Publications

Publications 

Books

Schrittesser, I. (2019). Begabungsförderung als Kinderrecht im Kontext von Diversität. [Talent Promotion in the Context of Diversity and the Rights of the Child] Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Schrittesser, I., Malmberg, I., Mateus-Berr, R. & Steger, M. (Hrsg.) (2014). Zauberformel Praxis? Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. [The Practice Myth: On the Opportunities and Limits of Practical Experience in Teacher Education] Wien: New Academic Press.

Schrittesser, I., Fraundorfer, A. & Krainz-Dürr, M. (Hrsg.) (2012). Innovative Learning Environments – Fallstudien zu pädagogischen Innovationsprozessen. [Innovative Learning Environments – Case Studies of Innovation Processes in Schools] Wien: Facultas.

Mateus-Berr, R., Schrittesser, I. (Hrsg.) (2011). Best Spirit – Best Practice. Lehramt an österreichischen Universitäten. [Best Spirit – Best Practice. Teacher Education at Austrian Universities] Wien: Braumüller.

Schratz, M., Paseka, A. & Schrittesser, I. (Hrsg.) (2011). Pädagogische Professionalität: Quer denken – umdenken – neu denken. Impulse für next practice im Lehrerberuf. [Teacher Professionalism: Out of the Box Impulses for Next Practice] Wien: Facultas UTB.

Schrittesser, I. (Hrsg.) (2009). University goes Bologna: Trends in der Hochschullehre. Entwicklungen, Herausforderungen, Erfahrungen. [University Goes Bologna. Trends in University Teaching. Developments, Challenges, Experiences] Wien: facultas.wuv.

Schrittesser, I. (Hrsg.) (2009). Professionalität und Professionalisierung. Einige aktuelle Fragen und Ansätze der universitären Lehrerbildung. [Professionalism and Professionalization. Current Questions and Concepts]. Frankfurt, New York & Wien: Peter Lang.

Schrittesser, Ilse (2007). Bildung: Organisierter Widerspruch? [Education: Organized Dissent?] Frankfurt, New York & Wien: Peter Lang.

 

Articles 2021 – 2011

2021

Schrittesser, I., Resch, K. & Knapp, M. (2021). How do universities recognize student engagement? Conceptual and empirical perspectives on Student Engagement Recognition in Higher Education. European Journal of Higher Education. DOI: 10.1080/21568235.2021.1919170

Schrittesser, I., Resch, K. & Knapp, M. (2021). How do universities recognize student engagement? Conceptual and empirical perspectives on Student Engagement Recognition in Higher Education. European Journal of Higher Education (in preparation).

Resch. K. & Schrittesser, I. (2021). Using the Service-Learning approach to bridge the gap between theory and practice in teacher education. International Journal of Inclusive Education 25 (3). Published online 08 Feb. 2021, DOI: 10.1080/13603116.2021.1882053

2020

Schrittesser, I., Resch, K. & Knapp, M. (2020). How do universities recognize student engagement? Conceptual and empirical perspectives on Student Engagement Recognition in higher education. Studies in Higher Education (in print).

Schrittesser, I. (2020). Mentor*innen – Lehrer*innen zwischen Theorie und Praxis? [Mentors – Teachers between Theory and Practice?] (in preparation). In: Christof, E. & Köhler, J. (Eds.) Schulheft, 4, 180.

Schrittesser, I. (2020). Der Lehrerberuf – eine Profession. Einige Überlegungen zur LehrerInnenbildung. In: Schörg, Ch. &b Sippl, C. (Hrsg.). Die Verführung zur Güte. Beiträge zur Pädagogik im 21 Jahrhundert. Festschrift für Erwin Rauscher. Innsbruck & Wien: Studienverlag, S. 151 – 158.

Schrittesser, I. (2020). Qualifikationswege Dozierender in der Lehrerbildung [Qualification of Teacher Educators]. In Cramer, C., König, J., Rothland, M. & Blömeke, S. (Eds.), Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung (Neuausgabe) [Handbook Teacher Education (New Edition)]. Bad Heilbrunn & Stuttgart: Klinkhardt UTB, S. 843-850.

