Home  | Univie | LectureAmharishFamily |   EVENTSGallery |   Austria |   EthiopiaGustbookAbugidaWien
 
 

Amharisch zum Lernen    

አማርኛ መማር ከፈለጋችሁ ቪየና ከተማ በሚገኘው ብርጊቴናው የማታ ትምህርት ቤት ጠይቁ   

Amharisch ist meine Muttersprache und als Kind habe ich keinen Kindergarten besucht, sondern wir sind zu einem Priester geschickt worden, der uns das Amharische Alphabet Fidel  (ፊደል) unterrichtete. Nach den Buchstaben kommt man in die nächste Stufe Abugeda (አቡጌዳ), hier lernt man die verschiedenen Buchstabenkombinationen. Wenn man diese zwei Teile beherrscht, kann man lesen und schreiben und man kommt in die nächste Stufe Meliktä( መልክተ). Nach Meliktä lernt man perfekt Lesen, diese Stufe nennt man Wengel (ወንጌል) dann Dawit (ዳዊት). Mit diesen Kenntnissen kann man in der Grundschule in die zweite oder dritte Klasse aufgenommen werden. Die Amharische Schrift, die von oben links nach unten rechts geschrieben wird, besteht aus 33 Konsonantenzeichen, die jeweils mit den Vokalen a, u, i, a, e, ei, o - verbunden werden können. Das Amharische hat 33 Phnom bestand: jede Buchstabe hat sieben verschiedene Schriftordnungen. (Links Bild)

In der Grundschule bis zur sechsten Klasse habe ich alle Fächer in amharisch und zusätzlich jeden Tag die englische Sprache unterrichtet bekommen. Nach der sechsten Klasse habe ich die sogenannte Ministerium-Prüfung abgelegt und bin dann weiter in die Junior Secondary School (7. und 8. Klasse) gekommen. Hier werden alle Fächer in englischer Sprache unterrichtet, aber auch weiter die amharische Sprache mit Grammatik und Literatur. Die Ministerium-Prüfung (nach der 6. Klasse, aber auch nach der 8.Klasse) wird im ganzen Land, zur selben Zeit mit denselben Prüfungsfragen in „Multiple chose“-Form abgehalten. Danach bin ich in die Secondary High School mit verschiedenen Fachrichtungen gekommen. Hier war ich bis zur Matura.

Durch den Unterricht in Englisch und Amharisch, bin ich es gewohnt, die englische Sprache wie eine zweite Muttersprache zu verwenden. Nach der Matura habe ich ein Stipendium in Rußland bekommen und dort habe ich die Russische Sprache gelernt. Dann habe ich mich schicksalhaft in eine Wienerin verliebt und kam nach Wien, wo ich Deutsch lernen mußte. In Wien habe ich Geschichte studiert. Nachdem ich aber dann genau wußte wie schwer die Deutsche Sprache ist, habe ich beschlossen meine Muttersprache für die Wienerinnen zu unterrichten.

Da die Amharische Sprache sehr schwer ist, ist sie nicht so locker zu lernen, aber wenn man mit Interesse anfängt, kann man fast selbständig bis zu einem gewissen Grad die Sprache beherrschen lernen. Leichter wird es natürlich, wenn man das Land besucht oder in Wien Kontakt mit äthiopischen Menschen findet oder auch die äthiopische Kirche in Schwechat besucht oder es freut mich wenn Interessanter zu mir in den Amharisch-Sprachkurs der Brigittenauer Volkshochschule kommt.  

In Äthiopien werden über 80 Sprachen gesprochen. Amharisch -  Amarinja  - die Sprache der Amhara - ist eine davon. Das Amharische gehört zum (süd-)semitischen Zweig des Afroasiatischen und wird von etwa 18 Mio. Menschen als Muttersprache gesprochen und von weiteren 4 Mio. Äthiopiern als Zweitsprache verwendet. Auf Bundesebene ist es auch die Amtssprache Äthiopiens. In einzelnen Bundesstaaten, deren Grenzen entlang Sprachgrenzen gezogen wurden, werden in Grundschulen und in örtlichen Verwaltungen regionale Sprachen wie Oromo, Harari, Somali, Afar, Kafficho u.a. aber auch Amharisch verwendet. Bildungssprache und Unterrichtssprache in den Oberschulen ist Englisch.       

አማርኛ መማር ከፈለጋችሁ ቪየና ከተማ በሚገኘው ብርጊቴናው የማታ ትምህርት ቤት ጠይቁ
Die Amharische Sprache (lesana negus, Sprache des Königs) ist eine semitische Sprache und seit der Ablösung der altäthiopischen Sprache (Ge'ez) durch neuere Sprachformen Amtssprache in Äthiopien und Hauptverkehrssprache angrenzender Länder. Die Sprache ist nach dem Volk der Amharen benannt. Für Rastafaris ist die Sprache noch heute eine heilige Sprache, da sie Haile Selassie I., den letzten Kaiser Äthiopiens als wiedergekehrten Messias verehren.

 Das Amharische gehört zum (süd-) semitischen Zweig des Afroasiatischen. Es hat 34 Phoneme: jeder Buchstabe hat sieben verschiedene Schriftordnungen. Diese Ordnungen setzen sich aus Strichen, die von oben nach unten, und von links nach rechts laufen.Die Amharische Sprache besitzt eine eigene Schrift, die aus der sabäischen entwickelt wurde. Sie wird von links nach rechts geschrieben.

Äthiopien ist der älteste unabhängige, heute noch bestehende Staat Afrikas und einer der ältesten der Welt. Das Alte Testament berichtet, wie die Königin von Saba die Stadt Jerusalem bereiste. Der Legende nach gründete Menelik I., Sohn von König Salomon und der Königin von Saba, das Äthiopische Reich. Überreste Millionen Jahre alter Vor-Menschen (Australopithecus afarensis) wurden in Äthiopien gefunden, unter anderem 1974 das gut erhaltene Skelett von "Lucy" in der Afar-Senke, dem Gebiet der Afar-Nomaden.

Dr. Desta Alemu

amharic.teacher@chello.at

   You are welcome to my  Gustbook  Last update Januar 2014 - All Right Reserved Free counter and web stats