Henning Schluß/Stefanie Lachmann

Raum als pädagogische Dimension?

– Untersuchungen zur pädagogischen Wirkung des Raumes

In: Bildung und Erziehung - in Vorbereitung für 3/2006

1                      Zusammenfassung

Dieser Aufsatz beschäftigt sich mit der Problematik, Wirkungen der Gestaltung des pädagogischen Raumes, oder der Gestaltung des pädagogischen Raumes zu beschreiben. Auch wenn es ein Gemeinplatz zu sein scheint, dass die Gestaltung eines pädagogischen Raumes mit bestimmten Wirkungsabsichten verbunden ist, gibt es kaum Untersuchungen zu den faktischen Wirkungen von Räumen. Im schlechtesten (jedoch keineswegs seltenen) Falle werden deshalb die bei der Gestaltung vermuteten Wirkungsabsichten mit den faktischen Wirkungen identifiziert. Dieser Aufsatz untersucht verschiedene Wege, um die Wirkungen eines pädagogischen Raumes beschreiben zu können an unterschiedlichen Beispielen. Der vielversprechendste Weg zur Isolation der pädagogischen Wirkung des Raumes wird in Auseinandersetzung mit einem preußischen Schulbau beschritten. Auch dieser kann jedoch keine Isolation der räumlichen Einflüsse leisten. Gleichwohl gibt es in den untersuchten Biographien zahlreiche Anhaltspunkte für Anteile des gestalteten pädagogischen Raumes an der Bildungsgeschichte.

 

zurück