VO Literatur und Medien, Literaturmanagement

Beginndatum: 7. März 2012
Tag/Uhrzeit/Ort: Mittwoch, 18.30 (pktl.)-20.00 Uhr, Hörsaal 30

Inhalte: Diese (berufs-)praxisorientierte Vorlesung aus dem Modul »Angewandte Literaturwissenschaft« geht der Frage nach der Rolle der Literatur für die Medien und in den Medien (Print, Hörfunk, Fernsehen, On- und Offline-Medien) nach und beschäftigt sich in einem zweiten Schwerpunkt mit der (außeruniversitären) Vermittlung von Literatur und den dafür notwendigen ökonomischen und organisatorischen Voraussetzungen.

Methoden: Vortrag.

Ziele: Vermittlung grundlegender Kenntnisse des ‚Literaturbetriebs‘ und Vorbereitung auf den Berufseinstieg.

Art der Leistungskontrolle: Prüfungsanforderung: genaue Kenntnis des im Lauf des Semesters Vorgetragenen und der in der Leseliste angeführten Werke.

Literatur:

  • * Bodo Plachta: Literaturbetrieb. München: Fink 2008 (= UTB 2982).
  • * Erhard Schütz (Hg.): Das BuchMarktBuch. Reinbek: Rowohlt 2005.
  • Walther von La Roche: Einführung in den praktischen Journalismus. Mit genauer Beschreibung aller Ausbildungswege – Deutschland, Österreich, Schweiz. Berlin: Econ 2008 (18. Aufl.).
  • Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl: Social Web. Konstanz: UVK 2008 (= UTB 3065).

Die mit * bezeichneten Titel befinden sich bis Ende des Semesters im Handapparat zur Vorlesung in der Fachbibliothek Sensengasse 3A, 1. Untergeschoss, bei der Lehrveranstaltungsliteratur unter »Grabovszki/SS 2011«. Sie können sie dort lesen und für private Zwecke kopieren, aber nicht entlehnen. Wir sind bemüht, auch die restlichen Bücher in diesen Handapparat zu integrieren.

Schriftliche Prüfungstermine (Anmeldung über UNIVIS):
27. Juni 2012, Hörsaal 30, 18.30-20.00 Uhr
3. Oktober 2012, Hörsaal 30, Uhrzeit noch offen, vermutlich 18.30-20.00 Uhr
9. Jänner 2013, Hörsaal 30, Uhrzeit noch offen, vermutlich 18.30-20.00 Uhr

Präsentationen zu den einzelnen Vorlesungsterminen

Musterklausur aus dem SS 2011

Mitschrift aus dem SS 2009 (DOC)

Haben Sie Fragen? Bitte sehr!