2019

Schrittesser, I. (2019). Editorial. In: Schrittesser, I. (Ed.) (2019). Begabungsförderung Revisited: Als Kinderrecht im Kontext von Diversität [Talent Promotion Revisited: As a Right of the Child in the Context of Diverse Classrooms] Bad Heilbronn: Klinkhardt, S. 7 – 27.

Schrittesser, I. (2019). Auf der Suche nach dem Phänomen Begabung – von der Begabungsförderung zur Lernförderung? [Looking fort he Phenomenon of Giftedness: Opportunities to Learn vs. Giftedness Education?] In: Schrittesser, I. (Ed.) (2019). Begabungsförderung Revisited: Als Kinderrecht im Kontext von Diversität [Talent Promotion Revisited: As a Right of the Child in the Context of Diverse Classrooms] Bad Heilbronn: Klinkhardt, S. 43 – 68.

Schrittesser, I. (2019). Establishing Innovations at Schools: The Role of School Leaders. In: Flores, M., Barwami, T. A. & Imig, D. (Eds.). Leading Change in Teacher Education: Lessons from Countries and Education Leaders around the Globe. New York: Springer Publishing, pp. 133-145.

Schrittesser, I. & Kobesova, Z. (2019). Einblicke in die Praxis der Kinderrechte in Kindergarten und Schule: der Fall Österreich. [Insights into the Handling of Children’s Rights: The Case of Austria] In: Fasching, H. (Ed.). Beziehungen in pädagogischen Arbeitsfeldern [Relationships in Areas of Education] Bad Heilbronn: Klinkhardt, S. 79 – 96.

Schrittesser, I. (2020). Qualifikationswege Dozierender in der Lehrerinnen-  und Lehrerbildung. In: Cramer, C., König, J. & Blömeke, S. (Hrsg.). Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Verlag Julius Klinkhardt: Bad Heilbrunn, 843 – 850.

Mateus-Berr, R. & Schrittesser, I. (2019). Die Entwicklung der Pädagog*innenbildung aus Sicht der Universitäten – Universitäre Plattform für Pädagog*innenbildung [Recent Developments in Teacher Education from the Perspective of Austrian Universities]. In: Braunsteiner, M.-L. & Spiel, Ch. (Eds.). PädagogInnenbildung: Festschrift für Andreas Schnider. [Teacher Education: ‘Festschrift’ for Andreas Schnider] Heiligenkreuz: Be&Be, S. 65-70.

Paseka, A. & Schrittesser, I (Hrsg,). “Forschungsmethoden in der Lehrer*innenbildung“ Journal für LehrerInnenbildung 19 (4).

Schuchart, C. & Schrittesser, I. (Hrsg). „Feedback“. Journal Für Lehrer*nnenbildung Jlb 19 (01).

2018

Schrittesser, I., Köhler, J. & Holzmayer, M. (2018). Lernen verstehen – Unterricht gestalten. [Understanding Learning – Conceptualizing Teaching].  Handout for Teachers and Teacher Education. Wien: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung & Universität Wien.

Schrittesser, I. (2018). Was passiert im Klassenzimmer? Ein Blick in den Unterricht und was Professionsbewusstsein mit pädagogischem Berufsethos zu tun hat. [Looking in Classrooms. The Impact of Professionalism on Pedogical Ethos]. In: Schärer, H.-R. & Zutavern, M. Das professionelle Ethos von Lehrerinnen- und Lehrern. Münster & New York: Watzmann. [The Pedagogical Ethos of Teachers], S. 151-162.

Paseka, A. & Schrittesser, I. (2017). Muster der Schließungen im Unterricht. Über fruchtbare Momente in Lernprozessen und wie sie unerkannt verstreichen. [Patterns of Closure. On the fruitful moments in learning processes and how they pass by unseen]. In: Paseka, A., Keller-Schneider, M., & Combe, A. (Hrsg.). Ungewissheit als Herausforderung für pädagogisches Handeln. Wiesbaden: Springer, S. 31- 52.  [Uncertainty as a Challenge for Educational Practice]

2017 

Schrittesser, I. (2017). Lernen verstehen – Unterricht gestalten. [Understanding Learning – Conceptualizing Teaching]. Project Report: Bundesministerium für Bildung. Wien.

