Alfred Noe

Schriftenverzeichnis

Buchveröffentlichungen:

1. Das sprachliche Kunstwerk als Konsumartikel: Die Romane Pierre Benoîts. (Diss. Wien 1980) Frankfurt: Lang 1987.

2. Stilometrie und Interpretation. Stilistische Merkmale der Sprache Alfred de Mussets mit besonderer Berücksichtigung der Prosa. (Habilitationsschrift für Romanische Literaturwissenschaft; Wien 1987) (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 1) Frankfurt: Lang 1992.

3. Der Einfluß des italienischen Humanismus auf die deutsche Literatur vor 1600. Ergebnisse jüngerer Forschung und ihre Perspektiven. (Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, Sonderheft 5) Tübingen: Niemeyer 1993.

4a. Die Präsenz der romanischen Literaturen in der 1655 nach Wien verkauften Fuggerbibliothek. 1. Band: Diplomatische Ausgabe des Codex 12579 der Österreichischen Nationalbibliothek («Mauchter-Katalog»). (Habilitationsschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft - Teil 1; Wien 1995) (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bd. 5) Amsterdam: Rodopi 1994.

4b. Die Präsenz der romanischen Literaturen in der 1655 nach Wien verkauften Fuggerbibliothek. 2. Band: Rekonstruktion und Analyse des Bestandes (ohne «Musicales»). (Habilitationsschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft - Teil 2; Wien 1995) (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bd. 13) Amsterdam: Rodopi 1995.

4c. Die Präsenz der romanischen Literaturen in der 1655 nach Wien verkauften Fuggerbibliothek. 3. Band: Die romanischen Texte der «Musicales». (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bd. 21) Amsterdam: Rodopi 1997.

5. Narrativa italiana contemporanea. Tecniche stilistiche nella prosa moderna. (Cinderella Applicata, 3) Wien: 3 Eidechsen 2001.

6. Nicolò Minato. Werkregister. Wien: ÖAdW 2004.

7. Spieltexte der Wanderbühne VI. Realienband zur Ausgabe. Berlin: Walter de Gruyter 2007.

8. Geschichte der italienischen Literatur in Österreich. Teil 1: Von den Anfängen bis 1797. Wien: Böhlau 2011.

9. Giambattista Marinos Wort-Zucht-Peitschen und die Gegenreformation in Wien um 1655. Textedition und Kommentar. Wien: Böhlau 2016.

 

Herausgeber und Mitherausgeber:

1. Siegfried Loewe / Alberto Martino / Alfred Noe (Hg.): Literatur ohne Grenzen. Festschrift für Erika Kanduth. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 3) Frankfurt: Lang 1993.

2. Horror und Greuel in der französischen Prosa des 19. Jahrhunderts. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 4) Frankfurt: Lang 1994.

3. Der Philhellenismus in der westeuropäischen Literatur 1780-1830. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bd. 6) Amsterdam: Rodopi 1994.

4. Alfred und Christine Noe (Hg.): Fachsprachenunterricht und betriebliche Praxis. Französisch in High-Tech-Betrieben. Frankfurt: Lang 1995.

5. Norbert Bachleitner / Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Beiträge zu Komparatistik und Sozialgeschichte der Literatur. Festschrift für Albert Martino. (Chloe - Beihefte zum Daphnis, 26) Amsterdam: Rodopi 1997.

6. Spieltexte der Wanderbühne V.1+2. Italienische Spieltexte aus unveröffentlichten Handschriften. (Ausgaben deutscher Literatur des XV. bis XVIII. Jahrhunderts, 156-157) Berlin: Walter de Gruyter 1999.

7. Honoré d’Urfé: Die Schäfferinn Aſtrea. Teile 1-4. (Translatio 1) Berlin: Weidler 2004.

8. (gemeinsam mit Patricia Bohrn) Der Ehrliebende Hof=Mann von Nicolas Faret. (Translatio 3) Berlin: Weidler 2007.

