http://public.bay.livefilestore.com/y1pb6GB_srExZPDFaA1igVUHdrPocjSqAxN_KZGHv9dUve0IUtwgMSXo8gzUhGuctsdTDkboZQsnFXd3giXxZ81Lw/kpl_header.jpg?psid=1

https://byfiles.storage.live.com/y1ptXoV4y63pd5fygy2Cu9CLkfuT1GY8Tgv9vD1PZCfVbJIlQWiJkg2Y4pq0M3RWYKoTxvetwFVAV0/side.jpg?psid=1

KONTAKT

 

 

 

AKTUELLES

Neuerscheinungen:

 

Konrad Paul Liessmann:
Bildung als Provokation

Wien: Zsolnay
2017


Michael Köhlmeier / Konrad Paul Liessmann:

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Mythologisch-philosophische Verführungen.

München: Hanser 2016

 

Konrad Paul Liessmann:
Und mehr bedarfs nicht.
Über Kunst in bewegten Zeiten.

Ungekürzte Fassung der Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele vom 27. Juli 2016

München: Hanser 2016 (Hanser Box E-Book)


 

präsentationen und vorträge:

Anlässlich der Präsentation des Buches "Der Skandal der Skandale" von Manfred Lütz
diskutiert Konrad Paul Liessmann mit dem Autor und mit Kardinal Christoph Schönborn
die Frage "
Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas?"
Termin: Donnerstag, 26. April 2018, 19 Uhr
Ort: Kardinal König Haus,
1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3

Anlässlich der Eröffnung des 3. Internationalen Musikfests Hamburg "Utopie 2018"
hält Konrad Paul Liessmann den Festvortrag
Termin: Freitag, 27. April 2018, 18 Uhr
Ort: Elbphilharmonie Hamburg, Kleiner Saal

Anlässlich der Präsentation des Buches "Mut zur Faulheit" und
des Programms des 22. Philosophicum Lech "Die Hölle"
gestalten Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann
einen literarisch-philosophischen Vorgeschmack: "Die unerträgliche Bequemlichkeit der Hölle"
Termin: Donnerstag, 3. Mai 2018, 19 Uhr
Ort: Museum moderner Kunst Wien, Lounge, 1070 Wien

Anlässlich der Präsentation des Buches "Grenzen" von Andrea Komlosy
diskutiert Konrad Paul Liessmann mit der Autorin. Moderation: Elisabeth Nöstlinger-Jochum
Termin: Dienstag, 8. Mai 2018, 19 Uhr
Ort: Hauptbücherei, Urban-Loritz-Platz 2, 1070 Wien

Anlässlich der Verleihung
des VKB-Wissenschaftspreises
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema
"Ohne uns! Die Zukunft der Arbeitswelt im Zeitalter der Automatisierung"
Termin: Montag, 14. Mai 2018, 19 Uhr
Ort: Kundenforum der VKB-Bank, Pfarrplatz 12, Linz, OÖ

Anlässlich des 10. NaWi-Fachtags des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft Südhessen
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema
,Zwischen Kompetenzorientierung und Digitalisierung - Zur Theorie und Praxis der Unbildung" | Zum Buch
Termin: Mittwoch, 16. Mai 2018, 9:30 Uhr
Ort: Merck KGaA, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt

 

Im Rahmen der "Berner Reden" diskutiert Konrad Paul Liessmann mit
Elke Heidenreich das Thema: "Die Guten und die Bösen". Moderation: Philipp Tingler
Termin: 28. Mai 2018, 18 Uhr
Ort: Stadttheater Bern, Kornhausplatz 20, CH 3011 Bern

Im Rahmen des Campus-Reihe "Nachgefragt" diskutiert
Konrad Paul Liessmann mit Peter Reichl das Thema
"Digitale Überwachung". Moderation: Joachim Riedl
Termin: Dienstag, 29. Mai 2018, 18 Uhr
Ort: Campus-Pavillion, Campus der Universität Wien, Hof 1

Im Rahmen der phil.cologne diskutiert Konrad Paul Liessmann
mit Claus Cäsar Zehrer über "Bildung"
| Zum Buch
Termin: Dienstag, 5. Juni 2018, 19 Uhr
Ort: COMEDIA Theater, Roter Saal, Vondelstraße 4-8, Südstadt Köln