Schrittesser, I. (2017). Begabungsförderung als Kinderrecht im Kontext von ethnischer, sprachlicher und sozialer Diversität. [Talents Promotion in the Context of Ethnical, Linguistic and Social Diversity as a Fundamental Part of Children’s Rights]Project Report: Bundesministerium für Bildung. Wien.

2016

Schrittesser, I. ,  Berger, E., Breinbauer, I.M. & Schober, B. (2017). Kinderrechte: Sozialisation in Familie, Kindergarten und Schule. [Children’s Rights: Socialisation in the Family, Kindergarden and School] Projektgruppe 4 des Kinderrechte Board. Project Report II. Bundesministerium für Familie und Jugend. Wien.

Patry, J.-L. & Schrittesser, I. (Hrsg.). Konstruktivistisches Denken – theoretisch unbehaust? Journal für LehrerInnendbildung, 2, 2016. [Constructivist Thought – Theoretically Unsheltered?]

2015

Schrittesser, I. ,  Berger, E., Breinbauer, I.M. & Schober, B. (2014 – 2018). Kinderrechte: Sozialisation in Familie, Kindergarten und Schule. [Children’s Rights: Socialisation in the Family, Kindergarden and School] Projektgruppe 4 des Kinderrechte Board. Projekt Report I. Bundesministerium für Familie und Jugend. Wien.

Schaumburg, H., Hackmann, K. & Schrittesser, I. (Hrsg.) (2015). Praxissemester. Journal für LehrerInnenbildung, 1, 2015. [Internship Semester. Journal of Teacher Education, 1, 2015]

Schrittesser, I. & Spindler, M. (2015) (Eds.). Elaborating the Theory-Practice Space: Professional Competence in Science, Therapy, Consulting and Education. Challenging Organisations and Society, Vol. 4 (2).

Schrittesser, I. & Spindler, M. (2015). Between and Beyond Theory and Practice. Editorial. In: Elaborating the Theory-Practice Space: Professional Competence in Science, Therapy, Consulting and Education. Challenging Organisations and Society, Vol. 4 (2), pp. 739 – 743.

Schrittesser, I. (2015). The Theory-Practice Space in the Professions: Casework as the Missing Link. In: Elaborating the Theory-Practice Space: Professional Competence in Science, Therapy, Consulting and Education. Challenging Organisations and Society, Vol. 4 (2), pp. 744 – 755.

2014

Schrittesser, I. (2014). The Role of Case Study in Teacher Education. An Attempt to Bridge the Gap between Action and Reflection. In: Global Education Review 1 (4), pp. 14 – 31.

Schrittesser, I., Malmberg, I., Mateus-Berr, R. & Steger, M. (Hrsg.) (2014). Zauberformel Praxis? Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. [The Practice Myth: On the Opportunities and Limits of Practical Experience in Teacher Education] Wien: New Academic Press.

Schrittesser, I. Schrittesser, I., Malmberg, I., Mateus-Berr, R. & Steger, M. (2014). Editorial. In: Schrittesser, I., Malmberg, I., Mateus-Berr, R. & Steger, M. (Hrsg.) (2014). Zauberformel Praxis? Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. [The Practice Myth: On the Opportunities and Limits of Practical Experience in Teacher Education] Wien: New Academic Press, S. 7 – 20.

Schrittesser, I. (2014). Was wissen wir über die Wirksamkeit von Praktika im Lehramtsstudium? Versuch einer Bestandsaufnahme. [What Do We Know about the Effect of Practical Experience in Teacher Education? An Attempt at Stock Taking] In: Schrittesser, I., Malmberg, I., Mateus-Berr, R. & Steger, M. (Hrsg.) (2014). Zauberformel Praxis? Zu den Möglichkeiten und Grenzen von Praxiserfahrungen in der LehrerInnenbildung. [The Practice Myth: On the Opportunities and Limits of Practical Experience in Teacher Education] Wien: New Academic Press, S. 36 – 50.

