Home

Pustka_234_BMair_quadrat1

Universitätsprofessorin für Romanische Sprach- und Kommunikationswissenschaft

AKTUELLES

  • 01.09.2017: Start des FWF-Projekts Pro2F:
    Pronunciation in Progress (Pro2F): French Schwa and Liaison /
    Aussprache-Fortschritte: Schwa und Liaison im Französischen
  • Co-Direktorin des Projekts Phonologie du Français Contemporain (PFC)
  • Mitarbeit am Projekt VASY (Variation Syntaxique en français ‘ordinaire’) unter der Leitung von Gudrun Ledegen (Université Rennes 2)
  • Themenvorschläge für Abschlussarbeiten
  • Feriensprechstunden: Mi 5.7., Mi 26.7. & Mi 13.9. 10-11 Uhr (ohne Anmeldung)

Abonnieren Sie den Newsletter “Französische Sprachwissenschaft in Wien”!
Wir laden Sie zu Vorträgen, Fortbildungen und weiteren Veranstaltungen unseres Arbeitsbereichs ein. Schicken Sie dazu eine Mail mit dem Betreff “Anmeldung” an pustka.newsletter.ifr@univie.ac.at.

NEUERSCHEINUNGEN:

  • Pustka, Elissa (2017): “L’écrit avant l’écriture: la liaison dans les livres audio pour enfants”, in: Journal of French Language Studies 27.2, 187-214 (Published online: 27 November 2015).
  • Pustka, Elissa/Chalier, Marc/Jansen, Luise (2017): “À la recherche d’une norme de prononciation : le modèle des présentateurs de télévision”, in: Journal of French Language Studies 27.1, 101-115.
  • Pustka, Elissa/Ledegen, Gudrun (2017): “Le français dans les DROM”, in: Detey, Sylvain et al. (Hrsg.): La prononciation du français dans le monde: du natif à l’apprenant, CLE international.
  • Pustka, Elissa/Meisenburg, Trudel (2017): “Les germanophones”, in: Detey, Sylvain et al. (Hrsg.): La prononciation du français dans le monde: du natif à l’apprenant, CLE international.

Forschungsschwerpunkte

    • Phonologie
    • Semantik & Pragmatik
    • Perzeption, Kognition & Emotion
    • Varietätenlinguistik & Sprachkontakt (u. a. Kreolistik, Fremdsprachenlernen, Massenmedien)

Membre associé des Laboratoire Modèles, Dynamiques, Corpus (MoDyCo, UMR 7114 du CNRS/Université de Paris X-Nanterre)