Betreute Diplom und Masterarbeiten und Dissertationen

 

Dissertationen

Gloria Conrad: Christenlehre in der DDR – Eine diachrone Analyse der Zeitschrift „Die Christenlehre“

Martina Kohl und Stefan Becks: Die Auswirkungen der Zentralmatura auf die Unterrichtspraxis an AHS und BHS. Intendierte und nicht intendierte Effekte.

Elif Medeni: Selbstverständnis islamischer Privatschulen – Eine ethnographische Fallstudie zur Erforschung des islamischen Selbstverständnisses am Beispiel einer islamischen Privatschule in Wien. (Arbeitstitel) – Betreuung mit Dr Abdullah Sahin, MIHE/University of Gloucestershire

May Jehle: Zugänge zur Unterscheidung von normativen Bildungsidealen und reflexiven Bildungsideen in Fachunterrichtsstunden -  Eine vergleichende Untersuchung von aufgezeichnetem Unterricht von Fächern der politischen und historischen Bildung aus der DDR und der Bundesrepublik (Arbeitstitel)

Susanne Tschida: Bildungsgerechtigkeit (Arbeitstitel) – Betreuung gemeinsam mit Prof. Dr. Elisabeth Sattler, Akademie der Bildenden Künste, Wien

Christian Andersen: Unterrichtspraxis und Bildungsformen. (Arbeitstitel)

 

Abgeschlossene Masterarbeiten

Arbeitstitel

Abgeschlossen

Konzepte der interkulturellen Erziehung. Eine Untersuchung über die Möglichkeiten und Grenzen von KindergartenleiterInnen bei der Umsetzung von interkultureller Erziehung an Hand verschiedener Konzepte

03.10.2011

Bildung und soziale Ungleichheit: Der Einfluss der sozialen Herkunft auf Bildungswegentscheidungen - ein narrativer Review

03.06.2013

Über das Pragma und den Begriff des "(Nicht)Wissens" bei Sokrates und deren Bedeutung für eine Theorie des Lehrens.

06.11.2012

Rollenveränderung von Lehrpersonen in

alternativen Unterrichtskonzepten im Hinblick

auf die Autorität und die Kompetenzen – am

Beispiel einer Biologieunterrichtseinheit zum

Thema ‚Auge‘“

13.03.2013

Grenzen und Möglichkeiten eines relativierten Autonomiebegriffs in Bezug auf das Subjekt

22.05.2013

Zum Verhältnis von Bildung und Ausbildung bezogen auf das Tätigkeitsfeld der Bildungs- und Berufsberatung

03.06.2013

Prädikat pädagogisch wertvoll? Eine bildungswissenschaftliche Skizze zur Qualitätssicherung in der österreichischen institutionellen Elementarpädagogik

09.01.2014

Fortbildungen im Implementierungsprozess der "Standardisierten kompetenzorientierten Reifeprüfung";und des "Kompetenzorientierten Unterrichts" - Untersuchungen der diesbezüglichen Angebote der Pädagogischen Hochschulen

20.01.2014

Fortbildungen im Implementierungsprozess der "Standardisierten kompetenzorientierten Reifeprüfung";und des "Kompetenzorientierten Unterrichts" - Untersuchungen der diesbezüglichen Angebote der Pädagogischen Hochschulen

20.01.2014

Empathie in der Peer-Mediation. Eine empirische Analyse aus der Pädagogik

18.11.2014

Das Menschen- und Kinderbild im zeitgenössischen Kinderlied der Aufklärung

09.05.2014

Strafvollzugsanstalt - ein pädagogischer Raum? Eine exemplarische Erarbeitung zur Frage: Welche Auswirkungen Raum auf das Leben und Handeln von Menschen im Strafvollzug theoretisch und praktisch haben kann.

12.11.2014

das freie Spiel im pädagogischen Prozess - Fallanalyse zur Interpretation einer pädagogischen Praxis

10.04.2014

Schulische Präventionsprogramme gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Eine Wirkungsanalyse der Gewaltpräventionsprojekte eines österreichischen Kinderschutzzentrums in Bezug auf die daraus erfolgende Kompetenzentwicklung bei Pädagogen/Pädagoginnen

14.05.2014

Fremdes und Anderes in der Bildungstheorie Wilhelm von Humboldts und die Frage nach der Notwendigkeit von Fremdheit und Andersheit für Humboldts Konzeption von Bildung

18.12.2014

Tod und Trauer als Thema für den Unterricht in der Sekundarstufe I. Eine Analyse von Lehrplänen und Unterrichtsmaterialien für den Religions- und Biologieunterricht

