Logo-Home
BilderleisteBilderleisteBilderleisteBilderleiste Bilderleiste

Ziele und Visionen

•    Große Ziele und Visionen

Nur wenn wir große Ideen haben, können wir Visionen realisieren. Und womöglich ist ja das unser Ziel. Den Menschen sich selbst als ein Stück der Natur wieder näher bringen. Ihm seine Einzigartigkeit und Vollkommenheit bewusst machen, denn ganz zu Beginn sind wir alle vollkommen (oder gibt es Neugeborene die eines Atemtrainings bedürfen, um sich lauthals bemerkbar zu machen?). Und genau dieses Ziel, nämlich sich selbst als Spezies Mensch, als Teil eines Großen anzuerkennen, sich und seiner Bedürfnisse und Gefühle treu zu bleiben, und dabei aktiver Teil unserer konsumorientierten, schnelllebigen, hochtechnologisierten Zeit bzw. Gesellschaft zu sein und/oder zu werden ist das Ziel des MTI-Trainings.

•    Wertschätzender und respektvoller Umgang (Mensch und Tier)

Ziel des Trainings, ohne jetzt ins Detail zu gehen und wissenschaftliche Formulierungen zu wählen, ist es, den Einzelnen sich selbst wieder näher zu bringen. Jeder einzelne soll eigene Gefühle und Bedürfnisse wieder spüren, sich eigenen Handelns bewusst werden, es überprüfen (und es womöglich ändern) und sich selbst wieder mit Wertschätzung und Respekt begegnen. Ist dieses Ziel erreicht, so ergibt sich die respektvolle und wertschätzende Haltung dem anderen gegenüber von selbst. Unsere Vision ist, dass ein solch wertschätzender und respektvoller Umgang selbstverständlicher Bestandteil zum täglichen Lebens gehört.

•    Hohe Qualität und Transparenz

Ziel ist es weiter durch Transparenz das Training und seine Auswirkungen betreffend, den InteressentInnen eine Differenzierung der Trainingsangebote zu ermöglichen. Wie bereits erwähnt boomen gesellschaftsbedingt Kommunikations-, Entspannungs- und sonstige Trainings. Das Angebot tiergestützter Trainings, oder gar – Therapien wächst täglich. Die Nachfrage ist groß. Woran also ist für den Auftraggeber die Qualität erkennbar? Wir meinen durch Transparenz – also durch Offenlegung des Konzeptes, der Inhalte und der Ergebnisse und durch messbare Erfolge.

•    Verbesserung von Kompetenzen und Gesundheitsförderung für Alle

Eines unserer großen Ziele ist es, und wir hoffen doch damit nicht visionär zu sein, das MTI – Training als notwendiges Training für Grundkompetenzen im Bereich der Gesundheitsförderung fix zu etablieren. Mehr emotionale Kompetenzen, gesteigerte Fähigkeiten im Umgang mit sich und anderen Menschen sowie die anderen Ziele von MTI entsprechen damit genau den bio-psycho-sozialen Anforderungen der WHO an eine Gesundheitspolitik im 21. Jahrhundert.