Struger N. (2008) Kontrazeption – Wissen, Wahl der Methode und Erfahrung von Biologie – und Theologiestudierenden unter Berücksichtigung der Glaubensgemeinschaft. (LA)
65. Fitzl C. (2008) A granulated bovine bone substitute of different particle sizes in comparison with its injectable equivalent.
66. Lubura B. (2008) Gewichtssituation und Essgewohnheiten von Kindern in Abhängigkeit von sozioökonomischen Parametern.
67. Bauer S.(2008) Geschlechtsspezifische Unterschiede in der körperlichen Aktivität.
68. Gugerell A. (2008) Characterization of the potential tumor suppressor gene N33 (TUSC3) in ovarian cancer.
69. Bonfert T (2008) Diabetes mellitus – Wissen als Vermeidungsstrategie
70. Riegler D (2008) Verhütung und Vaterschaft – Eine Fragebogenerhebung zum Thema männliche Kontrazeptiva und Vaterschaftstests
71. Blei JN (2008) In-vitro effects of zoledronic acid on fibroblasts from periodontal ligament and gingival
72. Zodl H (2008) Vergleich makroskopischer Sterbealtersdiagnosen mit mikroskopischen Zahnzementanalysen (TCA – toth cementum annulation) an menschlichen Skeletten aus dem awarenzeitlichen Gräberfeld Wien- Csokorgasse.
73. Mayerhofer Claudia (2009): Verhütung vergessen –was nun? Eine Studie über Notfallsverhütungsmittel Wissenstand und Erfahrung.
74. Fritz Nicole (2009): Ein Mann – ein Vater. Evolutionsbiologische Aspekte der Vaterschaft.
75. Müller Monika (2009): Cardiovascular risk factors, morbidity and mortality: differences in prevalence depending on gender, ethnicity and socioeconomic status – a meta-analysis.
76. Teichmann Gerda (2009): Konsumgewohnheiten und Einstellungen Jugendlicher gegenüber Alkohol (LA)
77. Pohn Stefanie (2009): Linkshändigkeit aus anthropologischer Sicht (LA)
78. Maier Daniela (2009): Veränderungen im Ernährungs- und Freizeitverhalten zwischen Schule und Studium
79. Vogg Martina (2009) Begünstigende Einflussfaktoren für die steigende Inzidenz monozygoter und dizygoter Zwillingsschwangerschaften
80. Stiskal Julia (2010): Gewichtsstatus, Ernährungsgewohnheiten und Freizeitverhalten von Kindern zwischen 2 und 6 Jahren in Abhängigkeit von sozioökonomischen Parametern
81. Baier Simona (2010): Ein menschlicher Leichenbrand der mittleren und jüngeren Urnenfelderzeit (11.-10. Jht v.Chr.) aus Rannersdorf NÖ. Anthropologische Bearbeitung anhand eines neu erstellten Erhebungsbogens.
82. Vonnach Caroline (2010): Mechanism of breast cancer metastasis
83. Mauk Verena (2010) Psychophysiologische Insomnie durch den Lehrberuf? Analyse der Schlafqualität von AHS-Lehrerinnen und Lehrern (LA)
84. Furchheim Ute (2010) Sterben und Tod aus Sicht der Anthropologie-Studenten
85. Kirby Daniel (2010) Evaluation des Sexualkundeunterrichts – ein Vergleich zwischen den Schultypen AHS und BHS (LA)
86. Leitner Doris (2010) Therapiemöglichkeiten für Kinder mit Down-Syndrom unter besonderer Berücksichtigung der Frühförderung –Eine qualitative Analyse. (LA)
87. Thorwartl Barbara (2010) Die gesundheitsbezogene Lebensqualität älterer Menschen – unterscheiden sich Tierbesitzer von Nicht-Tierbesitzern in der gesundheitsbezogenen Lebensqualität.
88. Schöber Elisabeth (2010) Ernährungsverhalten und Freizeitgewohnheiten von Studenten sowie retrospektive Evaluation de Ernährungslehre im Rahmen des Schulunterrichts.
