Projekte

seit Mai 2013: Projektleitung: Feministische Internationale Beziehungen und
Staatstheorien. Mögliche Verknüpfungen am Beispiel Geschlecht und militärische Privatisierung (Elise Richter-Stipendium, FWF)

Jan. 2012 bis Apr. 2013: Projektleitung: Staat, militärische Privatisierung und Geschlecht (Erwin Schrödinger-Stipendium, FWF)

Okt. 2011 bis März 2012: Projektleitung: Das Jüdische Wien im Parlament. Jüdische Vertreter Wiener Wahlkreise von 1861 bis 1933 (IPW)
(Fördergeber: Hochschuljubiläumsstiftung der Stadt Wien)

Sept. 2010 bis Okt 2011: Projektmitarbeit: Judentum und Antisemitismus im Herrenhaus des österreichischen Reichsrats 1861 bis 1918 (IPW)
Leitung: Eva Kreisky
(Fördergeber: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank; Zukunftsfonds der Republik Österreich)

Sept. 2008 bis Sept. 2010: Projektmitarbeit: Antisemitismus und Judentum
im österreichischen Parlament 1861 bis 1938 (IPW)
Leitung: Eva Kreisky
(Fördergeber: Zukunftsfonds der Republik Österreich; Nationalfonds der Republik Österreich für die Entschädigung der Opfer des Nationalsozialismus)

Feb. 2007 bis Aug. 2008: Projektmitarbeit: Jüdische Abgeordnete
im österreichischen Parlament 1861 bis 1938 (IPW)
Leitung: Eva Kreisky
(Fördergeber: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank)

März 2005 bis März 2006: Projektmitarbeit: Mythos Europa. Europavorstellungen im Kontext sich wandelnder Staatlichkeit in Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien (IPW)
Leitung: Vedran Džihič
(Fördergeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Republik Österreich)

Kooperationen

2014-2016Jüdische Sportfunktionäre im Wien der Zwischenkriegszeit
Leitung: Roman Horak
(Fördergeber: FWF)