Öffentliche Veranstaltungen & Präsentationen

2020, Organisation und Moderation der IPW und Heinz Gärtner Lecture “The US Elections 2020 – What Future for Democracy, Social Movements, and Human Rights?” mit Deva Woodly und Tina Kempin Reuter, online, 30. November.

2020, Gespräch mit Oya Günay (Executive Coach and Strategy Partner): “Diversity and Gender Equality in Academia”, online, 8. Oktober.

2020, Teilnahme an Roundtable: “Women, Peace and Security: 20th anniversary roundtable”, King’s College London, online, 23. September.

2020, Teilnahme an Roundtable „Das Ö1 Europagespräch. Welche Rolle spielen Frauen in der Außenpolitik?“, Ö1, 4. März.

2019, Organisation und Moderation der IPW-Lecture und oiip-Talks „Militarization needs Patriarchy – The brewing of a Toxic Mix“ mit Cynthia Enloe, 10. Oktober.

2019, Einleitung zur Peter Jankowitsch Lecture “The Future of Transatlantic Relations: Looking Beyond President Trump” mit Alexandra de Hoop Scheffer, oiip, 10. Oktober.

2019, mit Barbara Prainsack Co-Organisation und Co-Moderation der IPW-Lecture „Europe Has to Get Its Act Together” mit Eugen Freund, 20. Mai.

2019, Einleitung zur Heinz Gärtner Lecture „The Domestic Determinants of US Foreign Policy, or Why Europenas Don’t Understand Americans (But Think They Do)“ mit Dan Hamilton, oiip, 14. Mai.

2019, Organisation der IPW-Lecture „Warum der kolumbianische Friedensvertrag keinen Frieden bringen wird: Das Zusammenspiel von transnationalem Kapital, Geschlecht und ‚race‘ in der Produktion von politischer Gewalt“ mit Julia Sachseder, 8. Mai.

2019, Würdigung für Eva Kreisky als neues ÖGPW Ehrenmitglied beim Vortrag „Innovationen und Herausforderungen in der politikwissenschaftlichen Lehre“, IHS, 17. Jänner.

2019, Teilnahme an Podiumsdiskussion „Die Zäune hoch, die Grenzen dicht – Sicherheit als dominanter gesellschaftlicher Diskurs“, DUK, 15. Jänner.

2018, Organisation und Moderation der IPW-Lecture „Gendered Militaries. How Gender Matters in and for Armed Forces” mit Megan Bastick und Helena Carreiras, 3. Dezember.

2018, Organisation und Moderation der oiip-Podiumsdiskussion „Fluchtpunkt Gender. Perspektiven auf Migration, Flucht, Asyl und Geschlecht“ mit Livia Styp-Rekowska, Sabine Mandl und Judith Haller, 2. Oktober.

2018, Teilnahme an Podiumsdiskussion: „Militarism: Why Gender Matters“, Vienna Humanities Festival, 30. September.

2018,  Organisation und Moderation der IPW-Lecture “Militarism. US and European Perspectives in the Age of (Neo)Authoritarianism” mit Aaron Belkin, Gunhild Hoogensen Gjorv, Annick Wibben, 29. Juni.

2018,  Organisation und Moderation der IPW-Lecture “Humanitarian Borderwork” mit Polly Pallister-Wilkins (University of Amsterdam), 13. Juni.

2018, Organisation und Moderation des Talks „Can Women Stop War?“ mit Swanee Hunt, Österreichisches Institut für Internationale Politik (oiip), 19. April.

2018, Keynote: „Future Strategists Hub“, Netzwerk Shabka, 7. März.

2017, Organisation und Moderation der IPW-Lecture “Reproducing Security Markets. The Household in the Global Recruitment of Security Workforces” mit Amanda Chisholm (Newcastle University), 6. Dezember.

2017, Teilnahme an Podiumsdiskussion: “Erleben wir eine autoritäre Wende? Trends und Folgen für die internationale Politik“, Österreichisches Institut für Internationale Politik (oiip), 21. November.

2017, Teilnahme an Podiumsdiskussion: “Politik mit der Mauer – Donald Trump und Perspektiven für Lateinamerika und Europa“, Diplomatische Akademie Wien, 19. Juni.

2017, Organisation und Moderation der IPW-Lecture “Gender Stereotyping in the Military” mit Cornelia Weiss (US Airforce), 11. Mai.

2017, Organisation und Moderation der IPW-Lecture “Rape Loot Pillage. The Political Economy of Sexual Violence in Armed Conflict” mit Sara Meger (CEU), 23. März.

2016, Vortrag „Männlichkeiten und die Privatisierung von Gewalt“, Gender Talk des Vereins White Ribbon (Männer gegen Männergewalt) Österreich, 12. April.

2016, Teilnahme an Podiumsdiskussion: „Sicherheitsfragen“, Volkstheater/Rote Bar, 6. März.

2012, Teilnahme an Diskussionsveranstaltung: Das Profiheer als Zukunftsperspektive für unser Bundesheer, Renner Institut, 28. November.

Online-Präsentation von Projektergebnissen: „Jüdische Abgeordnete im österreichischen Parlament 1861 bis 1938

2009, Projektpräsentation: „Parlamentarismus, Judentum, Antisemitismus: Jüdische Abgeordnete im österreichischen Parlament 1861-1938“, Epstein Vorlesung des Österreichischen Parlaments, 10. November.