Verwaltungs- und sonstige Aktivitäten
>> home
Stand 31. Dezember 2011


Universitätsorganisation, akademische Funktionen
Mitgliedschaften, gesellschaftliche Aktivitäten, Promotion
Gutachterliche Tätigkeiten, Tagungsorganisation
Projektmitwirkungen und -durchführungen
Moderationen
Medien- und Pressearbeit, Public Relations
Administration, Diverses


Universitätsorganisation, akademische Funktionen
  • Mitglied der Institutskonferenz von 1986 bis 1992
     
  • Mitglied der Habilitationskommission I. Bomze (Univ. Wien, 1987, Stochastik)
     
  • Mitglied der Studienkommission für die Studienrichtung Statistik, Herbst 1990-Herbst 1994
     
  • Mitglied der Studienkommission für die Studienrichtung Wirtschaftsinformatik sowie den Studienversuch Betriebs- und Wirtschaftsinformatik, 1992–2002
     
  • Vorsitz in der Studienkommission Wirtschaftsinformatik für die Funktionsperiode 1992–1994
     
  • Mitglied der Habilitationskommission H. Werthner (Univ. Wien, 1993, Angewandte Informatik)
     
  • Vorsitz in der Studienkommission Wirtschaftsinformatik für die Funktionsperiode 1996–2002
     
  • Mitglied des Fakultätskollegiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien 1996-1999
     
  • Mitglied der Habilitationskommission M. Gronalt (Univ. Wien, 1998, Betriebswirtschaftslehre)
     
  • Mitglied der Berufungskommission NF Bruckmann (Univ. Wien, 1998/99, Statistik)
     
  • geschäftsführender Studiendekan (§81,1 UniStG) für die Studienrichtung Wirtschaftsinformatik 01.08.1997-31.12.1999
     
  • Mitglied der Habilitationskommission G. Kotsis (Univ. Wien, 2000, Informatik)
     
  • Vorbereitung und Implementierung (als Vorsitzender der interuniversitären Studienkommission für die Studienrichtung Wirtschaftsinformatik) des Bakkalaureats- und Magisterstudiums Wirtschaftsinformatik (Einrichtung ab 01. Oktober 2001), Studienjahre 1999/2000 und 2000/2001
     
  • Beauftragter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Informatik zur Erstellung eines Konzepts für die Studienangebotsentwicklung ("Strategiepapier"), Juni-Dezember 2000
     
  • Mitglied der Berufungskommission NF Streissler (Univ. Wien, 2000, Wirtschaftswissenschaften)
     
  • Mitglied der Habilitationskommission Ch. Strauß (Univ. Wien, 2000, Betriebswirtschaftslehre)
     
  • Mitglied der Habilitationskommission J. Gärtner (TU Wien, 2001, Wirtschaftsinformatik)
     
  • Teamleiter „Studienpläne“ im Rahmen des Projekts UNIVIS der Universität Wien, Sommer 2000-Sommer 2001
     
  • i3v-Beauftragter der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Wien (Einführung der i3v-Verwaltungssoftware anhand der Lehrveranstaltungsankündigung für das SS 2002), Herbst 2001
     
  • Mitglied des Lehrausschusses der Europastudien Wien ab Herbst 2001
     
  • Mitglied der Habilitationskommission A. Novak (Univ. Wien, 2001, Systemtheorie und Operations Research)
     
  • Koordination des universitätsinternen Projekts Wirtschaftsorientierte Forschungskooperationen mit Praxispartnern der Univ. Wien („U-27-W“) im Auftrag des Vizerektorats für Forschung und Nachwuchsförderung (VR Univ.-Prof. Heinz Engl), September 2008 – Februar 2009
     
  • Vorsitz in der Berufungskommission „Informatik (Kooperative Systeme)“ an der Fakultät für Informatik der Univ. Wien, 2008/09
     
  • Interner Gutachter (Informatik) der Berufungskommission „Kognitive Informatik“ (Doppelprofessur) an der Fakultät für Psychologie und der Fakultät für Informatik der Univ. Wien, 2008/09
     
  • Stellvertretender Studienprogrammleiter der SPL5-Informatik, Universität Wien, ab 01. Oktober 2010
     
  • Leitung der Forschungsgruppe „Data Analytics and Computing“, Fakultät für Informatik, Universität Wien, ab 01. Januar 2011
     


Mitgliedschaften, gesellschaftliche Aktivitäten, Promotion

>>
top
  • Einrichtung und Betreuung des Arbeitskreises Statistische Datenverarbeitung der Österreichischen Statistischen Gesellschaft (gemeinsam mit W. Grossmann), Herbst 1990; Leitung des Arbeitskreises von Herbst 1997–Herbst 2003
     
  • Proponent (Herbst 1990) und Mitorganisator des Wiener Scheduling Forums (IHS, Kapsch AG, Univ. Wien, CD-Labor für Expertensysteme an der TU Wien)
     
  • Mitglied der Österreichischen Statistischen Gesellschaft (Herbst 1997–Herbst 2003 auch Mitglied des Vorstands)
     
  • Mitglied der Österreichischen Computergesellschaft (OCG)
     
  • Mitglied der AG Statistische Auswertungssysteme (GMDS, BRD)
     
