Publikationen

Monographien

  1. Pustka, Elissa (2022): Französische Sprachwissenschaft. Eine Einführung, Tübingen: Narr (Rezension: Stork, Yvonne (2023): Romanistisches Jahrbuch 74.1, 221-224).
  2. Pustka, Elissa (2021): Phonetik und Phonologie des Spanischen. Eine korpuslinguistische Einführung, Berlin: Erich Schmidt Verlag
    (Rezension: Betz, Kathrin (2022), in Revue de Linguistique Romane 86,1).
  3. Pustka, Elissa (2015): Expressivität. Eine kognitive Theorie angewandt auf romanische Quantitätsausdrücke, Berlin: Erich Schmidt Verlag. (Habilitation von 2013)
    (Rezension: Tacke, Felix (2017), in: Romanische Forschungen 129.4, 526-533)
  4. Pustka, Elissa (2011/2016): Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen, Berlin: Erich Schmidt Verlag (2. Auflage).
    (Rezensionen: Meisner, Charlotte (2012), in: Revue de Linguistique Romane 76, 534-537; Grüter, Majana (2012), in: Revue de Linguistique Appliquée XVII, 129-131;
    Meisenburg, Trudel (2013), in: Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur 123/3;
    Hinzelin, Marc-Olivier (2014), in: Romanische Forschungen 126.3;
    Bedjis, Kristina (2014), in: Zeitschrift für Romanische Philologie 130.1, 229-333)
  5. Pustka, Elissa (2007): Phonologie et variétés en contact. Aveyronnais et Guadeloupéens à Paris, Tübingen: Narr. (Dissertation von 2006)
    (Rezensionen: Falkert, Anika (2008), in: Vox Romanica 67, 356-359; Gabriel, Christoph (2009), in: Romanische Forschungen 121.4, 554-556; Dietrich, Wolf (2009), in: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 76.3)

Herausgabe von Sammelbänden

  1. Pustka, Elissa/Soukup, Barbara (Hrsg.) (in Vorbereitung): Mehrsprachigkeitsdidaktik: Wissenschaft trifft Schule, Wien: V&R unipress.
  2. Andreassen, Helene N. / Pustka, Elissa (Hrsg.) (im Erscheinen): French schwa: Phonological analysis in light of quantitative data, Language Science Press. Online: https://langsci-press.org/catalog/book/401.
  3. Pustka, Elissa (Hrsg.) (2024): (Apprendre) le français en Autriche, Tübingen: Narr.
  4. Pustka, Elissa / Quijada Van den Berghe, Carmen / Weiland, Verena (Hrsg.) (2023): Corpus Dialectology, Amsterdam: Benjamins (Review: Troy Spier 2024, LinguistList).
  5. Pustka, Elissa (Hrsg.) (2022): La bande dessinée : perspectives linguistiques et didactiques, Tübingen: Narr
    (Rezensionen in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 180/2022); JFLS 33.3 (2023): „« Enfin !!! C’est pas trop tôt qu’i sorte, un bouquin de ce genre… »“, Alain Kamber; Lendemains (2023), Markus Raith).
  6. Pustka, Elissa (Hrsg.) (2021): La prononciation dans l’enseignement du FLE : perspectives linguistiques et didactiques, Tübingen: Narr. (Rezension in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 176/2022, Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 18.1, Judith Visser 2024)
  7. Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.) (2020): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang.
  8. Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.) (2020): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag.
  9. Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.) (2014): Perzeptive Linguistik, Stuttgart: Franz Steiner Verlag. (Rezensionen: Göhring, Thea (2017), in Romanische Forschungen 129.3, Hesselbach, Robert (2019), in Vox Romanica)
  10. Pustka, Elissa/Goldschmitt, Stefanie (Hrsg.) (2014): Emotionen, Expressivität, Emphase, Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  11. Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.) (2010): Perzeptive Varietätenlinguistik, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang. (Rezension Anders, Christina Ada (2012), in Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft 4: 197-206)

Herausgabe von special issues

  • Langue Française: „La liaison entre oral et écrit“ (mit Bernard Laks und David Hornsby), 219, 2023.
  • Journal of French Language Studies (JFLS): „L’oralité mise en scène: syntaxe et phonologie“ (mit Andreas Dufter und David Hornsby), 31(3), 2021.
  • Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur (ZfSL): „L’oralité mise en scène dans la littérature: aspects sémiotiques et linguistiques“ (mit Andreas Dufter und David Hornsby), 130.1, 2020.
  • Études Créoles „Contact de langues à Maurice. Perspectives politiques, sociolinguistiques et psycholinguistiques“ (mit Yannick Bosquet-Ballah) 38.1-2 (2021). https://doi.org/10.4000/etudescreoles.285.

Herausgabe von Themenheften in Praxiszeitschriften für Lehrer*innen

  • französisch heute 3/2023: „Mauritius“.
  • Der Fremdsprachliche Unterricht: Französisch 179/22: „Südfrankreich“.
  • Der Fremdsprachliche Unterricht: Französisch 170/21: „Aussprache“.
  • französisch heute 1/2020: „Aussprache: verstehen, erleben, trainieren“.

