Mag. Dr. Andreas Olbrich-Baumann

Sozialpsychologe

  Sozialpsychologie Politische Psychologie Social Cognition Curriculum Vitae
 

EC Vorlesung Sozialpsychologische Grundlagen

Beginn: 6.10. 2016  (20:15 Uhr) HS C1 (Uni Campus)

Termine: 13. 10. , 20. 10., 3. 11., 10. 11., 17. 11., 24. 11., 1. 12., 15. 12., 12. 1., 19. 1. 

Prüfung: 26. 1., 2. Termin:   März 2017 , 3. Termin: April, 4. Termin: Juni

Prüfungsstoff:
Hogg, , M. A., & Vaughan, G. M. (2008 oder 2014). Social psychology. Harlow: Pearson education.
Kapitel 1 bis 6 und 10 sowie die Vorlesungsfolien 

Vorlesungsfolien

Geschichte der Sozialpsychologie (inkl. Methodenentwicklung)
Personenwahrnehmung
Selbstwert und Selbstbild
Einstellungen
Vorurteile und Diskriminierung
 

Art der Prüfung: Multiple Choice Prüfung (15 Fragen, 4 Antwortalternativen, 50% müssen richtig sein für ein Genügend)



Wahlfachmodul Psychologie:

EC Vorlesung Angewandte Sozialpsychologie

Beginn: 3. 03. 2016 HS C1 Uni Campus (20:15 Uhr)

Termine: 10. 3., 7. 4., 14. 4., 21. 4., 12. 5., 19. 5., 2. 6. , 9. 6., 16. 6., 23. 6.

Prüfung: 30. 6. 2016 (  Oktober 2016, Dezember 2016 und  Jänner 2017)

Hogg, , M. A., & Vaughan, G. M. (2014). Social psychology. Harlow: Pearson education. Kapitel: 7, 8, 9, 11, 12, 13

und Vorlesungsfolien (diese werden vor der jeweiligen Vorlesung online gestellt)

Konformität und Führungsverhalten
Gruppenprozesse
Aggression
Prosoziales Verhalten
Gesundheitsprävention

EC Vorlesung Sozialpsychologische Grundlagen

Beginn: 8 .10.2014  (20:15 Uhr)

Termine: 15. 10. , 22. 10., 29. 10., 5. 11., 19. 11., 26. 11., 3. 12., 10. 12., 17. 12., 14. 1., 21. 1. 

Prüfung: 28. 1., 2. Termin:  17. März, 3. Termin: April, 4. Termin: Juni)

Prüfungsstoff:
Hogg, , M. A., & Vaughan, G. M. (2014). Social psychology. Harlow: Pearson education.
Kapitel 1 bis 6 und 10 sowie die Vorlesungsfolien 

Vorlesungsfolien


Art der Prüfung: Multiple Choice Prüfung

Geschichte der Sozialpsychologie (inkl. Methodenentwicklung)
Personenwahrnehmung
Selbstwert und Selbstbild
Einstellungen
Vorurteile und Diskriminierung
 



Hauptvorlesung Sozialpsychologie III (für Psychologie-StudentInnen):

Die Vorlesung Sozialpsychologie 3 beginnt am  Montag, 11. Oktober 2010 um 10 Uhr bis 11.30 Uhr im HS D, im Uni Campus.

Die weiteren Termine:  25. 10. / 8. 11. / 15. 11. / 29. 11. / 13. 12. / 10. 1., 17. 1. 
Hogg, , M. A., & Vaughan, G. M. (2008). Social psychology. Harlow: Pearson education.
Kapitel 7 bis 11 und die dazugehörigen Vorlesungsfolien

1. Prüfungstermin: 31. Jänner 2011, 2. Prüfungstermin: Anfang März 2011, 3. Prüfungstermin: 4. Mai, 4. Prüfungstermin:  22. Juni

Vorlesungsfolien:
Hauptvorlesung Sozialpsychologie I (für Psychologie-StudentInnen):
 

Die Vorlesung Sozialpsychologie 1 beginnt am  Mittwoch, 11. November 2009  um 11:30-13:00 Auditorium Maximum.

Die weiteren Termine: 25. 11  / 2. 12. / 9. 12.  / 16. 12. / 13. .1. / 20. 1.

Einführung
Eindrucksbildung
Attribution
Selbstbild und Selbstwert


Prüfungsstoff:
Hogg, , M. A., & Vaughan, G. M. (2008). Social psychology. Harlow: Pearson education.
Kapitel 1 bis 4 und die dazugehörigen Vorlesungsfolien

1. Prüfungstermin: 27. Jänner 2010, 2. Prüfungstermin: Anfang März 2010, 3. Prüfungstermin: 28. April 2010, 4. Prüfungstermin: 23. Juni 2010, 5. Prüfungstermin: 19. Jänner 2011
 

Hauptvorlesung Sozialpsychologie II (für Psychologie-StudentInnen):

Die Vorlesung Sozialpsychologie 2 beginnt  am  Mittwoch, 3. März 2010 um 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr im Audi max.

24. 3. /  14. 4. / 21. 4. / 5. 5. / 12. 5 / 19. 5. / 26. 5. / 2. 6. / 9. 6. / 16. 6.  
1. Prüfungstermin: 30. Juni 2010, 2. Prüfungstermin: 18. Oktober 2010, 3. Prüfungstermin: November 2010, 4. Prüfungstermin: 24. Jänner 2011

Vorlesungsfolien:

werden vor der Vorlesungseinheit bereitgestellt!

Einstellungen
Konsistenzsysteme
Aggression
Sympathie & Liebe
Prosoziales Verhalten


Prüfungsstoff:

Hogg, M. A. & Vaughan, G. M. (2008). Social psychology. Harlow: Pearson education.

Kapitel: 5, 6, 12, 13, 14. und die dazugehörigen Vorlesungsfolien!

 




 

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gesucht!  
Die Vorlesung soll in Zukunft auch e-learning Elemente aufweisen. Wir entwickeln ein neuartiges Lernkonzept, das die Stimmung des Studenten / der Studentin berücksichtigt. Hierzu benötigen wir noch Hilfe, den gesamten Stoff der Sozialpsychologie in ansprechender Weise darzustellen.