[person] [projekte] [lehre] [publikationen] [kontakt]
 

gerald posselt website

   
 

Zur Person

 
 
© Stefan Scherhaufer  
   
   

Wer lehrt, hat auch einmal studiert, Interview im UNI:VIEW Magazin, 18.3.2014.

 

Mehrwert innovative Lehre, Interview im UNI:VIEW Magazin, 7.1.2014.

 
   
   
   
   
   
   
   

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

CV               English

seit 2010 Senior Lecturer am Institut für Philosophie der Universität Wien
2006-2011 Wiss. Mitarbeit am FWF-Forschungsprojekt "Notwendige Verschränkungen. Postkoloniale Theorien und Gendertheorien als Perspektiven für die germanistische Literaturwissenschaft", Universität Wien
seit 2004 Universitätslektor am Institut für Philosophie und am Institut für Germanistik der Universität Wien
 
2004-2006 Mitarbeiter am Technischen Museum Wien, Leitung des Projekts „Zweisprachigkeit“
2003 Geburt meiner Tochter Joana
2001-2003 Wiss. Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Produktive Differenzen: Geschlechterforschung als Beobachtung und Performanz von Differenz", Forschungsschwerpunkt Gender Studies – gefördert vom österr. Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (bm:bwk), http://differenzen.univie.ac.at 
2002 Dr. phil., Universität Freiburg
2000-2001 Assoziation mit der Amsterdam School of Cultural Analysis (ASCA)
1999-2000 Assoziiertes Mitglied am Graduiertenkolleg "Repräsentation-Rhetorik-Wissen" an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder (Heinrich-von-Kleist-Institut für Literatur und Politik)
1997-1998 Visiting Scholar am Department of Rhetoric der University of California, Berkeley (USA)  - gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)
1996-1997 Postgraduale Studien in den Bereichen Psycholinguistik und Psychiatrie, Universität Freiburg
1996 Magister Artium (M.A.), Universität Freiburg
1989-1996 Studium der Philosophie, Deutschen Philologie (Sprachwissenschaft), Physik und Chemie an der TU Darmstadt und an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.

 

Forschungsaufenthalte

08-09/2012 Forschungsaufenthalt am Department of German der University of California Berkeley, USA
1999-2000 Assoziiertes Mitglied am kulturwissenschaftlichen Graduiertenkolleg "Repräsentation-Rhetorik-Wissen" an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder (1999-2000)
1997-1998 Visiting Scholar am Department of Rhetoric der University of California Berkeley (USA)
 

 

Stipendien

1999-2000 Doktorandenstipendium der Graduiertenförderung (GRAFÖG) der Universität Freiburg und des Landes Baden-Württemberg
1997-1998 Doktorandenstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der University of California, Berkeley (USA)
 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Systematische Schwerpunkte: Sprachphilosophie, Philosophie und Rhetorik, Politische Philosophie
  • Historische Schwerpunkte: Gegenwartsphilosophie (s. Spezialgebiete), Nietzsche, Frühe Neuzeit (Locke, Vico).
  • Spezialgebiete: Strukturalismus und Poststrukturalismus (Saussure, Jakobson, Foucault, Derrida), philosophische Implikationen der Gender Studies und der Kulturwissenschaften

last updated 22.01.2016