  • Mitwirkung in der Vorbereitung der Jubiläumsveranstaltung 25 Jahre Wirtschaftsinformatik in Österreich (TU Wien), Juni 1999
     
  • Koordination des OCG-Arbeitskreises eCommerce, ab Januar 2004
     
  • Vorstandsmitglied der OCG ab April 2005 (Wahl in der 30. ord. Generalversammlung am 13. April 2005)
     
  • Mitglied des Präsidiums der OCG (Finanzreferent) ab März 2007 (Wahl in der 32. ord. Generalversammlung am 28. März 2007)
     


Gutachterliche Tätigkeiten, Tagungsorganisation

>>
top
  • Organisation des Workshops Statistische Expertensysteme (gemeinsam mit W. Dorda und W. Grossmann; November 1987)
     
  • Mitorganisator des Workshops W7 - Scheduling of Production Processes im Rahmen der Tagung ECAI '92 (Wien)
     
  • Mitglied des Local Organizing Committee der Tagung COMPSTAT '94 (Wien)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Intelligent Data Analysis (IDA) 1999, Amsterdam, 09.-11. August 1999 (Vorsitz: D.J. Hand/Imperial College, London UK)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Intelligent Data Analysis (IDA) 2001, Lissabon, 13.-15. September 2001 (Vorsitz: D. Fisher/Vanderbilt University, USA)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz International Conference on Electronic Commerce (ICEC) 2001, Wien, November 2001 (Vorsitz: G. Hanappi/TU Wien)
     
  • Mitorganisator (gemeinsam mit W. Grossmann) des MetaNet-Workshops (Network of Excellence im 5. Rahmenprogramm IST der EU) der Arbeitsgruppen I und II, Wien, Techgate, 10.-12. Oktober 2001
     
  • Gutachter für Research in Official Statistics
     
  • Gutachter für Information Technologies in Tourism (JITT)
     
  • Gutachter für SUPCOM-Projekte des Europäischen Statistischen Amts EUROSTAT, Luxembourg
     
  • Gutachter für die Einrichtung von EDV-Lehrgängen universitären Charakters (Wirtschaftskammer Österreich, 2001)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Scientific and Statistical Database Management (SSDBM) 2002, Edinburgh, August 2002 (Vorsitz: J. Kennedy/Univ. of Edinburgh, UK)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Intelligent Data Analysis (IDA) 2003, Berlin, 28.-30. August 2003
     
  • Mitglied des Programmausschusses und Session Chair, DIECOFIS Workshop (Statistik Austria), Wien, 13.-14. November 2003
     
  • Gutachter für Beiträge zum Tagungsband des DIECOFIS Workshop (Statistik Austria), Wien, 13.-14. November 2003.
     
  • Mitglied der Jury zum Heinz Zemanek-Preis der OCG 2004
     
  • Reviewer eingereichter Fachbeiträge zur Konferenz 3rd ACS/IEEE International Conference on Computer Systems and Applications (AICCSA-05), Kairo, 03.-06. Januar 2005
     
  • Mitglied der Jury zum ENTER 2005 (Swarovski Crystal) Web Award, Int. Konferenz „ENTER 2005“, Innsbruck, 26.-28. Januar 2005
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Intelligent Data Analysis (IDA) 2005, Madrid, 08.-10. September 2005
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Electronic Commerce and Web Technologies (EC-Web 2005) 2005, Kopenhagen, 23.-26. August 2005 (Vorsitz: K. Bauknecht, Univ. Zürich, CH)
     
  • Vorsitz des lokalen Organisationskomitees und Mitglied des SPC zur Konferenz Scientific and Statistical Database Management (SSDBM) 2006, Wien, 3.-5. Juli 2006 (Vorsitz: W. Grossmann/Univ. Wien)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Digital Cultural Heritage – Essential for Tourism (EVA) 2006, Wien, 27.-30. August 2006 (Vorsitz: R. Sablatnig/TU Wien,J. Helmsley/EVA-UK)
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Electronic Commerce and Web Technologies (EC-Web 2006), Krakau, 2006 (Vorsitz: H. Werthner, TU Wien)
     
  • Gutachter für das Journal of Official Statistics (JOS)
     
  • Gutachter für das International Journal of Computer Applications in Technology (IJCAT)
     
  • Konzeption (gemeinsam m. E. Zolda, TU Wien) des Workshops IT and Cultural Tourism im Rahmen der Konferenz „EVA 2006“, Wien, 30. August 2006 (Vorsitz: R. Sablatnig/TU Wien, J. Helmsley/EVA-UK)
     
  • Gutachter zum Minitrack „Recommender Systems“ der Konferenz HICSS-40: Hawaii International Conference on System Sciences, 03.–06. Januar 2007, Hawaii
     
  • Mitglied des SPC zur Konferenz Digital Cultural Heritage – Essential for Tourism (EVA) 2008, Wien, 25.-28. August 2008 (Vorsitz: R. Sablatnig/TU Wien, J. Helmsley/EVA-UK)
     
  • Mitglied des SPC zum 1st International CIKM Workshop on Patent Information Retrieval – PaIR 2008, Napa Valley, Ca., 30. Oktober 2008
     