Schrittesser, I., Paseka, A. & Gerhartz-Reiter, S. (2014). Innovative Learning Environments. About Traditional and New Patterns of Learning. In: European Educational Research Journal, Vol. 13 (2) 2014, pp. 143 – 154.

Schrittesser, I. (2014). From Novice to Professional. Teachers for the 21st Century and How they Learn their Job. In: Sancho, Juana M., Correa, J. M., Gracìa, X. G. & L. Frage (Coord.): Aprender a ser docente en un mundo cambio. Simposio internacional, pp. 37 – 44.

Rabenstein, K. & Schrittesser, I. (Hrsg.) (2014). Beobachtung. Journal für LehrerInnenbildung, 1, 2014. [Lesson Observation in Teacher Training]

Schrittesser, I. (2014). Kompetenzorientierung. [Competence Orientation] Online: http://www.gat.st/news/kompetenzorientierung.

Schrittesser, I. (2020). Der Lehrerberuf – eine Profession. Einige Überlegungen zur LehrerInnenbildung. In: Schörg, Ch. &b Sippl, C. (Hrsg.). Die Verführung zur Güte. Beiträge zur Pädagogik im 21 Jahrhundert. Festschrift für Erwin Rauscher. Innsbruck & Wien: Studienverlag, 151 – 158.

Editorial Work

Executive Editor of Journal für LehrerInnenbildung [Journal of Teacher Education for Germany, Austria and Switzerland] (Internal Peer Review) Facultas: Wien

Editor of the Austrian – German Journal Zeitschrift für SchulVerwaltung [Journal of Schoolmanagement]

Member  of the Editorial Board of Challenging Organisations and Society. reflective hybrids®. Verlagshaus Hernals, Wien (Peer Reviewed)

 

Conference Presentations and Invited Presentations

Potentiale anregen, erkennen und fördern: Diversität als Herausforderung für die LehrerInnenbildung [Stimulating, Identifying and Fostering Potentials: Diversity as a Challenge for Teacher Education]. Invited Presentation. Salzburg University of Teacher Education, 18.10.2018

Children’s Rights in School and their Recognition: a Comparative Study. Accepted Paper with Natascha Mitrovits. WERA Capetown, 3rd – 5th August, 2018.

Erinnerungsarbeit in der LehrerInnenbildung [Memory Work in Teacher Education]. University of Vienna, 3.5.2018

Bewegende Ungewissheit. Über Momente der Öffnung und Schließung im Unterricht. [Moving Uncertainty. On Openings and Closures in Teaching]. DGfE- Kongress Duisburg-Essen, Presentation together with Angelika Paseka (Univ. Hamburg), 21.3.2018.

Begabungsförderung als Kinderrecht im Kontext von kultureller, ethnischer, sprachlicher und sozialer Diversität. [Talents Promotion in the Context of Cultural, Ethnic, Linguistic and Social Diversity as a Fundamental Part of Children’s Rights] Universität Wien, 12.10.2016.

Innovationen an Schulen etablieren – Gelingensfaktoren und Stolpersteine. Über die Rolle der Schulleitung in Innovationsprozessen. Österreichischer Schulleiterkongress, Fachhochschule Campus Wien, 24.11.2015.

Case-Study in Teacher Education: How Situation Awareness Constributes to Expertise in Teaching. Invited Presentation. School of Education, Mercy College New York. 1. 7. 2014

Profession und Kompetenz. Heterogenität und Bildungserfolg: Schulische Aspekte. Invited Presentation. Universität Augsburg, 28. 11. 2014.

Initial Teacher Education. Potentials and Limitations of Entry Procedures in Teacher Education. European Conference of Educational Research. Porto, 4. 9. 2014.

Die vielen Gesichter der Leistungsbeurteilung. Über Potentiale, Ansprüche und übliche Praktiken. ÖFEB-Tagung „Leistungsbeurteilung zwischen Selektions- und Förderauftrag“. Invited Presentation. Universität Salzburg, 1.3. 2013.

Über die Einheit von Forschung und Lehre. Einige Überlegungen zur Zukunft der Pädagogischen Hochschule. Invited Presentation. Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, 8. 3. 2013.

