Verflechtungen und Interferenzen im zentraleuropäischen Raum. Kroatisch-Österreichische Sommerschule, Sept. 2017

Spread the love

Wissenschaft, Literatur, Kunst, Film & Musik.

Sommerschule mit Lehrenden und Studierenden aus Zagreb, Brünn, Wien, Rijeka, Klagenfurt, Dublin und Budapest

 

Lokalität: Labin, diverse Örtlichkeiten (Stadtbibliothek, Stadtgalerie etc.)

Organisation: Universität Zagreb, Institut für Germanistik in Zusammenarbeit mit: ÖKF Zagreb, Univ. Wien, Stadtgemeinde Labin (sowie Robert Musil Archiv/Univ. Klagenfurt, Univ. Rijeka/Germanistik,)

Kuratoren: Marijan Bobinac/Wolfgang Müller-Funk

Kernstück: Symposion mit Workshop (deutschsprachig) mit zwei Publikumsvorträgen in kroatischer Sprache, anrechenbar für Studierende der Germanistik, Kroatistik/Slawistik, Komparatistik, Kulturwissenschaften. Kulturprogramm (je einmal: Musik, Film, Lesungen, Ausstellungen)

Zeitpunkt: 20. – 24. September 2017

 

Teilnehmer_innen:

Wissenschaft: Marijan Bobinac, Wolfgang Müller-Funk, Andrea Seidler, Clemens Ruthner, Johanna Chovanec, Anna Babka, Endre Hars, Milka Car, Svjetlan Vidulic, Jelena Spreicer, Davor Dukic, Christine Magerski;

Kunst:  Barbara Höller ( Kuratorin: Sabine Müller-Funk)

Film: Wilhelm Christian Erasmus (Filmclub Drosendorf)

PRESSE: Započela Hrvatsko-austrijska ljetna škola na temu `Dodiri i prepletanja u srednjoeuropskom prostoru

Ein Auftakt zu einem sich hoffentlich im kommenden Sommer wiederholenden Ereignis. Der Unterrichtsort war übrigens ein altes Kohlebergwerk, das zu einem Kulturzentrum umfunktioniert und aufgrund der spannenden Architektur bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Zum Auftakt stellte die wunderbare Künstlerin Barbara Höller Werke aus, die die dunkle Ästhetik und des Raumes noch um ein Vielfaches steigerten. Gemeinsam mit Anna Babka, Wolfgang Müller-Funk, Ruth Clemens, Sabine Müller-Funk, Markó Anita und vielen anderen.

Eröffnung der Sommerschule mit der Künstlerin Barbara Höller, kuratiert von Sabine Müller-Funk

Bild könnte enthalten: Innenbereich
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Beim Vortragen und Diskutieren

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich
 Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen

 

Lesung Norbert Gstrein

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt, Brille und Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: Innenbereich

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Kulinarisches

Auch für das Wohl der TeilnehmerInnen wurde aufmerksam gesorgt! Mit Anna Babka, Wolfgang Müller-Funk, Ruth Clemens, Bernhard Heiller, Sabine Müller-Funk, Markó Anita und vielen weiteren Kolleg_innen.

Bild könnte enthalten: Tisch, Baum und im Freien
Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baum, Pflanze, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen, Tisch, Baum, im Freien und Essen
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen

Labin

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Telefon
Bild könnte enthalten: Baum und im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien
Bild könnte enthalten: im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel, im Freien und Natur

Views

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Ozean, Himmel, Berg, Wolken, Natur und im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel, Berg, Ozean, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Baum, Pflanze, im Freien, Natur und Wasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.