Home

Ass.-Prof. Dr. Manfred Bobrowsky
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
Währinger Straße 29, 1090 Wien

220049-6  UE  GESKO B: UE JOUR Journalismus – Multimediajournalismus
Schwerpunkt Wissenschaftsjournalismus
Sommersemester 2019

13.00-16.00 Uhr (mit jeweils 20minütiger Pause von ca. 14.20-14.40 Uhr), LR P

13. März, 20. März, 27. März, 3. April, 15. Mai, 12. Juni, 26. Juni

Anmeldung über USPACE, begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl: 30

Die Unterrichtsprache ist deutsch.

Die Benutzung des Mobiltelefons ist während der Lehrveranstaltung ausnahmslos untersagt. Das Mobiltelefon ist vor der Lehrveranstaltung auszuschalten oder in den Flugmodus zu versetzen!
Bei Mißachtung muß die Lehrveranstaltung verlassen werden!

Ziel der Lehrveranstaltung:
Erstellung eines Online-Beitrages (Reportage in verschiedenen Bereichen) in einem Einser- oder Zweier-Team zu einem vorgegebenen oder gewählten Themas. Der Beitrag ist online auf einer speziellen Homepage des Lehrveranstaltungsleiters zu veröffentlichen. Eine studentische Chefredaktion übernimmt die Gestaltung einer eigenen Homepage, die alle Arbeiten zu einem Online-Magazin einbindet.

Übungen:
Übung1: Schreiben Sie bis spätestens 19. März einen "Anreißer" zu Ihrem Thema. Schicken Sie den Anreißer per Mail wie folgt (direkt ins Mail schreiben):
Titel
Text
Team: NN, NN



Internet-Recherche am konkreten Thema
Konzeption einer Homepage
Check und Recheck von Informationen über das Internet
Journalistische Inhalte für das Internet aufbereiten
Bilder für das Internet bearbeiten und aufbereiten
Einbindung von Ton- Video- und Multimediadateien in die konkrete Arbeit
Usablity- und Accessablity-Prüfung von Webseiten
Einbinden von Informationen in ein Content Management System bzw. einen Blog


Materialien:

Final Cut Pro X – Kostenlose Demoversion
Kamera SONY HDR-AX2000E: Handbuch
Anleitungen auf der HomePage von Tamas Ujlaki
BobrowskyUETV Final Cut X Anleitung Import Export.pdf

Buddy-Projekt (Hilfestellung für ausländische Studenten)


Prüfungskriterien:

Es besteht Anwesenheitspflicht (Wer mehr als drei Mal fehlt, kann die Lehrveranstaltung nicht positiv abschließen.)

Am Semesterende muß der fertige Beitrag in die Lehrveranstaltunghomepage eingebetet sein, die URL ist per Mail extra zu senden.

Am Ende oder Anfang jeden Beitrages müssen folgene Angaben stehen:

Autorinnen: ...
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
Lehrveranstaltung: Übung Multimedia SS 2019
Veranstaltungsleiter: Dr. Manfred Bobrowsky

 

Verschieden Hinweise:
Softwareshop der Uni Wien zum rechtmäßigem Erwerb von Software: https://zid.univie.ac.at/usoft/

Browser-Test


Semesterablauf:

13. März:
Teil 1:
Aufnahme - Voraussetzung laut Studienplan, inhaltliche Vorrausetzungen, Buddy-Projekt
Einführung - Ziele, Inhalte, Methoden, Inhalt der Prüfung, Methode und Maßstäbe der Prüfung, Beurteilungskriterien
Beispiele:
MUME Magazin – Wo Bin Ich (2014)
MUME Magazin – Student Life (2015)
MUME Magazin – Mument mal (2016)
MUME Magazin – Boblizistik (2017)
MUME Magazin – MOMUMEMA (2018)


Teil 2:
Einführung - Literatur, Materialien, Vorstellungsrunde, Zitation, Konzept, Relevanz für berufliche Tätigkeit, Teambildung, Themenüberlegungen, Ansicht von Arbeiten aus den letzten Semestern, Diskussion

 

20. März:
Teil 1:

Teambildung, Themenüberlegungen ("Thema" und "Story"), Drehbuch und Storyboard, Ansicht von Arbeiten aus dem letzten Semester, Diskussion
Themenfixierung, Ansicht Anreißer, Problemtik des Plagiarismus, Zitation, Die Kunst des Schreibens (pdf), Schreiben fürs Internet (pdf) (aus: Der österreichische Journalist, S.68 ff, o. J.)
Filmbeispiele

Teil 2:
Kameraschulung 1 (8 Kamerasets)

 

27. März:
Teil 1:
Kameraschulung 2 (7 Kamerasets )

Bild und Ton:
Blickluft
Einstellungsgrößen
Perspektiven
Bildachsen und Komposition
Einstellungslängen
Kamerafahrt
Kamerabewegung und Zoom
Der gute Ton

Teil 2:
Kameraschulung 3 (7 Kamerasets), praktische Übungen – Interviewsituationen

 

