Franz X. Eder - Publikationen

 

Inhalt

Monographien und Sammelbände. 1

Aufsätze in Zeitschriften, Sammelbänden etc. 2

Herausgeber von Schwerpunktheften wissenschaftlicher Zeitschriften. 7

Wissenschaftliche Internetsites und virtuelle Ausstellungen. 8

(Mit)Herausgebertätigkeit und Beirat wissenschaftlicher Buchreihen und Zeitschriften. 8

Redaktionelle Leitung. 8

Herausgeberschaft von Bibliographien. 8

Habilitationsschrift 8

Dissertation. 9

Wissenschaftliche Texte für Ausstellungen. 9

Übersetzungen wissenschaftlicher Aufsätze. 9

Rezensionen, Tagungsbesprechungen (Auswahl) 9

 

Monographien und Sammelbände

 

20.     (2016) Sex zwischen Befreiung und neuer Disziplinierung, Wien 2016 (gem. mit Hubert C. Ehalt und Suleika Mundschitz)

19.     (2015) Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren, Bielefeld 2015 (Hg. gem. mit Peter-Paul Bänziger, Pascal  Eitler, Magdalena Beljan)

18.     (2014) Bilder in historischen Diskursen, Wiesbaden 2014 (Hg. gem. mit Oliver Kühschelm, Christina Linsboth)

17.     (2013) Kulturen des Ökonomischen. Historisch-kulturwissenschaftliche Beiträge, Wien 2013 (=Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie der Universität Wien Band 36) (Hg. gem. mit Oliver Kühschelm, Brigitta Schmidt-Lauber, Philipp Ther, Claudia Theune)

16.     (2013) Diskursanalyse (=Schwerpunktheft ÖGL – Österreich in Geschichte und Literatur 57/2) 2013 (Hg. gem. mit Hannes Stekl)

15.     (2012) Konsum und Nation. Zur Geschichte nationalisierender Inszenierungen in der Produktkommunikation (englisch/deutsch), Bielefeld: Transcript Verlag 2012 (Hg. gem. mit Oliver Kühschelm u. Hannes Siegrist)

14.     (2011) Homosexualitäten. Diskurse und Lebenswelten 1870–1970, Wien/Weitra 2011

13.     (2011) Wirtschaft und Gesellschaft, Europa 1000-2000, Wien: Studienverlag 2011 (hg. gem. mit Markus Cerman, Peter Eigner, Andrea Komlosy u. Erich Landsteiner)

12.     (2009) 2. erweiterte Auflage von Kultur der Begierde. Eine Geschichte der Sexualität, München: C.H. Beck 2009

11.     (2006) Konsumieren in Österreich - 19. und 20. Jahrhundert, Wien/Innsbruck/Bozen 2006 (Hg. gem. mit Susanne Breuss)

10.     (2006) Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (gem. mit Heinrich Berger, Julia Casutt-Schneeberger u. Anton Tantner), Wien/Köln/Weimar UTB/Böhlau 2006

  9.     (2006) Historische Diskursanalysen. Genealogie, Theorie, Anwendungen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006

  8.     (2003) Wirtschaft, Bevölkerung, Konsum. Wien im 20. Jahrhundert (gem. mit Peter Eigner, Andreas Resch, Andreas Weigl), Innsbruck/Wien/München: Studienverlag 2003

  7.     (2003) Sinne und Erfahrung in der Geschichte (Hg. gem. mit Wolfram Aichinger u. Claudia Leitner), Innsbruck/Wien/München: Studienverlag 2003

  6.     (2002) Kultur der Begierde. Eine Geschichte der Sexualität, München: C.H. Beck 2002

  5.     (2000) Neue Geschichten der Sexualität. Beispiele aus Ostasien und Zentraleuropa 1700–2000 (Hg. gem. mit Sabine Frühstück), Wien: Turia + Kant 2000

  4.     (1999) Sexual Cultures in Europe. Bd. I: National Histories (Hg. gem. mit Lesley Hall u. Gert Hekma), Manchester/New York: Manchester University Press u. St. Martin’s Press 1999

  3.     (1999) Sexual Cultures in Europe. Bd. II: Themes in Sexuality (Hg. gem. mit Lesley Hall u. Gert Hekma), Manchester/New York: Manchester University Press u. St. Martin’s Press 1999

  2.     (1997) Wiener Wege der Sozialgeschichte. Themen - Perspektiven - Vermittlungen, hg. vom Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien (Hg. u. Redaktion gem. mit Erich Landsteiner und Peter Feldbauer), Wien/Köln/Weimar: Böhlau 1997

  1.     (1990) Geschlechterproportion und Arbeitsorganisation im Land Salzburg 17.-19. Jahrhundert, Wien/München: Verlag für Geschichte u. Politik/Oldenbourg Verlag 1990

 

Aufsätze in Zeitschriften, Sammelbänden etc.

