Zurück zur Hauptseite

Helga Stadler: Lehrveranstaltungen


LEHRVERANSTALTUNGEN

 

PROJEKTPRAKTIKUM
"GLOBAL CHANGE"

Lehrveranstaltungsleiter/innen:
Prof. Dr. Regina Hitzenberger
Mag. Dr. Helga Stadler

LVA-NR PR 260181

Anrechenbar als 6stdg. Praktikum für den zweiten Studienabschnitt LA-Ph 235

Sie haben die Gelegenheit, eigenständig Kenntnisse zum Thema Global Change zu erwerben und zu vertiefen und mit Schülerinnen und Schülern ein fächerübergreifendes Projekt zu entwickeln und durchzuführen. Der Ablauf der Lehrveranstaltung:
-Erwerben der notwendigen Grundkenntnisse und Einblick in die aktuelle Forschung zum Thema Global Change.
-Schulbesuch: Was wissen Schüler/-innen? Welche Fragen haben sie? Gespräche mit zwei Schulklassen und ihrer Lehrerin.
-Vorbereitung des Unterrichtsprojekts.
-Durchführung des Projekts "Global Change" in zwei Schulklassen.
-Evaluation des Schulprojekts
-Evtl. Ausarbeitung einer Radiosendung zsm. mit Schüler/innen

Termine: siehe Vorlesungsverzeichnis
Auskunft: per E-Mail:Helga.Stadler@univie.ac.at Tel. 4277/51552 und
Regina.Hitzenberger@univie.ac.at, Tel. 4277/51111


PHYSIKUNTERRICHT UNTER DER "GENDER"-PERSPEKTIVE

LVA-NR: 260183
1stdg., VO
Lehrveranstaltungsleitung: Mag. Dr. Helga Stadler,
Anrechenbar für LA-Ph233(3)

Das Interesse am Physikunterricht ist zumeist gering. Insbesondere Mädchen finden Physik trocken und langweilig und sehen darin wenig Bezüge zu ihrem eigenen Leben. In der Lehrveranstaltung werden einerseits die Gründe für dieses Verhalten erörtert, andererseits Unterrichtsmodelle vorgestellt, die Mädchen und Buben attraktiv finden. Die Studierenden erhalten eine theoretische und praxisbezogene Einführung in die neuere fachdidaktische Forschung zum Themenkomplex "Gender" und Physik unter besonderer Berücksichtigung von Fragen zu geschlechtssensiblem (Physik-)Unterricht.

Ziel ist die Gewinnen eines Überblicks über die wichtige Forschungsergebnisse und die aktuelle (auch internationale) Literatur zum Thema "Gender und Physik". Unterrichtsbeobachtungen und deren Reflexion sollen für das Geschehen im Klassenzimmer / im Physikunterricht sensibilisieren.

Information: Helga.Stadler@univie.ac.at

 

FACHDIDAKTISCHES COACHING

LVA-NR: 260117
2stdg., SE
Lehrveranstaltungsleiter: Mag. Dr. Helga Stadler
Anrechenbar für LA-Ph 233, LA-Ph 263

Die Lehrveranstaltung unterstützt Studierende, die im SS 05 das Schulpraktikum absolvieren bei der Vorbereitung und Evaluation ihres Unterrichts. Sie gibt aber auch jenen, die in einer anderen Phase ihres Studiums sind, die Möglichkeit, gemeinsam mit Lehrkräften Lernumgebungen zu gestalten und Lehr- Lernprozesse zu beobachten. Ziel der LV ist es,
o innovative Unterrichtsmodelle kennen zu lernen und mit zu gestalten
o kennen lernen unterschiedlicher methodischer und sozialer Lehr- und Lernformen
o Gestaltung hilfreichen Lehrerverhaltens und hilfreicher Lehrstrategien
o Gestaltung einer das Lernen unterstützenden Beziehungsebene
o erste Erfahrungen mit der Durchführung und Evaluation von Unterrichtskonzepten
o Einblick in die wesentliche fachdidaktische Literatur zu den jeweils angeschnittenen Themenbereichen.
Die Lehrveranstaltung wird von einer Fachdidaktikerin und einem in Supervision und Coaching ausgebildetem Pädagogen gehalten.

 

Information: Helga.Stadler@univie.ac.at


 

   

EXKURSIONSDIDAKTIK

260119 EX; 1 stdg.

Mag. Dr. Helga Stadler

Im Rahmen der LV werden von den Studierenden Exkursionen und Lehrausgänge im Raum Wien vorbereitet, durchgeführt und evaluiert.

  • Windkanal
  • U-Bahn Leitstelle
  • Sternwarte
  • Kraftwerk Simmering
  • Bühnentechnik Volksoper
  • VERA
  • Schlussbesprechung
 

260254 SE PHYSIKUNTERRICHT UND SCHULPRAXIS (begleitend zum Schulpraktikum/Fachbezogenes Pädag. Praktikum; Planung und Evaluation eigenen Unterrichts)
SE 2 Stunde(n), 4 ECTS-Punkte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
Lehrveranstaltungsleitung: Mag. Dr. Helga Stadler

Das Seminar begleitet und ergänzt das Schulpraktikum - Phase 2 (FaP). Planung, Beobachtung und Evaluation von Unterricht werden unterstützt und dabei Ergebnisse fachdidaktischer Forschung herangezogen.

 

 


  • Zurück zur Hauptseite