VORTRÄGE, WORKSHOPS ETC.

2019

Ausstellungsgespräch | Nackt im Museum? Über die Entblößung von Körpern in Kunst und Gesellschaft“ im Rahmen der Ausstellung „Egger Lienz und Otto Dix – Bilderwelten zwischen den Kriegen“, Ferdinandeum Innsbruck, 25.06.2019

Konferenzbeitrag | „Gender and Intimate Solidarity in Refugee-Sponsorships of Unaccompanied Young Men in Austria„, bei der Konferenz „Globordered Intimacies: Immigration and Gendered Labor, Family and Personal Relationships“, Tel Aviv University, Israel, 16.-18.06.2019

Vortrag | „Du bist so schwul! Homophobie als Herausforderung in der Sozialarbeit mit Jungen“ Vortrag an der Universität Bozen, Fakultät für Bildungswissenschaft, Bressanone/Brixen, 22.05.2019

Vortrag | „Gewalt gegen Frauen als Männerproblem. Ursachen, Hintergründe und Lösungsstrategien„, Vortrag für den Bereich Frauen und Gleichstellung der Vorarlberger Landesregierung, Landhaus Bregenz, 01.04.2019

Fortbildung | „Jung, männlich, Macho? Migration und Männlichkeit im Schulalltag„, Fortbildung an der PH-Linz, 19.03.2019

Fortbildung | „Mannwerdung durch Abwertung? Homophobie und Sexismus als Herausforderungen in der Burschen*arbeit„, Fortbildung im Rahmen der Reihe „Burschen.Leben.Vielfalt. Fortbildungsreihe für MitarbeiterInnen aus der offenen Jugendarbeit“, Institut für Freizeitpädagogik Wien, 21.02.2019.

nach oben

2018

Vortrag | „Mann werden = Täter werden? Männliche Sozialisation als „Lernraum“ sexuell grenzverletzenden Verhaltens“, bei der Tagung „Mann werden ≠ Täter werden? 16. Tagung des Wiener Netzwerks gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Buben und Jugendlichen“, 19.11.2018, Wien

Panel | „Männlichkeit(en) im Fluchtkontext“, Panel organisiert gem. m. Matthias Schneider bei der „2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung“, Zentrum für Flucht und Migration Eichstätt, 4.-6. Okt. 2018, Eichstätt

Konferenzbeitrag |Beyond the Civilizing Mission. Contradictions and Potentials of gender-reflexive pedagogy with male refugees bei 10th European Feminist Research Conference, Univ. Göttingen, 12.-15.09.2018.

Konferenzbeitrag | „Educating the Male Other. Pedagogy As a Means for Restrictive Asylum Politics“ beim 19. ISA World Congress of Sociology, Toronto CA, 15.-21.7.2018.

Vortrag | „Between pity, empathy and fear. The role of affect in struggles over belonging in the context of the European “refugee crisis”, präsentiert bei “ International Workshop on Conflicts over Cross-Border Migration, Classifications and Belonging“, Brandenburgische TU, Berlin, 6.-7.6.2018.

Eröffnungsvortrag | „Film als Ausdruck und Aushandlungsort von Geschlechterverhältnissen„, bei der Präsentation des „Ersten Österreichischen Film Gender Report“, Bundeskanzleramt Wien, 7.5.2018.

Konferenzbeitrag | „Konstruktionen von Männlichkeit und Differenz in Patenschaften minderjähriger Geflüchteter„, beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft f. Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen, 18. bis 21. 3.2018

Vortrag | Maskulinitätskonstruktionen und restriktive Flüchtlingspolitik, im Rahmen der Vorlesungsreihe „Die Dynamiken der gegenwärtigen Rechten“, Universität Innsbruck, 13.03.2017

Vortrag | Gefährlich fremd? Migration und Männlichkeit als Thema für die Sozialpädagogik, Bildungsakademie Wien, 18.01.2017

nach oben

2017 und früher

  • Vortrag | „Der fremd-gemachte Mann? Migrations-, Rassismus- und Männlichkeitsforschung zusammendenken“ bei der Tagung „Migration und Männlichkeit – Aktuelle Debatten der kritischen intersektionalen Männlichkeitsforschung“, veranstaltet vom Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig, 18.11.2017