Herausgabe von Festschriften

Stephan Lücke / Noemi Piredda / Sebastian Postlep / Elissa Pustka (Hrsg.) (2021): Linguistik grenzenlos: Berge, Meer, Käse und Salamander 2.0 – Linguistica senza confini: montagna, mare, formaggio e salamandra 2.0. Korpus im Text, Band 14.

Herausgabe von Conference Proceedings

Pustka, Elissa/Pöchtrager, Markus A./Lenz, Alexandra N./Fanta-Jende, Johanna/Horvath, Julia/Jansen, Luise/Kamerhuber, Julia/Klingler, Nicola/Leykum, Hannah/Rennison, John (Hrsg.) (2020): Akten der Konferenz „Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum (P&P14)“ / Proceedings of the Conference „Phonetics and Phonology in the German Language Area (P&P14)“, Wien (DOI: 10.25365/phaidra.159).

Artikel in Fachzeitschriften mit peer review-Verfahren

  1. Pustka, Elissa (2023): „La liaison sans enchaînement : ce que nous apprennent les livres audio“, in: Langue Française 219, 33-48.
  2. Laks, Bernard / Hornsby, David / Pustka, Elissa (2023): „La liaison entre oral et écrit : introduction“, in: Langue Française 219, 9-15.
  3. Pustka, Elissa / Heiszenberger, Elisabeth / Hartmann, Frederik (2022): „Pronunciation in Progress: A longitudinal study on the development of obligatory liaison in French as a foreign language, in: Radical. A Journal of Phonology 3, 45-88.
  4. Pustka, Elissa / Bosquet, Yannick (2021): „Introduction“ / „Introduction“, in: Études Créoles 38.1-2. https://journals.openedition.org/etudescreoles/290, https://doi.org/10.4000/etudescreoles.293.
  5. Pustka, Elissa / Bellonie, Jean-David / Fon Sing, Guillaume (2021): „Les variétés de français dans les aires créolophones : une comparaison entre la situation à Maurice et aux Antilles“, in: Études Créoles 38.1-2. https://doi.org/10.4000/etudescreoles.355.
  6. Dufter, Andreas / Hornsby, David / Pustka, Elissa (2020): „L’oralité mise en scène dans la littérature : aspects sémiotiques et linguistiques“, in: Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur (ZfSL) (mit Andreas Dufter und David Hornsby), 130.1, 2-19.
  7. Pustka, Elissa / Dufter, Andreas / Hornsby, David (2021): „L’oralité mise en scène : syntaxe et phonologie – introduction“, in: JFLS 31(2), 125-130 (DOI: https://doi.org/10.1017/S0959269521000041).
  8. Kamerhuber, Julia/Pustka, Elissa/Horvath, Julia (2020): „Lecture, répétition, parole spontanée : l’impact de la tâche sur le comportement du schwa en FLE“, JFLS 30 (2), 161-188 (DOI: https://doi.org/10.1017/S095926952000006X).
  9. Bellonie, Jean-David/Pustka, Elissa (2019): „Représentations des « mélanges » linguistiques en Martinique : des créolismes au français régional“, in: Études Créoles XXXVI n°1 & 2. http://www.lpl-aix.fr/productions/edition/revue-etudes-creoles/
  10. Pustka, Elissa (2019): „Sibilant-stop onsets in Romance: explaining phonotactic complexity“, in: Folia Linguistica Historica 40:1, 61–84 (28.07.2019). DOI: https://doi.org/10.1515/flih-2019-0004
  11. Pustka, Elissa/Bellonie, Jean-David/Chalier, Marc/Jansen, Luise (2019): „‚C’est toujours l’autre qui a un accent‘ : le prestige méconnu des accents du Sud, des Antilles et du Québec“, in: Glottopol 31, 27-52.
  12. Pustka, Elissa/Gabriel, Christoph/Meisenburg, Trudel/Burkard, Monja/Dziallas, Kristina (2018): „(Inter-)Fonología del Español Contemporáneo/(I)FEC: metodología de un programa de investigación para la fonología de corpus“, in: Loquens 5.1 (DOI: 10.3989/loquens.2018.046. Published online: 12.06.2018). Pustkaetal2018_Loquens
  13. Pustka, Elissa (2017): „L’écrit avant l’écriture: la liaison dans les livres audio pour enfants“, in: Journal of French Language Studies 27.2, 187-214 (DOI: https://doi.org/10.1017/S0959269515000393. Published online: 27 November 2015).
  14. Pustka, Elissa/Chalier, Marc/Jansen, Luise (2017): „À la recherche d’une norme de prononciation : le modèle des présentateurs de télévision“, in: Journal of French Language Studies 27.1, 101-115 (DOI: https://doi.org/10.1017/S0959269516000338. Published online: 31 January 2017)
  15. Pustka, Elissa (2015b): „Die Liaison im Fremdspracherwerb: Fortgeschrittene Lerner mit Erstsprache Deutsch“, in: VALS-ASLA 102, 15-37.
  16. Pustka, Elissa (2011b): „L’accent méridional : représentations, attitudes et perceptions toulousaines et parisiennes“, in: Lengas 69, 117-152. (= französische Übersetzung von 2010b) pustka2011
  17. Pustka, Elissa (2011a): „Le conditionnement lexical de l’élision des liquides en contexte postconsonantique final“, in: Langue Française 169, 19-38.

Artikel in Fachzeitschriften ohne peer review-Verfahren

  1. Soukup, Barbara/Pustka, Elissa/Krammer, Lisa/Seereiner, Sophia (2023): „Citizen Science goes Sprachwissenschaft – Das Projekt ‚VisibLL – Schüler*innen erforschen die (un)übersehbare Mehrsprachigkeit der Wiener Linguistic Landscape‘“, in: Wiener Linguistische Gazette 94, 127–155.
  2. Pustka, Elissa / Gruber, Teresa (2023): „Essen und Trinken in der Romania:eine kulinarische Entdeckungsreise durch die romanische Sprachgeschichte“, in: apropos 10, 262-286.
  3. Pustka, Elissa / Reimann, Daniel (2022): „Experteninterview mit Daniel Reimann zur Aussprachedidaktik“, in: Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 16.2, 151–168.
  4. Pustka, Elissa (2022): „Feldforschung in der Schule – ein Bericht aus der Forschungspraxis“, in: Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 16.1, 89-122.
  5. Pustka, Elissa / Bäumler, Linda (2021): „Regionale Varietäten und Plurizentrik im Spanischunterricht: Ergebnisse einer Online-Umfrage unter bayerischen und österreichischen Erstsemestern“, in: Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 15.2, 9-50.
  6. Horvath, Julia / Kamerhuber, Julia / Bäumler, Linda / Jansen, Luise / Pustka, Elissa (2019): „Aussprache im Französischunterricht: Ergebnisse einer Online-Umfrage unter bayrischen und österreichischen Lehrerinnen und Lehrern“, in: Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik 13.2, 81-124. (präfinale Version zum freien Download im Repositorium Phaidra der Universität Wien)
  7. Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (2010h): „Per una varietistica percezionale“, in: Revue de Linguistique Romane 295-296, 321-339. (= italienische Übersetzung von Krefeld/Pustka 2010a)
  8. Pustka, Elissa (2007e): „Le mythe du créole L1“, in: Romanistisches Jahrbuch 57 (2006), 60-83. pustka2007e
  9. Sobotta (= Pustka), Elissa (2003): „Les Aveyronnais d’Aveyron et les Aveyronnais de Paris“, in: La Tribune Internationale des Langues Vivantes 33, 135-141. sobotta2003

Buchkapitel

  1. Pustka, Elissa / Chalier, Marc (im Erscheinen): „Frequency effects on French schwa. New insights from Parisian newscasters’ speech“, in: Andreassen, Helene N. / Pustka, Elissa (Hrsg.): French schwa: Phonological analysis in light of quantitative data, Language Science Press (mit double blind peer review).
  2. Heiszenberger, Elisabeth / Pustka, Elissa (im Erscheinen): „Schwa in internationalisms. True or false friends in French as a foreign language?“, in: Andreassen, Helene N. / Pustka, Elissa (Hrsg.): French schwa: Phonological analysis in light of quantitative data, Language Science Press (mit double blind peer review)..
  3. Pustka, Elissa/Ledegen, Gudrun (2016): „Le français dans les DROM“, in: Detey, Sylvain et al. (Hrsg.): La prononciation du français dans le monde: du natif à l’apprenant, CLE international. Pustka_Ledegen_2016
  4. Pustka, Elissa/Meisenburg, Trudel (2016): „Les germanophones“, in: Detey, Sylvain et al. (Hrsg.): La prononciation du français dans le monde: du natif à l’apprenant, CLE international, 130-136. Pustka_Meisenburg_2016
  5. Pustka, Elissa/Vordermayer, Martin (2016): „French in Rhône-Alpes: a speaker from Haute-Savoie“, in: Detey, Sylvain/Durand, Jacques/Laks, Bernard/Lyche, Chantal (Hrsg.): Varieties of Spoken French, Oxford: Oxford University Press, 192-201. Pustka_Vordermayer_2016
  6. Pustka, Elissa/Vordermayer, Martin (2010g): „Conversation à Magland (Haute-Savoie): regard sur la vie d’autrefois“, in: Detey, Sylvain/Durand, Jacques/Laks, Bernard/Lyche, Chantal (Hrsg.): Les variétés du français parlé dans l’espace francophone : ressources pour l’enseignement, Paris: Ophrys. pustkavordermeyer2010 (japanische Übersetzung: 2019)
  7. Pustka, Elissa (2010f): „Conversation à Petit-Canal (Guadeloupe): la fête de Noël“, in: Detey, Sylvain/Durand, Jacques/Laks, Bernard/Lyche, Chantal (Hrsg.): Les variétés du français parlé dans l’espace francophone : ressources pour l’enseignement, Paris: Ophrys. pustka2010f
  8. Pustka, Elissa (2010e): „Conversation avec une Aveyronnaise… à Paris : les Parisiens vus par une provinciale“, in: Detey, Sylvain/Durand, Jacques/Laks, Bernard/Lyche, Chantal (Hrsg.): Les variétés du français parlé dans l’espace francophone : ressources pour l’enseignement, Paris: Ophrys. pustka2010e
  9. Pustka, Elissa (2009c) „PFC et la phonologie du français en Vendée“, in: Durand, Jacques/Laks, Bernard/Lyche, Chantal (Hrsg.): Phonologie, variation et accents du français, London: Hermès, 307-335.
  10. Pustka, Elissa (2009b): „A prototype-theoretic model of Southern French“, in: Beeching, Kate/Armstrong, Nigel R./Gadet, Françoise (Hrsg.): Sociolinguistic Variation in Contemporary French, Amsterdam/Philadelphia: John Benjamins, 77-94. pustka2009

Artikel in Handbüchern

  1. Pustka, Elissa/Chalier, Marc/Jansen, Luise (2024): „Enquêtes au moyen de questionnaires et entretiens“, in: Becker, Lidia/Herling, Sandra/Wochele, Holger (Hrsg.): Linguistique populaire (Manual of Romance Linguistics), Berlin: de Gruyter, 157-178.
  2. Guilhem Florigny/Elissa Pustka/Joëlle Perreau (2024): „Mauritius and Seychelles“, in: Reutner, Ursula (ed.): Manual of Romance Languages in Africa (Manual of Romance Linguistics), Berlin: de Gruyter, 753-782 (https://doi.org/10.1515/9783110628869).
  3. Pustka, Elissa (2021): „Loanword phonology in Romance“, in: Gabriel, Christoph/Gess, Randall/Meisenburg, Trudel (Hrsg.): Manual of Romance phonetics and phonology, Berlin/New York: De Gruyter, 503–527 (https://doi.org/10.1515/9783110550283-017).
  4. Pustka, Elissa/Schwegler, Armin (2021): „Fonética y fonología – vocalismo y consonantismo“, in: Eckkrammer, Eva-Martha (Hrsg.): El español en América (Manual of Romance Linguistics), Berlin: de Gruyter, 451-464 (https://doi-org.uaccess.univie.ac.at/10.1515/9783110334845-027).
  5. Bellonie, Jean-David/Pustka, Elissa (2017): „Guadeloupe et Martinique“, in: Reutner, Ursula (Hrsg.): Manuel des Francophonies (Manual of Romance Linguistics), Berlin/Boston: de Gruyter, 625-646 (DOI: 10.1515/9783110348217-028).
  6. Pustka, Elissa (2014a): „existentieller Quantifikator“, „universeller Quantifikator“, „Quantifikatorskopus“, in: Schönefeld, Doris/Niemeier, Susanne (Hrsg.): Cognitive Grammar, Band 14 der Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online, Berlin/New York: de Gruyter.
  7. Pustka, Elissa (2013b): „Quantifizierung“, „Numeral“, „absoluter Quantifikator“, „proportionaler Quantifikator“, „relativer Quantifikator“, „unspezifischer Quantifikator“, in: Schönefeld, Doris/Niemeier, Susanne (Hrsg.): Cognitive Grammar, Band 14 der Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online, Berlin/New York: de Gruyter.

Beiträge in Sammelbänden

  1. Pustka, Elissa/Soukup, Barbara/Krammer, Lisa/Seereiner, Sophia (angenommen): „Linguistic Landscape als (außer-)schulischer Lernort: Erfahrungen aus dem VisibLL-Projekt“, in: Koch, Corinna/Haberland, Svenja (Hrsg.): Das Zusammenspiel physischer Präsenz und digitaler Virtualität im Unterricht romanischer Sprachen, Hannover: ibidem.
  2. Bäumler, Linda / Pustka, Elissa (2024): „Mündliche Variation im Fremdsprachenunterricht: eine Online-Befragung von Französisch- und Spanisch-Erstsemestern an der Universität Wien“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.): (Apprendre) le français en Autriche, Tübingen: Narr. 95-118.
  3. Pustka, Elissa (2024): „Pro2F – le premier corpus d’apprenant.e.s de FLE autrichien.ne.s: protocole d’enquête, conventions de transcription et codage schwa et liaison“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.): (Apprendre) le français en Autriche, Tübingen: Narr, 27-68.
  4. Pustka, Elissa (2024): „Introduction: la situation du français en Autriche“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.) : (Apprendre) le français en Autriche, Tübingen: Narr, 15-23.
  5. Weiland, Verena / Quijada Van den Berghe, Carmen / Pustka, Elissa (2023): „Introduction“, in: Pustka, Elissa / Quijada Van den Berghe, Carmen / Weiland, Verena (Hrsg.) (2023): Corpus Dialectology, Amsterdam: Benjamins, 1-7.
  6. Pustka, Elissa (2022): „La bande dessinée – une ressource précieuse pour la linguistique et la didactique du FLE“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.): La bande dessinée : perspectives linguistiques et didactiques, Tübingen: Narr, 13-53.
  7. Pustka, Elissa (2021): „Introduction“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.) (2021): La prononciation dans l’enseignement du français langue étrangère : perspectives linguistiques et didactiques, Tübingen: Narr, 7-15.
  8. Pustka, Elissa / Heiszenberger, Elisabeth / Courdès-Murphy, Léa (2021): „Comment enseigner le schwa et la liaison ? Ce que nous apprend l’analyse d’un corpus de parole de 145 élèves autrichiens“, in: Pustka, Elissa (Hrsg.): La prononciation dans l’enseignement du français langue étrangère : perspectives linguistiques et didactiques, Tübingen: Narr, 17-46 (mit peer review). (open access: https://phaidra.univie.ac.at/o:1563837)
  9. Pustka, Elissa/Meisnitzer, Benjamin (2020): „Entre fala e língua, entre língua e fala – em busca de uma saída do ciclo vicioso da eterna questão“, in: Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang, 7-15.
  10. Pustka, Elissa (2020): „Inovação através das emoções: a base semântico-pragmática das expressões de grande quantidade no português“, in: Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang, 279-298.
  11. Jochen Hafner/Sebastian Postlep/Elissa Pustka (2020): „Gudrun Penndorf (München) im Interview mit Elissa Pustka: Frühsport statt Nordic Walking: Über die Herausforderungen und Chancen zeitloser Asterix-Übersetzungen“, in: Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag, 345-348.
  12. Jansen, Luise/Gagsteiger, Désirée/Pustka, Elissa (2020): „L’interrogation directe dans la version française de trois classiques d’animation de Disney : Blanche Neige (1937), Les Aristochats (1970) et La Reine des Neiges (2013)“, in: Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag, 239-269.
  13. Pustka, Elissa (2015a): „Les ‚Grands-Blancs‘ de la Guadeloupe : histoire des langues, sociolinguistique et phonologie“, in: Thibault, André (Hrsg.): Du français aux créoles: phonétique, lexicologie et dialectologie historiques dans les Antilles, Paris: Garnier, 353-424. Pustka2015
  14. Pustka, Elissa/Krefeld, Thomas (2014): „Welt, Wahrnehmung, Sprache – die perzeptive Grundlage der Linguistik“, in: Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.): Perzeptive Linguistik, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 9-18. KrefeldPustka2014
  15. Pustka, Elissa/Glose, Evelyn (2014): „Kreolisch und Französisch auf les Saintes (Guadeloupe): Repräsentationen – Produktionen – Perzeptionen“, in: Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.): Perzeptive Linguistik, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 87-116. GlosePustka2014
  16. Pustka, Elissa (2014c): „Aufbauschen und ganz nah Ranzoomen: die BILD-Zeitungsrhetorik des Alltags“, in: Pustka, Elissa/Goldschmitt, Stefanie (Hrsg.): Emotionen, Expressivität, Emphase, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 117-138. Pustka2014_BILD_Zeitungsrhetorik
  17. Pustka, Elissa (2014b): „Was ist Expressivität?“, in: Pustka, Elissa/Goldschmitt, Stefanie (Hrsg.): Emotionen, Expressivität, Emphase, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 11-39.
  18. Pustka, Elissa (2013a): „‚Les Noirs chantent, les Blancs chantent et roulent, et les Indiens chantent avec une petite voix aiguë‘ – Représentations et perceptions des accents français en Guadeloupe“, in: Ledegen, Gudrun (Hrsg.): La variation du français dans les espaces créolophones et francophones, tome II, Paris: L’Harmattan, 97-113. pustka2013
  19. Pustka, Elissa (2012): „Le caméléon dans la jungle sonore : variations du r en Guadeloupe“, in: Thibault, André (Hrsg.): Le français dans les Antilles: études linguistiques, Paris: L’Harmattan, 271-311. pustka2012
  20. Pustka, Elissa (2011c): „Delokutive Ausdrücke für große Quantität im Spanischen und Portugiesischen“, in: Arden, Mathias/Märzhäuser, Christina/Meisnitzer, Benjamin (Hrsg.): Linguística do Português: Rumos e Pontes, München: Meidenbauer-Verlag, 113-135.
  21. Pustka, Elissa (2010d): „La subordination sans subordonnant en français guadeloupéen – créolisme ou pseudo-créolisme ?“, in: Drescher, Martina/Neumann-Holzschuh, Ingrid (Hrsg.): La syntaxe de l’oral dans les variétés non-hexagonales du français, Tübingen: Stauffenburg, 149-165. pustka2010d
  22. Pustka, Elissa (2010b): „Der südfranzösische Akzent – in den Ohren von Toulousains und Parisiens“, in: Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.): Perzeptive Varietätenlinguistik, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 123-150. pustka2011
  23. Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (2010a): „Einleitung: Für eine perzeptive Varietätenlinguistik“, in: Krefeld, Thomas/Pustka, Elissa (Hrsg.): Perzeptive Varietätenlinguistik, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 9-28. krefeldpustka_2011
  24. Pustka, Elissa (2009a): „Französisch-Kreol-Kontinuum in Guadeloupe? – eine Analyse von 82 Colombo-Rezepten“, in: Jansen, Silke/Symeonidis, Haralambos (Hrsg.): Dynamik romanischer Varietäten außerhalb Europas. Alte und Neue Romania im Dialog, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 47-65. pustka2009a
  25. Pustka, Elissa (2008b): „Die Bedeutung des Lexikons im Varietätenkontakt – das ‚Verstummen‘ des <e> im Südfranzösischen“, in: Casaretto, Antje/Kutscher, Silvia (Hrsg.): Sprachkontakt synchron und diachron. Ergebnisse des 2. LinK-Workshops am Zentrum für Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit, Aachen: Shaker, 169-192. pustka2008b
  26. Pustka, Elissa (2008a): „accent(s) parisien(s) – Auto- und Heterorepräsentationen stadtsprachlicher Merkmale“, in: Krefeld, Thomas (Hrsg.): Sprachen und Sprechen im städtischen Raum, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 213-249. pustka2008a
  27. Sobotta (= Pustka), Elissa (2006a): „Continuum ou variétés? La classification des accents de migrants aveyronnais à Paris“, in: Krefeld, Thomas (Hrsg.): Modellando lo spazio in prospettiva linguistica, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 195-214. pustka2006a