9. Carlo Goldoni, 1707-1793. (Memoria 7) Berlin: Weidler 2007.

10. Geschichte der Buchkultur 6 – Renaissance. Graz: ADEVA 2008.

11. (gemeinsam mit Bettina Bosold-DasGupta) Traiano Boccalini: Relationen aus Parnasso. 2 Bde. (Translatio 4) Berlin: Weidler 2009.

12. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). Beiträge zur ersten Arbeitstagung in Eisenstadt (März 2011). Bern u.a.: Lang 2012.

13. Giovanni Ambrosio Marini: Wettstreit der Verzweifelten. In der Übersetzung von Johann Wilhelm von Stubenberg. (Translatio 6) Berlin: Weidler 2012.

14. Antonio Bertali (1605-1669). Dramatische Sakralwerke. Veröffentlicht von Tassilo Erhardt. Textrevision Alfred Noe. (Denkmäler der Tonkunst in Österreich 156) Graz: ADEVA 2013.

15. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) II. Beiträge zur zweiten Arbeitstagung in Haldensleben (Mai 2013). Bern u.a.: Lang 2014.

16. (gemeinsam mit Laura Auteri und Hans-Gert Roloff) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) IV. Beiträge zur vierten Arbeitstagung in Palermo (April 2015). Bern u.a.: Lang 2016.

17. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band 3. Berlin: de Gruyter 2017.

18. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band VIII. Berlin: de Gruyter 2018.

19. (gemeinsam mit Mirosława Czarnecka und Hans-Gert Roloff) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) V. Beiträge zur fünften Arbeitstagung in Wrocław (April 2017). Bern u.a.: Lang 2018.

20. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band IX. Berlin: de Gruyter 2019.

21. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band X. Berlin: de Gruyter 2019.

22. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band XI. Berlin: de Gruyter 2020.

23. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Johann Rist: Sämtliche Werke. Band XII. Berlin: de Gruyter 2020.

24. (gemeinsam mit Hans-Gert Roloff) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) VI. Beiträge zur sechsten Arbeitstagung in St. Pölten (Mai 2019). Bern u.a.: Lang 2020.

 

Beiträge in Fachzeitschriften und Sammelbänden:

1. Le Vocabulaire de La Confession d’un enfant du siècle. In: CUMFID 14 (octobre 1983), S. 105-117.

2. La Ponctuation d’Alfred de Musset dans La Confession d’un enfant du siècle. In: ITL 65 / 1984, S. 1-10.

3. Normalverteilung oder romantische Abweichung? Stilistische Merkmale der Prosa Alfred de Mussets. In: U. L. Figge (Hg.): Romanistik und Datenverarbeitung. Dudweiler 1985, S. 133-146.

4. Un indice pour la localisation des formes: le coefficient de variation. In: Méthodes quantitatives et informatiques dans l’étude des textes. Genève / Paris: Slatkine 1986, S. 681-688.

5. (gemeinsam mit Christine Noe): Französisch im Berufsbildenden Schulwesen. In: Festschrift "10 Jahre Lehrerausbildung an Berufspädagogischen Akademien - 20 Jahre Lehrerfortbildungs-institutionen für das Berufsbildende Schulwesen". Wien 1986, S. 141-142.

6. Place à la poésie. In: Le Français dans le Monde 209, S. IX-X.

7. Ah, Ciccina Circé, siete une vera millunanotte! Eine alte Zauberin in neuem Gewande. In: Italienische Studien 10 (1987), S. 175-189.

8. Partition inachevée. In: Le Français dans le Monde 215, S. I-II.

9. Psyché - un exercice de style classique. In: Literary and Linguistic Computing 4 (1988), S. 244-249.

10. Avec un poème. In: Le Français dans le Monde 228, S. I-II.

11. Opernrevolution oder Revolutionsoper? Beaumarchais - Da Ponte, aber nicht mit Mozart. In: Studien zur Musikwissenschaft 39 (1988), S. 131-140.

12. (gemeinsam mit Christine Noe): Textverarbeitung im Fachsprachenunterricht. In: EDV-IST Broschüre 1 (1990), S. 6-7, und: PIB-Wien Mitteilungen - EDV-Sondernummer 1992, S. 25-26.

