Publications

Please click a list to open it.

Bücher

  • Affektives Kapital. Die Ökonomisierung der Gefühle im Arbeitsleben, Frankfurt/M./New York (Campus) 2016, (gem. mit Otto Penz)
  • Geschlecht und Politik. Institutionelle Verhältnisse, Verhinderungen und Chancen, Bd. 1 der Reihe “Alte und neue Ungleichheiten. Transformationen und Perspektiven von Geschlechterverhältnissen”, Berlin (Wissenschaftlicher Verlag Berlin) 2004
  • Die Asche des Souveräns. Staat und Demokratie in der Geschlechterdebatte, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 2001
  • Mythen einer realsozialistischen Gesellschaft. Ein Beitrag zur Analyse politischer Deutungsmuster in Fest- und Feiertagen der DDR, Dissertationsschrift am Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin 1993

Forschungsberichte und Broschüren

  • „Gender-madness“ in Austria? The implementation of the EU Directive on Access to Goods and Services, in: Galligan, Yvonne (Hg.): Deliberative Processes and Gender Democracy, ARENA Report, No1/12, RECON Report No 17, Oslo: ARENA. Centre for European Studies, S. 55-90, zusammen mit Nora Gresch, 2012
  • Violence against women in Kosova and Macedonia, Tetova 2009, hg. gemeinsam mit Myqereme Rusi, Flora Sela Kastrati und Kadri Metaj
  • Zivilgesellschaft. Ein Konzept für Frauen? Eine feministische Konkretisierung, Wien (Katholische Sozialakademie) 2001, gemeinsam mit Margit Appel, Karoline Bloder, Luise Gubitzer et al.
  • Geschlecht, Emotion und Politik, Institut für Höhere Studien Wien/Reihe Politikwissenschaft, Wien 1997
  • Die Entlassung aus dem Staatspatriarchalismus. Zur Situation und politischen Rolle der Frauen im politisch-gesellschaftlichen Transformationsprozeß in Deutschland, Hamburg (Krämer Verlag) 1992

Herausgeberschaften

  • Unaccompanied Children in European Migration and Asylum Practices. In Whose Best Interests?, London: Routledge 2017, hg. gemeinsam mit Mateja Sedmak und Barbara Gornik
  • Populism and the Web. Communicative Practices of Parties and Movements in Europe, London: Routledge 2017, hg. gemeinsam mit Mojca Pajnik
  • Gender Equality in Context: Policies and Practices in Switzerland, Opladen/Berlin: Verlag Barbara Budrich, 2016, hg. gemeinsam mit Brigitte Liebig und Karin Gottschall
  • Gouvernementalität und Geschlecht. Politische Theorie im Anschluss an Michel Foucault, hg. gemeinsam mit Brigitte Bargetz und Gundula Ludwig, Frankfurt/M./New York: Campus, 2015
  • Gender Equality Policies in Switzerland: Institutional Factors of Success and Failure. Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 40, H. 2, 2014, hg. gemeinsam mit Brigitte Liebig, René Levy und Alfonso Sousa-Poza
  • A Man’s World? Political Masculinites in Literatuer and Culture, Cambridge: Cambridge Scholar Publishing, 2014, hg. gemeinsam mit Kathleen Starck
  • Kommodifizierung von Gefühlen, Sondernummer der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie, Jg. 38, 2013, hg. gemeinsam mit Otto Penz
  • Politics, Religion and Gender. Framing and regulating the veil, hg. gemeinsam mit Sieglinde Rosenberger, London/New York: Routledge 2011
  • Staat und Geschlecht. Grundlagen und aktuelle Herausforderungen feministischer Staatstheorie, Baden-Baden: Nomos 2009, hg. gemeinsam mit Gundula Ludwig und Stefanie Wöhl
  • Islam im öffentlichen Raum. Debatten und Regulationen in Europa. Schwerpunktheft der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft, Heft 4, 2008, hg. gemeinsam mit Sieglinde Rosenberger
  • Zwangsfreiheiten. Multikulturalität und Feminismus, Wien: ProMedia, 2008, hg. gemeinsam mit Sabine Strasser
  • Frauenhandel. Diskurse und Praktiken, Göttingen: Vandehoeck & Ruprecht, 2008, hg. gemeinsam mit Jürgen Nautz
  • Perfomance – Politik – Gender, Wien: Löcker Verlag, 2007, hg. gemeinsam mit Margit Niederhuber und Katharina Pewny
  • Achsen der Ungleichheit. Zum Verhältnis von Klasse, Geschlecht und Ethnizität, Frankfurt/M./New York: Campus 2007, hg. gemeinsam mit Cornelia Klinger und Gudrun Axeli-Knapp
  • Gendering the State in the Age of Globalization: Women´s Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies London: Boulder/London, Rowman and Littlefield, 2007, hg. gemeinsam mit Melissa Haussman
  • Ritualisierungen von Geschlecht, Wien: WUV 2006, hg. gemeinsam mit Eva-Maria Knoll
  • Geschlechterforschung im Kontext soziologischer Lehre, St. Petersburg 2005, gemeinsam mit Walentina Uschakowa und Ursula Müller (in russischer Sprache)
  • Was bewirkt Gender Mainstreaming? Ansätze der Evaluierung durch Policy-Analysen, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag), 2005, gemeinsam mit Ute Behning
  • Politikwissenschaft und Geschlecht. Konzepte – Verknüpfungen – Perspektiven, Wien (WUV), 2004, gemeinsam mit Sieglinde Rosenberger
  • Gesetz und Ordnung, Heft 1/2004 der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft, zusammen mit Christine Neuhold
  • Zivilgesellschaft. Eine geschlechterkritische Perspektive, Frankfurt/M. et al. (Peter Lang Verlag) 2003, zusammen mit Margit Appel und Luise Gubitzer
  • Politik und Bedeutung. Studien zu den kulturellen Grundlagen politischer Institutionen und politischen Handelns, Opladen (Westdeutscher Verlag), 2002, zusammen mit Werner Rossade und Dietmar Schirmer
  • EU.Geschlecht.Staat, Wien (Wiener Universitätsverlag) 2001, zusammen mit Eva Kreisky und Sabine Lang
  • Globalisierungsmythen. Feministische Perspektiven, Heft 2/2001 der Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft, zusammen mit Erna Appelt
  • Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation. Sonderheft der Politischen Vierteljahresschrift 1997, Opladen (Westdeutscher Verlag) 1998, zusammen mit Eva Kreisky
  • Geschlecht und Eigensinn. Feministische Recherchen in der Politikwissenschaft, Köln/Wien/Weimar (Böhlau Verlag) 1998, zusammen mit Eva Kreisky
  • Das geheime Glossar der Politikwissenschaft. Kritische Inspektion der Kategorien einer Disziplin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, zusammen mit Eva Kreisky
  • Wissenschaft als Arbeit – Arbeit als Wissenschaftlerin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, zusammen mit Sabine Lang
  • Der halbierte Staat. Grundlagen feministischer Politikwissenschaft, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1996,zusammen mit Teresa Kulawik
  • Feministische Standpunkte in der Politikwissenschaft. Eine Einführung, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1995, zusammen mit Eva Kreisky
  • Demokratie oder Androkratie? Theorie und Praxis demokratischer Herrschaft in der feministischen Debatte, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994, zusammen mit Biester, Holland-Cunz
  • Das unsichtbare Geschlecht der Europa. Der europäische Einigungsprozeß aus feministischer Sicht, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994, zusammen mit Biester, Holland-Cunz, Jansen, Maleck-Lewy, Ruf
  • Gleichstellungspolitik – Totem und Tabus. Eine feministische Revision, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994, zusammen mit Biester, Holland-Cunz, Maleck-Lewy, Ruf
  • Staat aus feministischer Sicht. Materialien des workshops “Staat aus feministischer Sicht” des Arbeitskreises “Politik und Geschlecht” in der DVPW, Berlin 1992, zusammen mit Biester, Geißel, Lang, Schäfter, Young

Reihenherausgeberschaften

  • Politik der Geschlechterverhältnisse. Feministische Beiträge zur Politikwissenschaft, Campus Verlag, zusammen mit Cornelia Klinger, Eva Kreisky und Andrea Maihofer
  • Historische Sozialkunde/Internationale Entwicklung, Promedia Verlag, Wien

Aufsätze in wissenschaftlichen Publikationen

  • Austria, in: Okland Jahnsen, Synnove/Wagenaar, Hendrik (Hg.), Assessing Prostitution Policies in Europe, London (Routledge), 2017 (gem. mit Helga Amesberger, Luzenir Caixeta, Elisabeth Greif), S. 122-135.