  • gutachterliche Tätigkeit zu den Förderausschreibungen der Innovationsagentur ZIT (Zentrum für Innovation und Technologie) der Stadt Wien im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien, ab Herbst 2008
     
  • Gutachter zum Track „Tourismusinformatik“ der Konferenz Wirtschaftsinformatik 2009, 25.–27. Februar 2009, Wien
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zur IADIS International Conference Informatics 2009, Algarve (Portugal), 17.-19. Juni 2009
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zum 2nd International CIKM Workshop on Patent Information Retrieval – PaIR 2009, Hong Kong, 06. November 2009
     
  • gutachterliche Tätigkeit zur Förderausschreibung Web x.0 des WWFF (Wiener Wirtschaftsförderungsfonds) im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien, ab Sommer 2009
     
  • gutachterliche Tätigkeit zur Förderausschreibung FemPower 2009 der Innovationsagentur ZIT (Zentrum für Innovation und Technologie) der Stadt Wien im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien, Herbst 2009
     
  • gutachterliche Tätigkeit für den Innovationspreis Mercur 09 der Wirtschaftskammer Wien, Herbst 2009
     
  • Mitglied im Programmkomitee, 4. Österreichischer IT-Rechtstag, infolaw – Forschungsverein für Informationsrecht und Immaterialgüterrecht, 17./18. Juni 2010, Wien
     
  • Mitglied im Programmkomitee und Gutachter von eingereichten Beiträgen zum 1st International Workshop on Advances in Patent Information Retrieval (AsPIRe'10), Milton Keynes (UK), 28. März 2010
     
  • Mitglied des SPC zur IADIS International Conference Informatics 2010, Freiburg (Deutschland), 26.–28. Mai 2010
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zum 3rd International CIKM Workshop on Patent Information Retrieval – PaIR 2010, Toronto, 26. Oktober 2010
     
  • gutachterliche Tätigkeit für eingereichte Beiträge zur Special Issue des OR Spectrum über „Optimization in Disaster Relief“, Herbst 2010
     
  • gutachterliche Tätigkeit für den Innovationspreis Mercur 10 der Wirtschaftskammer Wien, Herbst 2010
     
  • Organisation des OCG-AARIT Konvent 2o1o – Österreichische Forschung in Informationstechnologien und Computational Science: Europäische Perspektiven namens der Österreichischen Computergesellschaft für deren Zweigverein Austrian Association for Research in IT (AARIT), Wien, TechGate, 16. November 2010
     
  • Mitglied im Programmkomitee, 5. Österreichischer IT-Rechtstag, infolaw – Forschungsverein für Informationsrecht und Immaterialgüterrecht, 25./26. Mai 2011, Wien
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zur IADIS International Conference Informatics 2011, Rom, 20.–22. Juli 2011
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zum 4th International CIKM Workshop on Patent Information Retrieval – PaIR 2011, Glasgow (UK), 24. Oktober 2011
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zur Konferenz Wirtschaftsinformatik 2011, 16.–18. Februar 2011, Zürich
     
  • Gutachter von eingereichten Beiträgen zur Konferenz ENTER 2012, Helsingborg (Schweden), 24.–27. Januar 2011
     
  • gutachterliche Tätigkeit für eingereichte Beiträge zum Journal Knowledge Management Research and Practice der englischen OR Society, Sommer 2011
     
  • Koordination der Vortragsreihe der Universität Wien im Rahmen des Innovationstages zur Veranstaltung „Mercur '11“ der Wirtschaftskammer Wien, Europlaza, Wien, 28. November 2011
     


Projektmitwirkungen und Projektdurchführungen

>>
top
  • Entwicklung eines Informationssystems zur Fahrplanauskunft der ÖBB im Selbstbedienungsbetrieb im Rahmen der Ausstellung 150 Jahre ÖBB – Zug der Züge, Winter 1986/87
     
  • sozialstatistische Auswertung der Frauenerhebung 1989 im Auftrag der MA 66 (Statistisches Amt) der Gemeinde Wien (eigenverantwortlich), Herbst 1989
     
  • Forschungsprojekt Konzeptionelles Modell für Metadaten am Beispiel der Arbeitsmarktstatistik im Auftrag des BMWF, 1992
     
  • internationales Forschungsprojekt Modeling Metadata (DOSES, 2. Rahmenforschungsprogramm der Europäischen Kommission), 1989–1992
     
  • datentechnische Betreuung der Feldstudie Ätiologie des Strabismus concomitans der 2. Augenuniversitätsklinik/Schielambulanz, AKH Wien (Prof. Aichmair), 1992
     
  • Mitarbeit in der wissenschaftlichen Vorbereitung, Betreuung und Gestaltung der Sonderausstellung INFO – Eine Geschichte des Computers im MAW Steyr, Frühjahr 1992–Frühjahr 1993
     
  • Forschungsprojekt Automatische Tabellengenerierung mittels Metadaten im Auftrag des Bundeskanzleramts und des BMWF, 1994
     
  • museumsdidaktisches Projekt Charles Babbage – Eine Geschichte aus der Geschichte des Computers, MAW Steyr, Museumspädagogische Abteilung, 1994
     
  • internationales Forschungsprojekt IDARESA (DOSIS, ESPRIT IV, 4. Rahmenforschungsprogramm der Europäischen Kommission), 1996–1999; wissenschaftliche Mitarbeit und kaufmännische Administration
     
