Vielheit führt zu Einheit führt zu Vielheit führt zu Einheit führt ...


In: Wolfgang Dietrich, Hg.: Is small beautiful? Die Leopold Kohr-Vorlesungen 1997. Wien: Promedia 1998, S. 204-223

Aus dem Text:

Es geht in diesem Beitrag um vier Themen, wobei der Blick sich nur auf die Philosophie, nicht auf andere akademische oder wissenschaftliche Disziplinen richtet:
1) Universalismus versus Ethnophilosophie: Vielheit als Dilemma
2) Strategien zur Reduktion von Differenz: das Beispiel Hegels
3) Scheitern der Reduktionen: Denken in Sprachen
4) Polylog als Verfahren: ein Modell
Es geht insgesamt in meinem Beitrag um einen einzigen Satz von sechs Wörtern: "Einheit setzt Vielheit voraus, immer wieder." Mehr wird hier nicht behauptet.


Zurück zur Publikationsliste.


Diese Seiten werden eingerichtet und gewartet von Franz Martin Wimmer