89. Schachtner Jasmin (2010): Wie stressreich ist der Lehrberuf – subjektives Stressempfinden und objektive Stressbelastung bei AHS-, NMS-, und Hauptschullehrerinnen. (LA)
90. Leitner Karoline (2010): Gestationsdiabetes, physiologische Grundlagen und die Somatometrie betroffener Neonaten
91. Starl Christina (2010): Späte Mutterschaft: Hohes Alter als Risikofaktor der Reproduktion. Eine Empirische Untersuchung Spätgebärender am LKH Rohrbach (OÖ). (LA)
92. Sandholzer Michael (2010): Micro-CT Analysis of human teeth after exposure to controlled thermal stress.
93. Müller Nurten (2010) Geschlechtstypische Unterschiede in den Ernährungsgewohnheiten von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Wien.
94. Reinsperger Inanna (2010) Hausgeburt, Spitalsgeburt, Wunschkaiserschnitt. Motive und Entscheidungsgrundlagen schwangerer Frauen bei der Wahl der Entbindungsvariante
95. Scheiblauer Nina (2010): Gendertypische Unterschiede in Ernährungswissen und lifestyle Parametern
96. Lackner Karin (2011): Wandern im Westen und Einkehren im Osten? Regionale Unterschiede in der Lebenserwartung in Österreich in Zusammenhang mit Lebensstil und kardiovaskulären Erkrankungen
97. Singh Maryam (2011): Reproductive health of Indian women in Austria and India.
98. Pedevilla Lucia (2011): Aufgeklärt oder ahnungslos? Über die Sexualerziehung Jugendlicher in Südtirol, eine Evaluierung des Sexualkundeunterrichts an den 9. Und 12.Schulstufen einiger Schulen in Brixen, Bruneck und L Ila/Stern (Gadertal) (LA)
99. Gmeiner M. (2011): Sex Education in England a Case Study Approach about a Co-educational Comprehensive School in Hounslow, West London (LA)
100. Gaul Johanna (2011): Ein Fall von kongenitaler Syphilis aus dem Gräberfeld Wien-Sensengasse.
101. Kainrath Veronika (2011): Schmerz als Folge von Migration und Krieg – Schmerzprävalenz und Schmerzmittelkonsum von gebürtigen Bosniern und Herzegowinern in Österreich und in Bosnien und Herzegowina
102. Fischer Kerstin (2011): Der Einfluss von Haustieren auf die Entwicklung einer Tierhaarallergie
103. Jelinek Ingrid (2011): Zur Veränderung der Prävalenz des Mammakarzinoms in den Jahren 1960-2010.
104. Rendl Barbara (2011): Schädel aus Napoleons Schlacht bei Aspern und Deutsch-Wagram 1809
105. Moricz Sandra (2011): Zum Einfluss von Geschlecht und Gewichtsstatus auf die Schlafqualität unter besonderer Berücksichtigung von Apnoe-Hypopnoe-Index und Schlafapnoe
106. Putz Sabine (2011): Das Thema Schwangerschaft im Biologieunterricht. Empirische Forschung über geschlechtsspezifische und schulstufenspezifische Unterschiede im wissen über Schwangerschaft und in der Einstellung zur Abtreibung in Oberstufenklassen. (LA)
107. Poisinger Claudia (2011): Stressparameter am Skelett. Eine anthropologische Untersuchung an adulten und subadulten Individuen aus den Friedhöfen Wien Sensengasse und St.Peter bei Spittal an der Drau.
108. Askovic Branka (2011): Ernährungsverhalten von Jugendlichen in Zusammenhang mit einem Diabetesrisiko. (LA)
109. Engelmaier Claudia (2011): The role of class I Histone deacetylasen in cardiac development of chicken embryos.
110. Horvath Angela (2011): Die Flüssigkeits- und Energieaufnahme durch Getränke und ihre Schwankungen während des Menstruationszykluses von in Österreich lebenden, jungen Frauen.