13. Le discours rapporté. In: Le Français dans le Monde 241, S. V-VI.

14. Etude stylostatistique de Rosetta Loy Le strade di polvere. In: Claude Cazalé-Bérard (Hg.): Récit et informatique. La Garenne-Colombes 1991, S. 213-223.

15. La didactique de la littérature. In: Contact 33 (décembre 1992), S. 6-17.

16. Palmzweig und Lorbeer - das Martyrium der Lucrezia degli Obizzi und seine literarische Verarbeitung. In: Siegfried Loewe / Alberto Martino / Alfred Noe (Hg.): Literatur ohne Grenzen. Festschrift für Erika Kanduth. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 3) Frankfurt: Lang 1993, S. 282-310.

17. Charles-Victor d’Arlincourt. In: Jaroslav Frycer / Fritz Peter Kirsch (Hg.): Le romantisme frénétique. Brno / Wien 1993, S. 15-26.

18. Construire l’absurde. In: Le Français dans le Monde 260, S. VII-VIII.

19. Retour au texte. In: Le Français dans le Monde 261, S. 45-46.

20. Les débuts littéraires d’Alfred de Musset. In: Cahiers du Centre d’Etudes des Tendances Marginales dans le Romantisme Français 4 (1994), S. 40-49.

21. Horrorvisionen und ihre Veränderungen in Mussets Frühwerk. In: A. N. (Hg.): Horror und Greuel in der französischen Prosa des 19. Jahrhunderts. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 4) Frankfurt: Lang 1994, S. 45-64.

22. Die Funktion des Greuels in Gustave Flauberts «Salammbô». Eine Metamorphose des historischen Romans. In: A. N. (Hg.): Horror und Greuel in der französischen Prosa des 19. Jahrhunderts. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, Band 4) Frankfurt: Lang 1994, S. 91-112.

23. Der Philhellenismus im deutschsprachigen Österreich. In: A. N. (Hg.): Der Philhellenismus in der westeuropäischen Literatur 1780-1830. (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Bd. 6) Amsterdam: Rodopi 1994, S. 189-224.

24. Die Obizzi-Handschriften der ÖNB. In: Codices Manuscripti Jg. 17 (1994), Heft 14, S. 41-53.

25. Letteratura di viaggio nel Fondo dei manoscritti della Biblioteca Nazionale di Vienna. In: Bollettino dell’Associazione Italiana di Studi sulla Letteratura di viaggio II (settembre 1996), S. 5-10.

26. La Ragusa medievale in una tragedia dell’Ottocento: Damiano Juda di Francesco Beseghi. In: Atti e Memorie della Società Dalmata di Storia Patria Vol. XIX. N. S. VIII (1996), S. 9-72.

27. Un manoscritto sconosciuto di una novella del Magalotti. In: Codices manuscripti 17 (April 1997), S. 19-20.

28. La letteratura italiana nella Biblioteca fuggeriana di Vienna. In: Stanislaw Widlak (Hg.): Italianità e Italianistica nell’Europa Centrale e Orientale. Atti del Convegno degli Italianisti dell’Europa Centrale e Orientale. Cracovia, Università Jagellonica, 11-13 aprile 1996. Cracovia: Universitas 1997, S. 113-120.

29. Cesare Zaccarias zweisprachige Canzonetten-Sammlung von 1590. In: Norbert Bachleitner / Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Beiträge zu Komparatistik und Sozialgeschichte der Literatur. Festschrift für Albert Martino. (Chloe - Beihefte zum Daphnis, 26) Amsterdam: Rodopi 1997, S. 211-232.

30. Italienische Spieltexte der Wanderbühne. In: Hans-Gert Roloff (Hg.): Editionsdesiderate der Frühen Neuzeit. Beiträge zur Tagung der Kommission für die Edition von Texten der Frühen Neuzeit (Wolfenbüttel Oktober 1994). 1. Teil. (Chloe - Beihefte zum Daphnis, 24) Amsterdam: Rodopi 1997, S. 105-117.