 

im Erscheinen: „Sex“ als Kulturkampf?, in: Geschichte der Gegenwart

99.    (2016) Michel Foucault, der Rattenfänger der Sexualitätsgeschichte?, in: Zeitschrift für Sexualforschung 29 (4/2016), 323-326 - PDF

98.    (2016) Normen und die Normalität der Lust vom 18. bis 20. Jahrhundert, in: Ausstellungskatalog „Sex in Wien. Lust, Kontrolle, Ungehosam“ Wien 2016, 314-320

97.    (2016) Sexualimages US-amerikanischer, französischer und schwedischer Frauen in deutschsprachigen Medien der 1950er- und 1960er-Jahre, in: Themenportal Europäische Geschichte (2016); http://www.europa.clio-online.de/2016/Article=766 

96.    (2016) Authentische Bilder? Theorien der (historischen) Bildforschung, in: Christina Waraschitz, Gabriele Fröschl, Thomas Ballhausen (Hg.): Authentisch im Netz? Perspektiven auf Verantwortungen und Herausforderungen zukünftiger Archivarbeit, Wien 2016, 5-26

95.    (2016) „National and Racial Images of the Sexual ‘Other’ in the German-Speaking Countries (1950s–1970s)“, Sexuality & Culture. An Interdisciplinary Quarterly 2016; http://link.springer.com/article/10.1007/s12119-016-9340-7, DOI 10.1007/s12119-016-9340-7 

94.    (2016) Von der Revolution zur Selbstführung – die Geschichte der Sexualkultur seit den sechziger Jahren, in: Franz X. Eder/Hubert C. Ehalt/Suleika Mundschitz: Sex zwischen Befreiung und neuer Disziplinierung, Wien 2016, 25-51

93.    (2015) Popular Sexual Cultures in Western Europe (1930s to the Present), in: International Encyclopedia of Social and Behavioral Sciences (2nd Edition), Oxford 2015, 533-539

92.    (2015) Sexuelle Revolution? Zur Sexualitätsgeschichte seit den 1960er Jahren im deutschsprachigen Raum, in: Peter-Paul Bänziger, Franz X. Eder, Pascal  Eitler, Magdalena Beljan (Hg.): Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren, Bielefeld 2015, 7-24 (gem. mit Peter-Paul Bänziger, Pascal  Eitler, Magdalena Beljan)

91.    (2015) Die lange Geschichte der »Sexuellen Revolution« in Westdeutschland (1950er bis 1980er Jahre), in: Peter-Paul Bänziger, Franz X. Eder, Pascal  Eitler, Magdalena Beljan (Hg.): Sexuelle Revolution? Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren, Bielefeld 2015, 25-61

90.    (2014) Kulturwissenschaftliche Bildtheorien. Ihre Potentiale und Grenzen für die historische Diskursanalyse, in: Zeitschrift für Diskursforschung 2014/3, 229-240 (gem. mit Oliver Kühschelm; überarbeitete Fassung von 88)

89.    (2014) The Long History of the `Sexual Revolution´ in West Germany, in: Gert Hekma/Alain Giami, Hg., Sexual Revolutions, Basingstoke/New York 2014, S. 99-120

88.    (2014) Bilder – Geschichtswissenschaft – Diskurse, in: Franz X. Eder, Oliver Kühschelm, Christina Linsboth (Hg.): Bilder in historischen Diskursen, Wiesbaden 2014, 3-44 (gem. mit Oliver Kühschelm)

87.    (2014) Homo- und andere gleichgeschlechtliche Sexualitäten in Geschichte und Gegenwart, in: Florian Mildenberger, Jennifer Evans, Rüdiger Lautmann, Jakob Pastötter (Hg.), Was ist Homosexualität? Forschungsgeschichte, gesellschaftliche Entwicklungen und Perspektiven, Hamburg 2014, S. 17-40

86.    (2013) Kulturen des Ökonomischen. Kontexte und Inhalte, in: Kulturen des Ökonomischen. Historisch-kulturwissenschaftliche Beiträge, Wien 2013 (=Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie der Universität Wien Band 36), S. 7-17 (gem. mit Oliver Kühschelm, Brigitta Schmidt-Lauber, Philipp Ther, Claudia Theune)

85.    (2013) Vom wirtschaftlichen Mangel zum Konsumismus. Haushaltsbudgets und privater Konsum in Wien, 1918–1995, in: Michael Dippelreiter et al. (Hg.): Wien. Die Metamorphosen einer Stadt (= Geschichte der österreichischen Bundesländer seit 19456), Wien/Köln/Weimar 2013, S. 209-282 (Neuausg. von Nr. 46)