111. Windisch Sylvia (2011): Pränataldiagnostik und Präimplantationsdiagnostik – Informiertheit und Einstellungen von StudentInnen der Studienrichtungen Biologie, Theologie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, sowie schulische Aspekte (LA)
112. Kirisits Karina (2011): Biologisch-medizinische und soziale Aspekte von Schwangerschaften in der Adoleszenz – eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Unterstützungs- und Betreuungssituation. (LA)
113. Plank Kerstin (2011): Wie Krank sind unsere LehrerInnen? Eine empirische Studie zum Gesundheitsbewusstsein von AHS-LehrerInnen. (LA)
114. Bartz Kathleen (2011): Zum Einfluss von Geschlecht, Alter und sozioökonomischen Faktoren beim Umgang mit Krankheit und der Anwendung alternativer Heilmethoden.
115. Franz Ursula (2012): Digitales Röntgen als Grundlage für klassisch-anthropologische Bestimmung der Körperhöhen altägyptischer Mumien.
116. Hofstätter Verena (2012): Tabuisierte Ausnahme oder Berufsalltag? Wissensstand und Erfahrungen österreichischer Hebammen zum Thema weibliche Genitalverstümmelung.
117. Prost Katharina (2012): Wirbelsäulenpathologien und deren Befundung an Skeletten aus dem Fundort Wien-Sensengasse
118. Eichtinger Gabriele (2012): Koedukation im Aufklärungsunterricht (LA)
119. Pöcksteiner Martin (2012): Worin sehen BiologielehrerInnen ihre Aufgaben, ihre Priorität und Grenzen im Sexualkundeunterricht. (LA)
120. Rüdisser Nikola (2012): Das soziale und biologische Geschlecht als Thema des Biologieunterrichts. (LA)
121. Hainz Katharina (2012): Geschlechtsrollenidentifikation und elterliches Investment. Nähere Betrachtungen der Familienplanung und Rollenverteilung von Studentinnen und Studenten.
122. Windsteig Karin (2012): Altern und Seneszenz im Hinblick auf die Life History des Menschen
123. Wild Jannyne–Christine (2012): Aggressionen in Schulen. Eine empirische Untersuchung in Gymnasien im Burgenland und Niederösterreich. (LA)
124. Schabus Elise (2012): Anthropologie an der Universität Wien – Über eine unüberwindbare Kluft oder eine längst fällige Zusammenarbeit.
125. Speiser Nicole (2012): Freundschaften von übergewichtigen und normalgewichtigen Frauen hinsichtlich Qualität und Quantität.
126. Cermak Caroline (2012): Der Calcaneus in Raum und Zeit unter besonderer
Berücksichtigung des plantaren Fersensporns - Ein Vergleich von rezenten und historischen Populationen“
127. Trotz Sarah (2012): Rückenbeschwerden und die Aufrichtung des Menschen – von evolutionären und anderen potentiellen Risikofaktoren
128. Lzicar Hannah (2013): Das Gräberfeld Leithaprodersdorf, Burgenland.
129. Urban Clara (2013): Von der Völkerschau zur Talkshow.
130. Rosenauer-Trefny Denise (2013): Nikotinkonsum und hormonale Kontrazeption.
131. Waidhofer Marika (2013): „Direktionale Asymmetrien an Clavicula, Humerus, Ulna und Radius bei Awaren und Khoisan. Ein Vergleich der Richtung und Ausprägung zwischen Reiter- und Jäger-Sammler-Volk, Männern und Frauen und zweier Altersklassen“
132. Sandera Sabine (2013): Line Dance als Möglichkeit zur Steigerung und Erhaltung der Gesundheit und Lebensqualität im fortgeschrittenen Alter
133. Bruckner Alexandra (2013): Tragen und getragen werden. Eine quantitative Studie zum Trageverhalten von Säuglingen bei Müttern und Väter.
134. Gruber Katrin (2013): Die Pille und deren Auswirkungen auf den weiblichen Körper.
135. Hunstorfer Theresa (2013): Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren mit Kindern mit Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
136. Libuda Matthias Henrik (2013): Yo no comemos como antes – Ernährungsveränderungen und deren Auswirkungen auf die Gesundheit einer indigenen Gemeinde im Hochland Ecuadors
137. Putz Beatrix (2013): Differential grandparental investment. (LA)
138. Hoschof Eva Maria (2013): Kontrazeptive Methoden und deren Verwendung – eine empirische Studie über das Verhütungsverhalten und den Wissensstand von Biologiestudientinnen
139. Kerschl-Barnucz Petra (2013): Einstellung zur Sexualität im Alter in Abhängigkeit von Geschlecht und Altersgruppe. (LA)
140. Kokac-Al_Khountani Sevgi (2013): Gesundheitssituation türkischer Migrantinnen und deren Zugang zum Gesundheitssystem – Ein Vergleich zwischen erster und zweiter Generation.