  • Asylum experiences in Austria from the perspective of unaccompanied minors: best interests of the child in reception procedures and everyday life, in: Sedmak, Matreja/Sauer, Birgit/Gornik, Barbara (Hg.), Unaccompanied Children in European Migration and Asylum Practices. In Whose Best Interests?, London (Routledge), 2017 (gem. mit Ayse Dursun), S. 86-109,
  • Populism and the web: an introduction to the book, in: Pajnik, Mojca/ Sauer, Birgit (Hg.), Populism and the Web. Communicative Practices of Parties and Movements in Europe, London (Routledge), 2017 (gem. mit Mojca Pajnik), S. 1-13.
  • Post-demcracy, party politics and right-wing populist communication, in: Pajnik, Mojca/ Sauer, Birgit (Hg.), Populism and the Web. Communicative Practices of Parties and Movements in Europe, London (Routledge), 2017 (gem. mit Anna Krasteva und Aino Saarinen), S. 14-35.
  • Media populism in post-democracy: the crossroaads of right and left political parties, in: Pajnik, Mojca Sauer, Birgit (Hg.), Populism and the Web. Communicative Practices of Parties and Movements in Europe, London (Routledge), 2017 (gem. mit Mojca Pajnik und Susi Meret), S. 157-171.
  • „Gender ideology“ in Austria: Coalitions around an empty signifier, in: Kuhar, Roman/Paternotte, David (Hg.), Anti-Gender Campaigns in Europe. Mobilizing against Equality, London/New York (Roman and Littlefield), 2017 (gem. mit Stefanie Mayer), S. 23-40.
  • Affective governmentality: A feminist perspective, in: Hudson, Christine/Rönnblom, Malin/Teghtsoonian, Katherine (Hg.), Gender, Governance and Feminist Analysis. Missing in Action?, London/New York (Routledge), 2017 (gem. mit Otto Penz), S. 39-58.
  • Feminist Political Institutionalism. Ein Beitrag zum Verständnis von Macht und Herrschaft im Geschlechterverhältnis, in: Funder, Maria (Hg.), Neo-Institutionalismus – Revisited. Bilanz und Weiterentwicklungen aus Sicht der Geschlechterforschung, Baden-Baden (Nomos), 2017 (gem. mit Katharina Kreissl), S. 525-550.
  • „… queer as in ‚fuck you’“. Anti-Genderismus und die queer-feministische Herausforderung, in: Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte, Jg. 71, 2017 (gem.  mit Stefanie Mayer), S. 54-61.
  • Von der Neuzusammensetzung zur gewerkschaftlichen Erneuerung? MigrantInnen als Zielgruppe der österreichischen Gewerkschaftsbewegung, in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Jg. 42, H. 2, 2017 (gem. mit Markus Griesser), S. 147-166.
  • Kulturkampf 2.0. ‚Anti-Genderismus’ als Strategie gegen Gleichstellung und sexuelle Rechte in Europa, in: Candeias, Mario/Demirovic, Alex (Hg.), Europe – what’s left? Die Europäische Union zwischen Zerfall, Autoritarismus und demokratischer Erneuerung, Münster (Westfälisches Dampfboot), 2017 (gem. mit Stefanie Mayer), S. 211-228
  • Akademischer Kapitalismus. Gleichstellung, Wettbewerb, Wissenschaftskarrieren, in: Dahmen, Jennifer/Thaler, Anita (Hg.), Soziale Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung, Opladen (Verlag Barbara Budrich), 2017 (gem. mit Johanna Hofbauer, Angelika Striedinger und Katharina Kreissl), S. 211-228
  • Bitte recht freundlich. Zustände der Freude und des Fremdseins im Dienstleistungsbetrieb, in: Wespennest, Nr. 172, Mai 2017 (gem. mit Otto Penz), S. 48-51
  • Affektive Gouvernementalität: Beratung von Arbeitsuchenden im Ländervergleich, in: Sowa, Frank/Staples, Ronald (Hg.), Beratung und Vermittlung im Wohlfahrtsstaat, Baden-Baden (Nomos), 2017 (gem. mit Otto Penz, Myriam Gaitsch, Barbara Glinsner und Johanna Hofbauer), S. 187-209, (peer reviewed)
  • Gesellschaftstheoretische Überlegungen zum europäischen Rechtspopulismus. Zum Erklärungspotenzial der Kategorie Geschlecht, in: Politische Vierteljahresschrift, 58. Jg., H. 1, 2017, S. 1-20
  • Transformationen von öffentlich und privat. Eine gesellschafts- und affekttheoretische perspektive auf Geschlechterdemokratie, in: Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien. Bulletin Texte 43, 2017, S. 12-29
  • Post-bureaucratic encounters: Affective labour in public employment services, in: Critical Social Policy, Jg, H. 1. 2017 (gem. mit Otto Penz, Myriam Gaitsch, Johanna Hofbauer und Barbara Glinsner), S. 1-22
  • Gender and Citizenship: Governing Muslim Body Covering in Europe, in: Gemzöe, Lena et al. (Hg.), Contemporary Encounters in Gender and Religion. European Perspectives, Cham (Palgrave MacMillan), 2016, S. 105-129
  • Neo-fascist and neo-Nazi constellations: the cases of Italy and Austria, in: Campani, Giovanna/Lazaridis, Gabriella (Hg.), Understanding the Populist Shift. Othering in a Europe in crisis, London/New York (Rouledge), 2017 (gem. mit Giovanna Campani), S. 31-49
  • Exclusive intersections: constructions of gender and sexuality, in: Campani, Giovanna/Lazaridis, Gabriella (Hg.), Understanding the Populist Shift. Othering in a Europe in crisis, London/New York (Rouledge), 2017 (gem. mit Roman Kuhar, Edma Ajanovic und Aino Saarinen), S. 104-121
  • Geschlechterperspektiven in der Föderalismusforschung, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung Tübingen (Hg.), Jahrbuch des Föderalismus 2016. Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa, Banden-Baden (Nomos), 2016 (gem. mit Sabine Lang), S. 123-136
  • Unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Österreich: Flucht-, Ankunfts- und Alltagserfahrungen, in: SWS Rundschau, Jg. 56, H. 3, 2016 (gem. mit Ayse Dursun), S. 297-318
  • Neoliberalisierung von Staatlichkeit. Geschlechterkritische Überlegungen, in: Biebricher, Thomas (Hg.), Der Staat des Neoliberalismus, Baden-Baden (Nomos), 2016, S. 153-181
  • Hegemonic Discourses of Difference and Inequality: Right-Wing Organisations in Austria, in: Lazaridis, Gabriella/Campani, Giovanna/Benveniste, Annie (Hg.), The Rise of the Far Right in Europe. Populist Shifts and ‚Othering’, London (Palgrave Macmillan), 2016 (gem. mit Edma Ajanovic), S. 81-108
  • Spaces of Right-Wing Populism and Anti-Muslim Racism in Austria: Identitarian Movement, Civil Initiatives and the Fight against „Islamisation“, in: Czech Journal of Political Science, XXIII(2), 2016 (gem. mit Edma Ajanovic und Stefanie Mayer), S. 131-148
  • Komplexe soziale Ungleichheiten, Citizenship und die Krise der Demokratie, in: Appelt, Erna/Aulenbacher, Brigitte/Wetterer, Angelika (Hg.): Gesellschaft. Feministische Krisendiagnosen, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2013, S. 167-185.
  • Does Federalism Impact Gender Architectures? The Case of Women’s Policy Agencies in Germany and Austria, Publius: The Journal of Federalism, Vol. 43, Issue 1, 2013, S. 68-89, gemeinsam mit Sabine Lang.
