Lehrveranstaltung No.: 183

Name: Jehle, May (BA MA), Schluß, Henning (Univ.-Prof. Dr. )

Email: may.jehle@univie.ac.at, henning.schluss@univie.ac.at

Lehrveranstaltungstitel: Nichts als Nützlichkeit?  - Aufklärungspädagogik auf dem Prüfstand

Lehrveranstaltungstitel (Englisch): Nothing than usefulness? - Pedagogy of enlightment

Lehrveranstaltungstyp: SE (Seminar)

Semester: WS 2012

Semesterwochenstunden: 2

MA Studienplan: M4.3

Wiederholungstyp:  Wöchentlich

Elearning: Nein

 

 

Durchlaufende Aufgabe: über das Semester läuft die Aufgabe, Text herauszusuchen, in denen auf die Aufklärungspädagoik Bezug genommen wird

 

Termine:

1.          

               Datum   04.10.2012         Einleitung: „Vorurteile“ zur Aufklärungspädagogik – Methodik Schreibgespräch:

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

2.          

               Datum   11.10.2012 Der Theoretische Hintergrund: Der kommentierte Emil in der Allgemeinen Revision (Bd. 13) (5-min-Referat: Rousseau und seine Zeit) (5-mint Referat: Die Allgemeine Revision)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

3.          

               Datum   18.10.2012         Der Theoretische Hintergrund: Der kommentierte Emil in der Allgemeinen Revision (Bd. 13) (5-mint Referat: Die Autoren der Allgemeinen Revision)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

4.          

               Datum   25.10.2012         Trapp: Von der Notwendigkeit öffentlicher Schulen und von ihrem Verhältnisse zu Staat und Kirche (16. Band, oder Alt, ab S. 335) (Referat: Wie war die Situation zu der Zeit und zuvor)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

5.          

               Datum   08.11.2012         Villaume: „Von der Bildung des Körpers“ Alt ab S. 97 (Referatsthema: Wie war es vorher)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

6.          

               Datum   15.11.2012         Bellegarde: „Die vollkommene Erziehung“ (Referat: Bellegarde und seine Zeit)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

7.          

               Datum   22.11.2012         Basedow/Chodowietzky: Elementarwerk (Referat: Stuve aus Allg. Revision. Über die Notwendigkeit…. S. 205 ff) (Referat II: Comenius: Orbus Pictus)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

8.          

               Datum   29.11.2012         Praxis: Schummel: Fritzchens Reise nach Dessau (Referat: Aus E. Hirsch: Dessau als pädagogische Provinz) (Das schöne mit dem Nützlichen)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

9.          

               Datum   06.12.2012         Sextro: Erziehung zur Industriosität (Industrieschulen)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

10.        

               Datum   13.12.2012         Rochow und die Schule in Reckhan (erschließen über Hanno Schmidt)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

11.        

               Datum   10.01.2013         Salzmann und Schnepfenthal (was ist in Schnepfenthal anders als in Dessau)

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

12.        

               Datum   17.01.2013         Die Rezeption der Aufklärung – (über das Semester läuft die Aufgabe, Text herauszusuchen, in denen auf die Aufklärungspädagogik Bezug genommen wird. Z.B. Bellmann, Subjektivitätsdiskurs:

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

13.        

               Datum   24.01.2013         Abschlussdiskussion

               Beginn  9:45      

               Ende      11:15    

               Raum    SE 5 Sensengasse 1090 Wien, Sensengasse 3a     

 

 

Themenideen für Seminararbeiten: Der europäische Kontext (England), Frankreich, (Die Enzyklopädisten und Rousseau)

-        Die Wirkungen der pädagogischen Aufklärung in Österreich:

-        Die Rezeption der Aufklärung in unterschiedlichen politischen Systemen (DDR, Bundesrepublik, Österreich) – Brezinka?

-        Die aktuelle Rezeption

-        Die Darstellung der Aufklärungspädagogik in Geschichten der Pädagogik: Reble, Tenorth, Oelkers,

-        Neuhumanismus und Aufklärungspädagogik

Leistungen sind: Referat (20 %, Exposé 30 %, Arbeit 50 %)