141. Pekmezovic Editha (2013): Einstellungen gegenüber psychisch Kranken. Ein Vergleich zwischen den Geschlechtern
142. Cinkir Hafize (2013): Knochenveränderungen durch Osteomyelitis- Histologische Untersuchungen an archäologischen Skelettfunden und an medizinischen Sammlungspräparaten
143. Haider Ursula (2013): Der Einfluss von Sport auf die Lebensqualität im hohen Alter.
144. Berger Daniela (2013): belastete Alleinerzieherinnen? Anforderungen, subjektives Stresserleben und subjektive Beeinträchtigung der Gesundheit bei alleinerzieherenden und nicht alleinerziehenden Müttern.
145. Ozenil Susanne (2013): Die dreidimensionale Architektur von Harris Lines.
146. Aschenfeld Bettina (2013): 2D:4D und gendertypische Unterschiede bei Stress.
147. Obendorfer Barbara (2013): Essverhalten bei Kleinkindern
148. Kienast Aileen (2013): Unterschiede im Gesundheitsstatus von Personen mit und ohne Migrationshintergrund
149. Moser Kathrin (2013): Das Sprunggelenk von römischen Gladiatoren im Vergleich
150. Zagler Gundula (2013) Die Eliminierung der Menstruationsblutung. Die Einstellung österreichischer Frauen zur Menstruation und deren Suppression
151. Kuderer Sonja (2014): Zur Assoziation von Händigkeit, Persönlichkeits, und kognitiven Parametern sowie der Digit Ratio.
152. Schiebel Miriam (2014): HPV –Ein Thema im Biologieunterricht (LA)
153. Vorderwinkler Stephanie (2014): Sexualerziehung und Kontrazeption – eine empirische Studie zum Verhütungsbewusstsein von StudentInnen.
154. Csokai Sarah (2014): „Last-Minute Mütter“
155. Schmid Katrin (2014): Geschlechtsspezifische Unterschiede adoleszenter SchülerInnen bei Ernährungsverhalten, sportlicher Aktivität und Körperbewußtsein.
156. Harrer Barbara (2014): Demographie und Paläopathologie des spätantiken Gräberfeldes der Flur Mühläcker in Bad Deutsch-Altenburg (Carnuntum, Niederösterreich)
157. Tadic Matea (2014): Genderunterschiede im Wissen und Konfrontation mit dem Thema Brustkrebs
158. Pölzlberger Eva (2015): Der Einfluss von kindlichen und mütterlichen Parametern auf den Geburtsmodus.
159. Hendorfer Sarah (2015): Pränatale Diagnostik – Behandlung und Aufbereitung des Themas im AHS-Unterricht (LA)
160. Duchon Eva (2015): Einfluss von moderatem Sport und gesundem Lebensstil auf Menstruationsanomalien. (LA)
161. Roither Alexandra (2015): Kenntnis und Akzeptanz von Jugendlichen und Erwachsenen zur Homo- und Transsexualität (LA)
162. Kriechbaum Anna-Maria (2015): Sexualdimorphismus der Zahngröße und Zahngesundheit von Khoisan
163. Moser Andrea (2015): Sportlichkeit und das 2D:4D Verhältnis
164. Reithmayer Sandra (2015): The dimensions of the skeletal elements of the skulls of children from a historical collection from the 1930´s and their use for the determination of age at death.
