Freilichtmuseen in Österreich


Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Das Österreichische Freilichtmuseum in Stübing (ca. 15 km von Graz) zeigt rund 100 originale Bauernhöfe und Wirtschaftsgebäude aus ganz Österreich. Die Objekte sind nach Bundesländern gruppiert und ermöglichen so einen Überblick über die gesamte österreichische Baukultur.
A-8114 Stübing. Tel.: 03124 / 53700
Email: service@freilichtmuseum.at
  Tiroler Museumsbahnen
Innsbruck
Landwirtschaftsmuseum (leider noch ohne Homepage)
Schloß Ehrental, Ehrentaler Straße 119 A-9020 Klagenfurt. Tel.: 0043-463/43540 0043-463/48176510
Freilichtmuseum des Gebirgskrieges 1914-18
Über die Gebirgsfront vom Ortler bis zur Adria, Nachbau alpiner Stellungen.
A-9640 Kötschach-Mauthen,Tel: 0043-4715/8513-32 und 0043-4715/8513-37
Ötztaler Heimatmuseum
Über die Haus- und Hofformen des Ötztales und das Leben der Bergbauern
Lehn , A-6444 Längenfeld/Ötztal
Kärntner Freilichtmuseum
Über die bäuerlichen Haus- und Hofformen Kärntens, das bäuerliches Handwerk und ein Naturlehrpfad
Domplatz 3, A-9063 Maria Saal, Tel.: 0043-4223/2812 oder 0043-4223/3166 und 0043-4223/316620
Freilichtmuseum
Bäuerliche Bauobjekte mit Inventar
Hausnr. 226, A-8250 Vorau, Tel.: 0043-3337/2342
1. urgeschichtliches Freilichtmuseum der Steiermark
Rekonstruktion der prähistorischen Siedlung auf dem Kulm: Steinzeithaus, Backofen der Hallstattzeit, Schmelzofen der Spätbronzezeit, keltischer Kultplatzes auf der Felskuppe des sogenannten "Teufelssteines"
Auf dem Kulm bei Weitz, Steiermark

Auf dem Hemmaberg westlich von Globasnitz in Kärnten: Freilichtmuseum auf dem Grabungsgelände (In der spätantiken Befestigung wurden u. a. 5 Kirchen und ein 8eckiges Baptisterium aus dem 5. und 6. Jh. n. Chr. freigelegt. Erhaltene Teile der Mosaikböden im Museum in Globasnitz.)

Über die Museen in Vorarlberg informiert die Homepage der Vorarlberger Landesregierung (Stand 1995). Dort auch Adresse des Freilichtmuseums "Römervilla" in der Nähe des Sportplatzes von Rankweil.

Zu Carnuntum.

Eine der wichtigsten Adressen für Museen in Niederösterreich sind die Seiten der Landesregierung. Das "Eldorado" archäologischer Freilichtmuseen ist direkt unter Freilichtanlagen und Lehrpfade bzw.Kulturparks und Themenstraßen zu finden. Schwerpunkte sind Ausgrabungen und ur-, vor- und frühgeschichtliche Rekonstruktionen.

Im Sinne eines Freilichtmuseums könnte man auch die "Straße der Archäologie", Gemeinde
Frohnleiten, Steiermark, nördlich von Graz auffassen (freundliche Mitteilung von Gerald Fuchs, ARGIS Archäologie und Geodaten Service, Graz via Mailinglist arch.de. Letztere ist unter mailto:majordomo@charon.ufg.uni-freiburg.de mit dem Inhalt subscribe arch-de end zu subskribieren)


Weitere Links zu Museen:

DINO - Kunst und Kultur - Museen - Österreich

Freilichtmuseum Niedersulz bei Mistelbach/Niederösterreich

Freilichtmuseum Anzenaumühle Anzenau 1, A-4821 Bad Goisern/Lauffen, Österreich, Tel.: 0664 2528741

Zum Begriff des Freilichtmuseums allgemein. Dort auch Hinweise auf die Freilichtmuseen von:

Weitere Freilichtmuseen in Österreich: Kärnten Maria Saal (1952 als erstes ö. F. am Kreuzlbergl in Klagenfurt eröffnet, seit 1959/69 in Maria Saal); Bgld.: Bad Tatzmannsdorf, 1967; OÖ.: Mondseer Rauchhaus, 1960, St. Florian-Samesleiten, 1978; Ti.: Kramsach, 1974; Sbg.: Großgmain, 1978; NÖ.: Niedersulz, 1979.

Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg.

Schloß Leiben: Hinweise auf derzeitige Ausstellungen über Nahrungsbesorgung und Nahrungsmittelproduktion, die Entwicklung des Pfluges und das Traktor-Veteranen-Museum.

Freilichtmuseum Bertoni in Winden am See, Burgenland. (Betrifft den Bildhauer W. Bertoni). In diesem Ort aber auch Ausgrabungen von der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit bekannt (röm. Gutshof mit röm. Weinpresse etc.).

Ein Freilichtmuseum befindet sich auch in Oberlienz, Tirol.

Links zu Museen in Deutschland, der Schweiz und Österreich werden vom Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Tübingen angeboten.

Hinweise bzw. Erwähnung zu Geo-Trails als Freilichtmuseen in Kärnten.

Bei Heiligenblut, Kärnten: Freilichtmuseum; in Apriach Stockmühlen mit 9 Fludermühlen.

Links zu Freilichtmuseen in D, A und CH.

Sammlung volkskundlicher Internetquellen - auch mit Hinweis auf Freilichtmuseen - (Volkskunde bzw. Europäische Ethnologie) in der Düsseldorfer virtuellen Bibliothek.

Weitere Links zu österreichischen Museen (?)

Eine beachtliche internationale (F, D, GB, NL, I, A usw.)Sammlung von Links unter anderem zu den Themen Museen und Sehenswürdigkeiten findet sich beim Yellow Web for Europ.

Leider "etwas eingeschlafen" - wie der Webmaster selbst bedauert - sind die "Archäologischen Stätten in Österreich". Hier meist Kurzhinweise zu Objekten in Niederöstereich und Burgenland (Basis Reclams Archäologieführer).

Ein naturkundliches Freilichtmuseum befindet sich in St. Anton an der Jeßnitz/ Niederösterreich (Naturpark Tormäuer/Ötschergebiet) (also nicht archäologisch).

Museales behandelte auch das IX. Internationale ICOM Symposium am Bodensee (Lindau, Mai 1997) mit dem Thema: "Museen unter Rentabilitätsdruck" mit Hinweis auf: Dr. Rolf Wiese (Freilichtmuseum am Kiekeberg, Direktor), Der andere Weg. Museumsmanagement am Beispiel des Museums am Kiekeberg.


zum Seitenanfang

Museen A - G

Museen in Österreich

Letzte Aktualisierung 11.06.98 10:41:45