604 532
Familienpsychologie I
Univ.-Ass. Mag. Dr. Harald WERNECK
WS 1998/99
UE / 2st. / ID 2304

Wer sich für dieses Lehrveranstaltung interessiert, muß bereits vorangemeldet sein.
Da die TeilnehmerInnenzahl mit 20 beschränkt ist und gleichzeitig bereits (vom letzten Studienjahr) 73 Voranmeldungen vorliegen, besteht ohne bereits erfolgte Voranmeldung leider in diesem Studienjahr (1998/99) praktisch keine Möglichkeit mehr, an der Lehrveranstaltung teilnehmen zu können.
Die registrierten Voranmeldungen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Liste (auf der Türe vor meinem Dienstzimmer, 1. Stock).
Alle Vorangemeldeten, die weiterhin Interesse an einer Teilnahme haben, werden gebeten, unbedingt zur Vorbesprechung am Do., den 15. Oktober 1998, um 10 Uhr c. t. in den Seminarraum 1, 3. Stock (Liebigg. 5/3) zu kommen und (u. a.) ihre Voranmeldung durch ihre Anwesenheit zu bestätigen. Bei Nicht-Anwesenheit erlischt die Voranmeldung automatisch und der bzw. die nächste aus der Voranmeldungsliste rückt um diesen Platz in der Liste nach vor.
Sollte eine/r der Vorangemeldeten schon sicher wissen, daß er bzw. sie doch nicht an der Lehrveranstaltung teilnehmen möchte (weil er bzw. sie z. B. in der Zwischenzeit eine Parallellehrveranstaltung mit den ID-Nummern 2304 bzw. 2305 absolviert hat), so ersuche ich um kurze entsprechende Mitteilung bzw. Abmeldung (per Tel.: 01 / 4277 478-62 oder per e-mail: harald.werneck@univie.ac.at), um die Voranmeldungsliste bzw. den Informationsstand für die KollegInnen entsprechend aktualisieren zu können.
Zur Vorinformation (und vielleicht als zusätzliche Entscheidungsgrundlage) sei vorweggenommen, daß die Lehrveranstaltung in diesem Semester – entgegen der Ankündigung im Vorlesungsverzeichnis – nicht als Blocklehrveranstaltung, sondern jeden Donnerstag, von 10 bis 12 Uhr (im Seminarraum 1) stattfindet.
Anmeldungen gelten jeweils für ein Studienjahr (es handelt sich ja um ein zweisemestriges Proseminar). Die nächsten Voranmeldungen können sich dementsprechend erst wieder auf das Studienjahr 1999/2000 beziehen.
 
 

Programm


Zeit
Thema
Name
15.10.
Vorbesprechung, Themenvergabe  
22.10.
Literaturausgabe  
 

5.11.
Familienpsychologie – Gegenstands- und Begriffsdef. Kramlinger Katharina
  • Familie gestern und heute
  • Saur Bettina
  • Aktuelle Trends der Familie 
  • Mayer Martina
     

    12.11.
  • Familienpsychologische Theorien
  • Drabek Angelika
  • Familiendiagnostik
  • Kranz Carina Maria
  • Familiendiagnostisches Testsystem
  • Schwertberger Verena
     

    26.11.
  • Familienberatung und -therapie
  • Trebo Alrun
  • Familiäre Sozialisation
  • Zech Alice
  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Kainz Sabine
    3.12.
  • Pubertät als Herausforderung für die Familie
  • Hochwarter Manuela
  • Geschwisterforschung
  • Pint Barbara
    10.12.
  • Scheidung und ihre Folgen für die Familie
  • Radosztics Sabine
  • Scheidung und ihre Folgen für die betroffenen Kinder
  • Sams Judith
     

    17.12.
  • Psychologie der Großelternschaft
  • Dotter Claudia
  • Beziehungen zwischen den Generationen
  • Bartl Irmgard
  • Familie und Arbeitswelt
  • Grosz Sonja
     

    14.1.
  • Beruf–Familie–Freizeit / Zeitbudgeterhebungen
  • Reitzner Ilka
  • Familie in versch. Kulturen / Ostasien, Afrika
  • Otte Tanja
  • Familie in versch. Kulturen / Mittelmeer, Osteuropa
  • Adl Gabriele
     

    21.1.
  • Familienpolitik
  • Oswald Silke
    Nachbesprechung, Feed-backs  

    PS: Der Reader zur Lehrveranstaltung mit den gesammelten Seminarberichten der Teilnehmerinnen steht zur Verfügung und kann bei Dr. Harald Werneck bestellt werden.

    J


    zurück zur Homepage von Harald Werneck