http://public.bay.livefilestore.com/y1pb6GB_srExZPDFaA1igVUHdrPocjSqAxN_KZGHv9dUve0IUtwgMSXo8gzUhGuctsdTDkboZQsnFXd3giXxZ81Lw/kpl_header.jpg?psid=1

https://byfiles.storage.live.com/y1ptXoV4y63pd5fygy2Cu9CLkfuT1GY8Tgv9vD1PZCfVbJIlQWiJkg2Y4pq0M3RWYKoTxvetwFVAV0/side.jpg?psid=1

KONTAKT

 

 

 

AKTUELLES

Neuerscheinungen:

 

Die kleine Unbildung. Liessmann für Analphabeten.

Gezeichnet von Mahler.

Wien: Zsolnay 2018

Konrad Paul Liessmann:
Bildung als Provokation

Wien: Zsolnay
2017


Michael Köhlmeier / Konrad Paul Liessmann:

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Mythologisch-philosophische Verführungen.

München: Hanser 2016

 

Konrad Paul Liessmann:
Und mehr bedarfs nicht.
Über Kunst in bewegten Zeiten.

Ungekürzte Fassung der Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele vom 27. Juli 2016

München: Hanser 2016 (Hanser Box E-Book)


 

präsentationen und vorträge:


Im Rahmen des Internationen Kongresses der Gesellschaft für Logotherapie und
Existenzanalyse "Psyche Macht Dynamik" spricht
Konrad Paul Liessmann zum Thema "Die Macht und der Wille zu ihr"
Termin: Freitag, 3. Mai 2019, 16:15 Uhr
Ort: Salzburg Congress, Plenarsaal, Auerspergstr. 6, 5020 Salzburg

Im Rahmen der "Nacht der Philosophie" gestaltet
Konrad Paul Liessmann gemeinsam mit Donata Romizi
einen Abend zu dem Thema "Philosophie und Humor"
Termin: 8. Mai 2019, 19 Uhr
Ort: Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

Im Rahmen einer internen Veranstaltung der Security KAG
spricht Konrad Paul Liessmann über das Thema
„Fake News – Über die Bedeutung der Lüge in der modernen Mediengesellschaft“
Termin: Donnerstag, 9. Mai 2019, 18 Uhr
Ort: Palais Esterhazy, Wallnerstr. 4, 1010 Wien

Im Rahmen einer internen Veranstaltung der Astra Zeneca GmbH
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema:
"Was kostet ein Menschenleben? Der Preis des Menschen, sein Wert und seine Würde"
Termin: Donnerstag, 16. Mai 2019, 18 Uhr
Ort: Britische Botschaft, Metternichg. 6, 1030 Wien


Im Rahmen der "Grazer Vorlesungen zur Kunst des Schreibens" hält
Konrad Paul Liessmann drei Vorlesungen zu folgenden Themen:
Montag, 13. Mai 2019, 19 Uhr: "Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Schreiben"
Dienstag, 14. Mai 2019, 19 Uhr: "Kleine Stilkunde. Die Formen nichtfiktionalen Schreibens"
Mittwoch, 15. Mai 2019, 19 Uhr: "
Zwischen Skylla und Charybdis. Über sachgerechtes und adressatenorientiertes Schreiben"
Ort der Vorlesungen: Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz

Im Rahmen des internationalen Symposions "Libretto. Zukunftswerkstatt Musiktheater"
diskutiert Konrad Paul Liessmann mit Manfred Trojahn und Thomas Ebenstein
unter der Moderation von Oliver Láng über "Literatur.Oper".
Termin: Donnerstag, 23. Mai 2019, 18 Uhr
Ort: Österreichische Gesellschaft für Musik, Hanuschgasse 3, 1010 Wien

 

 


Zum Nachlesen

 

Zum Nachlesen: "Fröhlicher Freitag". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/froehlicher-freitag-ld.1462755


Zum Nachlesen: "Morsche Metaphern". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/morsche-metaphern-ld.1466205

Zum Nachlesen: Maschinen-Menschen. Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/macht-die-maschinen-smart-aber-verleiht-ihnen-weder-selbstbewusstsein-noch-affekte-ld.1469788

Zum Nachlesen: "Gefährliche Gedanken". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/muss-man-sich-manche-gedanken-selbst-verbieten-wenn-die-gefahr-besteht-dass-sie-in-falsche-haende-geraten-koennten-ld.1473757

Zum Nachlesen: "Wie viel Staat braucht der Mensch?" Kommentar von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/freiheit-versus-sicherheit-wie-viel-staat-braucht-der-mensch-ld.1472601






 

 






 

SPRECHSTUNDE

LEHRVERANSTALTUNGEN

PRÜFUNGSTERMINE

BIOGRAPHIE

BIBLIOGRAPHIE

TEXTE

UNIVERSITÄT WIEN

FAKULTÄT FÜR PHILOSOPHIE UND BILDUNGSWISSENSCHAFT

INSTITUT FÜR PHILOSOPHIE

STUDIENPROGRAMMLEITUNG

FACHDIDAKTIKZENTRUM PSYCHOLOGIE UND PHILOSOPHIE

UNIVERSITÄTSLEHRGANG
PHILOSOPHISCHE PRAXIS

 

INSTITUT FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST
 

FB "PHILOSOPHIE UND ÖFFENTLICHKEIT"
 

PHILOSOPHICUM LECH

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ÄSTHETIK
 

GESELLSCHAFT FÜR BILDUNG UND WISSEN

INTERNATIONALE
GÜNTHER ANDERS-GESELLSCHAFT

ZSOLNAY VERLAG

FACULTAS VERLAG