  • Projekt UNIDIS im Auftrag der UNIDO Wien zur Reorganisation des Metadaten-Managements (eigenverantwortlich), Herbst 1999
     
  • Beratungstätigkeit für die Univ. Wien zur Entwicklung von UNIVIS (Universitätsverwaltung) im Bereich Studienpläne, Frühjahr 2000
     
  • Mitglied im internationalen Network of Excellence MetaNet der EU (5. Rahmenprogramm IST) zur Definition und Harmonisierung statistischer Metadaten, Work Group 2: Harmonization of Metadata: Structure and Definitions, FP5-Project No. IST-1999-29093, 2001–2003
     
  • wissenschaftlicher Konsulent der Statistik Austria im Bereich Informationsmanagement (Reorganisation), Herbst 2001–Sommer 2002
     
  • Projektbegleitung und wissenschaftliche Beratung im Projekt Wirtschafts- und sozialstatistisches Taschenbuch auf Internet-Technologie, AK Wien, Herbst 2003–Herbst 2005
     
  • Teamleader im Rahmen des Projekts Software Development and Testing of Data Processing for INTRASTAT-SK System im Auftrag der HP Slowakei für die Statistik Slowakei, Projekt EUROPAID/116057/D/SV/SK (PHARE), Winter/Frühjahr 2004
     
  • Mitwirkung im – durch das BMWA der Republik Österreich im Rahmen der Programmlinie STRAPAMO – geförderten (EC3-)Projekt SAMBA (Slovakian-Austrian Mobile Business RTD Activities) zur Entwicklung von Innovationskooperationen zwischen der Republik Slowakei und Österreich im Bereich der Mobilkommunikation, 2003/04
     
  • Taskleader (Evaluation of Research Results, Phase 1 des Projekts) und Leiter des Governance Board im Projekt ETD – European Tourism Destinations Portal, durchgeführt von EC3 im Auftrag der Europäischen Kommission (DG Enterprise, Directorate D: Services, Tourism, New Technologies and Design Industries), Contract 2004/S 118-099136, 2004/05
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Programmlinie Intelligente Infrastrukturen – I2 – des BMVIT der Republik Österreich) openSPIRIT zum Thema der elektronischen Reiseinformations- und Orientierungshilfen auf mobilen Endgeräten (Pilot- und Demonstrationsstudie; EC3 gem. m. Seibersdorf Research und dem Verkehrsverbund Ostregion sowie weiteren österreichischen Projektpartnern), 2004/05
     
  • Mitwirkung im geförderten EU-Projekt (der Programmlinie eTEN) Harmo-TEN zur Marktvalidierung der im Vorgänger-Projekt „Harmonise“ entwickelten Technologie der interoperablen Koppelung bestehender Tourismus-Informationssysteme (internationales Projektkonsortium unter Führung von EC3), 2004/05
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Programmlinie FIT-IT „Semantische Systeme und Dienste“ des BMVIT der Republik Österreich) SemCrypt zur Entwicklung eines Konzepts und Prototypen für kryptographische Speicherformen von XML-Daten in Datenbanken (EC3 gem. m. der Universität Linz), 2005–2007
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Programmlinie CIR-CE des BMWA der Republik Österreich) UbiqVistas zur Entwicklung eines Konzepts und Prototypen für die Nutzung mobiler Video-Telephonie in touristischen Anwendungen (EC3 gem. m. österreichischen und slowakischen Projektpartnern), 2006/07
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Programmlinie CIR-CE des BMWA der Republik Österreich) EasySign zur Entwicklung eines Konzepts und Prototypen für den grenzüberschreitenden Einsatz der sicheren digitalen Signatur im öffentlichen Beschaffungswesen (EC3 gem. m. österreichischen und slowenischen Projektpartnern), 2006/07
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Ausschreibung Co-operate enlarged 2005 des ZIT der Stadt Wien) eMOEL zur Entwicklung eines Prototypen für die Anbindung von ERP-Systemen an einen intermediären elektronischen (Barter-) Marktplatz, 2006/07
     
  • Mitwirkung im geförderten Projekt (der Programmlinie Translational Research des FWF) CDPPA zur Entwicklung eines Konzepts und Prototypen für die Optimierung der Forschungsplanung auf Grundlage strategischer Kompetezentwicklungsmodelle (EC3 als Werkunternehmer im Auftrag der Universität Wien, Univ.-Prof. Dr. W. Gutjahr), 2006–2008
     
  • koordinierende Mitwirkung im Namen der OCG an der Österreichischen eBusiness Impulswerkstatt – ein von der EU im Rahmen der Programmlinie „Action 20-2005: Train the Trainers: educating independent eBusiness Instructors for SMEs“ und dem BMWA gefördetes Projekt zur Propagierung von Open Source-Lösungen für österreichische Klein-und Mittelstandsunternehmen (Projektträgerschaft Salzburg Research Forschungsgesellschaft und OCG, unter Beteiligung von EC3 und PROFACTOR Produktionsforschung GmbH), Herbst 2006
     
  • Konsulententätigkeit für Statistik Austria zur Entwicklung eines integrierten Metadatensystems (Vorbereitungsphase, Workshops mit den Fachabteilungen), Herbst 2006
     
