Die Geschichte der Wiener U-Bahn

Es gibt in der entsprechenden Literatur kein genaues Datum, wann die Wiener U-Bahn eigentlich eröffnet wurde, was mit der eher komplizierten Entwicklung des Systems und der Tatsache, dass der Begriff "U-Bahn" langezeit politisch verpönt war, zusammenhängt. Somit werden in der Literatur nicht weniger als vier verschiedene Eröffnungsjahre angeführt. Dies sind:

  • 1898 - in diesem Jahr wurde Otto Wagners Stadtbahn eröffnet. Die heutige U-Bahn basiert zu einem nicht unwesentlichen Teil (Linie U4 und ein Teil der Linie U6) auf diesem Eisenbahnsystem; andererseits handelte es sich dabei damals um ein mit Dampflokomotiven betriebenes Vollbahnsystem.
  • 1925 - in diesem Jahr wurde die Stadtbahn nach ihrer Elektrifizierung durch die Stadt Wien als städtisches Verkehrssystem wieder in Betrieb genommen; der Betrieb erfolgte allerdings mit Straßenbahngarnituren.
  • 1976 - in diesem Jahr fuhr der erste neue U-Bahn-Zug auf der Strecke zwischen Heiligenstadt und Friedensbrücke. Dies wurde jedoch als "Testbetrieb" bezeichnet; darüberhinaus war die befahrene Strecke schon seit 1901 in Betrieb.
  • 1978 - in diesem Jahr wurde der erste neue Tunnel zwischen Karlsplatz und Reumannplatz mit großen Feierlichkeiten eröffnet. Trotzdem waren U-Bahn-Züge bereits seit zwei Jahren auf der Linie U4 unterwegs.

Ich tendiere dazu, das Jahr 1898 als korrekt anzusehen, und zwar analog zum Eröffnungsdatum der Londoner U-Bahn 1863: auch dort wurde in diesem Jahr eine mit Dampflokomotiven betriebene Stadtbahn ('Metropolitan Railway') eröffnet, die in offenen Einschnitten oder seichten Tunnels verlief und deren Elektrifizierung erst einige Zeit später erfolgte. Die erste elektrische U-Bahn in bergmännischen Tunnels wurde dort erst 1890 eröffnet, dennoch findet sich nirgendwo ein Verweis, die Londoner U-Bahn wäre erst 1890 eröffnet worden. In diesem Sinne scheint mir auch 1898 für Wien akzeptabel zu sein.

Die folgende Grafik illustriert, wann auf den Streckenteilen des bestehenden Netzes der Personenverkehr aufgenommen wurde:

Plan (C) Horst Prillinger

Beachten Sie auch die animierte Version des Netzplans (69K), auf der Sie das U-Bahn-System wachsen sehen können.

Das heutige U-Bahn-System basiert auf drei Arten von Strecken:

  • Otto Wagners zwischen 1894 und 1901 gebaute Stadtbahn (Linien U4 und U6)
  • Umgebaute, in den 60er-Jahren errichtete Straßenbahntunnels (Linie U2)
  • Neue, seit 1969 gebaute Strecken (Linien U1, U2, U3, U6)

Letzte Aktualisierung: