Präsentationen

Sie finden hier eine vollständige Liste mit den von mir gehaltenen Vorträgen.

11.05.2017  Loanwords in South Slavic Languages (Bulgarian, Slovene, Croatian) from a crosslinguistic perspective: Problems and pitfalls) [pdf] (mit Ivan Šimko, Catharina Krebs-Garić) Ljubljana (SLO) 12th Slavic Linguistics Society Annual Meeting (SLS12)
25.01.2017 Relevanz von Entlehnungshierarchien für die Untersuchung von Lehnbeziehungen slawischer Sprachen [pdf] Wien (A) Habilitationskolloquium im Rahmen des Ansuchens um eine Lehrbefugnis im Fach „Slawische Sprachwissenschaft“
21.11.2016 Basiswortschatz, Sprachkontakt, Phraseologie – Ein linguistischer Streifzug durch die slawischen Sprachen [pdf] Graz (A) Bewerbungsvortrag für die Professur „Slavische Sprachwissenschaft“, Institut für Slawistik, KFU-Graz
26.09.2016  Mehrsprachigkeit – Sprachkontakt – Bilingualismus: Slawistische und linguistische Aspekte [pdf] Wien (A) Tag der Sprachen – Landesverteidigungsakademie (LVAK)
25.08.2016 How plausible is the hypothesis that the Population size is related to the phoneme inventory size? Comment’s from a quantitative linguistics point of view [pdf] Trier (D) Qualico 2016
03.10.2015 Lehnwörter im Slowenischen und Kroatischen:
Empirische und crosslinguistische Perspektiven [pdf]
Gießen (D) 12. Deutscher Slavistentag
16.01.2015 Symptome von Sprachtod des Kärntner Slowenischen? [pdf] Wien (A) Mehrheiten / Minderheiten: Sprachlich-kulturelle Identitäten der Slavia im Wandel der Zeit
01.10.2014 Quantitative Ansätze in der russischen Sprach- und Literaturwissenschaft: Die 20er und 30er Jahre [pdf] Hannover (D) Scientia quantitatis. Quantitative Literaturwissenschaft in systematischer und historischer Perspektive
26.09.2014 Lehnwörter im Slawischen: Empirische und crosslinguistische Perspektiven. Fallbeispiel: Slowenisch [pdf] Wien (A) Lehnwörter im Slawischen: Empirische und crosslinguistische Perspektiven
19.09.2014 Vliv sémantiky na vlastnosti pádové distribuce podstatných jmen v češtině (gemeinsam mit Radek Čech & Ján Mačutek) [pdf] Prag (CZ) Korpusová lingvistika 2014
30.05.2014 Impact of semantics on case diversification (gemeinsam mit Radek Čech & Ján Mačutek) [pdf] Olomouc (CZ) Qualico 2014
29.05.2014 Loan words: A Quantitative Linguistics perspective [pdf] Olomouc (CZ) Qualico 2014
29.05.2014 Opening speech: 20th Anniversary of IQLA and JQL Olomouc (CZ) Qualico 2014
22.08.2013 Morphosyntactic encoding strategies – A quantitative perspective [pdf] Dačice (CZ) Letní škola lingvistiky /Summer School of Linguistics
22.08.2013 Lexical richness: new approaches to stylometrics [pdf] Dačice (CZ) Letní škola lingvistiky /Summer School of Linguistics
21.06.2013 Empirische Methoden in der Sprachwissenschaft – Fokus sprachliche Komplexität [pdf] Klagenfurt (A) Peer-Mentoring-Workshop an der Universität Klagenfurt (Institut für Slawistik)
09.11.2012 Minimalwortschatz Slowenisch – Deutsch. Von der Theorie zu den praktischen Problemen der Erstellung [pdf] Innsbruck (A) Verbandstagung Slawistenverband Innsbruck 2012
30.08.2012 Case study: Frequency and Length in Slovene and Croatian binomials Maribor (SLO) Workshop on Linguistic and Cognitive Economy (Europhras 2012)
28.08.2012 Paar- und Zwillingsformeln im Slowenischen und Kroatischen [pdf] Maribor (SLO) Europhras 2012
27.04.2012 The generalized poisson distribution as models for word length frequencies Beograd (SRB) Qualico 2012
27.04.2012 On the dependency of word length on text length: empirical results from Russian and Bulgarian parallel texts [pdf] Beograd (SRB) Qualico 2012
07.09.2011 Linguistic analysis of YU-Rock: Riblja Čorba [pdf] Prag (CZ) Polyslav 15
14.07.2011 Was leisten Phoneminventare in den slawischen Sprachen? [pdf] Trier (D) Gastvortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Faches LDV
14.01.2011 Analytismus/Synthetismus in slawischen Sprachen (Empirische Ergebnisse aus Paralleltextkorpora) [pdf] Trier (D) Gastvortrag
09.12.2010 Sprachtypologie : Vokal- Konsonantenanteil als  Charakteristikum slawischer Literatursprachen – eine Neu-Interpretation von Isačenko (1939/1940) [pdf] Klagenfurt/Celovec (A) „Wohin geht die österreichische Slawistik?“ 1.Verbandstagung des Österreichischen Slawistenverbandes anlässlich des 100. Geburtstages von Alexander Issatschenko 8. – 9.12.2010 an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt
04.12.2010

Phoneminventar – Phonotaktik – Silbenstruktur in slawischen Sprachen: Ausgewählte Probleme der synergetischen Linguistik [pdf]

Graz (A) Habilitationsforum “Kulturwissenschaft“ der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz
01.10.2010 Are parallel corpora a reliable source for the study of analytism/synthetism? – Some results from Slavic languages [pdf] Berllin (D) 6th International Contrastive Linguistics Conference (FU Berlin)
15.09.2010 Analitizm/Sintetizm v slavjanskich jazykach – Parallelnyj korpus kak osnova analiza [pdf] Moskau (RUS) Polyslav 14 (MGU)
04.12.2009
B.I. Jarchos „exakte“ Literaturwissenschaft: Kontext, Umfang und heutige Relevanz [pdf]
Berlin (D) Die vergessene Akademie. Interdisziplinäre Kunstwissenschaften, phänomenologische und psychologische Ästhetik in der Sowjetunion von 1920-1930
25.11.2009

How the Steel was tempered – A New Slavic Parallel Corpus [pdf]

Smolenice (SK)

Slovko 2009 (Fifth International Conference NLP, Corpus Linguistics, Corpus Based Grammar Research)

06.11.2009 Parallel corpora as a reliable resource for typological study of Slavic Languages (based on How the Steel was tempered) Lviv (UA) Gastvortrag
02.10.2009 Vokal- und Konsonanten-Anteil als Charakteristikum slawischer Literatursprachen (Slowenisch, Mazedonisch, Tschechisch und Russisch)?  (Mit einem Ausblick auf synergetische Wechselbeziehungen) [pdf] Tübingen (D) 10. Deutscher Slavistentag
26.09.2009 Sprachtypologie : Vokal- Konsonantenanteil als  Charakteristikum slawischer Literatursprachen – eine Neu-Interpretation von Isačenko (1939/1940) [pdf] Hamburg (D) 13. Polyslav
18.09.2009 Grapheme frequencies and word length in Slovene and Serbian: Interrelations and empirical findings [pdf] Graz (A) Text and Language. Structures. Functions. Interrelations. Qualico 2009 (International Quantitative Linguistics Association)
10.04.2008 Phoneme-Inventory (Size) – Word Length: Some Theoretical Thoughts and Empirical Findings [pdf] Czernowitz (UA) Internationale Konferenz zum 70. Geburtstag von Prof. V.V. Levickij
10.04.2008

Der Czernowitzer Beitrag zur quantitativen Linguistik: Festrede zum 70. Geburtstag von Prof. Dr.habil. Viktor V. Levickij [Plenarvortrag]