  • Hard times despite radical reforms: Dilemmas of equal opportunity policy in Austrian higher education, in: Berg, Elisabeth/Barry, Jim/Chandler, John (Hg.): Dilemmas for Human Services, London: University of East London Press, 2012, S. 52-57, gemeinsam mit Johanna Hofbauer und Katharina Kreissl
  • Vertane Chancen? Auswirkungen von Hochschulreformen auf Geschlechtergerechtigkeit in Österreich, in: humboldt chancengleich, Dezember 2012, S. 16-17, gemeinsam mit Hofbauer, Johanna
  • Hijabophobia revisited: Kopftuchdebatten und -politiken in Europa. Ein Überblick über das Forschungsprojekt VEIL, in: Hausbacher, Eva et al. (Hrsg.): Migration und Geschlechterverhältnisse. Kann die Migrantin sprechen? Wiesbaden: Springer VS, 2012, S. 198-212, gemeinsam mit Leila Hadj-Abdou, Nora Gresch, Sieglinde Rosenberger.
  • Arbeit der Subjektivierung: Männlichkeit und Emotionen, in: Mixa, Elisabeth/Vogl, Patrick (Hg.): E-Motions. Transformationsprozesse in der Gegenwartskultur, Wien: Turia und Kant, 2012, S. 117-127, zusammen mit Otto Penz.
  • Politiken der (Nicht-)Zugehörigkeit. Verhandlungen von citizenship und Geschlecht in Diskussionen um das muslimische Kopftuch in Deutschland und Österreich, in: Bereswill, Mechthild/Rieker, Peter/Schnitzer, Anna (Hg.): Migration und Geschlecht. Theoretische Annäherungen und empirische Befunde, Weinheim/Basel: Beltz Juventa, 2012, S. 192-212.
  • „Die hypnotische Macht der Herrschaft“. – Feministische Perspektiven, in: Imbusch, Peter (Hg.): Macht und Herrschaft. Sozialwissenschaftliche Theorien und Konzeptionen, Wiesbaden: Springer VS, 2012, S. 379-398.
  • „Religious Governance“ und Geschlecht. Formen der Deliberation am Beispiel der Kopftuchdebatten in Europa, in: Danz, Christian/Ritter, André (Hg.): Zwischen Kruzifix und Minarett. Religion im Fokus der Öffentlichkeit, Münster: Waxmann, 2012, S. 49-64
  • Die österreichische Demokratie aus Sicht der geschlechterkritischen Staats- und Demokratietheorie, in: Helms, Ludger/Wineroither, David M. (Hg.): Die österreichische Demokratie im Vergleich, Baden-Baden: Nomos, 2012, S. 125-144
  • Und sie bewegt sich noch. Feministische Theorien in der Politikwissenschaft, in: Kreisky, Eva/Löffler, Marion/Spitaler, Georg (Hg.): Theoriearbeit in der Politikwissenschaft, Wien: facultas, 2012, S. 105-116
  • Governance-Forschung. Zur Tauglichkeit eines modischen politikwissenschaftlichen Konzepts, Kreisky, Eva/Löffler, Marion/Spitaler, Georg (Hg.): Theoriearbeit in der Politikwissenschaft, Wien: facultas, 2012, S. 203-214
  • Demokratie und Geschlecht, in: Demokratie in Deutschland. Zustand – Herausforderungen – Perspektiven, Wiesbaden, Springer VS, 2012, S. 341-361 (zusammen mit Stefanie Wöhl)
  • Geschlechterdemokratie, in: Brand, Ulrich/Lösch, Bettina/Opratko, Benjamin/Thimmel, Stefan (Hg.): ABS der Alternativen 2.0 Hamburg: VSA, 2012, S. 108-109
  • „Gender-madness“ in Austria? The implementaiton of the EU Directive on Access to Goods and Services, in: Galligan, Yvonne (Hg.): Deliberative Processes ans Gender Democracy, Oslo: ARENA Report Series 2012, S. 55-89
  • Austriakisches Post-Bologna. Das Studium der Politischen Theorie an Österreichischen Universitäten, in: Zeitschrift für Politische Theorie, 2. Jg., H. 1/2011, S. 97-104
  • Migration, Geschlecht und Ethnizität. Kritik integrations- und biopolitischer Zusammenhänge, in: Gruber, Bettina/Rippitsch, Daniela (Hg.): Migration. Perspektivenwechsel und Bewusstseinswandel als Herausforderung für Stadt und Gesellschaft. Jahrbuch Friedenskultur 2011, Klagenfurt: Drava Verlag, S. 49-63
  • Governance as political theory: through the lense of gender. A response to Guy Peters, in: Critical Policy Studies, Vol. 5, No. 4, Dec. 2011, S. 454-457.
  • Creating topographies of in/equality. The implementation of the EU directive on access to goods and services in Austria and ist consequences, in: Motmans, Joz et al. (Hg.): Equal is not enough: challenging differences and inequalities in contemporaty societies, Antwerpen: PRECO 2011, S. 270-287, zusammen mit Nora Gresch
  • Staat, in: Göhler, Gerhard/Iser, Matthias/Kerner, Ina (Hg.): Politische Theorie. 25 umkämpfte Begriffe zur Einführung. Wiesbaden: VS Verlag 2011, S.339-355
  • Non-regulation: opportunity for freedom of religion or sedimentation of existing power structures?, in: Politics, Religion and Gender. Framing and regulating the veil, hg. gemeinsam mit Sieglinde Rosenberger, London/New York 2011: Routledge, S. 169-185, gemeinsam mit Rikke Andreassen, Eirini Avramopoulou, Nora Gresch und Sevgi Kilic
  • Discursive Europeanization? Negotiating Europe in headscarf debates, in: Politics, Religion and Gender. Framing and regulating the veil, hg. gemeinsam mit Sieglinde Rosenberger, London/New York 2011: Routledge , S. 74-93 (zusammen mit Ilker Atac und Sieglinde Rosenberger)
  • Feministische Gleichstellungspolitik. Ein Zukunftsprojekt für Österreich, in: Zukunft gestalten – Visionen denken, hg. von der Bundesarbeitskammer, Wien: Verlag Österreichischer Gewerkschaftsbund, 2011, S. 145-152
  • Governance als frauenpolitische Chance? Geschlechterkritik aktueller Debatten um Staatstransformation, in: Demirovic, Alex/Walk, Heike (Hg.): Demokratie und Governance. Kritische Perspektiven auf neue Formen politischer Herrschaft, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2011, S. 106-130.
  • Demokratie in Zeiten staatlicher Re-Skalierung. Geschlechterkritische Überlegungen, in: Promotionskolleg „Demokratie und Kapitalismus“ (Hg.): Perspektiven der Demokratie. „Gesellschaftspolitische Interventionsmöglichkeiten im Spannungsverhältnis zwischen Demokratisierung und kapitalistischen Strukturen“, Tagungsband. Universität Siegen, 2011, S. 44-58. http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2011/563/
  • Geschlechtergerechte Demokratie. Utopischer Fluchtpunkt mit Realisierungschance?, in: Argumente 1/2011, S. 5761.
  • Bürger- und Zivilgesellschaft, in: Ehlert, Gudrun/Funk, Heide/Stecklina, Gerd (Hg.): Wörterbuch Soziale Arbeit und Geschlecht, Weinheim/München: Juventa, 2011, S. 75-77.
  • Migration, Geschlecht, Gewalt. Überlegungen zu einem intersektionellen Gewaltbegriff, in: Gender, H. 2. 2011, S. 44-60.
  • „Only paradoxes to offer“? Feministische Demokratie- und Repräsentationstheorie in der „Postdemokratie, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H. 2, 2011, S. 125-138.
  • Vater Staat und seine Frauen. Anti-patriarchale Staatsbilder in der bundesdeutschen Frauenbewegung und Geschlechterforschung, in: Kreisky, Eva/Löffler, Marion/Zelger, Sabine (Hg.): Staatsfiktionen. Denkbilder moderner Staatlichkeit, Wien: facultas, 2011, S. 125-142.
  • Zivilgesellschaft oder Staat? Transformation und soziale Bewegungen am Beispiel der Frauenbewegung, in: Prammer, Barbara/Rosenberg, Barbara/Duffek, Karl (Hg.): Die Qualität der Demokratie. Kriterien, Befunde, Herausforderungen, Wien, Löcker Verlag 2011, S. 135-162
  • Demokratie und Geschlecht, in: Demokratie in Deutschland, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung 2011, S. 14-15 und www.demokratie-deutschland-2011.de, S. 1-22, gemeinsam mit Stefanie Wöhl.