84.     (2013) Wohin mit dem Schnabeltier? Fragen, Probleme und Grenzen der historischen Diskursforschung, in: Franz X. Eder/Hannes Stekl, Hg., Diskursanalyse (=Schwerpunktheft ÖGL – Österreich in Geschichte und Literatur 57/2) 2013, S. 122-132

84.     (2013) The Politics of Discourse, in: Contemporary European History 22/2, S. 283-288

83.     (2012) Wie die einsame Lust zur Krankheit wurde, in: Bernhard Kleeberg, Hg., Schlechte Angewohnheiten. Eine Anthologie, 1750–1900, Berlin: Suhrkamp tb Wissenschaft 2012, 181-192

82.     (2012) Einleitung. Konsum und Nation, in: Oliver Kühschelm, Franz X. Eder u. Hannes Siegrist, Hg., Konsum und Nation. Zur Geschichte nationalisierender Inszenierungen in der Produktkommunikation (englisch/deutsch), Bielefeld: Transcript Verlag 2012 (gem. mit Oliver Kühschelm u. Hannes Siegrist), 7-44

81.     (2011) „Healthy Sensuality Succeeded by the American Influence”: Sexuality and Media from National Socialism to the “Sexual Revolution”, in: Clemens Ruthner u. Raleigh Whitinger, Hg., Contested Passions: Sexuality, Eroticism, and Gender in Modern Austrian Literature and Culture, New York 2012, 289-314 (überarbeitete und erweiterte Fassung von 66)

80.     (2011) Konsumieren und Verbrauchen, in: Markus Cerman, Franz X. Eder, Peter Eigner, Andrea Komlosy u. Erich Landsteiner, Hg., Wirtschaft und Gesellschaft, Europa 1000-2000, Wien 2011, 279-304

79.     (2011) Einleitung (gem. m. Markus Cerman, Peter Eigner, Andrea Komlosy u. Erich Landsteiner), in: diess., Hg., Wirtschaft und Gesellschaft, Europa 1000-2000, Wien 2011, 7-9

78.     (2011) Sex, Popular Beliefs and Culture, in: Gert Hekma, Ed., A Cultural History of Sexuality in the Modern Age, Oxford/New York 2011, 149-175 und 243-246

77.     (2011) Ideale Vergattung – Populärwissenschaftlicher Sexualdiskurs und Bildtechniken der Selbstführung (1910er bis 1960er Jahre), in: Reiner Keller u. Michael Meuser, Hg., Körperwissen, Wiesbaden 2011, 129-162

76.     (2010) Sexualität historisch er/finden, in: Österreich in Geschichte und Literatur 54 (2010), H.1 (Themenheft „Sexualität“), 182-192

75.     (2010) Das Sexuelle beschreiben, zeigen und aufführen. Mediale Strategien im deutschsprachigen Sexualdiskurs von 1945 bis Anfang der siebziger Jahre, in: Peter-Paul Bänziger, Stefanie Duttweiler, Philipp Sarasin u. Annika Wellmann, Hg., Fragen Sie Dr. Sex! Ratgeberkommunikation und die mediale Konstruktion des Sexuellen, Frankfurt a. M 2010, 94-123

74.     (2010) Sexualité, textes et médias dans les pays germanophones, de la Deuxième Guerre mondiale à la 'révolution sexuelle', in: Régine Beauthier, Valérie Piette et Barbara Truffin, Hg., La modernisation de la sexualité', Bruxelles 2010, 27-42

73.     (2010) Liberalisierung und Kommerzialisierung der Sexualität in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Thorsten Benkel und Fehmi Akalin, Hg., Soziale Dimensionen der Sexualität, Gießen 2010, 153-177

72.     (2009) Pornographie, in: Friedrich Jaeger, Hg., Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 10, Stuttgart/Weimar 2009, 214-220

71.     (2009) Von der Bescheidenheit zum Supermarkt. Haushaltseinkommen, Konsum, Ernährung, 1955-1975, in: Sepp Linhart u. Wolfram Manzenreiter, Hg., Alltag und Freizeit in Tokyo und Wien 1955-1975. Die Zeit des Wirtschaftswachstums, Wien 2009, 55-78

70.     (2008) Vom “Index Librorum Prohibitorum“ zur “Bibliography of the History of Western Sexuality“. Literaturrecherche in der Sexualitätsgeschichte, in: zeitenblicke 7 (2008), Nr. 3 (siehe auf: http://www.zeitenblicke.de/2008/3/eder_bibliographie )

69.     (2008) "Auf die 'gesunde Sinnlichkeit' der Nationalsozialisten folgte der Einfluss der Amerikaner": Sexualität und Medien vom Nationalsozialismus bis zur Sexuellen Revolution, in: zeitenblicke 7 (2008), Nr. 3 (siehe auf: http://www.zeitenblicke.de/2008/3/eder ) (überarbeitete und erweiterte Fassung von 66)