Was weiß die Forschung über die Wirksamkeit von Praktika im Studium. Invited Presentation. Musikuniversität Wien, 4.4.2013.

Innovative and Creative Methods in Teacher Education: The Creative Turn in Professional Education. European Conference of Educational Research. Istanbul, 12. 9. 2013.

Kompetenzorientierung am Beispiel der Technischen Bildung. Invited Presentation. IMST Klagenfurt, 24. 9. 2013.

Kreative Methoden in einer kompetenzbasierten LehrerInnenbildung: der individuelle Fall im Fokus. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen, Innsbruck, 30.10.2013.

From Novice to Professional: Teachers for the 21st Century and How They Learn Their Job. Invited Presentation. Keynote University of Barcelona: Learning to Be a Teacher in a Changing World, 21.11.2013.

Bildung im Medium von Wissenschaft? Zur Krise der Universität angesichts aktueller Entwicklungen. Invited Presentation. Universität Bern, 4. 12. 2013.

Innsbruck School of Education. Perspektiven der Professionalisierungsforschung. Invited Presentation. Tiroler Wissenschaftsenquête 2012, 26. 3. 2012.

Opening up Learning Spaces for Teacher Education. Competences of professional teachers and how to acquire them. Central European Cooperation in Teacher Education. Invited Presentation. Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Wien, 12. 4. 2012.

Internationalisierung der Schule – über die Bedeutung von Auslandserfahrung in der LehrerInnenbildung. Invited Presentation. Keynote zur Tagung Österreichischer Auslandsschulen, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Wien, 
6. 6. 2012.

Die Aneignung professioneller Kompetenzen. Professionalisierung: eine besondere Form des Lernens? Invited Presentation. Symposium Promotionskolleg Augsburg. Heterogenität und Bildung. Universität Augsburg, 29. 6. 2012.

Innovative Learning Environments: How School Research Inspires School Practice. Research Workshop European Conference of Educational Research, Cadíz, Spanien, 
20. 9. 2012.

LehrerInnenbildung in Österreich: Organisation, Modelle, Empfehlungen. Invited Presentation. Vortrag bei der Herbsttagung des österreichischen Wissenschaftsrats. 16. 11. 2012.

Praxisforschung als Beitrag zur Professionalisierung. Workshop bei der Jahrestagung 2011 der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen. Invited Presentation. Gem. mit A. Paseka (Universität Hamburg) und M. Hofer (Universität Wien). Universität Klagenfurt, 27. 1. 2011.

Kompetenzen, Kompetenzfelder und die Messproblematik. Messen oder nicht messen, das ist hier die Frage. Symposium bei der 76. Jahrestagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft: Baustelle Lehrerbildung. Universität Klagenfurt, 6. 9. 2011, gem. mit S. Brodhäcker (Universität Hamburg), E. Christof (Universität Innsbruck), A. Paseka (Universität Hamburg).

Innovative Learning Environments: Potentiale und Grenzen aus Sicht der Lehr-und Lernforschung. Tagung zur Präsentation des OECD-Projekt Innovative Learning Environments. Universität Innsbruck, 24. 11. 2011.

Beyond measurement: some crucial questions on research about professional competences of teachers. TEPE Conference (Teacher Education and Policy in Europe): Making Teacher Education Work. Universität Wien, 14. 5. 2011, gem. mit A. Paseka (Universität Hamburg).

From Beginner to Pro: From Teacher Education to Lifelong Learning for Teachers. Lecture at the Informal Meeting of Education Ministers. Göteborg, 24. 9. 2009.

Teacher Education and Professionalism Research. Theoretical Framework and Empirical Evidence. European Educational Research Association, Universität Wien, 28. 9. 2009. gem. mit Angelika Paseka.

Dimensionen von Lehr- und Lernforschung. Berufungsvortrag Universität Innsbruck,
24. 10. 2009.

Im Spannungsfeld pädagogischen Handelns. Kompetenzen von Lehrpersonen. Universität Salzburg, 12. 11. 2009.