  • Restrukturierung von Männlichkeit. Staat und Geschlecht im Kontext von ökonomischer Globalisierung und politischer Internationalisierung, in: Bereswill, Mechthild/Neuber. Anke (Hg.): In der Krise? Männlichkeiten im 21. Jahrhundert, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2011, S. 80-103
  • Governing Muslim Headscarves: Regulations and Debates in Europe, in: Olesky, Elzbieta H./Hearn, Jeff/Golanska, Dorota (eds.): The Limits of Gendered Citizenship. Contexts and Complexities, New York/London: Routledge, 2011, pp. 159-175, zusammen mit Sieglinde Rosenberger
  • Feministische Anmerkungen zur „Postdemokratie“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 1-2, 3. Januar 2011, S. 32-36
  • Feminist Perspectives on the Internationalization of The State, in: Antipode, Vol. 43, No. 1, 2011, S. 108-128, zusammen mit Stefanie Wöhl
  • Krise des Neoliberalismus – Krise hegemonialer Männlichkeit?, in: Erwägen – Wissen – Ethik, 21. Jg., H. 3, 2010, S. 389-392.
  • Framing and Gendering, in: McBride, Dorothy E./(Mazur, Amy G.: The Politics of State Feminism. Innovation in Comparative Research, Philadelphia: Temple University Press 2010, S. 193-216
  • Reforming university, re-gendering careers. Informal barriers to women academics in Austria, in: Riegraf, Birgit et al. (Hg.): GenderChange in Academia. Re-Mapping the Fields of Work, Knowledge, and Politics from a Gender Perspective, Wiesbaden: VS Verlag 2010, S. 123-136
  • Demokratie und Geschlecht, in: Wahl, Peter/Klein, Dieter (Hg.): Demokratie und Krise – Krise der Demokratie, Berlin: Karl Dietz Verlag 2010, S. 122-132
  • Discourses on forced prostitution, trafficking in women and football: a comparison of anti-trafficking campaigns during the World Cup 2006 and the European Championship 2008, in: Soccer and Society, 11: 6, S. 815-828, zusammen mit Susanne Kimm (auch in: Manzenreiter, Wolfram/Spitaler, Georg (Hg.): Governance, Citizenship and the New European Football Championships, London/New York: Routledge, 2011, S. 121-134)
  • Politik, Emotionen und die Transformation des Politischen. Eine feministisch-machtkritische Perspektive, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H. 2/2010, S. 141-155, zusammen mit Brigitte Bargetz
  • Das Geschlecht der Finanz- und Wirtschaftskrise. Eine Intervention in aktuelle Krisendeutungen, in: Kurswechsel, H. 1/2010, S. 28-46
  • Das Private des Sozialen? Mechanismen der Geschlechterpolitik im Neoliberalismus, in: Grisold, Andrea/Maderthaner, Wolfgang/Penz, Otto (Hg.) 2010: Neoliberalismus und die Krise des Sozialen. Das Beispiel Österreich, Wien/Köln/Weimar: Böhlau, S. 179-210
  • Going public? (Re)presentation of women’s policy in the media, in: Koch-Baumgarten, Sigrid/Voltmer, Katrin (Hg.): Public Policy and Mass Media. The interplay of mass communication and political decision making, Oxon: Routledge, 2010, S. 162-178
  • Geschelchterverhältnisse und Politik, in: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas (Hg.): Kritische Politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, 2010, 229-239S.
  • Engendering Poulantzas oder: Sinn und Zweck feministischer Anrufung materialistischer Staatstheorie, in: Demirovic, Alex/Adolphs, Stefan/Karakayali, Serhat (Hg.): Das Staatsverständnis von Nicos Poulantzas. Der Staat als gesellschaftliches Verhältnis, Baden-Baden: Nomos 2010, S. 173-188, gemeinsam mit Gundula Ludwig
  • Wirtschaftskrise, Staat und Geschlechtergerechtigkeit. Paradoxien feministischer Staatskritik, in: Widerspruch 57/2009, S. 33-39
  • Migration, Geschlecht und die Politik der Zugehörigkeit, in: Kurz-Scherf, Ingrid/Lepperhoff, Julia/Scheele, Alexandra (Hg.): Feminismus: Kritik und Intervention, Münster: Westfälisches Dampfboot 2009, S. 246-259
  • Staatlichkeit und Geschlechtergewalt, in: Ludwig, Gundula/Sauer, Birgit/Wöhl, Stefanie (Hg.): Staat und Geschlecht. Grundlagen und aktuelle Herausforderungen feministischer Staatstheorie, Baden-Baden: Nomos 2009, S. 61-74
  • Transformation von Staatlichkeit: Chancen für Geschlechterdemokratie?, in: Ludwig, Gundula/Sauer, Birgit/Wöhl, Stefanie (Hg.): Staat und Geschlecht. Grundlagen und aktuelle Herausforderungen feministischer Staatstheorie, Baden-Baden: Nomos 2009, S. 105-118
  • Staat und Geschlecht: Grundlagen und aktuelle Herausforderungen. Eine Einleitung, gemeinsam mit Gundula Ludwig und Stefanie Wöhl, in: Ludwig, Gundula/Sauer, Birgit/Wöhl, Stefanie (Hg.): Staat und Geschlecht. Grundlagen und aktuelle Herausforderungen feministischer Staatstheorie, Baden-Baden: Nomos 2009, S. 11-27
  • Maskulinismus, in: Falter, Matthias et al. (Hg.): Politik begreifen. 89 Begriffe um Eva Kreiskys Leben und Forschen, Wien: Braumüller 2009, S. 127-130
  • Gleichstellungspolitik und neoliberaler Staatsumbau. Chancen und Restriktionen, in: Appelt, Erna (Hg.): Gleichstellungspolitik in Österreich. Eine kritische Bilanz, Innsbruck: Studienverlag 2009, S. 43-56
  • Headscarf Regimes in Europe. Diversity Policies at the Intersection of Gender, Culture and Religion, in: Comparative European Politics, No. 1, 2009, S. 75-94
  • Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming und Diversitätspolitik. Institutionelle und diskursive Herausforderungen, in: Geißel, Brigitte/Manske, Alexandra (Hg.): Kritische Vernunft für demokratische Transformationen, Opladen: Verlag Barbara Budrich, 2009, S. 37-57
  • Neoliberale Transformation von Staatlichkeit und Geschlechtergewalt, in: Dimmel, Nikolaus/Schmee. Josef (Hg.): Die Gewalt des neoliberalen Staates. Vom fordistischen Wohlfahrtsstaat zum repressievn Überwachungsstaat, Wien: facultas, 2009, S. 91-112
  • Islam im öffentlichen Raum. Debatten und Regulationen in Europa. Eine Einführung in das Heft, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H.4, 2008, S. 387-399, zusammen mit Sieglinde Rosenberger
  • “Troubling Politics”. Der Beitrag Judith Butlers zu einer feministischen Theoretisierung von Staat, Demokratie und Geschlecht, in: Hirsch, Michael/Voigt, Rüdiger (Hg.): Der Staat in der Postdemokratie, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2009, S. 145-168
  • Direkte Demokratie und feministische Demokratietheorien. Schnittstellen und Problemzonen, in: Heußner, Hermann/Jung, Otmar (Hg.): Mehr direkte Demokratie wagen, München: Olzog Verlag 2009 S. 55-67
  • Tu felix Austria? The headscarf and the politics of ‘non-issues’, in: Social Politics, 15, No.4, 2008 together with Nora Gresch, Leila Hadj-Abdou and Sieglinde Rosenberger, S. 411-432
  • The Veil: Debating Citizenship, Gender and Religious Diversity, in: Social Politics, 15, No.4, 2008 together with Sevgi Kilic and Sawitri Saharso, S. 397-410
  • Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming und Diversitätspolitik – Institutionelle und diskursive Herausforderungen, in: Geißel, Brigitte/Manske, Alexandra (Hg.): Kritische Vernuft für demokratische Transformationen, Opladen/Farmongton Hills: Budrich UniPress, 2008, S. 37-57
  • Vom Nationalstaat zum Europäischen Reich? Staat und Geschlecht in der Europäischen Union, in: Frauen verändern Europa verändert Frauen, hg. vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, 2008, Bonn, S. 183-189
