Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
der Universität Wien
Schopenhauerstraße 32, A-1180 Wien

"Eil"

Szenen aus dem Verkehrsgetümmel einer Großstadt. Blinde Touristen, aggressive Autofahrer, radfahrende Ignoranten, in Gedanken versunkene und gestreßte Passanten, alltägliche Bilder, verdichtet montiert.
Wir begleiten einen Fahrradboten auf seinem Weg über die Ringradwege in Wien. Jobbedingt bereits abgestumpft - aber keingeswegs deshalb jeder Situation gewachsen - überwindet er die sich vor ihm erhebenden Hürden. Eine "Sonderprüfung" jedoch wird ihm zum Verhängnis. Doch nicht nur ihm ...
Ein Ereignis, betrachtet aus zwei Blickwinkeln. Das Ergebnis aber bleibt ein und das selbe. Die Ursache ebenfalls:
Ein in der Eile des Alltags verlorengegangenes "E".

Dieser Kurzspielfilm wurde dem Kuratorium für Verkehrssicherheit für interne Nutzung um ÖS 5000.- verkauft.

Ein Kurzspielfilm von Wolfram Wuinovic frei nach einem Gedicht von Eugen Roth
mit Andi Strauß, Michael A. Mohap, Salomon Zilberberg, Tanja Zauner, Paul Pollanka u.a.
VHS, 7 Min., Wien 1993, Videoarchiv No 198


Für den Inhalt verantwortlich: Wolfram Wuinovic
Webmaster: Manfred Bobrowsky