3. April:
Teil 1:

Licht (Dedolight 1-6, ein Sachtler Lichtkoffer, Mizar Spitzlichter)
und
Mikrofonie (Audiomischer 1, Ansteckmikrofon 3, Ansteckfunkmikrofon, Grenzflächenmikrofon, Handfunkmikrofon, Tonangel 1, Windschutz und Federhalterung, Voice-Over M-Audio 5, Mikrofonstativ 3).
Zwei Kameras

Teil 2:
Ansicht der Übungsfilme vom 27. März
Videoschnitt - Final Cut X, Teil 1

 

15. Mai:
Teil 1:
Besichtigung der Schnittplätze, 3. OG, 327, Treffpunkt pktl. 13.00 Uhr.
Videoschnitt - Final Cut X, Teil 2

Teil 2
Redaktionssitzung/Themenbesprechung
Kleine Anleitung zum Erstellen einer eigenen Website mittels html (Uni Wien, http://www.univie.ac.at/ZID/persoenliche-webseiten/), (Ton, Bild und Film)

 

12. Juni:
Teil1:
Überprüfung der Anwesenheitslisten, Zwischenbilanz
Videoschnitt - Final Cut X, Teil 3
Redaktionssitzung/Themenbesprechung,
Fortsetzung Erstellung der Website (html)

"Die sieben Schritte der journalistischen Recherche" Download als pdf

Teil2:
Redaktionssitzung/Themenbesprechung
Fortsetzung Erstellung der Website (html)

 

26. Juni:
Teil 1:
13.15 h: Lehrveranstaltungsevaluierung (online, Dauer etwa 10 Minuten)!
Ansicht der der Arbeiten (bisherige Ergebnisse),
Datenbankrecherche APA AOM (uniwiepubstud)
Download: Die Kunst der Zitation (pdf)
"Schreiben im Internet"
Download: Wie macht man eine Fußnote im Web?

Teil 2:
Endbesprechung, Selbsteinschätzung der erbrachten Leistung, Abgabe der Arbeit (URL per Mail).
Abgabetermin ist der 12. Juli 2019, 12 Uhr.

2. Oktober:
Nachbesprechung auf Wunsch, 16.00-17.30 Uhr in meinem Zimmer 624 (keine Anwesenheitspflicht).


Allgemeines:

Die Startseite bzw. das Menü muß folgende Informationen ("Impressum") enthalten, ebenso müssen diese Informationen auch am Ende jedes Beitrages stehen:

Titel der Arbeit
Name der VerfasserInnen (Vorname Zuname, nicht umgekehrt)
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
Lehrveranstaltung: Übung Multimedia WS 2018/19
Veranstaltungsleiter: Ass.-Prof. Dr. Manfred Bobrowsky

 

Allgemeines zum Thema Impressum in Österreich: https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/172/Seite.1720902.html



Die Themen

 

Perfekt inszeniert – Strategisches Product-Placement durch Influencer-Marketing
Auf einmal waren sie da, die sogenannten Influencer, und mittlerweile für viele nicht mehr wegzudenken. Vor allem Firmen greifen gerne zu solchen Multiplikatoren, da sie dank ihrer großen Reichweite sehr viele Menschen ansprechen können, was wiederum für Gewinne bei den Firmen sorgt. Nebenbei ist diese neue Form von Marketing auf noch dafür verantwortlich, dass junge Menschen aus dem Nichts zu Millionären und Stars werden. Doch wie funktioniert eigentlich Product Placement auf Instagram? Ist es wirklich diese grandiose Verbindung, die sie zu sein scheint, die vielen zu mehr Geld und Erfolg verhilft? Wie viel Macht haben Influencer mit solchen Vermarktungsstrategien wirklich? Wir haben uns Influencer-Marketing und Product-Placement auf Instagram näher angeschaut und auch mit einer Expertin darüber gesprochen.
Team: Salome Jeong und Diana Latas.

 

Rausch ohne Drogen – Eine Reportage über die Ursachen, Zusammenhänge und Folgen der Sportsucht
Ein noch eher selten auftretendes Phänomen in der Gesellschaft ist die primäre Sportsucht. Betroffene leiden unter dem inneren Zwang, sich sportlich zu betätigen zu müssen, ohne jedoch zwingend Wettkampfambitionen zu haben. Bis heute ist man sich nicht sicher, ob es sich um eine (Verhaltens-)Sucht oder eher eine Impulskontrollstörung handelt. Doch welche Gesellschaftsgruppen sind von der Sportsucht eigentlich betroffen und wie äußert sich diese im Alltag der Personen? Gibt es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es, um die Sportsucht, auch unter dem Namen der Fitnesssucht bekannt, zu therapieren? Im Experteninterview mit Univ.-Prof. Mag. Dr. Otmar Weiß und Mag. Dr. Björn Krenn von der Universität Wien gehen wird diesen Fragen aber auch den Ursachen, Symptomen und Folgen der Sportsucht auf den Grund.
Team: Lea Goldberger und Melissa Feuchtgruber


Für den Inhalt verantwortlich: Manfred Bobrowsky und die jeweiligen Autoren