Czernowitz (UA) Internationale Konferenz zum 70. Geburtstag von Prof. V.V. Levickij
09.12.2007 Systematic and system-based Studies of Grapheme Frequencies. (gemeinsam mit Peter Grzybek) Trier (D) 5 International Trier Symposium on Quantitative Linguistics
08.12.2007 Sentence Length – Word Length. A Systematic Revision of Arens‘ Law (gemeinsam mit Peter Grzybek) [pdf] Trier (D) 5 International Trier Symposium on Quantitative Linguistics
25.06.2007 Quantifying Grapheme-Phoneme Relations from a Paradigmatic Perspective (Slovene, Croatian) [pdf] Graz (A) Graphemes – Phonemes – Frequencies and Relations 
09.03.2007 Long sentences, long words – short sentences, long words? A Linguistic Contribution to the Study of Relationships Between Units of Different Levels (gemeinsam mit Peter Grzybek und Ernst Stadlober) [pdf] Freiburg (D) 31th Annual Conference of the German Classification Society (GfKl) Advances in Data Analysis
28.11.2006 The Graz-Project on Quantitative Text Analysis: From the grapheme to the sentence Czernowitz (UA) Gastvortrag am Institut für germanistische und allgemeine Sprachwissenschaft der Universität Czernowitz (Prof. V.V. Levickij)
23.10.2006 Phoneme Inventory and Phoneme Combinations: Theoretical and Empirical Aspects Budmerice (SK) Modern Methods in Linguistics, held in honour of the anniversary of Prof. Gabriel L. Altmann (23 – 24 October, 2006)
10.03.2006 The Relationship of Word Length and Sentence Length: The Inter-Textual Perspective (gemeinsam mit Peter Grzybek und Ernst Stadlober) Berlin (D) 30th Annual Conference of the German Classification Society (GfKl)Advances in Data Analyiss
11.11.2005 Towards a General Model of Grapheme Frequencies for Slavic Languages (gemeinsam mit Peter Grzybek) Bratislava (SK) SLOVKO 2005: 3rd International Seminar – Computer Treatment of Slavic and East European Languages
16.09.2005 Dlina slova s tocki zrenija sinergetičeskoj lingvistiki [Wortlänge aus Sicht der synergetischen Linguistik] Voronež (RUS) Gastvortrag am Institut für Theoretische und Angewandte Sprachwissenschaft der Staatlichen Universität Voronež (Prof. A.A. Kretov)
15.09.2005 Vklad voronežskich lingvistov (M.A. Dikareva, D.N. Kudrjavskogo i V.F. Cistjakova) v stanovlenie kvantitativnoj lingvistiki. [Der Beitrag der Voronežer Linguistiken zur Quantitativen Linguistik (M.A. Dikarev, D.N. Kudrjavskij und V.F. Cistjakov) Voronež (RUS) Gastvortrag am Institut für Theoretische und Angewandte Sprachwissenschaft der Staatlichen Universität Voronež (Prof. A.A. Kretov)
02.07.2005 Boundary conditions of word length studies: Theoretical, empirical and technical aspects Graz (A) The Science of Language Structures of Frequencies & Relations (Schloss Seggau, July 1-3, 2005)
10.03.2005
Quantitative Text Typology: The Impact of Sentence Length
Magdeburg (D)
29. Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation
 28.01.2005 Syntaktische Strukturen slowenischer Texte Trnava (SK) „Sprache und Sprachen im mitteleuropäischen Raum“ (GeSuS)
 14.11.2004 Empirische Textsemiotik – Quantitative Aspekte Salzburg (A) „32. Österreichische Linguistiktagung“
 25.05.2004 Textcodierungen slawische Sprachen Trnava (SK) Vortrag m. Workshop
 24.05.2004 Verfahren der automatischen Sprach- und Textanalyse Trnava (SK) Vortrag m. Workshop
 22.05.2004 Neue Wege der Satzforschung Nitra (SK) „Sign – Structure – Pragmatism“ (Slovak-Austrian Semiotic Symposium)
 10.03.2004 Klassifikation von Autor und/oder Text? Dortmund (D) 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation
 12.12.2003 Texttypologie aus empirischer Sicht Graz (A) „Text & Reality“. Internationales bilaterales Symposium.
 24.10.2003 Automatic Sentence (Length) Recognition and Theoretical Modeling of Sentence Length Frequency Distribution Bratislava (SK) Slovko 2003
17.10.2003 Häufigkeiten von Satzlängen: Zum Faktor der Intervallgröße als Einflussvariable (am Beispiel slowenischer Texte) Trier (D) IV. Trierer Colloquium zur Quantitativen Linguistik
 21.6.2003 Wortdefinition und Wortlänge Göttingen (D) Graz-Göttinger Gespräche zur Quantitativen Linguistik und Textanalyse
 21.6.2002 Zur Frage der sog. 0-silbigen Wörter bei der Wortlängenbestimmung Graz (A) „Wortlängen in Texten.“ Internationales Symposium zur Quantitativen Textanalyse
 21.02.2002 Transformationen: Text – Zahlen – Bild Graz (A) R.U.R. – Rossum’s Universal Robots: Datenverarbeitung in Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft
 09.04.2002 Zur Wortlängenhäufigkeit in slowenischen Texten  Graz (A) Linguistisches Kolloquium der Universität Graz