  • Konsulententätigkeit für Statistik Austria in Zusammenarbeit mit Capgemini in der Projektphase „Detailanalyse: Zukünftige Metadatensubsysteme“ (Projektleiter W. Koller), Januar–April 2007
     
  • Konsulententätigkeit für die Paradigma GmbH, Wien, im Rahmen des geförderten Projektvorhabens AlpCheck (Datenmodellierung und Analyse der alpenquerenden Gesamtgüterverkehre), Januar–Juni 2008
     
  • Studie Potenzial für eine Web 2.0-Förderaktion der Stadt Wien für das Kompetenzzentrum EC3 im Auftrag des WWFF, gemeinsam mit Judmann ZT GmbH, Sommer 2008
     
  • Projektleitung (im Auftrag des Kompetenzzentrums EC3) im geförderten Projektvorhaben Semantic Market Monitoring (SEMAMO) der FFG-Förderlinie „FIT-IT: Semantic Systems“ Februar 2008–Februar 2010
     
  • Kooperationspartner (gem. m. Univ.-Doz. Dr. Karl H. Müller, WISDOM) zum Projektantrag (Glücks-)Spielmärkte und Finanzspekulation: Implikationen einer 'zukunftsträchtigen' Korrelation Antragsteller Univ.-Doz. Dr. Siegfried Mattl (Ludwig Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft), Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, Sommer 2008
     
  • Mitwirkung am Projektantrag BooX – Books and Cultural Diversity in einem Konsortium mit Wischenbart Content & Consulting Gmbh, Wien, Österr. Akademie der Wissenschaften (Kommission für Migrations- und Integrationsforschung, W. Sievers) und der Univ. Wien (Fachbereich eBusiness, Fak. f. Wirtschaftswissenschaften, Ch. Bauer) zur FFG-Förderlinie „Bridge“, August 2008
     
  • Projektkonzeption Knowledge Platform on Web Accessibility Business Impacts in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich "eBusiness" am Betriebswirtschaftszentrum der Univ. Wien (gem. m. Ch. Strauß und M.-L. Leitner), Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank (keine Förderung mangels zur Verfügung stehender Finanzmittel), Januar 2009
     
  • Entwicklung eines Drittmittelprojekts (Projektantrag FFG Bridge B1, 10. Ausschreibung) zum Thema Terminological Services for the Intellectual Property Domain gem. m. dem Zentrum für Translationswissenschaften der Univ. Wien (Univ.-Prof. Dr. G. Budin), dem Institut für Scientific Computing der Univ. Wien (ao. Univ.-Prof. Dr. W. Winiwarter) und der Matrixware Information Services GmbH (Wien), August–September 2009
     
  • Entwicklung des wissenschafts- und zeitgeschichtlichen Projekts Die Informatisierung Österreichs – Kollektive Erinnerung einer gesellschaftsprägenden Disziplin, gem. m. S. Mattl (Ludwig Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft) und J. Stockinger (OCG) mit administrativer und finanzieller Unterstützung der Österreichischen Computer Gesellschaft, ab Herbst 2009
     
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung einer Projekteinreichung Analyse der Entwicklung von Behandlungsprozessen bei Hautkrebs bei der Johanna Mahlke geb. Obermann-Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Universität Wien (Koordination durch Univ.-Prof. Dr. Stefanie Rinderle-Ma), Fakultät für Informatik der Univ. Wien, Sommer 2010
     
  • Mitwirkung bei der Erstellung einer Leistungsbeschreibung, der Projektbegleitung und wissenschaftliche Beratung im Zuge der Entwicklung eines IT-gestützten sozial- und wirtschaftsstatistischen Publikationswerkzeugs, AK Wien, 2010/11
     


Moderationen

>>
top
  • Session Chair auf der Tagung ENTER '94, Innsbruck, Januar 1994
     
  • Moderation der Arbeitsgruppe II - Application/Anwendung im Rahmen der Fachveranstaltung Perspektiven der Informationsgesellschaft - Technische und gesellschaftliche Entwicklungen, WSIS (World Summit on the Information Society), Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, Wien (Neues Amtsgebäude, Minoritenplatz), 05. November 2002
     
  • Moderation des Nationalen Workshop zum MB-net, Wien (EC3), 21. November 2002
     
  • Moderation des Nationalen Workshop zum MB-net, Wien (T-Mobile Future House), 05. Juni 2003
     
  • Moderation der EC3-Strategieklausur, Podersdorf/see, 18.-19. September 2003
     
  • Moderation der Diskussionsrunde „Österreichs Innovationskompetenz - genug für Europa?" FHW - Fachhochschule der Wirtschaft am WIFI Wien, 14. Oktober 2003
     
  • Moderation des EC3 mBusiness-Workshop Mobile Services, TechGate Wien, 27. Mai 2004
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Prof. Sanjay K. Madria (Dept. of Computer Science, Univ. of Missouri-Rolla) DiffXML: Detecting Changes in XML Data, OCG-Zemanek Saal, 07. Juni 2004
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Mag. Alexander Aigner (Alaris Informationsmanagement GmbH und AIVET – Austrian Institute for Virtual Education Techniques, Wien) Online-Voträge in Echtzeit: meet.it, OCG-Zemanek Saal, 28. Juni 2004
     