68.     (2008) Die „Erregungskurve“ – Bild/Textstrategien der Normalisierung, in: Asymmetrien, Festschrift für Daniela Hammer-Tugendhat, Wien 2008, 17-22

67.     (2007) „Man lebte damals von der Hand in den Mund“. Zur Konsumgeschichte Wiens von 1920 bis 1945, in; Roland Domenig und Sepp Linhart, Hg., Wien und Tokyo, 1930-1945. Alltag, Kultur, Konsum, Wien 2007, 13-32

66.     (2007) "The National Socialists’ 'Healthy Sensuality' Succeeded by the American influence": Sexuality and Media from National Socialism to the Sexual Revolution, in: Contemporary Austrian Studies, Vol. XV, Sexuality in Austria, 102-130

65.     (2007) Kaidame, setsuyaku, yori yoki seikatsu e no kibo - 1945nen kara 1955nen made no Win ni okeru shohi (Hamstern, Sparen und Hoffen auf ein besseres Leben. Konsumieren in Wien 1945-1955; aus dem Deutschen übersetzt von Eikawa Satoshi), in: Yoshida Masahiko und Iroda Soichiro, Hg., Tokyo to Win. Senryoki kara 60nendai made no nichijo to yoka. Meiji Daigaku, Win Daigaku dai-5kai kyodo shinpojiumu ronbunshu, Tokyo Meiji Daigaku Bungakubu 2007, 1-14 (Alltag und Freizeit in Tokyo und Wien 1945-1955. Tokyo und Wien. Alltag und Freizeit von der Besatzungszeit bis in die sechziger Jahre. Sammlung der Referate des 5. gemeinsamen Symposiums der Meiji Universität und der Universität Wien)

64.     (2006) Geschichte des Konsumierens – Ansätze und Perspektiven der (historischen) Konsumforschung, in: Susanne Breuss u. Franz X. Eder, Hg., Konsumieren in Österreich – 19. und 20. Jahrhundert, Wien/Innsbruck/Bozen 2006, 9-41

63.     (2006) Historisches Lehren und Lernen mit den neuen Medien. Das Beispiel Geschichte Online (gem. mit Eduard Fuchs), in: Arthur Mettinger, Petra Oberhuemer, Charlotte Zwiauer, Hg., eLearning an der Universität Wien. Forschung – Entwicklung - Einführung, Münster 2006, 189-202

62.     (2006) Sigmund Freud, Psychoanalyse und die Kultur des Fin de Siècle, in: Werner Faulstich, Hg., Das Erste Jahrzehnt, München 2006, 219-230

61.     (2006) Zitat, Anmerkungsapparat, Zitierregeln, Anmerkungen, in: Franz X. Eder, Heinrich Berger, Julia Casutt-Schneeberger u. Anton Tantner: Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Wien/Köln/Weimar 2006: 61-86

60.     (2006) Lesen und Dokumentieren, in: Franz X. Eder, Heinrich Berger, Julia Casutt-Schneeberger u. Anton Tantner: Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Wien/Köln/Weimar 2006: 49-60

59.     (2006) Über wissenschaftliche Texte schreiben, in: Franz X. Eder, Heinrich Berger, Julia Casutt-Schneeberger u. Anton Tantner: Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Wien/Köln/Weimar 2006: 37-48

58.     (2006) Historische Diskurse und ihre Analyse – eine Einleitung, in: Franz X. Eder, Hg., (2006) Historische Diskursanalysen. Genealogie, Theorie, Anwendungen, Wiesbaden 2006: 9-26

57.     (2005) Editorial, in: Das Gerede vom Diskurs – Diskursanalyse und Geschichte. Themenschwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 16 (2005), H. 4, 5-10.

56.     (2005) Webbasiertes historisches Lehren und Lernen am Beispiel von Geschichte Online (gem. mit Eduard Fuchs), in: Historische Sozialkunde: Geschichte - Fachdidaktik - Politische Bildung (2005), Nr. 3, 3-14

55.     (2005) Die "Sexuelle Revolution" – Befreiung und/oder Repression?, in: Karin Bauer, Gabriella Hauch u. Christa Hämmerle, Hg., Liebe und Widerstand. Ambivalenzen historischer Geschlechterbeziehungen, Wien, Köln u. Weimar 2005, 397-416.

54.     (2005) Webbasiertes historisches Lehren und Lernen: Das Beispiel Geschichte Online (GO), in: Daniel Burckhardt, Rüdiger Hohls u. Vera Ziegeldorf, Hg., Geschichte und Neue Medien in Forschung, Archiven, Bibliotheken und Museen. Tagungsband .hist2003 (=Historisches Forum 7 (2005), Bd. 2; auch erscheinen unter http://edoc.hu-berlin.de/histfor/archiv.php), 49-63

53.     (2005) Discourse and Sexual Desire: German-Language Discourse on Masturbation in the Late Eighteenth Century, in: Journal of the History of Sexuality 13 (2004), No. 4, 428-445.

