Keilspalttechnik an Findlingen

Sandsteinrundlinge im Bereich des ehemaligen Franziskanerklosters "S. Maria in Paradyso" bei Ried am Riederberg (Niederösterreich)

 

riederberg_keile1k.jpg

Gesamtsituation: arkose Sandsteinrundlinge in verschiedenen Stadien der Spaltung. Der vorderste Block wurde durch ein senkrechtes Bohrloch in der obersten Stelle gesprengt, nachdem man die erfolglose Spaltung mit Keilen aufgegeben hatte. (Zustand Winter 1985. Maßstab: 1 Einheit = 20 cm).

 

riederberg_keile2k.jpg riederberg_keile2kdet.jpg

Teilspaltung mit Keilen. Während die Längsspaltung gelang, wurde die Querspaltung nicht mehr ausgeführt.

riederberg_keile3k.jpg riederberg_keile3kdet.jpg

Spaltung durch seitliches Sprengloch. Keine Spuren einer Keilspaltung.

Eine nähere Beschreibung zu den Fundumständen und zur Geschichte bzw. Baugeschichte des Klosters findet sich online unter

 Das ehemalige Franziskanerkloster "S. Maria in Paradyso" bei Ried a. Riederberge und die Laurentiuskapelle, in: Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 2/1986, S. 73 - 85.


Startseite (Inhaltsverzeichnis)


© Dr. Rudolf Koch, Wien 2005 
(Publikationen)