    Konferenzbeitrag | „Das geheime Leben der Grätzel. SchülerInnen schreiben Stadtgeschichte(n)“, bei der Tagung „Jugend – Lebenswelt – Bildung. Perspektiven für Jugendforschung in Österreich“, Universität Innsbruck, 16.-18.11. 2017

    Vortrag | „Männlich, fremd, gefährlich? Debatten und Realitäten von Männlichkeitskonstruktionen im Migrationskontext“ veranstaltet von der Katholischen Männerbewegung Linz, VHS Linz, 13.11.2017

    Eröffnungsvortrag | „Männlichkeit im Fluchtkontext“ Eröffnungsveranstaltung der Tagung „Doing Gender in Exile“, Universität Wien, 18.-20.10.2017

    Konferenzbeitrag | „Religion, Tradition, Testosteron. Der pädagogische Blick auf männliche Flüchtlinge“, bei der Dreiländertagung (D/A/CH) „Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung“, Köln, 28. -30.09.2017

    Fortbildung | „Gewalt und Radikalisierung: ein männliches Problem? Zugänge für die Prävention“, Pädagogische Hochschule Wien, Wien, 14.+21.09.2017

    Konferenzbeitrag | “’Educating the male Other? Negotiating gender and difference in socio-pedagogic projects for male refugees in Austria“, bei 13th Conference of the European Sociological Association „(Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities„, Athen, 29.08.-01.09.2017

    Vortrag | „Männlichkeit – Homophobie – Heteronormativität. Widersprüchliche Verstrickungen“, bei: „Kämpfe gegen Diskriminierungen aufgrund sexueller Orientierung oder Geschlechtszugehörigkeit“, Veranstaltet von der Initiative Minderheiten Tirol, 22.06.2017, Innsbruck

    Konferenzbeitrag | „Sponsorship of male unaccompanied minors as a space of negotiating gender, identity and difference“ präsentiert bei “Refugee protection and the European civil society”, organisiert durch Hungarian Academy of Sciences und Central European University, Budapest, 4.-5.05.2017

    Fortbildung | „Sexualität und Sexuelle Bildung im Fluchtkontext: Zugänge, Konzepte, Methoden“, Bildungszentrum Kardinal König Haus, Wien, 27.04.2017

    Fortbildung | „Migration und Männlichkeit – Erkenntnisse für die Jugendarbeit“, Fortbildung für JugendarbeiterInnen, Institut für Freizeitpädagogik Wien, 31.03.2017

    Vortrag | „Genderwissen zwischen Stammtisch und Bildungsinstitution“ bei „Gender & Agency: Wissen X Macht“, Tagung des Forschungsverbundes Gender & Agency der Universität Wien, 23.03.2017

    Vortrag | „‚Es wird nicht ohne hässliche Bilder gehen‘ Vergeschlechtlichte Gefahrenbilder als Legitimation restriktiver Flüchtlingspolitik in Österreich“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Rückständigkeit und Gefahr. Geschlechterpolitiken in der
    Migrationsgesellschaft“, Center for Migration, Education and Cultural Studies, Univ. Oldenburg, 25.-26.01 2017

    Tagung | „Migration und Männlichkeiten. Konstruktionen von Geschlecht und Differenz in der Einwanderungsgesellschaft“, Universität Wien, 19.-20.01. 2017. Zum TAGUNGSPROGRAMM

     

    2016

    Vortrag: „Prekarisierte Männlichkeiten in der neuen Arbeitswelt“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung“ Jugend im Übergang. Perspektiven auf die Vergesellschaftung junger Menschen“, Inst. f. Soziologie der Universität Wien, 29.11.2016

    Vortrag: „Umkämpfte Repräsentationen fremder Männlichkeit in der ‚Flüchtlingskrise'“ im Rahmen der Tagung „Zukunftsweisende Migrationsforschung“ der Arbeiterkammer Wien, 03.-04.11.2016

