Home

Pustka_234_BMair_quadrat1

Universitätsprofessorin für Romanische Sprach- und Kommunikationswissenschaft

AKTUELLES

Erscheint am 15.12.2020.

Lesen Sie einen Auszug aus dem Buch auf der Website des Erich Schmidt Verlags!

Forschungsschwerpunkte

  • Phonologie
  • Semantik & Pragmatik
  • Perzeption, Kognition & Emotion
  • Sprachkontakt, Variation und Wandel (insbesondere Kreolistik, Fremdsprachenlernen, Massenmedien)
  • Empirische Methoden (Feldforschung, Perzeptionsexperimente, Statistik etc.)

Neuerscheinungen 2020:

  • Kamerhuber, Julia/Pustka, Elissa/Horvath, Julia (2020): „Lecture, répétition, parole spontanée : l’impact de la tâche sur le comportement du schwa en FLE“, JFLS 30 (2), 161-188 (DOI: https://doi.org/10.1017/S095926952000006X).
  • Heiszenberger. Elisabeth/Courdès-Murphy, Léa/Jansen, Luise/Pustka, Elissa (2020): „Le cas de la liaison après les formes des verbes être et avoir chez des adolescents autrichiens apprenant le FLE“, CMLF Montpellier (DOI: https://doi.org/10.1051/shsconf/20207807020).
  • Pustka, Elissa (2020): „Tagungsbericht: „Contact de langues à Maurice : perspectives politiques, sociolinguistiques et psycholinguistiques / Language Contact in Mauritius: Political, Sociolinguistic and Psycholinguistic Perspectives“ mit Ausstellungskatalog der begleitenden Fotoausstellung zur Linguistic Landscape in Mauritius, in: apropos [Perspektiven auf die Romania] 4, 120-130 (DOI:https://doi.org/10.15460/apropos.4.1530).
  • Pustka, Elissa/Pöchtrager, Markus A./Lenz, Alexandra N./Fanta-Jende, Johanna/Horvath, Julia/Jansen, Luise/Kamerhuber, Julia/Klingler, Nicola/Leykum, Hannah/Rennison, John (Hrsg.) (2020): Akten der Konferenz „Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum (P&P14)“ / Proceedings of the Conference „Phonetics and Phonology in the German Language Area (P&P14)“, Wien (DOI: 10.25365/phaidra.159).
  • Pustka, Elissa (2020): „Los préstamos ingleses y franceses en español: un análisis en el
    marco de la fonología de corpus“, in: Gabriel, Christoph/Peskova, Andrea/Selig, Maria (Hrsg.): Contact, variation and change in Romance and beyond. Studies in honor of Trudel Meisenburg, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 137-156.
  • Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.) (2020): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang.
  • Pustka, Elissa/Meisnitzer, Benjamin (2020): „Entre fala e língua, entre língua e fala – em busca de uma saída do ciclo vicioso da eterna questão“, in: Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang, 7-15.
  • Pustka, Elissa (2020): „Inovação através das emoções: a base semântico-pragmática das expressões de grande quantidade no português“, in: Meisnitzer, Benjamin/Pustka, Elissa (Hrsg.): Zwischen Sprechen und Sprache / Entre fala e língua, Berlin etc.: Peter Lang, 279-298.
  • Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.)  (2020): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag.
  • Jochen Hafner/Sebastian Postlep/Elissa Pustka (2020): „Gudrun Penndorf (München) im Interview mit Elissa Pustka: Frühsport statt Nordic Walking: Über die Herausforderungen und Chancen zeitloser Asterix-Übersetzungen“, in: Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag, 345-348.
  • Jansen, Luise/Gagsteiger, Désirée/Pustka, Elissa (2020): „L’interrogation directe
    dans la version française de trois classiques d’animation de Disney :
    Blanche Neige (1937), Les Aristochats (1970) et La Reine des Neiges (2013)“, in: Hafner, Jochen/Postlep, Sebastian/Pustka, Elissa (Hrsg.): Changement et stabilité: la langue française dans les médias audio-visuels du XIXe au XXIe siècle, Wien: LIT-Verlag, 239-269.
  • Herausgabe des Hefts 1/2020 von „Französisch heute“ (Fachzeitschrift der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. in Deutschland) zum Thema „Aussprache: verstehen, erleben, trainieren“ (Gastherausgeberin: Elissa Pustka)
  • Elissa Pustka (2020): „Und immer wieder die Schrift! Alte und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Aussprachefallen des Französischen“, in: Französisch heute 1/2020, 5-11.

Frankoromanistentag 2020 in Wien (wg. Coronavirus abgesagt)

Abonnieren Sie den Newsletter „Französische Sprachwissenschaft in Wien“!
Wir laden Sie zu Vorträgen, Fortbildungen und weiteren Veranstaltungen unseres Arbeitsbereichs ein. Schicken Sie dazu eine Mail mit dem Betreff „Anmeldung“ an pustka.newsletter.ifr@univie.ac.at.