31.01.2015

Peer-Mediation: Lernen fürs Leben? Zur längerfristigen Wirksamkeit der Peer-Mediationsausbildung und -tätigkeit aus Sicht aktiver und ehemaliger Peer-Mediatoren und Mediatorinnen

23.04.2015

Entzauberung und Wiederverzauberung bei Platon  eine exemplarische Analyse dreier Dialoge

27.05.2015

Die nicht-ironische Theorie der Erfahrung von Ironie. Eine exemplarische Untersuchung im Klassenzimmer

21.05.2015

Über Fördermöglichkeiten und Gefährdungen menschlicher Selbstbestimmung nach Immanuel Kant

16.04.2015

Geschichtsunterricht in der DDR – Eine Videoanalyse

11.09.2015

Die Konkurrenzgesellschaft? Der Konkurrenzgesellschaftsdiskurs in Hinblick auf Zeitgeist und Bildungssystem theoretisch und empirisch analysiert

22.09.2015

Die Konkurrenzgesellschaft? Der Konkurrenzgesellschaftsdiskurs in Hinblick auf Zeitgeist und Bildungssystem theoretisch und empirisch analysiert

22.09.2015

Die Entwicklung der religiösen Dimension in der Entstehung der Jugendhilfe - Eine historische Analyse unter Bezugnahme auf vier ausgewählte Konzepte

13.10.2015

Interkulturelle Mediation in der MediatorInnenausbildung? - Konzepte, Erfahrungen und Konsequenzen. Eine Untersuchung am Beispiel des IBC Hetzendorf

13.10.2015

Einstellungen von Eltern zum Modell der Inklusiven Schule – Eine empirische Studie 03.12.2015
Konfliktkultur in der Schule. Zwischen Peer-Mediation und schulrechtlichen Erziehungsmitteln                                                                                                                                                                                                   20.04.2016 
Eine Untersuchung der parlamentarischen Debatte um die Einführung der Neuen Mittelschule in Österreich (unter Berücksichtigung der historischen Bezüge ab der Wiener Schulreform)                                                                                                              01.09.2016 
Bildungschancen und schulische Ängste von Kindern mit Migrationshintergrund: Der Einfluss des Projekts Lernhaus - eine empirische Darstellung von symbolischen Leitfadeninterviews mit ehemaligen Lernhauskindern                                                                         12.09.2016 
- Die Erfahrung des Scheiterns als Bildungsprozess? Das Scheitern einer Ordnung in dem autobiographischen Blog Arbeit und Struktur (2015) von Wolfgang Herrndorf:: 09.11.2016 
- Zur Ökonomisierung der Hochschulbildung - Eine kritische Analyse möglicher Effekte des Allgemeinen Abkommens über den Handel mit Dienstleistungen (GATS) auf die österreichische öffentliche Hochschulbildung mit Ausblick auf das geplante Handelsabkommen Trade in Service Agreement;(TiSA)  : 16.11.2016 
-Schwellen im Schulalltag - phänomenologisch interpretiert und theaterpädagogisch inszeniert: 24.11.2016  
-Erkennst du mein Selfie? Die Anerkennung im Selfie und was die Technologie des Selfies über uns verrät. : 23.12.2016

2017
 
-Coach vs. Autorität - Beratung vs. Beurteilung. Selbst- und Fremdbestimmung im LehrerInnen-SchülerInnen-Verhältnis: 06.03.2017
-Islamstunde - Untersuchung zur Pluralitätsfähigkeit aktueller Lehrbücher des islamischen Religionsunterrichts: 27.03.2017  
-Schäme sich, wer (nicht) kann.Eine qualitative Studie zur Erforschung des Phänomens der Scham im Kontext von Basisbildung mit Erwachsenen.   :
- Dem Sinn auf der Spur. Das Verhältnis von Denken, Sprechen und Verstehen vei Wilhelm v. Humboldt und Umberto Eco. 
- Die Erziehung zur "allseitig entwickelten sozialistischen Persönlichkeit" in der allgemeinbildenden Schule und der Pionierorganisation. Eine Analyse von Videoaufzeichnungen aus dem Staatsburgerkunde-, Deutschunterricht und von den Pionieren der DDR           
- Die Erziehung zur "allseitig entwickelten sozialistischen Persönlichkeit" in der allgemeinbildenden Schule und der Pionierorganisation. Eine Analyse von Videoaufzeichnungen aus dem Staatsburgerkunde-, Deutschunterricht und von den Pionieren der DDR                                       
-Geflüchtete und Smartphones im medialen Diskurs - Eine Analyse der symbolischen Repräsentationen von Macht(-verhältnissen); 08.09.2017 
-Die Critical Whiteness Studies: Ein neuer Blickwinkel auf die Bildungssituation von Schüler*innen mit türkischem Migrationshintergrund ;
- Widersprechen in vereinnahmenden Verhältnissen. Eine Untersuchung zur Möglichkeit bildungstheoretischer Einsprüche innerhalb der und gegen die gegenwärtigen hochschulpolitischen Entwicklungen in Anschluss an die machtkritischen Arbeiten Foucaults  
- Kindliche Mehrsprachigkeit in Bildungsinstitutionen zwischen Wert und Abwertung. Eine Fallstudie am Exempel einer burgenländischen Volksschule.           
- Multikulturelle Bildung und Bildungspolitik an österreichischen Schulen. Dilemma zwischen Integration und Abgrenzung nicht-österreichischer Kulturen ; 27.09.2017  
- Herkunftsbedingte Bildungsdisparität an der Wiener Grundschule   
-Transition Kindergarten - Grundschule. Das Wesen von Bedingungen für Übergänge  
-Die Rolle der soziokulturellen Konstruktion von Geschlecht in der Thematik der Essstörungen. Ursachen von Essstörungen aus soziokultureller Perspektive.         

