English
 

Die Politik des Logischen Empirismus.
Der Verein Ernst Mach und die Gesellschaft
für empirische/wissenschaftliche Philosophie


Projekt des Wissenschaftsfonds (FWF) – P24306
Projektleiter: Dr. Günther Sandner, Institut Wiener Kreis, Universität Wien
Projektmitarbeiter: Mag. Christian Pape



Sind bestimmte politische Haltungen wissenschaftlichen Ansätzen inhärent oder besteht zwischen Wissenschaft und Politik lediglich eine kontingente Beziehung? Und können auch einander widersprechende politische Positionen aus denselben wissenschaftlichen Programmen resultieren? Der Logische Empirismus (LE) ist ein ergiebiges Beispiel, um diese Fragen zu diskutieren. In den Jahren 1927 und 1928 wurden die „Gesellschaft für empirische/wissenschaftlichen Philosophie“ in Berlin und der „Verein Ernst Mach“ in Wien von oder mit der Hilfe von führenden Repräsentanten des LE gegründet. Das Forschungsprojekt kontextualisiert, analysiert und diskutiert kritisch die intellektuellen und wissenschaftliche Aktivitäten der beiden Vereine und ihrer führenden Repräsentanten.


Publikationen

Political Polyphony. Otto Neurath and Politics Reconsidered

in: Maria Carla Galavotti/ Elisabeth Nemeth/ Friedrich Stadler (eds.): European Philosophy of Science - Philosophy of Science in Europe and the Viennese Heritage. Dordrecht, Heidelberg, New York, London: Springer 2014, 211-222.

"Was Menschenkraft zu leisten vermag". Otto Neurath und die Kriegswirtschaftslehre

in: Wolfram Dornik/ Julia Walleczek-Fritz/ Stefan Wedrac (Hg.): Frontwechsel. Österreich-Ungarns "Großer Krieg" im Vergleich. Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2013, 377-397.

Deviationist Perceptions of the Balkan Wars: Leon Trotsky and Otto Neurath

in: Katrin Boeckh/ Sabine Rutar (Eds.): The Balkan Wars from Contemporary Perception to Historic Memory. Basingstoke: Palgrave Macmillan 2017,197-215.

Zur politischen Ökonomie des Krieges. Otto Neuraths Kriegswirtschaftslehre als Friedensutopie?

in: Sandrine Mayoraz/ Frithjof Benjamin Schenk/ Ueli Mäder (Hg.): Hundert Jahre Basler Friedenskongress (1912-2012). Die erhoffte "Verbrüderung der Völker". Zürich 2015, 240-250.

http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=010157485

From "Late Enlightenment" to Logical Empiricism. The Berlin Society of Empirical/Scientific Philosophy and the Ernst Mach Association in Vienna

in: Sami Pihlström/ Friedrich Stadler/ Niels Weidtmann (Eds.): Logical Empiricism and Pragmatism (Vienna Circle Institute Yearbook, vol. 19), together with Christian Pape. Cham: Springer 2017, 209-224.

Bringing Happiness. Otto Neurath and the Debates on War Economy, Socialization and Social Economy

in: Friedrich Stadler/ Sami Philström/ Niels Weidtmann (Eds.): Philosophy of Social Science (Vienna Circle Institute Yearbook). Dordrecht: Springer 2017 (forthcoming).

Review Essay: Two books on the Berlin Group of Logical Empiricists

in: Sami Philström/ Friedrich Stadler/ Niels Weidtmann (Eds.): Logical Empiricism and Pragmatism (Vienna Circle Institute Yearbook, vol. 19). Cham: Springer 2017, 201-208.



Vorträge

"...den metaphysischen und theologischen Schutt der Jahrtausende aus dem Weg räumen". Das Wiener-Kreis-Manifest zur wissenschaftlichen Weltauffassung

Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung "Materialismus und wissenschaftliche Weltauffassung in den 1930er Jahren" am 29. November 2013 am Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK).

Der Streit um die Kriegswirtschaftslehre

Vortrag im Rahmen der Tagung "Wege in den großen Krieg" am Institut für Wissenschaft und Kunst, 21. März 2014.

Otto Neurath. Eine politische Biographie

Buchpräsentation. Einleitung: Friedrich Stadler. Moderation: Günter Kaindlstorfer. Wien Museum, 3. April 2014.

Otto Neurath - Visualisierung, Glück und Utopie

Vortrag bei der Konferenz "Open Data" im Museumsquartier Wien (MQ) am 27. Oktober 2014.

Otto Neurath und Isotype

Vortrag an der Donau Universität Krems am 4. Dezember 2014.

Von der Kriegswirtschaftslehre zur Vollsozialisierung. Otto Neurath und der Erste Weltkrieg

Vortrag bei der Konferenz "Intellectuals and the Great War" in Gent (Belgien) am 17. Dezember 2014.

Utopie und Wissenschaft - das Beispiel Otto Neurath

Vortrag im Rahmen der Reihe "Philosophie im 8ten". Wien, 7. Februar 2015.

"Differences of opinion based upon commonly known facts". Gibt es eine Demokratietheorie Otto Neuraths?

Vortrag im Rahmen des Workshops Politics, Democratic Education and Empowerment. The Case of Otto Neurath (1882 - 1945). Universität Wien, Campus Altes AKH, 28. Mai 2015.