Beiträge in Festschriften

  1. Pustka, Elissa (2021): „Wo Österreich französisch ist: eine Pilotstudie zur Linguistic Landscape der Wiener Josefstadt (8. Bezirk)“, in: Stephan Lücke / Noemi Piredda / Sebastian Postlep / Elissa Pustka (Hrsg.): Linguistik grenzenlos: Berge, Meer, Käse und Salamander 2.0 – Linguistica senza confini: montagna, mare, formaggio e salamandra 2.0. Korpus im Text, Band 14 (http://www.kit.gwi.uni-muenchen.de/?p=75170&v=1).
  2. Pustka, Elissa (2020): „Los préstamos ingleses y franceses en español: un análisis en el marco de la fonología de corpus“, in: Gabriel, Christoph/Peskova, Andrea/Selig, Maria (Hrsg.): Contact, variation and change in Romance and beyond. Studies in honor of Trudel Meisenburg, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 137-156.
  3. Pustka, Elissa (2018): „Lʼéconomie du changement linguistique : métaphore qui souligne, cache et travestit“, in: Jacques Durand/Chantal Lyche/Julie Peuvergne/Marie-Hélène Côté (eds.): Dynamiques linguistiques: variation, changement et cognition, Paris: Presses Universitaires de Paris Ouest, 139-159. (= Festschrift für Bernard Laks) Pustka_2018

Artikel in Conference Proceedings

  1. Pustka, Elissa/Florigny, Guilhem/Alleesaib, Muhsina/Hassamal, Shrita/Sapermal, Rachel (im Erscheinen): „Un corpus phonologique pour le français et le créole mauricien“, CMLF, Lausanne.
  2. Heiszenberger, Elisabeth/Chalier, Marc/Courdès-Murphy, Léa/Pustka, Elissa (2022): „David contre Goliath : la liaison chez les élèves de FLE face à celle des présentateurs de télévision“, CMLF Orléans (DOI: https://doi.org/10.1051/shsconf/202213808003).
  3. Heiszenberger, Elisabeth/Courdès-Murphy, Léa/Jansen, Luise/Pustka, Elissa (2020): „Le cas de la liaison après les formes des verbes être et avoir chez des adolescents autrichiens apprenant le FLE“, CMLF Montpellier (DOI: https://doi.org/10.1051/shsconf/20207807020).
  4. Pustka, Elissa/Forster, Julia/Kamerhuber, Julia (2018): „Failures in Vocabulary Learning instead of Pronunciation Difficulties: Schwa and Liaison in Learner French“, in: Belz, Malte/Mooshammer, Christine/Fuchs, Susanne/Jannedy, Stefanie/Rasskazova, Oksana/Żygis, Marzena (Hrsg.): Proceedings of the Conference on Phonetics & Phonology in German-speaking countries (P&P 13), 153-156 PustkaForsterKamerhuber_2018 (https://edoc.hu-berlin.de/handle/18452/19531).
  5. Pustka, Elissa/Gabriel, Christoph/Meisenburg, Trudel (2016): „Romance Corpus Phonology: from (Inter-)Phonologie du Français Contemporain (I)PFC to (Inter-)Fonología del Español Contemporáneo (I)FEC“, in: Draxler, Christoph/Kleber, Felicitas (Hrsg.): Tagungsband der 12. Tagung Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum. P und P12. 12.-14. Oktober 2016, Ludwig-Maximilians-Universität München (https://epub.ub.uni-muenchen.de/29405/).
  6. Pustka, Elissa (2010c): „Farrebique, Biquefarre – et l’accent aveyronnais d’aujourd’hui“, in: Iliescu, Maria et al. (Hrsg.): Actes du XXVe Congrès International de Linguistique et Philologie Romanes, Band 2, Tübingen: Niemeyer, 147-156.
  7. Eychenne, Julien/Pustka, Elissa (2007a): „The Initial Position in Southern French: Elision, Suppletion, Emergence“, in: Crouzet, Olivier/Angoujard, Jean-Pierre (Hrsg.): Schwa(s) – Actes des / Proceedings of JEL 2007, Nantes: Université de Nantes. 199-204. pustkaeychenne2007
  8. Sobotta (= Pustka), Elissa (2006b): „Französisch und Kreolisch in Guadeloupe“, in: König, Torsten/Mayer, Christoph Oliver/Ramírez Sáinz, Laura/Wetzel, Nadine (Hrsg.): Rand-Betrachtungen. Peripherien – Minoritäten – Grenzziehungen. Beiträge zum 21. Forum Junge Romanistik, Bonn: Romanistischer Verlag, 99-114. sobotta2006

Working Papers

  1. Pustka, Elissa/Vordermayer, Martin (2007d): „Le français parlé en Haute-Savoie et les corrélats prosodiques d’un accent perçu comme ‚traînant'“, in: Bulletin PFC 7 (online), 273-281. pustkavordermeyer2007
  2. Pustka, Elissa (2007c): „Le français régional émergent en Guadeloupe“, in: Bulletin PFC 7 (online), 261-271. pustka2007b
  3. Pustka, Elissa (2007b): „Les Aveyronnais de Paris : description d’un français du Midi parisianisé“, in: Bulletin PFC 7 (online), 253-260. pustka2007a