2018
-Zur Darstellung und Nicht-Darstellung der Aufgaben von Schule und Lehrperson in ausgewählten deutschen Nachschlagewerken                                                                                                                                                                      
                     
                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                          
      

                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                                 
                                                                                                                                                                                   
  
                                                                                                                                                                             
                                                                                                                                                                                       
                                                                                                                                                                                                     


 
09.11.2016  
                                                                                                                             



Abgeschlossene Diplomarbeiten

 

Studierende/r

Arbeitstitel

Abgeschlossen

Kohl,Martina,

Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzerfassung. Zur Theorie und Praxis einer "Zahnputzfee"

22.03.2011

Berger,Carla Franziska,

Anna  Freund - eine Pädagogin? Ein Beitrag zum Verhältnis von Allgeminer Pädagogik und Psychoanalytischer Pädagogik

29.08.2011

Müllner,Kathrin,

Was will, kann und darf der Firmunterricht? Eine kritische bildungswissenschaftliche Analyse von Bildungszielbeschreibungen in einem Feld der Pastoral im Horizont von Kirche, Betreuerinnen und Betreuern, Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

09.12.2011

Becks,Stefan,

Lesekompetenz im Vergleich zweier didaktischer Modelle. Grundlagen, Konzepte und Einflussfaktoren

19.01.2012

Gajic,Bojana,

Lesekompetenz im Vergleich zweier didaktischer Modelle. Grundlagen, Konzepte und Einflussfaktoren

19.01.2012

Reifer,Daniel,

Erziehung und Bildung als Voraussetzung für Emanzipation. Eine pädagogische Perspektive auf die frühe österreichische Homosexuellenbewegung der 1970er Jahre.

06.03.2012

Schwabegger,Martin,

Die historische Kontinuität der Argumentationsführung in der Mittelschuldebatte Österreichs

13.03.2012

Fischl,Doris,

Von Wirkungen architektonischer Räume auf pädagogische Interventionen am Beispiel des Phönixhofers

15.03.2012

Böhm,Eva Theresa,

Pädagogik als Zeigen - Aspekte in der Arbeit mit gehörlosen Menschen

18.04.2012

Hauser,Madeleine,

Bildungsmotivation in der Weiterbildung. Zur Bedeutung von Bildungszertifikaten für die Beratung im psychosozialen Bereich

07.05.2012

Krögler,Ulrike,

Freizeit in pädagogischer und theologischer Perspektive. Eine vergleichende Diskursanalyse über die Thematisierung von 'Freizeit' innerhalb der Pädagogik sowie innerhalb der Evangelischen Akademie Wien

15.05.2012

Berger,Kim,

Freiheit ein unlösbares Problem in der Erziehung? Kant und Piaget - Eine Gegenüberstellung

18.06.2012

Pfaller,Angela Monika,

Vertiefende Angebote in der Volksschule im naturwissenschaftlichen Bereich und ihre Auswirkungen auf das Interesse und die Leistungen 11-12 jähriger Schülerinnen und Schüler im naturwissenschaftlichen Unterricht-am Beispiel der Forscherwerkstatt (IMST)

30.05.2012

Wachter,Elisabeth,

Analyse des Regel- und Sonderschulunterrichts anhand der postulierten Bildungs- und Erziehungsziele der DDR

25.06.2012

Knapp,Maria,

Analyse der pädagogischen Maßnahmen zur Förderung der Eigenschaften der sozialistischen Persönlichkeit im Unterricht der DDR

07.08.2012

Krebs,Daniela,

Motivation zur Weiterbildung - Weiterbildung als Motivationsfaktor. Eine pädagogische Analyse der Montessori Werkstatt eine Veranstaltung der Landesakademie Niederösterreich

05.07.2012

Contu,Claudia,

"...und wenn sie nicht gestorben sind..."  -  Welche Bedeutung können Märchen im Hinblick einer moralischen und ethischen Erziehung haben?