    Vortrag: „Männer im Gleichstellungsprozess: Teil des Problems oder Teil der Lösung?“, bei der Fachtagung „20 Jahre Wiener Gleichbehandlungsgesetz“, veranstaltet von der Wiener Stelle der Gleichbehandlungsbeauftragten, 20.09.2016

    Podiumsdiskussion: „LGBTIQ* und Flucht – zwischen Solidarität und Rassismus“, Palais Epstein, 12.09.2016

    Workshop: Wann ist ein Mann ein Mann? Zur Bedeutung von Männlichkeit, beim Sommercamp der Grünen Jugend, Großschönau, 17.08.2016

    Vortrag: „Junge Patriarchen? Migration, Generation und Männlichkeitskonstruktionen“ im Rahmen der Migrationskonferenz „Migration und Generation“, Universität Innsbruck, 23.-25.06.2016

    Seminar: „Sexuelle Bildung in der Migrationsgesellschaft – Zugänge, Konzepte, Methoden“, Fortbildungsseminar für LehrerInnen, PH Wien, 19.5.2016

    Vortrag: „Migration, Differenzierung und Konstruktionen ‚fremder‘ Männlichkeit“ im Rahmen der Ringvorlesung „Migrationsmanagement hinterfragen: Logiken der Differenzierung„, Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien, 26.04.2016.

    Podiumsdiskussion: „Was Wäre Wenn? Gleichberechtigung in den Chefetagen“, Veranstalterin: Industriellenvereinigung, Wien 11.04.2016

    Vortrag: „Männlichkeiten. Krisen des dominanten Geschlechts?“ Themenabend bei den „Jungen Grünen Landstraße“,Wien 07.03.2016

    Vortrag und Diskussion: „Über die politische und mediale Debatte zur ‚Silvesternacht in Köln'“, Veranstalterin: Frauenvernetzungsgruppe für Begegnung und Austausch, Innsbruck 02.03.2016.

    Tagung: Problem-Schüler? Geschlechterreflektierende Perspektiven auf Männlichkeit in Schulkontexten Tagung des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck, 15.01.2016

     

    2015

    Workshop [Innsbruck]: „Migration–Männlichkeit–Gewalt. Mythen, Erkenntnisse und Konsequenzen für die Jugendarbeit“, Workshop für JugendarbeiterInnen, Z6 – Zentrum für Jugendarbeit, 1.12.2015.

    Vortrag [Wien]: „Männlichkeiten als Thema für die Entwicklungszusammenarbeit. Theorien, Zugänge und Zukunftsperspektiven“ gem. mit Philipp Leeb, Vortrag bei der Austrian Development Agency – ADA, 10.11.2015.

    Vortrag [Innsbruck]: „Migrant + Männlich = Gewalttätig? Mythen, Erkenntnisse und Konsequenzen für die Gewaltprävention“, Enquete zu Gewaltprävention des Landes Tirol, 18.06.2015.

    Workshop [Wien]: “Engaging Men in Gender Equality. Potentials and Pitfalls”, bei „Promoting gender justice for better lives for all – Workshop on Engaging Men and Boys in International Cooperation“, VIDC (Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation), 11.06.2015.

    Workshop [Wien]: „Zwischen Kooperation & Konkurrenz – Workshop für Männer an der TU Wien“, gem. mit Philipp Leeb, genderfair – TU Wien, 28.04. + 3.06.2015.

    Vortrag [Wien]: „Mann – Motivation zur Gesundheitsvorsorge“, Eröffnungsvortrag von „MANN + GESUNDHEIT. 2. Interdisziplinärer Kongress zum Thema Männergesundheit“, 25.04.2015.

    Vortrag [Salzburg]: „Du bist so schwul! Homophobie und Männlichkeit in Schulkontexten“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Sexualität Macht Gewalt“, Gender Studies – Universität Salzburg, 13.04.2015.

     

    2014

    Fortbildung [Wien]: „Männlichkeiten im Schulkontext“, interne Fortbildung für Pädagogen der Herta-Firnberg-Schulen, Wien.