  • Moderation des EC3 „ambient business“-Workshop Tracking & Tracing; gemeinsame Veranstaltung von EC3, OCG (AK eCommerce und Forum eLogistics) und AustriaPro; Wirtschaftskammer Österreich, Wien, 10. November 2004.
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Joanna Carlsson (Institute for Advanced Management Systems Research, IAMSR, Abo Akademi, Univ. Turku, Finnland) Mobile Services and Finnish Consumers, OCG-Zemanek Saal, 31. Januar 2005
     
  • Eröffnung und Session Chair auf der Fachkonferenz [R]Evolution der Glaskugel – Market Research meets aCRM (EC3 Data Mining Konferenz 2005), Wien, TechGate, 06. April 2005
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Ing. Mag. Klaus-Dieter Haimböck (ParsGroup GmbH Wien) Die ParsGroup-Plattform für integrierte Video- und Sprachkommunikation, OCG-Zemanek Saal, 30. Mai 2005
     
  • Eröffnung und Moderation des 1. eBusiness Day des „Forum eBusiness“ der OCG (gem. m. EC3), Wien, TechGate, 16. Juni 2005
     
  • Eröffnung und Moderation des internationalen EC3-Workshop Future Trends in eRetail (gem. m. dem Arbeitskreis eCommerce d. OCG), Wien, TechGate, 29. September 2005
     
  • Grußadresse an die Fachkonferenz Kundendaten im Brennpunkt (2. EC3 Data Mining Konferenz), Wien, TechGate, 02.-03. Mai 2006
     
  • Eröffnung und Moderation des 2. eBusiness Day des „Forum eBusiness“ der OCG (gem. m. EC3 und AustriaPro), Wien, TechGate, 31. Mai 2006
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Emilia Cimpian (DERI Innsbruck) Web Service Execution Environment: WSMX, Wien, OCG-Zemanek Saal, 19. Juni 2006
     
  • Moderation des Workshops IT and Cultural Tourism im Rahmen der Konferenz „EVA 2006“, Wien, 30. August 2006 (Vorsitz: R. Sablatnig, TU Wien, und J. Helmsley, EVA/UK)
     
  • Moderation des Usability Talk der EC3 NetWorks GmbH (Klaus Makotter und MMag. Christian Zwicknagl/APC interactive), TechGate Wien, 22. Februar 2007
     
  • Organisation und Moderation des Mini-Symposiums Information online: gesucht. gefunden! relevant? Zur Topologie der Findbarkeit (Vortragende: K.A. Fröschl, L. Costantini, R. Stockinger) im Rahmen des OCG-Arbeitskreises „eCommerce“, OCG Wien, 24. Mai 2007.
     
  • Eröffnung und Moderation des 3. eBusiness Day des „Forum eBusiness“ der OCG (gem. m. EC3 und AustriaPro), Wien, TechGate, 14. Juni 2007
     
  • Grußadresse an die Fachkonferenz Predictive Modelling (3. EC3 Data Mining Konferenz), Wien, TechGate, 19. Juni 2007
     
  • Moderation einer Sitzung am Tag der Forschungszentren im Rahmen der OCG-„Woche der Informatik“, Media Tower Wien, 20. September 2007
     
  • Moderation eines Workshops mit dem Kompetenzzentrum EC3, Industriepartner Freecom GmbH, WIen, und Vertretern der Speditions- und Logistikbranche zum Projekt MEMESE &ndash: Meta-Meta Search im Rahmen der FFG-Förderlinie „Bridge“, Wien, 07. Mai 2008
     
  • Eröffnung und Moderation des 4. eBusiness Day des „Forum eBusiness“ der OCG (gem. m. EC3 und AustriaPro), Wien, Hotel Favorita, 17. Juni 2008
     
  • OCG „AK eCommerce“: Moderation des Vortrags von Mag. Arzu Sedef (Inst. f. Zivil- und Unternehmensrecht, Abteilung f. Informationsrecht und Immaterialgüterrecht, WU Wien) Rechtliche Aspekte beim grenzüberschreitenden Betrieb eines Online-Shops – ein Leitfaden, OCG-Zemanek Saal, 30. Oktober 2008
     
  • Session Chair auf der Konferenz Predicitive Analytics 2010, Wien, TechGate, 18./19. Mai 2010
     
  • Moderation des OCG-AARIT Konvent 2o1o – Österreichische Forschung in Informationstechnologien und Computational Science: Europäische Perspektiven namens der Österreichischen Computergesellschaft für deren Zweigverein Austrian Association for Research in IT (AARIT), Wien, TechGate, 16. November 2010
     
  • Moderation des Fachvortrags Ansätze und Möglichkeiten des Cloud-Computings für die Logistik, DI Markus Klug (C-S Cloud-Simulations e.U.) im Rahmen des „Forum eBusiness“ der OCG, Wien, 06. Oktober 2011
     
  • Moderation der Vortragsreihe der Universität Wien im Rahmen des Innovationstages zur Veranstaltung „Mercur '11“ der Wirtschaftskammer Wien, Wien, Europlaza, 28. November 2011
     


Medien- und Pressearbeit

>>
top
  • Expertenkommentar Drahtlos vernetzte Arbeitsabläufe, in „Der Standard – Forschung spezial“ (Serie ecAustria) vom 28. November 2002.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag Henne und Ei im Freiluftlabor, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 10. Juni 2003.
     
  • Interview mit „Der Standard – Forschung spezial“ (P. Illetschko) Farbkleckse in der Forschungslandschaft, 08. September 2003.
     
  • Expertenkommentar Die Sphäre des gläsernen Bürgers, in „Der Standard – Forschung spezial“ (Serie ecAustria) vom 22. Dezember 2003
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (A. Slawik) Den Sinn in den Datenmengen suchen, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 05./06. Januar 2004.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag Mit dem Parkschein fängt es an, in „Der Standard – Forschung spezial“ (Serie ecAustria) vom 22. März 2004.
     
  • Bericht zum Arbeitskreis „eCommerce“ der OCG: Electronic Commerce – reale Umsätze mit virtuellen Geschäften?, Ausgabe 3/2004 (Juni), pp. 16-17.
     
  • Interview Profil (H. Kossdorf) business to business extra, Ausgabe Nr. 31, 26. Juli 2004 (Beitrag pp. 56-61).
     
  • (gem. m. K. Oberecker und G. Simonitsch)
    Co-Redaktion und Beiträge zum Bericht vier plus drei anlässlich Bestandsjubiläum EC3, Herbst 2004.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (P. Illetschko) Reif für weniger Bürokratie in der Forschung, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 08. November 2004.
     
  • Redaktioneller Beitrag Der Mensch ist das Maß aller Dinge, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 15. November 2004.
     
  • Telephoninterview zur Glosse Wundermittel gibt es nicht – Wissenschafter schätzen Chancen von UMTS nüchtern ein, in „Der Standard – Forschung spezial“ (Seite ec Austria) vom 29. November 2004
     
  • (gem. m. R. Bauer und Chr. Strauß)
    Bericht zum Workshop Tracking and Tracing vom 10. November 2004, OCG-Journal Ausgabe 5/2004 (Dezember), pp. 24-25.
     
  • Interviewbeiträge im Ö1 Radio Kolleg zum Thema „Marktplatz Internet – Online handeln, kaufen und tauschen“ (Redaktion: Ina Zwerger), Sendetermin 04.–07. April 2005
     
  • Interview Semantic Web School (T. Pellegrini, 20. Mai 2005); Beitrag Strukturwissen schafft Innovationsvorsprung in: Semantic Web School Newsletter vom 13. Juni 2005
     
  • Erster eBusiness Day des OCG Forum eBusiness – Bericht zum 1. eBusiness Day des „Forum eBusiness“ der OCG (gem. m. EC3), 16. Juni 2005 (Techgate Wien), OCG-Journal Ausgabe 3/2005 (Juni), pp. 4-6.
     
  • Redaktioneller Beitrag zur Glosse Denklabors statt Elfenbeintürme (Redakteur Christian Prenger), in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 20. Juni 2005
     
  • Telephoninterview zur Glosse Die Eroberung der Nischen in „Die Presse&ldquo (Redakteur: Gerhard Meszaros) vom 28. Juni 2005
     
  • Interview Vom Erkennen von Apfel und Birne in der Serie „Patent-Fantasien“ (Teil 2; Redakteur Thomas Rottenberg); in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 01. August 2005.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag Klein-Krämer in „profil&ldquo (Redakteur: Thomas Pressberger), Heft Nr. 46 vom 14. November 2005, pp. 70-72.
     
  • (gem. m. K. Oberecker, G. Simonitsch und A. Steiner)
    Co-Redaktion und Beiträge zum EC3-Jahresbericht EC3=5, EC3, Herbst 2005
     
  • Interview Zwischen Elfenbeinturm und Return on Investment – Im Gespräch mit Karl Fröschl (Redaktion Lucy Traunmüller), in OCG Journal 5/2005 (Dezember), pp. 20-21.
     
  • Future Trends in eRetail – Bericht zum gleichnamigen Workshop von EC3 und Arbeitskreis eCommerce der OCG, 29. September 2005 (Techgate Wien), OCG-Journal Ausgabe 5/2005 (Dezember), pp. 7-8.
     
  • Koordination und Moderation der Festveranstaltung EC3 = 5 anläßlich des fünfjährigen Bestands des Forschungsvereins EC3, 02. Feber 2006 (Techgate Wien).
     
  • Eröffnung der EC3-Fachkonferenz Kundendaten im Brennpunkt – Market Research Meets aCRM (2. Data Mining Konferenz 2006), Techgate Wien, 02./03. März 2006.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (E. Brandstetter) Datenschnüffler unterwegs im Netz und redaktionell bearbeiteter Interviewauszug Forscher auf den Spuren der Click Streams, in „economy – Special Innovation“ Nr. 12, Jg. 1, vom 16. Juni 2006.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (P. Illetschko) Wissenschafter als Schrebergärtner, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 21. Juni 2006.
     
  • Presseaussendung APA-OTS (Barbara Rauchwarter) Internet-Portale profitieren von Content und Communities, 30. Juni 2006.
     
