Lehrveranstaltungen von Prof. Josef Hofbauer im WS 2018:


250019   VO   Komplexe Analysis, 2 st., 3 ECTS
Beginn: 3.10.2018
Zeit: Mi 9:45-11:15
Ort: Hs 13
Inhalt: Die Studierenden lernen die komplexe Version des Differenzierbarkeitsbegriffs in einer Variablen und die Unterschiede zum reellen Differenzierbarkeitsbegriff kennen und erwerben Grundkenntnisse über die wichtigsten speziellen Funktionen.
Inhalt: komplexe Differenzierbarkeit und Holomorphie, Analytizität und Potenzreihenentwicklung, Kurvenintegrale, Cauchy’scher Integralsatz und Cauchy’sche Integralformel, Residuensatz, spezielle Funktionen.
Literatur:
Ich empfehle die Skripten von Kollegen Haslinger: Komplexe Analysis, Complex Analysis
Übungsaufgaben:
Seiten 1-4
Schriftliche Prüfungen:
Freitag 8.2.2019, 10:00 - 12:00 im Hs 6 Prüfungsaufgaben
Freitag 8.3.2019, 13:15 - 15:15 im Hs 13 im 2.Stock

250059-1   VU   Biomathematik und Spieltheorie, 4st., 7 ECTS
(gemeinsam mit Reinhard Bürger)
Beginn: 1.10.2018
Zeit: Mo 13:15 - 14:45, Do 11:30 - 13:00
Ort: Hs 13
Inhalt: In dieser Lehrveranstaltung werden ausgewählte Konzepte und Modelle aus der Biomathematik (inbesondere aus Evolutionstheorie, Genetik, Ökologie und Epidemiologie) und der Spieltheorie (z. B. Gefangenendilemma, Nullsummenspiele, Nashgleichgewicht, evolutionäre Spieltheorie) vorgestellt und anhand illustrativer Beispiele behandelt.
250096   SE   Arbeitsgemeinschaft Biomathematik, 2 st., 4 ECTS
     (gem. m. Reinhard Bürger und Joachim Hermisson)
     Di 15:00-16:30,
    Beginn: 2.10.2018  

    Wie in früheren Jahren werden in dieser LVA auch dieses Semester wieder Vorträge von Gästen, Institutsmitgliedern und Studenten zu diversen Themen der Biomathematik stattfinden. Diese werden wie bisher per Emailverteiler und auch hier angekündigt. Zusätzlich wird für neue Studenten auch ein Seminarbetrieb installiert, in dem z.B. Teile eines Buches (oder eines anderen Textes), der einem wichtigen Gebiet der Biomathematik gewidmet ist, bearbeitet werden soll. Die Teilnahme wird Diplomanden und Dissertanten des Studienschwerpunktes Biomathematik dringend empfohlen.



250022   KO  Die Kunst des Problemlösens, 2 st., 4 ECTS
     (gem. mit Leonhard Summerer und Christian Krattenthaler )
     Mo 9:00-10:30 SR12
    Ort: Seminarraum 12
    Beginn: Mo, 8.10.2018
Für Studenten (ab dem 1. Semester!), die mit den Standardübungsaufgaben nicht ausgelastet sind, und andere Interessierte. Mathematikolympiade auf Uni-Niveau, mit Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Studentenwettbewerben:
International Mathematics Competition for University Students
Vojtěch Jarník International Mathematical Competition