31. La frenetica modernità di Alberto Arbasino. In: Georg Kremnitz (Hg.): Grenzgänge. Erika Kanduth zum 70. Geburtstag. (Beihefte zu Quo vadis, Romania?; 6) Wien: Praesens 1998, S. 68-78.

32. Die ‚italienische Phase‘ der Wanderbühne in Wiener Handschriften. In: Biblos 47.1 (1998), S. 49-57.

33. Humanismus. A) Allgemeines. B) Italien. In: Gert Ueding (Hg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Band 4. Tübingen: Niemeyer 1998, Sp. 1-12.

34. Klassizismus, Klassik. IV. Neuzeit. 1. Italien. In: Gert Ueding (Hg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Band 4. Tübingen: Niemeyer 1998, Sp. 1000-1005.

35. Vom >Neuen Athen< zum Gottesstaat. Die florentinische Kulturpolitik zur Zeit von Reuchlins Italienreisen. In: Gerald Dörner (Hg.): Reuchlin und Italien. (Pforzheimer Reuchlinschriften 7) Stuttgart: Thorbecke 1999, S. 87-108.

36. Mohn ist auch eine Blume. Musset und Baudelaire als Übersetzer der Confessions of an English Opium Eater von Thomas de Quincey. In: Ursula Mathis-Moser, Birgit Mertz-Baumgartner, Gerhild Fuchs und Doris Eibl (Hg.): Blumen und andere Gewächse des Bösen in der Literatur. Festschrift für Wolfram Krömer zum 65. Geburtstag. Frankfurt: Lang 2000, S. 199-214.

37. Hoftheater und italienische Hofdichter vor Metastasio. In: Andrea Sommer-Mathis / Elisabeth Th. Hilscher (Hg.): Pietro Metastasio. Uomo universale (1698-1782). Wien: ÖAdW 2000, S. 27-35.

38. Die italienische Version der Aufklärungsliteratur und ihre Wahrnehmung im deutschen Sprachraum. In: Erika Kanduth (Hg.): Italienische Aufklärungsliteratur im Zeichen europäischer Berziehungen. (Wiener Beiträge zu Komparatistik und Romanistik, 9) Frankfurt: Lang 2000, S. 13-31.

39. Biographische Notizen zum Hofdichter Nicolò Minato. In: Biblos 49,2 (2000), S. 317-325.

40. Die Rezeption italienischer Literatur über die Verbreitung der Vokalmusik. In: Bodo Guthmüller (Hg.): Deutschland und Italien in ihren wechselseitigen Beziehungen während der Renaissance. (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung, 19). Wiesbaden: Harrassowitz 2000, S. 153-172.

41. Die italienische Immigration nach Frankreich im 16. Jahrhundert. In: Ch. Adobati / M. Aldouri-Lauber/ M. Hager / R. Hosch (Hg.): Wenn Ränder Mitte werden. Zivilisation und Sprache im interkulturellen Kontext. Wien: WUV 2001, S. 627-640.

42. Die Rezeption spanischer Dramen am Wiener Kaiserhof des 17. Jahrhunderts Versuch einer Bilanz. In: Daphnis 30 (2001), S. 159-218.

43. Das Testament des Hofdichters Nicolò Minato. In: Biblos 50.2 (2001), S. 315-317.

44. Stilmerkmale einer handschriftlichen Astrée-Übersetzung. In: Franz Simmler (Hg.): Textsorten deutscher Prosa vom 12./13. bis 18. Jahrhundert und ihre Merkmale. Akten zum Internationalen Kongress in Berlin 20. bis 22. September 1999. (Jb. f. Int. Germanistik, Reihe A, Kongressberichte, Bd. 67) Bern: P. Lang 2002, S. 115-137.

45. I libri italiani nella Biblioteca fuggeriana di Vienna. Il catalogo Mauchter del 1655. In: F. Brugnolo / V. Orioles (Hg.): Eteroglossia e plurilinguismo letterario. I. L’italiano in Europa. Atti del XXI Convegno interuniversitario di Bressanone (2-4 luglio 1993). Roma: Calamo 2002, S. 151-159.