52.     (2005) Vom Mangel zum Wohlstand. Konsumieren in Wien 1945-1980, in: Susanne Breuss, Hg., Die Sinalco-Epoche. Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945, Wien 2005, 24-36.

51.     (2005) Lernmodelle und Neue Medien. Historisches Lehren und Lernen am Beispiel "Geschichte Online" (GO), in: Angelika Epple u. Peter Haber, Hg., Vom Nutzen und Nachteil des Internets für die historische Erkenntnis (=Geschichte und Informatik. Histoire et Informatique 15 (2005)), 163-181.

50.     (2004) Der genetische Körper der Barbara Duden – ein Kommentar, in: Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit 4 (2004), H. 2, 74-76.

49.     (2004) „Konsum/ieren“. Begriffe und Ansätze der Konsumforschung und -geschichte, in: Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung (2004), H. 2., 4-12.

48.     (2004) Erfahrung oder Diskurs? Das onanistische Subjekt im späten 18. Jahrhundert, in: Marguérite Bos, Bettina Vincenz u. Tanjy Wirz, Hg., Erfahrung: Alles nur Diskurs? Zur Verwendung des Erfahrungsbegriffs in der Geschlechtergeschichte, Zürich 2004, 255-263.

47.     (2004) Einleitung, in: Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung (2004), H. 2., 1-3.

46.     (2003) Privater Konsum und Haushaltseinkommen im 20. Jahrhundert, in: Franz X. Eder, Peter Eigner, Andreas Resch, Andreas Weigl, Wirtschaft, Bevölkerung, Konsum. Wien im 20. Jahrhundert, Innsbruck/Wien/München, 201-285.

45.     (2003) Sexualitäten und Geschlechtergeschichte, in: Johanna Gehmacher u. Maria Mesner, Hg., Frauen- und Geschlechtergeschichte. Positionen/Perspektiven, Innsbruck/Wien/München, 203-220.

44.     (2003) Diskurs und Sexualpädagogik: Diskurs und Sexualpädagogik. Der deutschsprachige Onanie-Diskurs des späten 18. Jahrhunderts, in: Paedagogica historica 39 (2003), No.6, 719-735.

43.     (2003) Die sexuelle Revolution. Liebe , Sex und Widerstand, in: Zur Debatte 33 (2003), H. 2, 11-13.

42.     (2001) Degeneration, Konstitution oder Erwerbung. Die Konstruktion der Homosexualität bei Richard von Krafft-Ebing und Sigmund Freud, in: Wolfgang Förster, Tobias Natter u. Ines Rieder (Hg.), Der andere Blick, Wien 2001, 155-162.

41.     (2000) Editorial: Im Inneren der Männlichkeit, in: Im Inneren der Männlichkeit (=Schwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 11 (2000), H. 3), 5-6.

40.     (2000) Sexuelle Kulturen in Deutschland und Österreich, 18.-20. Jahrhundert, in: Franz X. Eder u. Sabine Frühstück, Hg., Neue Geschichten der Sexualität. Beispiele aus Ostasien und Zentraleuropa 1700–2000, Wien, 41-68.

39.     (1999) Männer zwischen Habitus, Rolle und Körper (Review article), L’Homme. Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 10 (1999), H. 3, 213-328

38.     (1999) Sexual Cultures in Germany and Austria, 1700-1945, in: Franz X. Eder, Lesley Hall u. Gert Hekma, Hg., Sexual Cultures in Europe. Bd. I: National Histories, Manchester/New York, 138-172

37.     (1999) Introduction (gem. mit Lesley Hall u. Gert Hekma), in: Franz X. Eder, Lesley Hall u. Gert Hekma, Hg., Sexual Cultures in Europe. Bd. I: National Histories, Manchester/New York, 1-26

36.     (1999) Introduction (gem. mit Lesley Hall u. Gert Hekma), in: Franz X. Eder, Lesley Hall u. Gert Hekma, Hg., Sexual Cultures in Europe. Bd. II: Themes in Sexuality, Manchester/New York, 1-6

35.     (1998) Editorial, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 9 (1998), H. 3, 309-310

34.     (1998) Von "Sodomiten" und "Konträrsexualen". Die Konstruktion des "homosexuellen Subjekts im deutschsprachigen Wissenschaftsdiskurs des 18. und 19. Jahrhunderts, in: Barbara Hey u.a., Hg., "Que(e)rdenken. Weibliche/männliche Homosexualität und Wissenschaft", Innsbruck/Wien 1998, 15-39