  • Governing intersectionality. Ein kritischer Ansatz zur Analyse von Diversitätspolitiken, in: Klinger, Cornelia/Knapp, Gudrun-Axeli (Hg.) 2008: ÜberKreuzungen. Fremdheit, Ungleichheit, Differenz, Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 249-273, zusammen mit Stefanie Wöhl
  • Bringing the State Back In. Civil Society, Women’s Movements, and the State, in: Hagemann, Karen/Michel, Sonya/Budde, Gunilla (Hg.): Civil Society and Gender Justice. Historical and Comparative Perspectives, Oxford/New York: Berghahn Publishers, 2008, S. 285-301
  • Möglichkeitsstrukturen, Ressourcen und frames. Die Erringung des Frauenwahlrechts in Österreich, in: Laakso, Johanna (Hg.): Frau und Nation, Wien/Münster: LIT, 2008, S. 25-50
  • Conflict, Compromise and Hegemony. Civil Society, Women’s Movement and the State, in: Budde, Gunilla/Hagemann, Karen/Michel, Sonya (Hg.): Civil Society, Public Space and Gender Justice: Historical and Comparative perspectives, Oxford/New York: Berghahn Publishers (im Erscheinen)
  • Freiheit – Gleichheit – Ausschluss. Werte und Prinzipien in Debatten um muslimische Kopftücher, in: Brabandt, Heike/Roß, Bettina/Zwingel, Susanne (Hg.): Mehrheit am Rand? Geschlechterverhältnisse, globale Ungleichheit und transnationale Lösungsansätze, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 2008, S.  165-186, zusammen mit Sieglinde Rosenberger
  • Mediales Indexieren.  Die Reduktion von Frauen- auf Familienpolitik im bundesdeutschen Wahlkampf 2002, in: Dorer, Johanna/Geiger, Brigitte/Köpl, Regina (Hg.): Medien – Politik – Geschelcht. Feministische Befunde zur politischen Kommunikationsforschung, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, S. 190-203, gemeinsam mit Sabine Lang
  • Zwangsfreiheiten. Wege zwischen Autonomie und Anpassung in multikulturellen Gesellschaften, gemeinsam mit Sabine Strasser, in: Sauer, Birgit/Strasser, Sabine (Hg.): Zwangsfreiheiten. Multikulturalität und Feminismus, Wien: ProMedia, 2008, S. 7-10
  • Gewalt, Geschlecht, Kultur. Fallstricke aktueller Debatten um “traditionsbedingte” Gewalt, in: Sauer, Birgit/Strasser, Sabine (Hg.): Zwangsfreiheiten. Multikulturalität und Feminismus, Wien: ProMedia, 2008, S. 49-62
  • Frauenhandel. Diskurse und Praktiken: eine Einletiung, in: Nautz, Jürgen/Sauer, Birgit (Hg.): Frauenhandel. Diskurse und Praktiken, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2008, S. 11-20,  zusammen mit Jürgen Nautz
  • An der Front des westlichen Patriarchats. Sexarbeit, Frauenhandel und politische Regulierung in Wien, in: Nautz, Jürgen/Sauer, Birgit (Hg.): Frauenhandel. Diskurse und Praktiken, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2008, S. 81-96
  • Die Internationalisierung von Staaten und die Remaskulinisierung von Demokratie, in: Komitee für Grundrechte und Demokratie (Hg.): Jahrbuch 2008. Die globale Transformation menschenrechtlicher Demokratie, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2008, S. 84-97
  • Von der Freiheit auszusterben. Neue Freiheiten im Neoliberalismus?, in: Bidwell-Steiner, Marlen/Wagner, Ursula (Hg.): Freiheit und Geschlecht. Offene Beziehungen, prekäre Verhältnisse, Innsbruch: Studienverlag 2008, S. 17-32
  • Positionen, Transformationen, Veränderungen, in: Margit Niederhuber/Katharina Pewny/Sauer, Birgit (Hg.): Performance – Politik – Gender, Wien: Löcker Verlag, 2007, S. 25-46
  • Gefühle und Regierungstechnik. Eine geschlechterkritische politikwissenschaftliche Perspektive, in: Neumayr, Agnes (Hg.): Kritik der Gefühle. Feministische Positionen, Wien: Milena Verlag 2007, S. 168-186
  • Einführung, in: Achsen der Ungleichheit. Zum Verhältnis von Klasse, Geschlecht und Ethnizität, Frankfurt/M,/New York: Campus, 2007, S. 7-18,  gemeinsam mit Cornelia Klinger und Gudrun-Axeli Knapp
  • What’s the Problem with Prostitution? Prostitution Politics in Austria and Slovenia since the 1990s. A Comparison of Frames , in: Mieke Verloo (Hg.): Multiple Meanings of Gender Equality. A Critical Frame Analysis of Gender Policies in Europe, Budapest/New York, CEU Press 2007, S., 187-206, zusammen mit Majda Hrzeniak und Karin Tertinegg
  • Taming the Male Sovereign? Framing Gender Inequality in Politics in the European Union and the Member States, in: Verloo, Mieke (Hg.): Multiple Meanings of Gender Equality. A Critical Frame Analysis of Gender Policies in Europe, Budapest/New York, CEU Press 2007, S. 79-108, zusammen mit Emanuela Lomardo, Vlasta Jalusic und Maro Panteleidou Maloutas
  • What happened to the model student? Austrian state feminism in the 1990s, in: Outshoorn, Joyce/Kantola, Johanna (Hg.): Changing State Feminism, Houndsmill: Palgrave/Macmillan 2007, S. 41-61
  • Diversity. Eine staats- und hegemonietheoretische Reflexion, in: Femina Politica, H. 1, 2007, S. 33-44
  • Politikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung, in: Geiger, Thomas et al. (Hg.): Fokus
  • Politikwissenschaft. Ein Überblick, Innsbruck et al.: Studienverlag 2007, S. 200-210
  • State Feminism and State Restructuring since the 1990s. Conclusion, in: Haussman, Melissa/Sauer, Birgit (Hg.): Gendering the State in the Age of Globalization: Women’s Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies, Lanham: Rowman and Littelfield, 2007, S. 301-324, zusammen mit Melissa Haussman und Dorothy McBride
  • Women’s Movements and State Restructuring in the 1990s. Introduction, in: Haussman, Melissa/Sauer, Birgit (Hg.): Gendering the State in the Age of Globalization: Women’s Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies, Lanham: Rowman and Littelfield, 2007, S. 1-17, zusammen mit Melissa Haussman
  • Re-evaluating the “Heart of Society”. Family Policy in Austria, in: Haussman, Melissa/Sauer, Birgit (Hg.): Gendering the State in the Age of Globalization: Women’s Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies, Rowman and Littelfield (erscheint 2006)
  • Demokratisierung als Standardisierung männlicher Politik? Geschlechterkritische Anmerkungen zur politikwissenschaftlichen Transformationsforschung, in: Liebhart, Karin/Kreisky, Eva/Pribersky, Andreas (Hrsg.): Go East, Wien, erscheint 2006
  • Politik und Staat, in: Albert Scherr (Hg.): Soziologische Basics, Wiesbaden: VS Verlag (erscheint 2006
  • Gender und Sex, in: Albert Scherr (Hg.): Soziologische Basics, Wiesbaden: VS Verlag (erscheint 2006
  • Gewaltige Reformen – Neoliberalismus und Gewalt gegen Frauen, in: Das Argument, Nr. 263/2005, S. 199-208
  • Begrenzung und Entgrenzung des Politischen: Geschlechterforschung in der Politikwissenschaft, in: Bußmann, Hadumod, Hof, Renate (Hg.): Genus. Geschlechterforschung/Gender Studies in den Kultur- und Sozialwissenschaften. Ein Handbuch, Stuttgart, Kröner Verlag, 2005, S. 366-401
  • Framing prostitution policies. A comparison of Slovenia and Austria, in: The Greek Review of Social Research, No. 117, 2005. National Centre for Social Research, S. 93-118 (together with Majda Hrzeniak, Vlasta Jalusic und Karin Tertinegg
  • Geschlechterdemokratie. Wege aus der Androkratie?, in: SOWI. Journal für Geschichte, Politik, Wirtschaft und Kultur, H. 3/2005, S. 15-26