  • Redaktioneller Beitrag APA-Journal Medien (Stefan Thaler) Portale profitieren von Content und Communities, 30. Juni 2006.
     
  • Zitierung im redaktionellen Beitrag Besser als „Ene, mene, muh, ...“ (Beitrag über das Projekt CDPPA) in „economy – Special Innovation“ vom 14. August 2006.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (M. Böhm) Wo Comet einschlägt, ist noch offen, in „Der Standard – Forschung spezial“ vom 30. August 2006.
     
  • Interview mit „Der Standard – Forschung spezial“ (P. Illetschko) So wirklich ist die Forschung, 25. April 2007.
     
  • Redaktioneller Beitrag über das Mini-Symposium Information online: gesucht. gefunden! relevant? Zur Topologie der Findbarkeit im Rahmen des OCG-Arbeitskreises „eCommerce“ (OCG Wien, 24. Mai 2007), OCG Journal Ausgabe 2/2007, pp. 12-13.
     
  • (gem. m. Lucy Traunmüller)
    Werner Schimanovich – Die Verbesserung von ganz Europa, Interview zum 65. Geburtstag, OCG Journal Ausgabe 3/2007, pp. 24-25.
     
  • Telephoninterview zum redaktionellen Beitrag (M. Lechner) Innovationsfeld E-Business, in „economy – Special Innovation“ Nr. 39, Jg. 2, vom 20. Juli 2007.
     
  • Entgegennahme des Triconsult Marketing-Preises für innovative Marktforschung (TIM Hauptpreis) namens des Forschungverein EC3 für die Einreichung Semantic Market Monitoring, 5. Österreichischer Marketingtag 2010, Wien, Orangerie Schönbrunn, 19. Mai 2010.
     


Administration, Diverses

>>
top
  • Schriftleitung für die institutsinterne Berichtsreihe Technical Reports von ihrer (Neu-)Gründung im Jahre 1984 bis zum Herbst 1992
     
  • Mitwirkung bei allen Revisionen des Buchbestands, des Katalogs und der Entlehnkartei (insb. der Generalrevision im Sommer 1984) der Institutsbibliothek bis zur Übernahme der Bibliotheksverwaltung durch Mag. Hamedinger/UB
     
  • turnusmäßiger Bibliotheksdienst (Entlehnung, Beratung) von 1984 bis 1989
     
  • organisatorische Mitwirkung bei der Übersiedlung der Abteilung Statistik, angewandte Mathematik und Computerverfahren des Instituts für Statistik und Informatik in die neuen Räumlichkeiten in der Universitätsstraße 5
     
  • Zentrale Schriftleitung und kaufmännische Koordination von Unterrichtsmaterialien (Skripten zu Vorlesungen, Sammlungen von Übungsbeispielen, Praktikumsunterlagen etc.) für sämtliche Vorlesungs-, Übungs- und Praktikumslehrveranstaltungen des Instituts, soweit diese nicht über die ÖH abgewickelt worden sind, bis Herbst 1992
     
  • Erstellung und Aktualisierung von Beispielsammlungen für mathematische und statistische Übungslehrveranstaltungen, insbesonders zu Übungen für Mathematik III für Statistiker, Mathematik I und II für Volkswirte/Betriebswirte bzw. Wirtschaftsinformatiker/Statistiker, Statistik für Volkswirte und Soziologen, sowie Wahrscheinlichkeitsrechnung für Statistiker, 1986–1992
     
  • Einschulung des Sekretariatspersonals in den mathematischen Formelsatz mit dem Computersatz-System TeX und begleitende Betreuung/Hilfestellung bei der laufenden Erfassung wissenschaftlicher Texte
     
  • Systeminstallation und -wartung der ersten Sun-3/60 Unix-Workstation der Abteilung Statistik, angewandte Mathematik und Computerverfahren des damaligen Instituts für Statistik und Informatik der Universität Wien
     
  • Betreuung der VM/PROLOG-Verwender des Universitätsrechenzentrums, 1989–1992
     
  • Administration von Hardware- und Software-Beschaffungen für die Abteilung Statistik, angewandte Mathematik und Computerverfahren des damaligen Instituts für Statistik und Informatik, Frühjahr 1991–Herbst 1992
     
  • begleitende Unterstützung des Institutsverwaltungspersonals bei der Einführung des Universitätsinformationssystems i3v, 2001–2002
     
  • Modulkoordinator für den Studienplanbaustein Kompetenzerweiterung des Studiensplans „Bakkalaureat Informatik“ ab dem Sommersemester 2008
     
  • inhaltliche und organisatorische Unterstützung des Managements des Kompetenzzentrums EC3 in der Phase des sog. phasing out (Auslauffinanzierungsphase), 1. Halbjahr 2008
     
  • administrative Koordination des Instituts f. Scientific Computing der Univ. Wien als Partner im geförderten Projektvorhaben logi.DIAG – Test-driven Automation in der Systemumgebung logi.cals im Rahmen der FFG-Förderlinie „Bridge“ gemeinsam mit der TU Wien (Inst. f. Automatisierungs- und Regelungstechnik, Inst. f. Software Engineering und Interaktive Systeme), Kirchner Soft GmbH und Messfeld GmbH, ab September 2008
     


>> top © 2000–2011 KAF