33.     (1997) Tw. Zweitdruck von "Diese Theorie ist sehr delikat ...". Zur Sexualisierung der "Wiener Moderne", in: Thomas Koebner, Hg., Arthur Schnitzler Reigen. Erläuterungen und Dokumente, Stuttgart 1997, 148-150

32.     (1997) Sammelrezension von: Badinter „Die Identität des Mannes“ und Mosse „Das Bild des Mannes“, in: L’Homme. Zeitschrift für Feministische Geschichtswissenschaft 8 (1997), H. 2, 323-330

31.     (1997) Geschichte der wissenschaftlichen Sexual-Diskurse im 18. und 19. Jahrhundert, in: Die Universität (Juni 1997), 1 u. 5

30.     (1997) "Sex-Appeal" versus "Gemieth und Lieb". Zur Entstehung der sexuellen Begierde in der bäuerlichen Kultur des 17.-19. Jahrhunderts, in: Wiener Wege der Sozialgeschichte. Themen - Perspektiven - Vermittlungen, hg. vom Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien, Wien/Köln/Weimar 1997, 277-298

29.     (1996) Vom Staat, der Krankheit und den Geheimnissen des Lebens. Drei Publikationen zur Sexualitätsgeschichte (Review Article), in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 7 (1996), H. 3, 434-442

28.     (1996) Sexualized Subjects. Medical Discourses on Sexuality in German-Speaking Countries in the Late 18th and in the 19th Century, in: Civilization, Sexuality and Sozial Life in Historical Context. The Hidden Face of Urban Life, Budapest 1996, 17-29

27.     (1996) Majetkové rozvrstvení a struktura domácností sumperského mestanstva (1869-1912) [Vermögensverteilung und Haushaltsstruktur der Steuerpflichtigen Mährisch-Schönbergs (1869-1912)], in: Sumperk. Mesto a jeho obyvatelé, Sumperk 1996, 187-204

26.     (1996) "Durchtränktsein mit Geschlechtlichkeit". Die Konstruktion der bürgerlichen Geschlechterdifferenz im wissenschaftlichen Diskurs über die "Sexualität", in: Margret Friedrich und Peter Urbanitsch, Hg., Von Bürgern und ihren Frauen (=Bürgertum in der Habsburgermonarchie V), Wien/Köln/Weimar 1996, 25-47

25.     (1995) Virtuelle Bibliothekskataloge. Internet für Historiker/innen Teil I, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 6 (1995), H. 1, 145-149

24.     (1995) Home Pages historischer Institutionen. Internet für Historiker/innen Teil IV, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 6 (1995), H. 4., 604-608

23.     (1995) Gesindedienst und geschlechterspezifische Arbeitsorganisation in Salzburger Haushalten des 17. und 18. Jahrhunderts, in: Gotthart Frühsorge, Rainer Gruenter und Beatrix Wolff Metternich, Hg., Gesinde im 18. Jahrhundert, Hamburg 1995, 41-68

22.     (1995) Bibliographische Recherchesysteme. Internet für Historiker/innen Teil II, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 6 (1995), H. 2, 325-330

21.     (1994) Die Historisierung des sexuellen Subjekts. Sexualitätsgeschichte zwischen Essentialismus und sozialem Konstruktivismus, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften H. 3 (1994), 311-327

20.     (1994) Editorial, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften H. 3 (1994), 309-310

19.     (1994) Die Erfindung der "Onanie" im späten 18. Jahrhundert, in: Beiträge zur historischen Sozialkunde 24 (1994), H. 2, 57-62

18.     (1994) "Sexualunterdrückung" oder "Sexualisierung"? Zu den theoretischen Ansätzen der "Sexualitätsgeschichte", in: Daniela Erlach, Markus Reisenleitner u. Karl Vocelka, Hg., Privatisierung der Triebe? Sexualität in der Frühen Neuzeit, Frankfurt a. M./Berlin/Bern/New York/Paris/Wien 1994, 7-29

17.     (1994) Sexualized Subjects. Medical Discourses on Sexuality in German-Speaking Countries in the Late 18th and in the 19th Century. Paper for the Center for Austrian Studies, University of Minneapolis, in: Working Papers in Austrian Studies, 1994, 1-12

16.     (1993) Zur szientistischen Konstruktion der Geschlechterdifferenz im 19. Jahrhundert (Review Article), in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 4 (1993), H. 1, 175-182

15.     (1993) Von der Geschichte des Körpers und den 'Übungen des Leibes', in: Hubert Ch. Ehalt/Othmar Weiß, Hg., Sport zwischen Disziplinierung und neuen sozialen Bewegungen (=Kulturstudien bei Böhlau 23), Wien/Köln/Weimar 1993, 45-54

14.     (1993) "Diese Theorie ist sehr delikat ...". Zur Sexualisierung der "Wiener Moderne", in: Jürgen Nautz u. Richard Vahrenkamp, Hg., Die Wiener Jahrhundertwende. Einflüsse, Umwelt, Wirkungen, Wien/Köln/Weimar 1993, 159-178