Bildung trotz Schule (W. Fischer): Lehrer/innenkompetenz aus der Sicht von Schüler/innen. Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft – Tagung Pädagogische Hochschule Heidelberg,
 21. 10. 2009, gem. mit J. Köhler.

Modularisierung als didaktischer Kunstgriff? Einige prinzipielle Überlegungen zum Begriff. Invited Presentation. Kirchlich Pädagogische Hochschule, Wien, 5. 5. 2008.

Kann Organisationsentwicklung die Schule verändern? Über den Widerspruch von Organisation und Bildung. Invited Presentation. Universität Wien, 25. 11. 2008.

Teaching: An Impossible Profession? Learning Teacher Network Conference, gem. mit A. Paseka, Wien,
 27. 9. 2008.

Pädagogische Professionalisierung. Zusammenspiel von systembezogener und individueller Entwicklung. Tagung Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Universität Dresden, 18. 3. 2008.

Profession Lehrer/in. Professionalität und Professionalisierung. Jahrestagung 2007 der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen. Universität Linz, 10. 1. 2007.

Zum Bologna-Prozess an der Universität Wien. Auftaktveranstaltung “Lebenslanges Lernen”. Invited Presentation. Universität Wien, 5. 3. 2007.

Die Diskussion um Professionalität im Lehrberuf zwischen System- und Subjektperspektive. Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Tagung Universität Hildesheim, 8. 3. 2007.

Von den unterschiedlichen Kulturen zu den gemeinsamen Interessen. Kompetenzentwicklung in der Lehrer/innenbildung als Ziel von Pädagogischer Hochschule. Invited Presentation. Pädagogische Hochschule Wien, 30. 5. 2007.

„Learning Outcomes“: Idee, Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten. Invited Presentation. Universität Graz, 12. 11. 2007.

Schulentwicklung unter einer Gender-Perspektive – auf dem Weg zur lernenden Organisation? Invited Presentation. Pädagogisches Institut, Innsbruck, 9. 3. 2006.

Schulbildung und öffentlicher Wissensdiskurs. Über ein brüchiges Verhältnis. Universität Wien, 14. 9. 2006.

Professional Communities – Potentials and Limits of Blended Learning Scenarios. University of Lancaster, UK, 10. 4. 2006.

Zur Sensibilisierung für affektive Dynamiken in der Schulklasse: Auf der Suche nach einem geeigneten didaktischen Setting in der Lehrerbildung. Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft – Tagung Universität Frankfurt, 20. 3. 2006.

Selected Media Contributions

Schrittesser, I. & Schober, B.: Kinderrechte in Kindergarten und Schule. In: Ö1 am 10.10.2016.

Schrittesser, I.: Zur Schulautonomie. In: Die Presse vom 23.5. 2016.

Schrittesser, I. Lehrerbildung: Unis wollen “Praxis” anders definieren. In: Die Presse vom 10. 12. 2012.

Schrittesser, I. Die Schule ans Kind anpassen. In: Die Furche vom 18. 07. 2012.

Schrittesser, I. Kurz können die Lehrer durchschnaufen, aber bald wird es ernst. In: Falter vom 04. 07. 2012.

Schrittesser, I. Da besteht höchster Handlungsbedarf. Die Lehrer müssen so ausgebildet werden, dass sie die Lesekompetenz ganz früh vermitteln. In: derStandard.at vom 
11. 04. 2012.

Schrittesser, I. & Köhler, J. Das Lehrerbild im Wandel. In: Österreichischer Rundfunk (ORF) vom 02. 01. 2012

Selected Previous Publications

2010

Schrittesser, I. (2010). Einmal Bologna und retour? Einige Überlegungen zur Zukunft der Universität angesichts aktueller Trends und Entwicklungen. In: Broukal, J. & Niederwieser, E. (Hrsg.). Bildung in der Krise. Warum wir uns Nichtstun nicht leisten können. Wien: Kremayr & Scheriau,  S. 129 – 144.