  • Gender als analytische Kategorie der Politikwissenschaft: Theoretische und methodologische Überlegungen, in: Geschlechterforschung im Kontext soziologischer Lehre, hg. Walentina Uschakowa, Ursula Müller und Birgit Sauer, St. Petersburg 2005, S. 226-242 (in russischer Sprache)
  • “Add women and stir?” Die mühsamen Wege der politikwissenschaftlichen Geschlechterforschung, in: Bidwell-Steiner, Marlen/Wozonig, Karin S. (Hg.): Die Kategorie Geschlecht im Streit der Disziplinen, Innsbruck: Studienverlag, S. 47-61
  • Demokratisch verfassen? Aspekte der Konstitutionalisierung staatlicher Herrschaft, In: Graf, Daniela/Breiner, Franz (Hrsg.): Projekt Österreich – In welcher Verfassung ist die Republik?, Wien: Czernin Verlag, 2005, S. 12-26
  • Von der Kritik zur Analyse: das Problem der Bewertung von Gender Mainstreaming, in: Behning, Ute/Sauer, Birgit (Hrsg.): Was bewirkt Gender Mainstreaming? Ansätze der Evaluierung durch Policy-Analysen, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag), 2005, S. 11-25 (gemeinsam mit Ute Behning)
  • Geschlechterkritischer Institutionalismus – ein Beitrag zur politikwissenschaftlichen Policy-Forschung, in: Behning, Ute/Sauer, Birgit (Hrsg.): Was bewirkt Gender Mainstreaming? Ansätze der Evaluierung durch Policy-Analysen, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag), 2005, S. 85-101
  • Ein ewiges Pilotprojekt? Gender Mainstreaming in Österreich, in: Meuser, Michael/Neusüß, Claudia (Hrsg.): Gender Mainstreaming. Konzepte – Handlungsfelder – Instrumente, Bonn (Bundeszentrale für politische Bildung), 2004, S. 169-181
  • For the sake of the child or the male breadwinner? Family Policy in Austria, in: Haussman, Melissa/Sauer, Birgit (Hg.): Gendering the State in the Age of Globalization: Women’s Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies (in Begutachtung)
  • Ein ewiges Pilotprojekt? Gender Mainstreaming in Österreich, in: Meuser, Michael/Neusüß, Claudia (Hrsg.): Gender Mainstreaming, Berlin (Bundeszentrale für politische Bildung), erscheint 2004
  • Demokratisierung als Standardisierung männlicher Politik? Geschlechterkritische Anmerkungen zur politikwissenschaftlichen Transformationsforschung, in: Liebhart, Karin/Kreisky, Eva/Priversky, Andreas (Hrsg.): Go East, Wien, erscheint 2004
  • Theoretische Ansätze institutionellen Wandels – ein Beitrag zur politikwissenschaftlichen Policy-Forschung, in: Behning, Ute/Sauer, Birgit (Hrsg.): Was bewirkt Gender Mainstreaming? Ansätze der Evaluierung durch Policy-Analysen, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag), erscheint im Herbst 2004)
  • Geschlechterverhältnisse im Neoliberalismus, Konstruktion, Transformation und feministisch-politische Perspektiven, in: Helduser, Urte et al. (Hg.): under construction? Konstruktivistische Perspektiven in feministischer Theorie und Forschungspraxis, Frankfurt/M./New York (Campus), S.165-179 (zusammen miz Katharina Pühl)
  • Reisen zwischen Deutschland und Österreich. Genderforschung in der deutschsprachigen Politikwissenschaft, in: Kramer, Helmut (Hg.): Demokratie und Kritik. Vierzig Jahre Politikwissenschaft in Österreich, Frankfurt/M. (Peter Lang) 2004, S. 151-172
  • Das Ende der Politik ist der Anfang von Widerstand. Feminisierung und andere Entwicklungen im Vereinigten Europa, in: Maltry, Carola et al. (Hrsg.): Zukunftsbilder. Wie Frauen in dreißig Jahren leben werden – Prognosen und Visionen, Königstein (Ulrike Helmer Verlag), 2004, S. 135-150
  • Geschlecht als politikwissenschaftliche Analysekategorie: theoretische und methodische Überlegungen, in: Universelle: Staat, Politik und Geschlecht. Genderforschung in der Politikwissenschaft, hg. von Sibylle Hardmeier, 2004, S. 5-19
  • Staat – Institutionen – Governance, in: Politikwissenschaft und Geschlechterforschung. Konzepte – Verknüpfungen – Perspektiven, hg. zusammen mit Sieglinde Rosenberger, Wien (WUV), 2004, S. 107-125
  • Taxes, Rights and Regimentation. Discourses on Prostitution in Austria, in: Outshoorn, Joyce (Hg.): The politics of prostitution. Women’s movements and the state, Cambridge University Press, 2004, S. 41-61
  • “Doris ihr’n Mann seine Partei”. Die Reduktion von Frauen- auf Familienpolitik im bundesdeutschen Wahlkampf 2002, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H. 4/2003, zusammen mit Sabine Lang.
  • “Veilchen im Moose”. Die (Geschlechter)Politik der Politik(Wissenschaft), in: Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, 21. Jg./2003, H. 2 + 3, S. 27-39
  • Die Internationalisierung von Staatlichkeit. Geschlechterpolitische Perspektiven, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 51, H. 4/2003, S. 621-637
  • “Gender makes the world go around”. Globale Restrukturierung und Geschlecht, in: Scharenberg, Albert/Schmidtke, Oliver (Hg.): Das Ende der Politik? Globalisierung und der Strukturwandel des Politischen, Münster (Westfälisches Dampfboot) 2003, S. 98-126
  • Transformationen in den neuen Bundesländern Deutschlands. Auswirkungen auf Geschlechterverhältnisse im lokalen politischen Raum, in: Pechriggl, Alice/Bidwell-Steiner, Marlen (Hg.): Brüche. Geschlecht. Gesellschaft. Gender Studies zwischen Ost und West, Wien: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur 2003, S. 313-371
  • Den Staat ver/handeln. Zum Zusammenhang von Staat, Demokratie und Herrschaft, in: Demirovic, Alex (Hrsg.): Modelle Kritischer Gesellschaftstheorie. Traditionen und Perspektiven der Kritischen Theorie, Stuttgart/Weimar: Metzler 2003, S. 162-175
  • Die Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft und ihre Frauen, in: Falter, Jürgen W./Wurm, Felix W. (Hrsg.): Politikwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland. 50 Jahre DVPW, Opladen: Westdeutscher Verlag 2003, S. 82-98
  • Staat und Geschlecht. Schwierige Verhältnisse. Überlegungen am Beispiel österreichischer Prostitutionspolitik, in: Sprache, Körper und Politik. Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst 3-4, Wien 2002, S. 2-8
  • Geschlechtsspezifische Gewaltmäßigkeit rechtsstaatlicher Arrangements und wohlfahrtsstaatlicher Institutionalisierungen. Staatsbezogene Überlegungen einer geschlechtersensiblen politikwissenschaftlichen Perspektive, in: Dackweiler, Regina/Schäfer, Reinhild (Hg.): Gewalt-Verhältnisse. Feministische Perspektiven auf Geschlecht und Gewalt, Frankfurt/M./ New York: Campus, 2002, S. 81-106
  • Zivilgesellschaft: Dimensionen, Diskussionen und Trends in Österreich, in: Faschingeder, Gerald (Hg.): Wisse, was du tust. Eine Reflexion über Entwicklung, Zivilgesellschaft und Repolitisierung, Wien: Südwind 2002, S. 55-71
  • Gewalt, Staat und Geschlecht, in: Transit. Europäische Revue, Nr. 23, 2002, S. 73-86
  • Rückwärts ins Vorgestern. Genderaspekte der Dienstrechtsnovelle und der Vollrechtsfähigkeit der Universitäten, in: Hafner, Michaela (Hg.): Quo vadis Universität?, Wien 2002, gemeinsam mit Eva Flicker
  • Direkte Demokratie und politische Deregulierung. Anmerkungen zum rechtspopulistischen Politikstil, in: Rossade, Werner/Sauer, Birgit/Schirmer, Dietmar (Hg.): Politik und Bedeutung. Studien zu den kulturellen Grundlagen politischer Institutionen und politischen Handelns, Opladen (Westdeutscher Verlag), 2002, S. 125-134