13.     (1991) Computer im Geschichtsunterricht. Britische Entwicklungen und ein österreichisches Beispiel, in: Veröffentlichungen des Österreichischen Historikertages 1990, 387-394 (=leicht veränderte Fassung des obigen Aufsatzes)

12.     (1991) Computer im Geschichtsunterricht, in: Gerhard Botz u. Albert Müller, Hg., Historia ex Machina. Beiträge zur Anwendung des Computers in der historischen Forschung und Lehre, Salzburg/Wien 1991, 22-27

11.     (1990) The Status of Computing and History Teaching in Austria, in: Historical Social Research. Historische Sozialforschung 15 (1990), No. 1, 79-81 (mit Eduard Fuchs)

10.     (1990) Peter Gay, Freud für die Historie – ein Interview, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 1 (1990), 101-110

  9.     (1990) Geschichte und Computer. Britische Erfahrungen und das erste österreichische Unterrichtspaket "HISTO", in: Computer und Lernen. Dokumentation zum Symposium vom 2./3. Februar 1990, Linz 1990, 111-131

  8.     (1990) Erotisierendes Wissen. Zur Geschichte der "Sexualisierung" im Wiener Fin de Siècle, in: Erotik, Versuch einer Annäherung (Ausstellungskatalog des Historischen Museums der Stadt Wien), Wien 1990, 20-28

  7.     (1990) Computereinsatz im Geschichtsunterricht, in: Lehren und Lernen mit dem Computer. Studienband "Computereinsatz im Fachunterricht" des "Deutschen Instituts für Fernstudien Tübingen", Tübingen 1990, 107-115 (mit Markus Cerman, Eduard Fuchs u. Herbert Posch)

  6.     (1989) Neue Technologien für einen neuen Geschichtsunterricht, in: Gerhard Botz u.a., Hg., Quantität und Qualität. Zur Praxis der Methoden der Historischen Sozialwissenschaft, Frankfurt a. M./New York 1989, 331-348

  5.     (1989) Geschichte am Bildschirm? Perspektiven für den Computereinsatz im Geschichtsunterricht, in: Beiträge zur Historischen Sozialkunde. Schwerpunktheft: EDV im Geschichtsunterricht 19 (1989), Nr. 1, 4-7

  4.     (1989) EDV im Geschichtsunterricht? Implikationen der Informationstechnologie auf traditionelle und neue Formen der Geschichtsvermittlung, in: Gero Fischer u.a., Hg., Geordnete Welten. Neues Lernen mit dem Computer, Wien 1989, 220-242

  3.     (1988) Prüderie oder holdes Gefühl. Zur Geschichte der Sexualität im 18. und 19. Jahrhundert, in: Beiträge zur historischen Sozialkunde, 18 (1988), H. 1, 21-25

  2.     (1988) The Status of Computing and History Teaching in Austria, in: Cologne Computer Conference, Köln 1988, 1-5 (mit Eduard Fuchs)

  1.     (1987) Ein Geheimnis, über das jeder spricht. Sexualität im medizinischen Diskurs des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, in: Zeitgeschichte. Schwerpunktheft: Macht - Körper - Sexualität, 14 (1987), H. 11/12, 426-441

 

Herausgeber von Schwerpunktheften wissenschaftlicher Zeitschriften

  8.     (2007) Liebe: Diskurse und Praktiken  (= Themenschwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 18 (2006), H. 3, hg. gem. mit Reinhard Sieder und Daniela Hammer-Tugendhat)

  7.     (2006) Das Gerede vom Diskurs – Diskursanalyse und Geschichte (= Themenschwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 16 (2006), H. 4)

  6.     (2005) Geschichte und Neue Medien in Lehre und Unterricht (= Themenschwerpunktheft Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung (2005), H. 3

  5.     (2004) Konsumieren im 20. Jahrhundert (=Themenschwerpunktheft Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung (2004), H. 2.)

  4.     (2000) Im Inneren der Männlichkeit (=Schwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 11 (2000), H. 3)

  3.     (1998) Geschichte der Homosexualitäten (=Schwerpunktheft der ÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 9 (1998), H. 3)

  2.     (1994) Sexualitätsgeschichte (=Schwerpunktheft der Österreichischen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 5 (1994), H. 3)

  1.     (1989) Computer im Geschichtsunterricht (=Beiträge zur historischen Sozialkunde 19 (1989), H. 1)

 

Wissenschaftliche Internetsites und virtuelle Ausstellungen

  6.     (2014) Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie – 540 Kapitel mit 1.600 Abbildungen (wiss. Leitung (http://ww1.habsburger.net/de)

