Forschungen und andere Aufenthalte in Afrika

  • September 2016/Gambia: Studien zur Tonologie des Mandinka in der Gro▀region Serrekunda
  • September 2015/Gambia: Studien zum Bambara, Mandinka, Jahanka
  • September 2013/Senegal: Forschungen zum Mandenkan der Casamance und zum Mandinka von Guinea Bissau
  • Aug.-Sept. 2011/Senegal: Studien zu Bambara und verschiedenen Westmandenkan-Varianten der Region Tambacounda (u.a. Tandanko, Jahanka)
  • April 2007/Gambia: Studien zum Mandinka und Jahanka.
  • April 2006/Gambia: Studien zum Mandinka, Jahanka und Bambara.
  • Jan.-März 2005/Burkina Faso: (Sozio-)linguistische Forschungen bei den Dioula und Samo im westlichen Burkina Faso im Rahmen des Projekts SIKWA.
  • Jän.-März 2004/Burkina Faso & Guinea: Forschungen über sprachliche Innovation und Konzeptwandel im nordwestlichen Burkina Faso und in Guinea (Nordsamo, Dioula und Malinke); Studium der Malinke-Schrift N'ko in Kankan/Guinea.
  • Jän.-März 2003/Mali: Linguistische Forschungen bei den Bambara, Bozo und Fulbe im Rahmen des Projekts SIKWA in Macina/Mali.
  • Juli-Sept. 1997/Mali: Studien über entwicklungspolitische Einstellungen bei Gesellschaft der Bambara/Mali; Vorstellungen von Europäern; Migrationstendenzen. Einrichtung eines Antispekulationstopfes für landwirtschaftliche Produkte in Dorf in Mali (Ankauf von Hirse nach Ernte, Abgabe zu Mangelzeiten).
  • Jun-Okt. 91/Tunesien: Local Agent für Reisebüro in Tunesien
  • Jän-März 91/Mali: Entwicklungspolitisches Forschungsprojekt. Dorfentwicklung Nkorongoji/Mali. Gemeinsam mit Prof.Rosenmayr: Erhebung grundsätzlicher Daten der Dorfentwicklung; Einkommens- und Kapitalverteilung; prinzipielle Entwicklungswünsche und -behinderungen; Erhebungen von Einstellungen zu Dorfentwicklung; Assoziationsforschung; Generationskonflikte und Jugendmigration usw.
  • Juni-Okt. 89/Burkina Faso: Studie über Sprache und Kultur der Nordsamo (Burkina Faso)
  • Jul-Okt. 88/Mali: Forschung über Sprache der Bambara; Geheimbünde, trad. Erziehungsmuster
  • Juni-Okt. 87/Mali: Entwicklungspolitisches Forschungsprojekt. Dorfentwicklung Sonongo/Mali. Gemeinsam mit Prof.Rosenmayr: Erhebungen von Einstellungen zu Dorfentwicklung; Assoziationsforschung; Generationskonflikte und Jugendmigration usw.
  • Dez.83-Okt. 85/Mali, Burkina Faso, Côte-d'Ivoire
    • Forschungen über Sprache, Geheimbünde, Religionen und klassische Erziehungsmuster der Bambara in Mali
    • Forschungen über Sprache und Kultur der Bozo (Mali)
    • Forschungen über Sprache und Kultur der Nordsamo in Burkina Faso
    • Alphabetisierungsprojekte in Mali und Burkina Faso; Entwicklung der linguistischen Grundlagen für die Herausgabe einer Zeitschrift in einer lokalen Sprache in Nordwest-Burkina Faso (Kiembara - DAKOYE NUNU)
  • Feb.-Okt. 82/Mali & Burkina Faso: Sprach- und Kulturstudien . Forschung über Sprache der Mauka im Nordwesten der Côte-d'Ivoire. Entwicklungspolitisches Theater bei Kulturfestival von Ganhoue/Côte-d'Ivoire: Autor/Hauptdarsteller eines Theaterstücks in der Mauka-Sprache.
  • Dez.-Jän.82/Nigeria, Benin, Togo, Ghana: Reiseleiter für historische Stätten Westafrikas für Egnatia Reisen. Nigeria, Benin, Togo. Weiterreise über Ghana -> Côte-d'Ivoire
  • Dez.78-Jän. 79; Feb. 79, Juni-Okt. 79, Dez.79-Jän. 80, Feb. 80, Juni-Okt.80, Dez.80-Jän. 81/Tansania. Reiseleiter für die Serengeti sowie Bergführer am Kilimandjaro (Cactus Tours)
  • Juni-Okt. 1978/Kenia. Einige Monate Leben unter den Maasai (Ngoile/Kadjiado), Kulturstudien; Wiederaufbau des Rinderbestands einer Maasai-Familie. Nach der großen Dürre 77 verloren die meisten Maasai in Ngoile ihre Herden. Spenden von Mitarbeitern der österr. Botschaft und der Außenhandelsdelegation (Paumgarten) halfen mir, für meine Maasai-Gastfamilie den Grundstock einer neuen Herde zu legen. Dazu Aufenthalte in Lamu (Kisuaheli-Sprache) und in Slums in Nairobi; Kurzbesuch in Uganda.
  • Juni-Okt. 1977/Marokko, Algerien: Autostop-Reise durch die Sahara