Turkologin am Institut für Orientalistik
RSS Icon Email-Icon Home-Icon
  • Curriculum vitae

    geb. 4.7.1956, Wien

    Matura 28.5.1974, 1.BG II, Zirkusgasse 48, 1020 Wien (humanist. Gymnasium; Auszeichnung)

    WS 74/75-SS 80 Studium Turkologie/Arabistik am Institut f. Orientalistik der Universität Wien, Promotion Dr. phil. 3.11.1980 (Dissertationsthema: Der Einfluß der Übersetzungen aus dem Persischen auf die Entwicklung des Osmanischen im 14. und 15. Jahrhundert;

    Zusammenfassung in: WZKM 73 (1981), 89-114.)

    1979-1980: Stipendium des BMfWuF über die Orientalische Gesellschaft (Edition osmanischer Urkunden aus dem Haus-, Hof- und Staatsarchiv zu Wien, Projektleiter Prof. Dr. Anton C. Schaendlinger)

    1981-1984: Forschungsstipendium des BMfWuF (Edition osmanischer Urkunden aus dem Haus-, Hof- und Staatsarchiv zu Wien, Projektleiter Prof. Dr. Anton C. Schaendlinger)

    ab WS 84/85 Lektorin am Institut f. Orientalistik der Universität Wien

    ab 1.1.1985 Univ.Ass. am Institut f. Orientalistik der Universität Wien

    1.1.1985 – April 2004 und Oktober 2010- 2013: Redaktion der WZKM (Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes), Band 76 (1986) – Band 93 (2003), Band 101 (2013)

    WS 85/86-SS 89 Unterricht an der Österreichischen Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall

    4.5.1992 Habilitation für Turkologie und Islamwissenschaft an der Geistes­wissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien (Thema der Habilitationsschrift: Osmanische Festungsbesatzungen in Ungarn zur Zeit Murāds III., dargestellt an Hand von Petitionen zur Stellenvergabe; erschienen Österreichische Akademie der Wissen­schaften, Wien 1995 (Schriften der Balkankommission, philolog. Abt., 35)

     

    Mitgliedschaften

    Balkankommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (bis zu ihrer Auflösung am 31.12.2011)

    Wiener Archäographisches Forum (Rechnungsprüferin)

    Vizepräsidentin der Orientalischen Gesellschaft (Wien)

    Executive Committee and Executive Board of IASOEH (International Association of Ottoman Social and Economic History)

    Generalsekretärin von CIEPO (Comité international des études pré-ottomanes et ottomanes; Präsident: Michael Ursinus, Heidelberg – Birmingham)

    Deutsche Morgenländische Gesellschaft

    Beratendes Mitglied im Ibrahim Pasha of Egypt Fund, Royal Asiatic Society, London

    Membre associé du CETOBAC, Paris