CV

Forschungsschwerpunkte

  • Kritische Sicherheits- und Militärforschung
  • Feministische und postkoloniale Theorien der Internationalen Beziehungen
  • Privatisierung von Sicherheit, private Sicherheits- und Militärfirmen
  • Geschlecht, Sicherheit und Militär; Frauenintegration ins Militär
  • EU Grenzsicherheit, transnationale Akteure (z.b. Frontex)
  • Parlamentarismus, Antisemitismus und politische Geschichte österreichischer Juden und Jüdinnen

Beruflicher Werdegang

Seit 2017: Professorin für Internationale Politik am Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien (IPW)

Seit 2017: Wissenschaftliche Direktorin des oiip – Österreichisches Institut für Internationale Politik

September – Dezember 2016: Affiliated Scholar Beatrice Bain Research Group | Department of Gender and Women’s Studies University of California, Berkeley

Seit 2013: Elise-Richter-Stelle (FWF) am IPW

2012/13: Erwin-Schrödinger-Stipendium/Rückkehrphase (FWF) am IPW

2012: Visiting Post-doctoral Fellow an der School of Sociology, Politics and International Studies (SPAIS), University of Bristol

2005-2012: Projektleiterin und –mitarbeiterin am IPW

2005-2013: Lektorin an der Universität Wien (IPW, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte)

2003-2005: Studienassistentin bei Eva Kreisky

Studium

Doktorat der Politikwissenschaft, Universität Wien, 2010
Dissertation: Militärische Geschlechterideologien im Kontext sozialer und militärischer Wandlungsprozesse in den USA | Betreuerin: Prof. Eva Kreisky

Diplom der Politikwissenschaft, Universität Wien, 2003
Diplomarbeit: Die Bedeutung der Pionier-Ideale in der politischen Identität der US-AmerikanerInnen – Unterhaltungsfilme als politikwissenschaftliche Daten | Betreuerin: Prof. Eva Kreisky

Preise und Stipendien

Gutachterinnentätigkeit