MEDITATION BEI CARL HAPPICH
HOMEPAGE KARL BAIER KARL BAIER
YOGA AKTIVITÄTEN UNIVERSITÄT BIBLIOGR. FÜGUNGEN
TEXTE

MEDITATION IM SCHNITTFELD VON PSYCHOTHERAPIE, HOCHGRADFREIMAUREREI UND KIRCHENREFORM


Carl Happich ein heute fast vergessener Pionier moderner Meditation, entwickelte nach dem ersten Weltkrieg neue Übungsformen, die er in der Psychotherapie und für spirituelle Reformprojekte im Rahmen der Freimaurerei und der evangelischen Kirche einsetzte.
Nach der Darstellung seines Begriffs von Meditation werden die verschiedenen Übungsformen vor diesem Hintergrund analysiert, verglichen und in ihrer Wirkungsgeschichte dargestellt. Besonderes Augenmerk liegt auf den tiefenpsychologischen und v. a. auf den freimaurerischen Bezügen, in denen seine Meditationspraxis steht.

 


Meditation bei Carl Happich (pdf)