Im Rahmen einer Veranstaltung des BSA diskutiert
Konrad Paul Liessmann die Hauptthesen seines Buches
"Bildung als Provokation"
Zum Buch
Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:30 Uhr
Ort: BSA, Landesgerichtsstraße 16, 1010 Wien

Im Rahmen des "Österreichischen Raiffeisentages" spricht
Konrad Paul Liessmann zum Thema
"Identitäten heute – Regionalität als Chance"
Termin: Freitag, 8. Juni 2018, 10 Uhr
Ort: Grafenegg, NÖ

Im Rahmen des Schiele-Symposions "Die Gärten des E.S."
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema
"Das Zukunftslaboratorium. Utopische und dystopische Dimensionen der Wiener Moderne"
Termin: 8. Juni 2018, 14 Uhr
Ort: Rathaus Tulln, Minoritensaal, 3430 Tulln

Im Rahmen der Vortragsreihe "Fachdidaktik kontrovers"
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema:
"Der faule Schüler.
Bildungsverweigerung und warum es sie nicht geben darf"
| Zum Buch
Termin: 13. Juni 2018, 17 Uhr
Ort: Universität Wien, NIG, 3. Stock, HS 3D

Im Rahmen der "Hülsenberger Gespräche" spricht
Konrad Paul Liessmann zum Thema
"Schwimmen, Surfen oder Untergehen: Der Mensch in der Datenflut"
Termin: Dienstag, 12. Juni, 19:30 Uhr
Ort: Hamburg, Deutschland

Lesung und Präsentation: "Bildung als Provokation"
| Zum Buch
Termin: 19. Juni 2018, 19 Uhr
Ort: Literaturhaus Leipzig,
Gerichtsweg 28, D-04103 Leipzig

Im Rahmen der "Kautschuk-Tagung 2018"
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema
"Der Einzelne in seinen Netzen"
Termin: Montag, 2. Juli 2018
Ort: Nürnberg, Deutschland

Im Rahmen der Generalversammlung der Sparkasse Kufstein
spricht Konrad Paul Liessmann über "Bildung als Provokation"
| Zum Buch
Termin: Donnerstag, 5. Juli 2018
Ort: Kufstein, Tirol

Im Rahmen eines Festes für Michael Köhlmeier gestaltet
Konrad Paul Liessmann mit Michael Köhlmeier einen

mythologisch-philosophischen Abend
Termin: Sonntag, 5. August 2018, 19:30 Uhr
Ort: Stadttheater Gmunden, Theatergasse 7, 4810 Gmunden

Im Rahmen der "Utopiekonferenz 2018" der Leuphana Universität
spricht Konrad Paul Liessmann über "Verlorene Utopien"
Termin: Dienstag, 21. August 2018
Ort: Zentralgebäude der Leuphana Universität, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg

Im Vorfeld des 22. Philosophicum Lech "Die Hölle" gestaltet
Konrad Paul Liessmann mit Michel Köhlmeier einen
mythologisch-philosophischen Vorabend zum Thema
"Heulen und Zähneklappern. Geschichten aus der Hölle"
Termin: Mittwoch, 19. September 2018, 18 Uhr
Ort: Neue Kirche, Lech am Arlberg

Im Vorfeld des 22. Philosophicum Lech "Die Hölle" und der Reihe
"Heiße Debatten. Philosophieren im Heizwerk" diskutiert
Konrad Paul Liessmann mit BM Mag. Gernot Blümel die Frage
"Wieviel Philosophie braucht die Politik?" Moderation: Rainer Nowak
Termin: Donnerstag, 20. September 2018, 10:30 Uhr
Ort: Heizwerk, Lech am Arlberg

Zur Eröffnung des 22. Philosophicum Lech
spricht Konrad Paul Liessmann zum Thema

"Die Hölle. Kulturen des Unerträglichen."
Termin: Donnerstag, 20. September 2018, 17 Uhr
Ort: Neue Kirche, Lech am Arlberg

Im Rahmen der Reihe "Literatur trifft Philosophie"
gestalten Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann
einen Abend "Heulen und Zähneklappern. Geschichten aus der Hölle"
Termin: Sonntag, 23. September 2018, 19 Uhr
Ort: Theater KOSMOS, Mariahilfstraße 29, 6900 Bregenz



Zum Nachlesen

 

"Bildung bedeutet Begabung zum Menschsein. Gastkommentar von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/bildung-bedeutet-begabung-zum-menschsein-ld.1322040

 