  5.     (2010/11) Welt der Habsburger – 570 Kapitel mit 1.400 Abbildungen zur Geschichte der Habsburger (wiss. Leitung mit Karl Vocelka) (http://www.habsburger.net) - 2011: Die Welt der Habsburger im Unterricht (wiss. Leitung) (http://habsburger.net/de/fuer-den-unterricht)

  4.     (2004) Über wissenschaftliche Texte schreiben – Geschichte Online – Submodul Wissenschaftliches Arbeiten (http://www.univie.ac.at/gonline/htdocs/site/browse.php?a=2049&arttyp=k)

  3.     (2004) Wissenschaftliches Lesen und Dokumentieren – Geschichte Online – Submodul Wissenschaftliches Arbeiten, http://www.univie.ac.at/gonline/htdocs/site/browse.php?a=2085&arttyp=k)

  2.     (2004) Zitat, Zitierregeln, Anmerkungen - Geschichte Online - Submodul Wissenschaftliches Arbeiten, http://www.univie.ac.at/gonline/htdocs/site/browse.php?a=2113&arttyp=k)

  1.     (2004) Herausgeber und Leiter von "Geschichte Online" (GO) (mit Wolfgang Schmale u. Alois Ecker, http://www.univie.ac.at/gonline/htdocs/site/browse.php)

 

(Mit)Herausgebertätigkeit und Beirat wissenschaftlicher Buchreihen und Zeitschriften

Sozial- und wirtschaftshistorische Studien

Sexuality & Culture. An Interdisciplinary Quarterly (Beirat)

Querschnitte – Einführungstexte zur Sozial, Wirtschafts- und Kulturgeschichte

ÖZG - Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften

 

Redaktionelle Leitung

(2004) Hannes Stekl, Adel und Bürgertum in der  Habsburgermonarchie 18. bis 20. Jahrhundert, Wien/München 2004 (mit Ernst Bruckmüller und Andrea Schnöller Hg.)

(1999) Maria Papathanassiou, zwischen Arbeit, Spiel und Schule. Die ökonomische Funktion der Kinder ärmerer Schichten in Österreich 1880-1939, Wien/München 1999

(1997) Elisabeth Mantl, Heirat als Privileg. Obrigkeitliche Heiratsbeschränkungen in Tirol und Vorarlberg 1820-1920, Wien 1997. (mit Andrea Pühringer)

 

Herausgeberschaft von Bibliographien

(2014) Herausgeber der "Bibliography of the History of Western Sexuality" (4. Ausgabe mit derzeit 27.500 Literatureinträgen) (=http://wirtges.univie.ac.at/Sexbibl/)

 

Habilitationsschrift

(2001) Durchtränktsein mit Geschlechtlichkeit. Zur Sozial- und Kulturgeschichte der sexuellen Begierde vom 17. bis zum 20. Jahrhundert; angenommen im April 2001 von der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien; in erweiterter Form publiziert als: „Kultur der Begierde. Eine Geschichte der Sexualität, München: C.H. Beck 2002“

 

Dissertation

(1986) Sexualproportion und Arbeitsorganisation. Sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Aspekte einer demographischen Kennzahl - dargestellt anhand von Bevölkerungszählungen aus dem Land Salzburg vom 17. bis zum 19. Jahrhundert, Dissertation Universität Wien 1986 - ausgezeichnet mit dem 1. Preis der Wissenschaftsförderung des Landes Salzburg; publiziert als „Geschlechterproportion und Arbeitsorganisation im Land Salzburg 17.-19. Jahrhundert, Wien/München: Verl. für Geschichte u. Politik/Oldenbourg Verlag 1990“

 

Wissenschaftliche Texte für Ausstellungen

(1999) Ausstellungstexte für die Wanderausstellung für Mittelschulen und Erwachsenenbildung: „Von der Prüderie zur Sexuellen Revolution. Liebe und Sexualität 1900-1970“, Wien 1999

 

Übersetzungen wissenschaftlicher Aufsätze

(2000) Gert Hekma, De Sade, Männlichkeit und sexuelle Erniedrigung, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 11 (2000), H. 3, 45-58.

(1998) Gert Hekma, Die Verfolgung der Männer. Gleichgeschlechtliche männliche Begierden und Praktiken in der europäischen Geschichte, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 9 (1998), H. 3, 311-341.

(1998) „They are still Queens“. Die Entstehung der Homo- und de Heterosexuellen. Randolph Trumbach im Gespräch mit Gert Hekma und Harry Oosterhuis, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 9 (1998), H. 3, 425-436.

 

Rezensionen, Tagungsbesprechungen (Auswahl)

VSWG – Vierteljahrschrift  für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften, L'homme – Zeitschrift für feministische Geschichtswissenschaft, Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde, ÖZG Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, Falter, der Standard, Beiträge zur historischen Sozialkunde