05.09.2012

Illmeyer,Ramona,

Du Englischtante, was heißt denn Pfau auf Englisch? Das Fremdsprachenlernkonzept in Niederösterreichs Landeskindergärten aus der Perspektive frühkindlicher Bildungsprozesse der Elementarpädagogik

28.08.2012

Holischka,Agnes-Katrin,

Homosexualität als gesellschaftliches Phänomen im Lichte der Bildungsarbeit der Evangelischen Akademie Wien im Zeitraum von 1985 bis 2008

28.08.2012

Hitzl,Christina,

Gedenkstättenpädagogik - Erinnern oder auseinandersetzen?  Zivildiener als Vermittler an der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

28.08.2012

Lichtenauer,Martina,

Relevante Kompetenzanforderungen und - ausprägungen von JugendarbeiterInnen für einen qualifizierten Berufsvollzug im Bereich der offenen Jugendarbeit in professionell geführten Jugendzentren

28.08.2012

Seitz,Stefanie,

Inwiefern ist das Pfadfindertum ein reformpädagogisches Konzept? Der Versuch eines Vergleichs der Grundsätze und Ideen von Baden-Powell mit der Pädagogik der Landerziehungsheimbewegung bei Hermann Lietz.

07.09.2012

Hanusic,Maja,

Schwangerschaftsabbruch und Emanzipation. Zur pädagogischen Dimension des Schwangerschaftsabbruches unter besonderer Berücksichtigung der feministischen und evangelischen Argumentationsmuster

24.09.2012

Gromek,Petra,

Der Diskurs um die Peer Education. Eine kritische Untersuchung von Chancen und Risiken eines pädagogischen Konzepts.

05.09.2012

Gepp,Barbara,

Die Berufsorientierung in der Sekundarstufe I.  Ein Vergleich der Lehrpläne von Österreich, Hamburg und Bremen.

05.09.2012

Hörmanseder,Kornelia,

Inklusion. Einblicke in das Projekt der Gemeinde Wiener Neudorf mit dem Ziel einer inklusiven Bildung und Gesellschaft.

24.09.2012

Starke,Anita,

Der erziehungswissenschaftliche Diskurs zu Erinnerung, Tradierung und (kollektivem) Gedächtnis - eine Diskursanalyse

18.09.2012

Kopal,Philip Patrick,

Geschlechtsbezogene Bildungsarbeit mit Jungen* und männlichen* Jugendlichen als kritische Praxis? Eine dekonstruktive Intervention im Jungen*arbeitsdiskurs

18.09.2012

Gilniat,Isabella,

Das Phänomen 'Krise' im erziehungswissenschaftlichen Diskurs in exemplarischer Auseinandersetzung mit Hannah Arendt und Otto F. Bollnow

26.09.2012

Jamy,Claudia,

Jüdische Schulgründerinnen mit Bezug zu Wien um 1900

26.09.2012

Stallinger,Horst,

Sozialistische Geschlechtserziehung in der DDR. Aspekte sozialistischer Geschlechtserziehung, deren Umsetzung in ausgewählten Lehrplänen der Polytechnischen  Oberschule (POS) und ihre Bedeutung im Unterrichtsalltag

08.10.2012

Leuthner,Christiana,

Handeln als Prinzip des Menschen. Mögliche Parallelen und Beziehungspunkte der pädagogischen Grundgedanken von Benner und des Modells "OPMA" von Chapparo und Ranka aus der Ergotherapie

05.10.2012

Spendlhofer,Andrea,

Zur Förderung sozialer Kompetenzen im Grundschulbereich. Möglichkeiten und Grenzen der Auswirkungen von Ritualen

05.10.2012

Wetschka,Barbara,

Kinderschutz als interdisziplinäres Aufgabengebiet - Kooperationsprobleme zwischen Kindertagesstätten und Jugendamt

05.10.2012

Weinhandl,Andrea,

Analyse der Grundzüge der DDR-Pädagogik anhand zweier Videoaufnahmen zum schulpsychologischen Gespräch aus dem Jahre 1977

16.10.2012

Meidl,Martina,

Kompetenzveränderung im Firmunterricht. Zur Theorie und Praxis zweier Firmmodelle in zweier Glaubensgemeinschaften

15.10.2012

Hochmayr,Eva,

Just a little respect - Die Betrachtung der Gehörlosenpädagogik in Österreich unter Aspekten von Pädagogiken der Anerkennung

15.10.2012