Köhler, J., Schrittesser, I. (2010). Bildung trotz Schule oder: Der Lehrer als Befreiungshelfer. In: Göppel, R., Hirblinger, A., Hirblinger, H. & Würker, A. (Hrsg.). Schule als Bildungsort und „emotionaler Raum”. Der Beitrag der Psychoanalytischen Pädagogik zu Unterrichtsgestaltung und Schulkultur. Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik, S. 67 – 72.

2009

Schrittesser, I. (2009). Schulbildung und öffentlicher Wissensdiskurs: Über ein brüchiges Verhältnis. In: Schrittesser, I. (Hrsg.). Professionalität und Professionalisierung. Einige aktuelle Fragen und Ansätze der universitären LehrerInnenbildung. Frankfurt/ New York/ Wien: Peter Lang, S. 133 – 153.

Schrittesser, I. (2009). Begabungsförderung: ein Kerngebiet pädagogischer Professionalität. In: Oswald, F., Seyr, B. & Weyringer, S. (Hrsg.). ECHA Österreich – ein Markenzeichen für Begabungsförderung und Schulentwicklung. (Begabungskultur, Bd.7) Münster: LIT Verlag, , S.161 – 170.

Schrittesser, I. (2009). Vexierbild Bologna-Reform: Überlegungen zur Zukunft der europäischen Universität vor dem Hintergrund von Studienreform und Universitätsentwicklung. Paedagogische Rundschau 6, 2009, S. 695 – 706.

2008

Schrittesser, I. (2008). Professionelle LehrerInnen – was bedeutet das? In: Schulnews 02, 2008, S. 15 – 18.

Schrittesser, I. (2008). Kooperationsschulen der Universität Wien. Journal für LehrerInnenbildung 3, 2008, S. 52 – 54.

Schratz, M. & Schrittesser, I. (Hrsg.) (2008). Schnittstelle Lehrerbildung und Schule im internationalen Kontext. Journal für LehrerInnenbildung, 3, 2008.

Schratz, M. & Schrittesser, I. (2008). Schnittstelle Lehrerbildung und Schule im internationalen Kontext. Editorial. Journal für LehrerInnenbildung, 3, 2008.

2007

Schrittesser, I. & Paseka, A. (2007). Lehrer/in-Sein neu fassen und in die Praxis bringen. In: Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, Heft 9-10, 2007, S. 899 – 906.

Schratz, M., Schrittesser, I., Forthuber, P., Pahr, G., Paseka, A. & Seel, A. (2007). Domänen von Lehrer/innen/professionalität. In: Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 2, 2007, S. 1 – 17.

Schrittesser, I. (2006). Mehr Bildung für das frühe Kindesalter: Förderung oder fortschreitende Vereinnahmung des Subjekts? In: Paedagogische Rundschau 5, 2006,
S. 613 –626.

Schratz, M., Schrittesser, I., Forthuber, P., Pahr, G., Paseka, A. & Seel, A. (2007). Domänen von Lehrer/innen/professionalität. Entwicklung von Professionalität im internationalen Kontext. In: Kraler, Ch., Schratz, M. (Hrsg). Modelle zur kompetenzorientierten Lehrerbildung. Münster, New York, München & Berlin: Waxmann, S. 123 – 138.

2006

Schrittesser, I. (2006). Universität und Lehrerbildung: Der Versuch einer Ortsbetrachtung. In: Dzierzbicka, A., Kubac, R., Sattler, E. (Hrsg.): Bildung riskiert. Erziehungswissenschaftliche Markierungen. Wien: Löcker, S. 161 – 168.

Schrittesser, I. (2006). Die „professional community“: Zur Gestaltung einer geeigneten Lernumgebung für die Entwicklung und Vertiefung professionalisierten Handelns. In: Mettinger, A., Oberhuemer, P. & Ch. Zwiauer (Hrsg.). eLearning an der Universität Wien. Münster, New York, München & Berlin: Waxmann S. 136 – 151. Online unter URL: http://www.univie.ac.at/profcomm [10. 07. 2014].)

Schrittesser, I., Logar, S. (2006). Die Professional Community als Weiterbildungsort – Lernen in der Community. In: DGWF-Schriftenreihe „Beiträge“, Heft 44. Online im WWW unter URL: http://www.univie.ac.at/profcomm [10. 07. 2014].