    Vortrag [Graz]: „Männlichkeit und Migration. Erkenntnisse kritischer Forschung und Folgerungen für die Burschenarbeit“, im Rahmen der Fachkonferenz „Intersektionale Burschenarbeit in der Praxis“, 23.10.2014.

    Podiumsdiskussion [Graz]: „Eva ist emanzipiert, Mehmet ist ein Macho?“, Podiumsdiskussion veranstaltet durch die Caritas-Beratungsstelle DIVAN, 23.10.2014.

    Fortbildung [Wien]: „Migration und Männlichkeit(-skrise)“, Vortrag im Rahmen des Bildungsmoduls „Jugendliche Identitäten und Abwertung“ des Vereins Wiener Jugendzentren, 10.10.2014.

    Vortrag [Wien]: „Who cares? Männerbeteiligung in Familie und Partnerschaft“, bei der Tagung „MÄNNERPOLITIK – Beiträge zur Gleichstellung der Geschlechter“ des österr. Sozialministeriums, 6./7.10.2014.

     

    2013

    Vortrag [Linz]: „Brauchen Buben eine andere Schule? Zugänge einer geschlechtssensiblen Pädagogik für Buben“, Vortrag im Rahmen der Reihe „Bildung-Erziehung-Geschlecht“, VHS Linz, 27.11.2013

    Lehrgang [Graz]: „Jungen als Bildungsverlierer? Kritische Analysen und Folgerungen für eine geschlechterreflektierende Pädagogik“ Lehrgang für PädagogInnen, gem. mit Michael Kurzmann und Elli Scambor (Männerberatung Graz), Pädagogische Hochschule Graz, 12.-13.06.2013.

    Vortrag [Innsbruck]: „Und er bewegt sich doch!? Über Fortschritte und Rückschritte neuer Männlichkeitskonstruktionen“ im Rahmen der Vortragsreihe „Kritische Männlichkeitsforschung“ des Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft – aep, 11.04.13

    Vortrag [Wien]: „Seilschaft – Begehren – Gewalt. Zur patriarchalen Organisation von Männerbund und Homosozialität“, im Rahmen der Vortragsreihe „Feministische Theorie und Gender Studies“ am Institut für Wissenschaft und Kunst – iwk, 10.04.13

    Workshop [Wien]: „Männlichkeit-Männerbünde-Homophobie-Gewalt“, interne Fortbildung für ReferentInnen der Aids Hilfe Wien, Februar 2013

     

    2012 und früher

    Vortrag [Wien]: „Männlichkeit – Gewalt – Männerbund. Über die gesellschaftliche Produktion krisenhafter Männlichkeit“ im Rahmen der 10. Fachtagung des Wiener Netzwerkes gegen Sexuelle Gewalt an Mädchen, Buben und Jugendlichen, 19.-20.11.2012.

    Workshop [Wien]: „Männlichkeitskritik und Gewaltprävention. Zugänge, Methoden und Widersprüche im pädagogischen Umgang mit Männlichkeiten“ Workshop gem. mit Manfred Merčnik (White Ribbon), im Rahmen der 10. Fachtagung des Wiener Netzwerkes gegen Sexuelle Gewalt an Mädchen, Buben und Jugendlichen, Wien, 19.-20.11.2012.

    Vortrag [Hainburg]: „Räume des Begehrens – Räume der Phobie. Widersprüche männlicher Homosozialität“, bei “Intime Räume“, Tagung des Institut für Medienarchäologie, 30.09.2012

    Vortrag [Hamburg]: „Begehren, Gewalt und die Krisen des unmarkierten Geschlechts“, im Rahmen der RingVO „Jenseits der Geschlechtergrenzen“, Veranstaltet von AG Queer Studies, Uni Hamburg, 09.05.2012

    Vortrag [Marburg]: „How do you recognize a stranger? Wissen, Macht und die Konstruktion ‚fremder Männlichkeit’“, im Rahmen der RingVO „Wissen, Macht, Geschlecht“, Inst. f. Gender Studies, Universität Marburg, 28.06.2011

    nach oben

Aktuelles