Im Erscheinen/im Druck

  • Pustka, Elissa (im Erscheinen): „Guadeloupe“, in: Hardy, Stéphane/Herling, Sandra/Patzelt, Carolin (Hrsg.): Weltsprache Französisch. Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Französischen: Ein Handbuch für das Studium der Frankoromanistik, Stuttgart: ibidem.
  • Pustka, Elissa (im Erscheinen): „Phonétique et phonologie segmentales“, in: Krämer, Philipp/Mutz, Katrin/Stein, Peter (Hrsg.): Manuel des langues créoles à base française (Manual of Romance Linguistics), Berlin: de Gruyter.

Sonstiges

  • Pustka, Elissa (2020): „Tagungsbericht: ‚Contact de langues à Maurice : perspectives politiques, sociolinguistiques et psycholinguistiques / Language Contact in Mauritius: Political, Sociolinguistic and Psycholinguistic Perspectives'“ mit Ausstellungskatalog der begleitenden Fotoausstellung zur Linguistic Landscape in Mauritius, in: apropos [Perspektiven auf die Romania] 4, 120-130 (DOI: https://doi.org/10.15460/apropos.4.1530).

Rezensionen

  1. Pustka, Elissa (2015): Rezension zu Gabriel, Christoph/Meisenburg, Trudel/Selig, Maria (2013): Spanisch: Phonetik und Phonologie. Eine Einführung, Tübingen: Narr, in: Romanische Forschungen 127.1.
  2. Pustka, Elissa (2014): Rezension zu Bedijs, Kristina (2012): Die inszenierte Jugendsprache. Von ‚Ciao, amigo!‘ bis ‚Wesh, tranquille!‘: Entwicklungen der französischen Jugendsprache in Spielfilmen (1958-2005), München: Meidenbauer, in: Romanische Forschungen 126.
  3. Pustka, Elissa (2013): Rezension zu Franz, Annika (2011): ¡Todos, pero todos los políticos son malísimos!!! Intensivierende sprachliche Verfahren zum Ausdruck emotionaler Beteiligung in Spanischen Leserbriefen, Frankfurt am Main etc.: Lang, in: Romanische Forschungen 125, 409-411.
  4. Pustka, Elissa (2009): Rezension zu Abecassis, Michaël et al. (Hrsg.) (2007): Le français parlé au XXIe siècle, 2 Bände, Paris: L’Harmattan, in: Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur 119.2.

Artikel in Praxiszeitschriften für Lehrer*innen

  1. Pustka, Elissa / Bäumler, Linda / Heiszenberger, Elisabeth (im Erscheinen): „Von café [ka’fe] zu Kaffee [‚kafe]: Kontaktlinguistik im Anfangsunterricht – oder sogar davor“, in: französisch heute.
  2. Pustka, Elissa (2024): „TOPO – l’actu dessinée. Ein Nachrichtenmagazin für Jugendliche in Comic-Form“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 187.
  3. Pustka, Elissa (2024): „Saveurs du Maroc: Mit Geschmack und Geruch Aussprache und Vokabeln lernen“, in: französisch heute 1/2024, 22-29.
  4. Pustka, Elissa (2023): „Eine Insel der Diversität und Hybridität: Mauritius als Modell für kulturelles und sprachliches Miteinander?“, in: französisch heute 3/2023, 5-11.
  5. Pustka, Elissa (2022): „Ein Traum von Landleben: Die BD Les Grands Espaces von Catherine Meurisse“, in: französisch heute 4/2022, 5-11.
  6. Pustka, Elissa (2022): „Plus de plaisir, plus de succès : enseigner l’oral authentique dès le début“, in: APFASCOPE 87 (10/22), 4-5.
  7. Pustka, Elissa (2022): „Les sons de la diversité. Wie Südfrankreich wirklich klingt„, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 179, 2-8.
  8. Pustka, Elissa (2022): „L’Homère des insectes. Mit dem Insektenforscher Jean-Henri Fabre den südfranzösischen Akzent entdecken“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 179, 30-36.
  9. Pustka, Elissa (2022): „L’autre art dans le quartier des artistes : découvrir le street art à Montmartre“, in: französisch heute 3/2022, 26-29.
  10. Pustka, Elissa (2022): „Manger rétro. Die cuisine populaire hörend erkunden“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 178, 30-36.
  11. Pustka, Elissa (2022): „Kezako – qu’est-ce que c’est?“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 176, 44.
  12. Pustka, Elissa (2022): „‚On ne nait pas raciste, on le devient.“‘ Mit Comics die Beziehung zwischen Guadeloupe und der métropole verstehen“, in: französisch heute 1/2022, 19-25.
  13. Pustka, Elissa (2021d): „Mündliche Kommunikation ist immer an Aussprache gebunden – Experteninterview mit Daniel Reimann zur Aussprachedidaktik“, in: französisch heute 4/2021, 40-41.
  14. Pustka, Elissa (2021c): „Adieu, les clichés ! Ein Podcast räumt mit Vorurteilen über die französische Sprache auf“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 172, 44.
  15. Pustka, Elissa (2021b): „Liaisons dangereuses ? Mit Marie Curie induktiv das Phänomen der liaison entdecken“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 170, 37-43.
  16. Pustka, Elissa (2021a): „Pas de communication sans prononciation. Aussprache von Anfang an motivierend und effizient unterrichten“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 170, 2-8.
  17. Pustka, Elissa (2020): „Und immer wieder die Schrift! Alte und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Aussprachefallen des Französischen“, in: französisch heute 1/2020, 5-11.
  18. Pustka, Elissa (2019): „Un melting pot sous les cocotiers. Découvrir les délices exotiques de la Guadeloupe à partir de matériaux de corpus“, in: Der Fremdsprachliche Unterricht Französisch 161, 10-17.
  19. Pustka, Elissa/Forster, Julia/Kamerhuber, Julia (2018): „Echte Freunde, falsche Freunde: (Schein-)Ähnlichkeiten in Bedeutung und Aussprache zwischen Französisch und (österreichischem) Deutsch“, in: APFASCOPE 76 (6/18), 6-7.
  20. Pustka, Elissa (2018): „La phonétique point par point“, in: Le français dans le monde 417, 76/77.
  21. Pustka, Elissa (2017): “Les Antilles” in: Le français dans le monde 414, 54.