46. Sprache als Stil. In: Michael Metzeltin (Hg.): Diskurs – Text – Sprache. Einführung in die Sprachwissenschaft für Romanistinnen und Romanisten. (Ed. Praesens Studienbücher, 1) Wien: Praesens 2002, S. 221-256.

47. Nicolò Minato: Librettist und Poeta cesareo. In: Johannes Loescher (Hg.): Scipione Africano. Drama per Musica (1664) von Nicolò Minato und Francesco Cavalli. Text & Materialien. Saarbrücken 2002, S. 29-38.

48. Anhang und Kommentar. In: Honoré d’Urfé: Die Schäfferinn Aſtrea. Teile 1-4. (Translatio 1) Berlin: Weidler 2004, Bd., S.245-404.

49. Die Wiedergeburt der Tragödie im Opernlibretto. Von der italienischen Gattungsdiskussion des 16. Jahrhunderts zu einer neuen Textsorte. In: Franz Simmler (Hg.): Textsortentypologien und Textallianzen von der Mitte des 15. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Berlin: Weidler 2004, S. 99-109.

50. Le livret de l’opéra de la cour de Vienne dans la deuxième moitié du XVIIe siècle. In: Danielle Buschinger (Hg.): Quatre siècles de livret d’opéra. Amiens 2004, S. 159-169.

51. Libretto I, II. In: Rudolf Flotzinger (Hg.): Österreichisches Musiklexikon. Band 3. Wien 2004, S. 1263-1264.

52. Minato, Nicolò. In: Rudolf Flotzinger (Hg.): Österreichisches Musiklexikon. Band 3. Wien 2004, S. 1447.

53. La letteratura panegirica all’occasione della riunione di Ragusa all’Impero austriaco. In: Atti e Memorie della Società Dalmata di Storia Patria Vol. XXVI. N. S. XV (2004), S. 99-135.

54. Rhetorik. Neuzeitliche Institutionengeschichte. Italien. In: Gert Ueding (Hg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Band 7. Tübingen: Niemeyer 2005, Sp. 1667-1674.

55. In der Bibliothek gibt es nichts zu lachen. Umberto Ecos „Il nome della rosa“. In: Biblos 54.2 (2005). S. 91-100.

56. L’immagine della Dalmazia nelle descrizioni tedesche del Settecento. In: Atti e Memorie della Società Dalmata di Storia Patria Vol. XXVII. N. S. XVI (2005), S. 113-138.

57. Die Visionen von Kunstwerken bei Dante und Boccaccio. Ekphrasis in der italienischen Großepik des 14. Jahrhunderts. In: Christine Ratkowitsch (Hg.): Die poetische Ekphrasis von Kunstwerken. Eine literarische Tradition der Großdichtung in Antike, Mittelalter und früher Neuzeit. Wien: ÖAdW 2006, S. 133-152.

58. Stampiglia, Silvio. – Ximenes, Francisco. – Zeno, Apostolo. In: Rudolf Flotzinger (Hg.): Österreichisches Musiklexikon. Band 5. Wien 2006, S. 2280-81, S. 2707. S. 2727.

59. Kulturgeschichtliche Aspekte der Petrarca-Biographien. In: Achin Aurnhammer (Hg.): Francesco Petrarca in Deutschland. Seine Wirkung in Literatur, Kunst und Musik. Tübingen: Niemeyer 2006, S. 7-23.

60. Doctor Carolus Goldoni poeta comicus. In: Alfred Noe (Hg.): Carlo Goldoni (1707-1793). (Memoria 7). Berlin: Weidler 2007, S. 7-74.

61. Caspar Bierling, der Übersetzer von Nicolas Farets Honnête Homme. In: Daphnis 35 (2006), S. 725-729.

62. Die Literaturdidaktik im Fremdsprachenunterricht. Allgemeine Überlegungen und praktische Beispiele für Französisch und Italienisch. In: Robert Tanzmeister (Hg.): Lehren – Lernen – Motivation. Fachdidaktik für Romanistinnen und Romanisten. Wien: Praesens 2008, S. 309-337.