  • Globalisierung, Kultur und Fundamentalismus. Anmerkungen zu den Begrifflichkeiten, in: Globalisierung. Perspektiven nach dem 11. September, hg. von der Kulturwerkstätte, Wien 2002, S. 72-75
  • Das Öffentliche ist privat! Überlegungen zu Staat, Privatheit, Geschlecht, in: Michalitsch, Gabriele; Nairz, Erna (Hrsg.): Frauen – Außer Konkurrenz?, Frankfurt/M.: Peter Lang, 2002, S. 157-201
  • Demokratie und Geschlecht. Institutionelle Verhältnisse und Verhinderungen, in: Meyer, Thomas/Weil, Reinhard (Hg.): Die Bürgergesellschaft. Perspektiven für Bürgerbeteiligung und Bürgerkommunikation, Bonn: Dietz Verlag, 2002, S.116-138
  • Direktheit in der Demokratie – Eine Chance für mehr Geschlechtergerechtigkeit?, in: Reinalter, Helmut (Hrsg.): Die Zukunft der Demokratie, Innsbruck et al: Studienverlag, 2001, S. 55-75
  • Öffentlichkeit und Privat revisited. Grenzziehungen im Neoliberalismus und die Konsequenzen für die Geschlechterpolitik, in: Kurswechsel, H. 4/2001, S. 5-11
  • Das “bewundernswert Männliche” des Staates. Überlegungen zum Geschlechterverhältnis in der Politik, in: femina politica, H. 2, 2001, S. 50-62
  • Transformationsprozess und Geschlechterverhältnisse in den neuen Bundesländern. Auswirkungen auf der lokalen politischen Ebene, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 39-40/2001, S. 32-38, gemeinsam mit Brigitte Geißel
  • Zur Geschlechtsblindheit der Politikwissenschaft. Eine feministische Kritik, in: Satilmis, Ayla/Jacobs, Telse (Hrsg.): Feministischer Eigensinn. Kompaß für Politik und ihre Wissenschaft, Hamburg (Argument Verlag), 2001, S. 74-90
  • Die serielle Zivilgesellschaft. Vom Einbruch der Politik ins Echtmenschenfernsehen, in: Flicker, Eva (Hg.): Wissenschaft fährt Taxi Orange. Befunde zur österreichischen Reality-TV-Show, Wien (Pro Media Verlag), 2001, S. 155-173
  • Globalisierung aus feministischer Perspektive, in: Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft, Heft 2/2001: Globalisierungsmythen. Feministische Perspektiven, S. 127-135, zusammen mit Erna Appelt
  • Vom Nationalstaat zum Europäischen Reich? Staat und Geschlecht in der Europäischen Union, in: Feministische Studien, H. 1, Mai 2001, S. 8-20
  • Politikwissenschaft als Männerberuf? Geschlechterforschung in der Politikwissenschaft, in: SWS-Rundschau, 41. Jg., H. 1/2001, S. 81-98
  • Was kann feministische Wissenschaft für Geschlechterdemokratie leisten?, in: Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.): Möglichkeiten und Grenzen eines Transfers zwischen feministischer Wissenschaft und Politik, Dokumentationen der Heinrich-Böll-Stiftung, Nr. 11, Berlin 2001, S. 7-21
  • Lieber direkt als indirekt? Zur geschlechtssensiblen Diskussion direktdemokratischer Verfahren, in. femina politica, Heft 1/2001, S. 63-71
  • “Trouble in Politics”. Ein Überblick über politikwissenschaftliche Geschlechterforschung, in: Oechsle, Mechtild; Wetterau, Karin (Hrsg.): Politische Bildung und Geschlechterverhältnis, Opaden (Leske und Budrich) 2000, S.123-150
  • “Bringing gender back in”. Konturen politikwissenschaftlicher Geschlechterforschung im deutschsprachigen Raum, in: Potsdamer Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung, 3. Jg., H. 1/2000, S. 36-46
  • Das langsame Jahrhundert. Zur Theorie der Geschlechterpolitik an der Millenniumswende, in: Elisabeth Wolfgruber; Petra Grabner (Hrsg.): Politik und Geschlecht, Innsbruck/Wien/München (Studienverlag) 2000, S. 29-46
  • Der Wille zum Nicht-Wissen. Anti-Intellektualismus im “Echtzeit”-Alter, in: Kreisky, Eva (Hrsg.): Von der Macht der Köpfe. Intellektuelle zwischen Moderne und Spätmoderne, Wien (WUV) 2000, S. 376-388
  • Conceptualizing the German State. Putting Women’s Politics in its Place, in: Nagel, Stuart S.; Robb, Amy (eds.): Handbook of Global Social Policy, New York (Marcel Dekker) (2000), S. 317-335
  • Opposition zwischen Zivilgesellschaft und Widerstand. Die Causa Österreich, in Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, H. 4/2000, S. 64-71, zusammen mit Roland Atzmüller
  • “Normalized Masculinities”. Constructing Gender in Theories of Political Transition and Democratic Consolidation, in: Jähnert Gabriele; Gohrisch, Jana; Hahn, Daphne; Nickel, Hildegard Maria; Peinl, Iris; Schäfgen, Katrin (Hrsg.): Gender in Transition in Eastern and Central Europe. Proceedings, hg. im Auftrag des Zentrums für interdisziplinäre Frauenforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin (trafo verlag), 2000, S. 26-36
  • “Feminisierung” eines männlichen Projekts? Sozialstaat im Zeitalter der Globalisierung, in: Appelt, Erna/Weiss, Alexandra (Hrsg.): Globalisierung und der Angriff auf die europäischen Wolfahrtsstaaten, Hamburg (Argument Verlag) 2000, S. 67-83
  • Feminismus oder Staat: Frauenpolitik zwischen Skylla und Charibdis?, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H.1/1999, S. 7-20, zusammen mit Eva Kreisky
  • “Es rettet uns (k)ein höh’res Wesen …”. Neoliberale Geschlechterkonstrukte in der Ära der Globalisierung, in: Stolz-Willig, Brigitte; Veil, Mechthild (Hrsg.): Es rettet und kein höh’res Wesen … Feministische Perspektiven der Arbeitsgesellschaft, Hamburg (VSA) 1999, S. 215-239
  • Die Neustrukturierung der Geschlechterverhältnisse im entgrenzten Markt, in: Internationale Politik und Gesellschaft, H. 2/1999, S. 117-129
  • Liebe, Öffentlichkeit und ein “Staatsbegräbnis”. Über Gefühle als politische Herrschaftsressource, in: Sabine Berghahn; Sigrid Koch-Baumgarten (Hrsg.): Mythos Diana. Von der Princess of Wales zur Queen of Hearts, Gießen (Psychosozial-Verlag), 1999, S. 83-105
  • Politische Inszenierung und die Visualisierung von Macht. Der 40. Jahrestag der DDR im Oktober 1989, in: Pribersky, Andreas; Unfried, Berthold (Hrsg.): Symbole und Rituale des Politischen. Ost- und Westeuropa im Vergleich, Frankfurt et. al (Peter Lang), 1999, S. 75-101
  • Democracy or Androcracy? Theories of Political Participation in Feminist Perspective, in: Losers of the “Wende” – Winners of the EU? Participation of Women: Chances and effects of the transformation process. Documentation of the Conference in Vienna, November 1998, hg. vom Forum Politik und Geschlecht der ÖGPW, Wien 1999, S. 25-33
  • Demokratisierung mit oder gegen den Staat? Thesen zu einer feministischen Revision staatstheoretischer Ansätze, in: Abels, Gabriele; Sifft, Stefanie (Hrsg.): Demokratie als Projekt. Feministische Kritik an der Universalisierung einer Herrschaftsform, Frankfurt/M./New York (Campus), 1999, S. 79-103
  • “Politik wird mit dem Kopfe gemacht”. Überlegungen zu einer geschlechtersensiblen Politologie der Gefühle, in: Ansgar Klein; Frank Nullmeier (Hrsg.): Masse, Macht, Emotionen. Zu einer Politischen Soziologie der Emotionen, Opladen (Westdeutscher Verlag), 1999, S. 200-218
  • Transition zur Demokratie? Zur Geschlechterkritik sozialwissenschaftlicher Transformationstheorien, in: Berliner Journal für Soziologie, H. 4/1999, S. 507-529
  • Anti-Politikwissenschaft? Auf der Suche nach dem Geschlecht von Politik, in: Eva Kreisky; Eva Kreisky (Hrsg.): Geschlecht und Eigensinn. Feministische Recherchen in der Politikwissenschaft, Köln/Wien/Weimar (Böhlau Verlag) 1998, S. 7-23, zusammen mit Eva Kreisky