Science2public

Pustka, Elissa (2018): Online-Ergänzungsmaterial auf der Homepage des hpt-Verlags kostenlos zum Download: Transkription des Vokabelteils in Lautschrift zum Schulbuch Bien fait! Band 1 und Band 2

Subkorpora des Korpus (Inter-)Phonologie du Français Contemporain

  1. Pustka, Elissa et al. (in Vorbereitung): FEC.
  2. Pustka, Elissa et al. (in Vorbereitung): Pro2F.
  3. Pustka, Elissa et al. (2015-16): IPFC-Vienne.
  4. Pustka, Elissa/Chervinski, Juri (2011): IPFC-Munich.
  5. Pustka, Elissa/Vordermayer, Martin (2006): PFC Vallée de l’Arve.
  6. Pustka, Elissa (2004): PFC Guadeloupe.
  7. Pustka, Elissa (2002): PFC Salles-Curan.
  8. Pustka, Elissa/Durand, Jacques (2002): PFC Rodez.

Interviews

Presse

„Erste Auswertungen gibt es bereits zur Leseaussprache der SchülerInnen. Hier zeigt sich: Bei der Liaison machen die Lernenden rasch Fortschritte, beim Schwa-Laut stagniert die Aussprache. Dafür hat Elissa Pustka eine einfache Erklärung: ‚Die Lehrenden kennen die Liaison und unterrichten sie auch.‘ Der Schwa-Laut wird im Vergleich dazu kaum besprochen und auch in Schulbüchern nicht thematisiert. ‚Niemand sagt also den Kindern, wie man es korrekt ausspricht‘, beklagt sich die Sprachforscherin, ‚würden sie wissen, dass der Schwa-Laut wie das Ö in Österreich ausgesprochen wird, wäre das kein Problem.'“


Der Standard (09.03.2020, Online-Ausgabe): „Aussprache ist keine Kosmetik“ (im Rahmen der Semesterfrage der Universität Wien: Sprache)

„‚Durch die Beschäftigung mit anderen Kulturen lernt man sie so gut kennen, dass sie Teil der eigenen Identität werden. So kann man sich überall auf der Welt zu Hause fühlen‘, sagt Elissa Pustka, Professorin an der Uni Wien und im Vorstand des Deutschen Romanistenverbands.“

Zeit-Studienführer 2020/21: „Romanistik studieren“ (von Gabriele Meister)

„Boukou Morisien kapav pa okouran, me alor mem ki pena okenn lang kreol abaz alman dan lemond (pou sinp rezon ki Lalmagn pa finn partisip dan bann lantrepriz kolonizasion erogene kot finn ena lesklavaz ek latret negriyer), bann serser alman finn zwe enn gran rol dan devlopman ek evolution bann etid kreol ziska ler. (…) Dan nimero Anou Koz Parol zordi, nou pe prezant, dan enn form rezime, seki trwa ladan finn dir lor sa size-la dan kad enn kolok ki ti ena lie Lotris (dan lavil Vienn) an Desam 2019.“

Le Mauricien vom 26.01.2021 (Autor: Arnaud Carpooran): http://www.lemauricien.com/le-mauricien/anou-koz-parol-no-116-lintere-bann-serser-alman-pou-bann-etid-kreol-morisien/400611/.

TV

  • (2019): ION News (Indian Ocean Network), Interview im Beitrag „Langues créoles : l’Île Maurice peut aider la Martinique et la Guadeloupe“ (27.04.2019)
  • (2019): MBC (Mauritius Broadcasting Corporation), Interview im Beitrag „Quand le créole mauricien rencontre celui des Caraïbes…“ (Linley Appadoo) (29.04.2019)

Universität Wien

(2020): „Aussprache ist keine Kosmetik“, Artikel in univie – Alumni-Magazin der Universität Wien März-Mai 2020 (S.21)

(2019): „Aussprache ist keine Kosmetik“, Artikel über das Forschungsprojekt Pro2F im Forschungsnewsletter der Universität Wien (13/11/2019)