63. Riferimenti storico-letterari. – Literaturgeschichtliche Bezüge. In: Liszt in Italia. Anni di pellegrinaggio. Classic Concert Records 2008, S. 34-39.

64. Das Buch in der Gesellschaft der Renaissance. In: A. Noe (Hg.): Geschichte der Buchkultur 6 – Renaissance. Graz: ADEVA 2008, S. 11-91.

65. Italien. In: A. Noe (Hg.): Geschichte der Buchkultur 6 – Renaissance. Graz: ADEVA 2008, S. 153-230.

66. Literarische Übersetzungen – was sie kosten, was sie bringen. In: Manfred Jochum (Hg.): Wa(h)re Sprache. Literatur und Markt. Innsbruck: Studienverlag 2008, S. 121-127.

67. Geschichte und Fiktion in Nicolò Minatos Libretti. In: C. Herr / H. Seifert / A. Sommer-Mathis / R. Strohm (Hg.): Italian Opera in Central Europe 1614-1780. Volume 2: Italianità: Image and Practice. Berlin 2008, S. 69-84.

68. Martini Opitii Sermo de passione Domini. In: Martin Opitz: Lateinische Werke. Band 1 – 1614-1624. In Zusammenarbeit mit Wilhelm Kühlmann, Hans-Gert Roloff und zahlreichen Fachgelehrten hg., übers. und komm. von Veronika Marschall und Robert Seidel. Berlin / New York: W. de Gruyter 2009, S. 170-195.

69. Übersetzungen aus romanischen Sprachen in die deutsche Prosa um 1500. In: A. Schwarz / F. Simmler / C. Wich-Reif (Hg.): Literarische und religiöse Textsorten und Textallianzen um 1500. Berlin: Weidler 2009, S. 165-176.

70. Traiano Boccalinis Einfluss auf Christian Weise. In: Daphnis 37 (2008), S. 645-654.

71. Carlo Emilio Gadda – l’ingegnere giallista. In: Dante Marianacci (Hg.): Arte e scienza nella letteratura italiana del Novecento. Wien 2009, S. 75-83.

72. La Commedia dell’arte nell’opera lirica dei paesi di lingua tedesca. In: Alberto Martino / Fausto De Michele (Hg.): La ricezione della commedia dell’arte nell’Europa centrale 1568-1769. Pisa / Roma: Serra 2010, S. 341-370.

73. Gli affreschi nel Castello di Böhmisch Krumau. In: Alberto Martino / Fausto De Michele (Hg.): La ricezione della commedia dell’arte nell’Europa centrale 1568-1769. Pisa / Roma: Serra 2010, S. 427-432.

74. Dante Alighieri nella letteratura austriaca del Novecento. In: Dante Marianacci (Hg.): il dante degli altri. La Divina Commedia nella letteratura europea del Novecento. Wien 2010, S. 91-102.

75. Apni sizzling mirch. Anglo-indische Fusion cuisine für Philologen. In: E. Grabovski / S. Kutzenberger / P. Wascher (Hg.): Fremde Kulturen, vertraute Welten – ein Leben für die Komparatistik. Festschrift für Alberto Martino. Berlin: Weidler 2011, S. 533-547.

76. Martin Opitz: Lateinische Werke. Band 2 – 1614-1624. In Zusammenarbeit mit Wilhelm Kühlmann, Hans-Gert Roloff und zahlreichen Fachgelehrten hg., übers. und komm. von Veronika Marschall und Robert Seidel. Berlin / New York: W. de Gruyter 2011, S. 65-73.

77. Die Religionen der Antike und ihr Zusammenleben in Honoré d’Urfés Astrée. In: Ulrich Heinen (Hg.): Welche Antike? Konkurrierende Rezeption des Altertums im Barock. 2 Bde. Wiesbaden: Harrassowitz 2011, S. 461-474.

78. Frauenlob in der Bibliothek von Philipp Eduard Fugger. In: J. Hoffmann / A. Pumberger (Hg.): Geschlecht – Ordnung – Wissen. Wien 2011, S. 135-147.