Zum Nachlesen: "Glaubwürdige Menschen sind nicht unbedingt bessere Menschen" Gastkommentar in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/vertrauen-in-der-politik-glaubwuerdigkeit-und-ihr-verlust-ld.1307384

Zum Nachlesen: "Grenzen sind lebenswichtig". Interview mit Konrad Paul Liessmann für "Internationale Politik und Gesellschaft"

http://www.ipg-journal.de/interviews/artikel/grenzen-sind-lebenswichtig-1891/

Zum Nachlesen: "Solidarität ist kein politisches Konzept". Paul Jandl im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann
Neue Zürcher Zeitung, 7.4.2017 (https://www.nzz.ch/feuilleton/konrad-paul-liessmann-solidaritaet-ist-kein-politisches-konzept-ld.155126)


Zum Nachlesen
. "Reine Rituale". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

http://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/weihnachten-und-andere-feste-reine-rituale-ld.133013


Zum Nachlesen. "Hilflose Helden". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/liessmann/

Zum Nachlesen: "Was heißt denken? Kritik an Intellektuellen. Gastkommentar von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/intellektuelle-in-duerftiger-zeit-was-heisst-denken-ld.139652

Zum Nachlesen. "Digitale Drogen". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/digitalisierung-der-bildung-digitale-drogen-ld.142767

Zum Nachlesen. "Hassen Hater?". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/poebeleien-im-netz-hassen-hater-ld.148353

Zum Nachlesen: "Sonstige Sorgen". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/sonstige-sorgen-ld.154019


Zum Nachlesen: "Wandernde Wissenschaft". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/march-for-science-wandernde-wissenschaft-ld.1288812

 

Zum Nachlesen: "Lieber Lesen". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/lesen-statt-twittern-literatur-ist-mehr-als-die-zufaellige-bekundung-von-befindlichkeiten-ld.1295976

 

Zum Nachlesen: "Saubere Säue". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
 https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/liessmann/

Zum Nachlesen: "Neue Nomaden". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/sommerzeit-reisezeit-moderne-nomaden-ld.1306694

 

Zum Nachlesen: "Naive Natives". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/digital-natives-und-digital-immigrants-naive-natives-ld.1310921


Zum Nachlesen: "Aparte Algorithmen". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/kuenstliche-intelligenz-aparte-algorithmen-ld.1315858

 
Zum Nachlesen: "Rote Revolutionen". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/rote-revolutionen-ld.1321187

Zum Nachlesen: "Verkürzte Veränderung". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/verkuerzte-veraenderung-ld.1326730

 

Zum Nachlesen: "Maßlose Moral". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung
https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/masslose-moral-ld.1335743

Zum Nachlesen: "Toller Trump". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/toller-trump-ld.1349881

 

Zum Nachlesen: "Biedere Barbaren". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/biedere-barbaren-ld.1354234


Zum Nachlesen: "Direkte Demokratie". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/direkte-demokratie-ld.1358742

Zum Nachlesen: "Bitte bewerten". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/kopie-von-bitte-bewerten-ld.1362966

 

Zum Nachlesen: "Gnädiges Gedenken". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/gnaediges-gedenken-ld.1367553

Zum Nachlesen: "Feine Freunde". Kolumne von Konrad Paul Liessmann in der Neuen Zürcher Zeitung

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/feinde-freunde-ld.1371199

 

 





 

SPRECHSTUNDE

LEHRVERANSTALTUNGEN

PRÜFUNGSTERMINE

BIOGRAPHIE

BIBLIOGRAPHIE

TEXTE

UNIVERSITÄT WIEN

FAKULTÄT FÜR PHILOSOPHIE UND BILDUNGSWISSENSCHAFT

INSTITUT FÜR PHILOSOPHIE

STUDIENPROGRAMMLEITUNG

FACHDIDAKTIKZENTRUM PSYCHOLOGIE UND PHILOSOPHIE

UNIVERSITÄTSLEHRGANG
PHILOSOPHISCHE PRAXIS

 

INSTITUT FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST
 

FB "PHILOSOPHIE UND ÖFFENTLICHKEIT"
 

PHILOSOPHICUM LECH

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ÄSTHETIK
 

GESELLSCHAFT FÜR BILDUNG UND WISSEN

INTERNATIONALE
GÜNTHER ANDERS-GESELLSCHAFT

ZSOLNAY VERLAG

FACULTAS VERLAG