Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2023/24

  • StEOP Sprachwissenschaft Französisch
  • MA-SE „Le langage des jeunes dans la bande dessinée“
  • MA-SE „Les paysages linguistiques en cours de FLE“
  • AG zur Masterarbeit

Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der Universität Wien seit 2014

  • Vorlesungen:
    • StEOP Sprachwissenschaft Französisch (regelmäßig)
    • StEOP Sprachwissenschaft Spanisch (regelmäßig)
    • „Phonétique et phonologie du français“ (mehrmals)
    • „System, Variation, Wandel in der (romanischen) Sprachtheorie“ (mit Eva Remberger)
    • „Die Akzente des Spanischen in der Welt“
    • „Korpusphonologie“ (für MA Romanistik und Digital Humanities)
  • MA-Seminare Sprachwissenschaft:
    • Phonologie du Français Contemporain“
    • Mehrsprachigkeit in Wien“
    • Français et créole aux Antilles“
    • „Le français parlé en Suisse romande“ (mit Exkursion, mit Marc Chalier)
    • „Contact de langues à Maurice“
    • „L’acquisition bilingue“
    • „L’oralité mise en scène: BD, manga, roman graphique“
    • „Le langage des jeunes“
    • „Le français du Sud“
    • „Artikulatorische und Akustische Phonetik“ / „Phonétique articulatoire et acoustique“ (mit Eva Reinisch, ÖAW)
    • „Mehrsprachigkeit in der Wiener Linguistic Landscape“ (mit Linda Bäumler
    • „La linguistique perceptive / Perzeptionslinguistik“
    • „Le(s) français de Paris – mythes et réalités“ mit Exkursion – im Rahmen des Themensemesters Paris
    • „Le langage des jeunes dans la bande dessinée“
  • MA-Seminare Fachdidaktik:
    • „L’oral dans l’enseignement du français langue étrangère“ (mit Eva Vetter)
    • „Didactique de la prononciation“
    • „Comicdidaktik”/”Didactique de la BD“
    • „Les paysages linguistiques en cours de FLE“
  • BA-Seminare:
    • Syntax des gesprochenen Französisch im Zeichentrickfilm“
    • „Spanische und portugiesische Phonologie“
    • „Spanisch in Mexiko“
    • „Spanisch in Peru“
  • AG zur MA-Arbeit (regelmäßig)
  • Diss-Seminare:
    • „Empirische Methoden der Sprachwissenschaft: Feldforschung“
    • „Kontaktlinguistik“
    • „Empirische Methoden der Sprachwissenschaft: Fragebogen und Interview“
    • „Experimentelle Methoden in der Sprachwissenschaft“

Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der LMU München 2003-2014

  • Vorlesungen:  Einführungsvorlesung in die Romanische Sprachwissenschaft, Jugendsprache im Film, Sprache und Denken, Presse- und Werbesprache, Die Schrift
  • MA-Seminar: Okzitanisch heute
  • Hauptseminare: L’espace communicatif – vécu en France (mit Thomas Krefeld), La situation linguistique dans le Midi de la France (mit Exkursion, mit Thomas Krefeld), Sprachliche Komplexität, Höflichkeit und Unhöflichkeit, Al-Andalus, Mehrsprachigkeit in München, Fingierte Mündlichkeit (mit Teresa Gruber), La liaison
  • MA-Übungen: Feldforschung, Sprachatlanten
  • BA-Kolloquien: gesamtromanisch, französisch/rumänisch und spanisch/portugiesisch (mit Sebastian Postlep)
  • Proseminare Französisch: Phonologie, Experimentalphonetik (mit Phil Hoole, Phonetik), Semantik/Lexikologie/Etymologie, La syntaxe du français parlé, Spracherwerb (mit Exkursion), La francophonie, Les créoles, Les langues minoritaires en France, Korpuslinguistik (mit Andreas Dufter)
  • Proseminare Spanisch: Sprachgeschichte, Nominalsyntax, Sprache und Emotion, Spanisch in Amerika
  • Proseminar Französisch/Spanisch: Romanische Sprachen in der Karibik (mit Marta Guzmán)
  • Proseminar Französisch/Englisch: Englisch-französischer Sprachkontakt im Mittelalter (mit Ulrike Krischke, Anglistik)
  • Proseminar Portugiesisch: Brasilianisches Portugiesisch (mit Benjamin Meisnitzer)
  • Einführungsübungen Sprachwissenschaft Französisch (in deutscher und französischer Sprache)
  • Einführungsübungen Sprachwissenschaft Spanisch
  • Übungen zu älteren Sprachstufen: Altfranzösisch I und II, Altspanisch I
  • Phonetikkurse fürs Lehramt: Phonétique et phonologie pratiques
  • Sonstige wissenschaftliche Übungen: Einführung in das Medienlabor