79. Pierre Benoît, vecteur d’une culture littéraire. In: Pour saluer Pierre Benoît – Les Cahiers des Amis de Pierre Benoit Numéro spécial 1962-2012, S. 27-31.

80. Das Kavalleriehandbuch von Giorgio Basta d’Hust. Ein illustrativer Umweg in der Rezeption eines Fachtextes zu Beginn des 17. Jahrhunderts. In: Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750). Beiträge zur ersten Arbeitstagung in Eisenstadt (März 2011). Bern u.a.: Lang 2012, S. 27-45.

81. Franz Grillparzer e l’Italia. In: Critica letteraria 156 (settembre 2012), S. 447-467.

82. Die italienischen Hofdichter – das Ende einer Ära. In: Elisabeth Fritz-Hilscher (Hg.): Im Dienste einer Staatsidee. Künste und Künstler am Wiener Hof um 1740. Wien: Böhlau 2013, S. 19-45.

83. Giambattista Marinos Sferza invettiva in einer Wiener Übersetzung von 1655. In: Federica Masiero (Hg.): Mittlere Deutsche Literatur und Italien.. Beiträge zu Ehren von Emilio Bonfatti. Bern: Lang 2013, S. 247-260.

84. I Trionfi del Petrarca nel duomo di Graz. I cassoni nuziali di Paola Gonzaga. In: Humanistica VII (1-2.2012), S. 209-216.

85. Petrarkismus und Rezeptionsliteratur. Permutative Kreativität in der Frühen Neuzeit. In: Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) II. Beiträge zur zweiten Arbeitstagung in Haldensleben (Mai 2013). Bern u.a.: Lang 2014, S. 43-55.

86. Petrarca auf Schloss Hundisburg. In: Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.) Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) II. Beiträge zur zweiten Arbeitstagung in Haldensleben (Mai 2013). Bern u.a.: Lang 2014, S. 57-63.

87. Ein Attentat im Namen des Gottes der reinen Vernunft. In: La Betulia liberata. Programmheft Theater an der Wien 2015, S. 16-21.

88. Lodovico Guicciardinis Erquickstunden in der Übertragung durch Daniel Federmann. In: Peter H. Andersen-Vinilandicus / Barbara Lafond-Kettlitz (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) III. Beiträge zur dritten Arbeitstagung in Wissembourg / Weißenburg (März 2014). Bern u.a.: Lang 2015, S. 311-341.

89. Der Philhellenismus in Frankreich und die Rezeption von Wilhelm Müller. In: Marco Hillemann / Tobias Roth (Hg.): Wilhelm Müller und der Philhellenismus. Berlin: Frank & Timme 2015, S. 195-209.

90. Wien in der französischen und italienischen Literatur der Moderne. In: N. Bachleitner / C. Ivanovic (Hg.): Nach Wien! Sehnsucht, Distanzierung, Suche. Frankfurt: Lang 2015, S. 55-66.

91. Die Rezeption der italienischsprachigen Literatur im österreichischen Barock. In: Christian Gastgeber / Elisabeth Klecker (Hg.): Geschichte der Buchkultur 7 – Barock. Graz: ADEVA 2015, S. 257-294.

92. Die Rekonstruktion der 1655 nach Wien verkauften Fuggerbibliothek. In: Berthold Heinecke / Reimar von Alvensleben (Hg.): Lesen. Sammeln. Bewahren. Die Bibliothek Joachims von Alvensleben (1514-1588) und die Erforschung frühneuzeitlicher Büchersammlungen. Frankfurt 2016, S. 313-346.

93. Francesco Petrarca und das österreichische Privilegium maius. In: Francesco Furlan / Stefano Pittaluga (Hg.): Petrarca politico. Genua 2016, S. 109-117.

94. Plautus im Nonnenkloster. In: Laura Auteri / Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) IV. Bern u.a.: Lang 2016, S. 85-103.

95. Dante in der deutschen Romantik. In: Haimo Handl (Hg.): Dante. Anthologie des Symposions in Wien. Drösing: Driesch 2016, S. 62-91.

96. Le livret de l’opéra à la cour de Vienne dans la deuxième moitié du XVIIe siècle. In: Une Histoire de la Musique. Conférences réunies par Yves Ferraton. Nancy 2016, S. 955-971.

97. Literaturkanon und literarischer Nationalismus. In: Michael Metzeltin / Javier Bru Peral (Hg.): Landeswissen. Ein Methodenbuch. Wien 2017, S. 227-238.

98. La réception des premiers romans de Pierre Benoit en Allemagne. In: Cent ans, et pas une ride! Koenigsmark. Les Cahiers des Amis de Pierre Benoit, Numéro spécial 2018, S. 197-211.

99. I filosofi nei libretti di Nicolò Minato. In: La filosofia e la sua storia. Studi in onore di Gregorio Piaia. A cura di Marco Forlivesi. Padova 2017, S. 261-276.

100. Sigmund von Birkens Donau-Strand. Ein deutscher Bestseller des Barock in italienischer Übersetzung. In: Mirosława Czarnecka / Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) V. Beiträge zur fünften Arbeitstagung in Wrocław (April 2017). Bern u.a.: Lang 2018, S. 19-43.

101. Torquato Tassos Aminta und die pastorale Tradition in Westeuropa. In: S. Schütze / M. A. Terzoli (Hg.): Tasso und die bildenden Künste. Dialoge – Spiegelungen – Transformationen. Berlin / Boston: de Gruyter 2018, S. 37-66.

102. Literarhistorische Einleitung, Textrevision und Übersetzung. In: Johann Joseph Fux: Werke, Giunone placata. Vorgelegt von Alexander Rausch. Wien: Hollitzer 2018.

103. Amalteo, Aurelio. In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1620-1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon. Hg. von Stefanie Arend u.a. Berlin / Boston: W. de Gruyter 2019, Bd. 1, Sp. 145-152.

104. Bernardoni, Pietro Antonio. In: Frühe Neuzeit in Deutschland 1620-1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon. Hg. von Stefanie Arend u.a. Berlin / Boston: W. de Gruyter 2019, Bd. 1, Sp. 564-571.

105. Italienische Libretti in Wien. Die musikdramatischen Vorlagen des 17. und 18. Jahrhunderts. In: H. Seifert / O. Biba (Hg.): Geschichte der Oper in Wien. Band 1: Von den Anfängen bis 1869. Wien / Graz: Molden 2019, S. 232-255.

106. Die romanischen Literaturen in den Paratexten zu Johann Rists Werken. In: Alfred Noe / Hans-Gert Roloff (Hg.): Die Bedeutung der Rezeptionsliteratur für Bildung und Kultur der Frühen Neuzeit (1400-1750) VI. Beiträge zur sechsten Arbeitstagung in St. Pölten (Mai 2019). Bern u.a.: Lang 2020, S. 379-403.

 

Lehrbücher und Unterrichtsmaterialien:

(et al.): Begabtenförderung Französisch an HAK und HLA - Teil 1. Kursskriptum und Tonkassette im Auftrag des LSR f. N.Ö. Wien 1987.

(gemeinsam mit Christine Noe): Französisch im Beruf. 4-semestriger Kurs mit Kursunterlagen, Trainerleitfaden, Tonbändern und Overhead-Folien. WIFI, Wien 1988.

(et al.): Begabtenförderung Französisch an HAK und HLA - Teil 2. Kursskriptum, Tonkassette und Diapositive im Auftrag des LSR f. N.Ö. Wien 1988.

(gemeinsam mit Christine Noe): Italienisch im Beruf. 4-semestriger Kurs mit Kursunterlagen, Trainerleitfaden, Tonbändern und Overhead-Folien. WIFI, Wien 1990.

(gemeinsam mit Christine Noe und Richard Zaiser): Sprachwerkstatt Romanistik. Online-Unterrichtshilfen für Romanische Sprachen in AHS und BHS.

(gemeinsam mit Christine Noe und Gualtiero Boaglio):W A M. I libretti italiani per le opere di Wolfgang Amadeus Mozart. CD-ROM. Wien 2005.