165. Leutl Stephanie (2015): Die anatomischen Kenntnisse von Studierenden. Ein geschlechtsspezifischer Vergleich.
166. Spiegl Sandra (2015): Der Einfluss von Lifestylefaktoren auf die Entstehung einer Osteoporose und die damit verbundene Lebensqualität
167. Koppensteiner Carina (2016): „Vorstellungen zu Schwangerschaft und Geburt“ (LA)
168. Kern Julia (2016): „Das Fingerlängenverhältnis (2D:4D-Verhältnis), Sportgewohnheiten und Sportmotivation bei Frauenfußballerinnen, Sportstudentinnen und Biologiestudentinnen im Vergleich“ (LA)
169. Peherstorfer Tamara (2016) Geschlechtsunterschiede in der Assoziation von Digit Ratio, Handkraft, Robustizität und sportlicher Aktivität (LA)
170. Seifert Eva (2016) Evolutionär-medizinische Aspekte des prämenstruellen Syndroms
171. Trondl Sophie (2017) Relevanz der Gender-Thematik im österreichischen Biologie-Unterricht. Eine empirische Studie zu Erfahrungen und Einstellungen Studierender des Biologie-Lehramts (LA)
172. Riediger Annelies (2017) Über die Akzeptanz des Stillens in der Öffentlichkeit (LA)
173. Uiberlacker Larissa (2017) Unterschiede in der Körperzusammensetzung von vegan, vegetarisch und omnivor lebenden Frauen
174. Wokoun Martina (2017) Handkraft als Parameter körperlicher Fitness bei weiblichen Studierenden (LA)

175. Poisinger Claudia (2017) Geschlechtsunterschiede in der Prävalenz von Schmelzhypoplasien, Cribrosierungen und Harris Lines (LA)
176. Kirchweger Franziska (2017) The influence of maternal age on fetal growth
177. Musalek Christina (2017): Zur Bedeutung von Muskelkraft und sozialen Kontakten für die Lebensqualität im Alter
178. Erben Viktoria (2017) Das Investment von Onkeln und Tanten in Nichten und Neffen als Reproduktionsstrategie
179. Yildiz-Sezer Seval (2018). Genetische Alterationen in der Atrophie und im Karzinom der Prostata (LA)
180. Hengsberger Sabrina (2018) Unterschiede im Ernährungs- und Freizeitverhalten von AHS- und NMS-SchülerInnen unter Berücksichtigung von Geschlecht und Migrationshintergrund (LA)
181. Votzi Anna (2018) Analyse des Körperbildes und des Ernährungs- und Sportverhaltens von adoleszenten Schülerinnen und Schülern mit besonderem Fokus auf geschlechterspezifische Unterschiede (LA)

MA theses in progress 7

PDH Thesis


1. Graf W. (2002) Die Befindlichkeit des alternden Mannes in Relation zu somatisch und biologisch erhebbaren Parametern.
2. Schmid J. (2002) Analyses of symptomatology, psychosocial factors and therapy outcome in infertile women suffering from polycystic ovary syndrome – with special respect to cultural and ethnic parameters.
3. Brunnhuber S. (2003): Infant-Nutrition – Allergies – Growth. A synthesis of three pediatric topics with emphasis on the Austrian Mutter-Kind-Pass.
4. Labner A. (2004): Aspekte des Zusammenhangs zwischen dem Humanen Leukozyten Antigen System und der Ähnlichkeit menschlicher Morphologie.
5. Bauer M. (2004) Epidemiologische Studie zum Thema Essverhalten und Körperbild von weiblichen Jugendlichen im Weinviertel.
6. Kilaf E. (2004) Turkish Migration to Austria and women´s health.
7. Haubenhofer D. (2005): Investigating humans and companion dogs working as teams in animal supported therapy: Description of their personality and analysis of work-related strains on the basis of cortisol measurement in saliva.
8. Haslinger B. (2006) Gendertypisches Mobilitätsverhalten in der Freizeit – automobile Fortbewegung als Handicap. Ein evolutionsbiologischer Ansatz
9. Meinl A. (2008) The Application of dental age estimation methods: Comparative validity and problems in practical implementation.
10. Gaul Johanna Sophia: (2015) Evidence of treponemal disease in human dry bone specimens and teeth a diagnostic challenge.
11. Tangl, Stefan (2017). Experimental models and quantitative evaluation techniques in the testing of bone substitute materials