Wilhelm Dilthey als Wissenschaftsphilosoph / Wilhelm Dilthey as a philosopher of science.

3. und 4. Juni 2013, Wien / June 3 and 4, 2013, Vienna
Alte Kapelle, Campus, Hof 1 (Altes AKH)

Bilder vom Workshop / Pictures from the workshop


Montag, 3. Juni 2013 / Monday, June 3, 2013

9:00-9:15 Eröffnung durch die Dekanin der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft Elisabeth Nemeth.

Vormittagssession: Chair Christian Damböck
9:15-10:00 Frithjof Rodi (Bochum): Das ‚Besondere‘ und das ‚Allgemeine‘ in der Wissenschaftssystematik von Windelband, Rickert und Dilthey
10:00-11:00 Helmut Johach (Nürnberg): Tatsachen, Normen und Werte in Diltheys Theorie der Geistes- (und Sozial‑)Wissenschaften
11:00-11:30 Kaffeepause
11:30-12:30 Hans-Ulrich Lessing (Bochum): Die Beziehung Diltheys zum ‚klassischen‘ Positivismus/Empirismus (insbes. Mill)

12:30-14:00 Mittagspause

Nachmittagssession: Chair Sebastian Luft
14:00-15:00 Helmut Pulte (Bochum): Dilthey im Kontext (und als Theoretiker)  der Naturwissenschaften seiner Zeit
15:00-16:00 Christian Damböck (Wien): Epistemische Ideale bei Dilthey und Cohen
16:00-16:30 Kaffeepause
16:30-17:30 Gottfried Gabriel (Konstanz):  Dilthey, Carnap und das Problem der Realität der Außenwelt

Dienstag, 4. Juni 2013 / Tuesday, June 4, 2013

Vormittagssession: Chair Gottfried Gabriel
10:00-11:00 Kurt Walter Zeidler (Wien): Vom Objektiven Idealismus zur Hermeneutik: Trendelenburg und Dilthey
11:00-11:30 Kaffeepause
11:30-12:30 Jos De Mul (Rotterdam): Diltheyan Epigenetics. Reading Dilthey in the Light of Contemporary Biohermeneutics and Biosemiotics

12:30-14:00 Mittagspause

Nachmittagssession: Chair Hans-Ulrich Lessing
14:00-15:00 Sebastian Luft (Marquette University): Diltheys Kritik an der Wissenschaftstheorie der Neukantianer und die Konsequenzen für seine Theorie der Geisteswissenschaften. Das Problem des Historismus
15:00-16:00 Ernst Wolfgang Orth (Trier): Die Wissenschaftskonzeption bei Dilthey und Cassirer
16:00-16:30 Kaffeepause
16:30-17:30 Rudolf Makkreel (Emory University): Dilthey and Cassirer on Language and the Human Sciences
17:30-18:00 Abschlussdiskussion

Diese Tagung wird gefördert von der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaften der Universität Wien. Sie ist Teil des FWF-Projekts P24615 Wilhelm Dilthey und Rudolf Carnap. /
The conference is funded by the Deanery of Philosophy and Education, University of Vienna. It is part of the research project Wilhelm Dilthey and Rudolf Carnap, which is funded by the FWF (research grant P24615).

Downloads: Programm / Programme - Plakat / Poster

Kontakt/contact:  Christian Damböck

links: Institute Vienna Circle, University of Vienna.


Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaften Universität Wien

last update:  Tuesday, 09-Jul-2013 09:03:39 CEST