  • Globalisierung oder das Ende des maskulinistischen Wohlfahrtskompromisses?, in: beiträge zur feministischen theorie und praxis, H. 47/48 1998, S. 29-44
  • Politische Leiblichkeit und die Visualisierung von Macht. Der 40. Jahrestag der DDR, in: Arnold, Sabine Rosemarie; Fuhrmeister, Christian; Schiller, Dietmar (Hrsg.): Politische Inszenierung im 20. Jahrhundert. Zur Sinnlichkeit der Macht, Wien (Böhlau Verlag), 1998, S. 123-145
  • Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation, in: Eva Kreisky; Birgit Sauer (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse im Kontext politischer Transformation. Sonderheft der Politischen Vierteljahresschrift 1997, Opladen (Westdeutscher Verlag) 1998, S. 9-49, zusammen mit Eva Kreisky
  • Entstaatlichung des Staates im Zeitalter der Globalisierung? Unzeitgemäßes Plädoyer für ein anti-patriarchales Staatskonzept, in: femina politica. Zeitschrift für feministische Politik-Wissenschaft, 7. Jg. 1998, H. 1, S. 26-34
  • Antipatriarchale Staatskonzepte. Plädoyer für Unzeitgemäßes, in: Juridikum, H.1, 1998, S. 18-21
  • Postmoderner Feminismus und politische Praxis, in: Antje Hornscheidt; Gabriele Jähnert; Annette Schlichter (Hrsg.): Kritische Differenzen – geteilte Perspektiven. Zum Verhältnis von Feminismus und Postmoderne, Opladen (Westdeutscher Verlag), 1998, S. 74-92, zusammen mit Sabine Lang
  • Das Geschlecht der Globalisierung. Die EU als männliches Projekt, in: Jahrbuch des Komitees für Grundrechte und Demokratie 1997/98, Köln 1998, S. 171-180
  • Globalisierung versus Demokratisierung: Ist feministische Politik im “standortgerechten” Sozialstaat möglich?, in: Stötzel, Regina (Hrsg.): Ungleichheit als Projekt. Globalisierung – Standort – Neoliberalismus, Marburg 1998, S. 419-431
  • Anna Pappritz, in: Maier, Hugo (Hrsg.): Who is Who der sozialen Arbeit, Freiburg (Lambertus) 1998, S. 458-460, zusammen mit Heidi Koschwitz
  • Gleichstellungspolitische Wendezeit?, in: Sabine Lang; Eva Kreisky (Hrsg.):Wissenschaft als Arbeit – Arbeit als Wissenschaftlerin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, S. 12-28, zusammen mit Sabine Lang
  • Frauenförderung als Männerfrage? Eine Bilanz, in: Lang, Sabine; Sauer, Birgit (Hrsg.): Wissenschaft als Arbeit – Arbeit als Wissenschaftlerin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, S. 336-347, zusammen mit Sabine Lang
  • Kanonisierung und Heimlichkeit. Zur Begriffsbildung in der Politikwissenschaft, in: Kreisky, Eva; Sauer, Birgit (Hrsg.): Das geheime Glossar der Politikwissenschaft. Kritische Inspektion der Kategorien einer Disziplin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, S. 7-45 zusammen mit Eva Kreisky
  • “Normale” Männlichkeit. Der Beitrag der Transformationsforschung zum Erhalt geschlechtsblinder Paradigmata in der Politikwissenschaft, in: Kreisky, Eva; Sauer, Birgit (Hrsg.): Das geheime Glossar der Politikwissenschaft. Kritische Inspektion der Kategorien einer Disziplin, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1997, S. 214-253
  • Mutter oder Vamp? Zur Konstruktion von Weiblichkeit in der Politikwissenschaftlichen Geschlechterforschung, in: Jähnert, Gabriele (Hrsg.): Politische Kultur – Demokratie – Geschlechterverhältnisse, Berlin 1997, S. 59-72
  • “Die Magd der Industriegesellschaft”. Anmerkungen zur Geschlechtsblindheit von Staatstheorien, in: Brigitte Kerchner; Gabriele Wilde (Hrsg.): Staat und Privatheit. Aktuelle Studien zu einem schwierigen Verhältnis, Opladen 1997 (Leske und Budrich), S. 29-54
  • Krise des Wohlfahrtsstaats. Eine Männerinstitution unter Globalisierungsdruck?, in: Braun, Helga; Jung, Dörthe (Hrsg.): Globale Gerechtigkeit? Feministische Debatte zur Krise des Sozialstaats, Hamburg 1997, S. 113-147
  • Modernisierung, politische Partizipation und Geschlecht. Geschlechterkritische Fragen an Partizipationstheorien, in: Thomas Heberer; Kerstin Katharina Vogel (Hrsg.): Frauen-Los!? Politische Partizipation von Frauen in Ostasien, Zentrum für Ostasien-Pazifik-Studien der Universität Worms, Hamburg 1997, S. 11-39
  • Gleichstellung und Institution. Paradoxien von Frauenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland, in: Rainer Schneider-Wilkes (Hrsg.): Demokatie in Gefahr? Studien zum Zustand der deutschen Republik, Münster (Westfälisches Dampfboot) 1997, S. 268-293
  • Politologie der Gefühle? Emotionen in der politikwissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, H. 3, Herbst 1997, S. 52-65
  • Maskulinismus und Staat. Zwei Institutionen unter Globalisierungsdruck?, in: Neue Impulse, H. 5, Herbst 1997, S. 4-11, zusammen mit Eva Kreisky
  • Hat die Globalisierung ein Geschlecht?, in: Ästhetik und Kommunikation, H. 98, Herbst 1997, S. 51-56
  • Skandalisierung des Normalen. Androzentrismuskritik in der politikwissenschaftlichen Geschlechterforschung, in: Frauenbeauftragte der Universität Köln (Hrsg.): Die Alma mater und sein Geschlecht. Forschungsansätze zur Frauen- und Geschlechterforschung. Dokumentation, Köln 1997
  • Femminismo postmoderno e azione politica, in: DonneWomenFemme, H.4, 1997, S. 67-86 zusammen mit Sabine Lang
  • Der halbierte Staat. Eine problemorientierte Einführung, in: Kulawik, Teresa; Sauer, Birgit (Hrsg.): Der halbierte Staat. Grundlagen feministischer Politikwissenschaft, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1996, S. 9-44, zusammen mit Teresa Kulawik
  • Transformation zur Demokratie? Die Kategorie Geschlecht als Prüfstein für die Aussagekraft von Transformationstheorien, in: Kreisky, Eva (Hrsg.): Vom patriarchalen Staatssozialismus zur patriarchalen Demokratie, Wien (Verlag für Gesellschaftskritik) 1996, S. 131-167
  • Immer noch unbeschreiblich – weibliches Politikverständnis: Gibt es das?, in: Herlt, Kerstin; Sachs, Anne (Hg.), Revision. Perspektiven feministischer Theorie und Politik der 90er Jahre, Kassel 1996, S. 21-47
  • StaatsbürgerInnenschaft und Institutionen der Zivilgesellschaft, in: Schwengel, Hermann (Hrsg.): Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Politischen Soziologie. 1. Arbeitstagung der Sektion “Politische Soziologie” in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (“Globalisierung und europäische Kultur”. Freiburger Arbeitspapiere zum Prozeß der Globalisierung, Bd. 1), Freiburg 1996, S. 183-196
  • Wohlfahrtsstaat und Patriarchalismus, in: Transit, H. 12/1996, S. 127-141, zusammen mit Eva Kreisky
  • Doing gender. Das Parlament als Ort der Geschlechterkonstruktion. Eine Analyse der Bundestagsdebatte um die Neuregelung des Schwangerschaftsabbruchs, in: Vogt, Ludgera; Dörner, Andreas (Hrsg.): Sprache des Parlaments und Semiotik der Demokratie. Studien zur politischen Kommunikation in der Moderne, Berlin; New York (de Gruyter), 1995, S. 172-199
  • Der Politik der Männer – die Wissenschaft der Männer? Hoffnungen auf ein Ende des Schulterschlusses, in: Kreisky, Eva; Sauer, Birgit (Hrsg.): Feministische Standpunkte in der Politikwissenschaft. Eine Einführung, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1995, S. 9-24, zusammen mit Eva Kreisky
  • Geschlecht als Variable oder Strukturkategorie. “Political Culture revisited”, in: Kreisky, Eva; Sauer, Birgit (Hrsg.): Feministische Standpunkte in der Politikwissenschaft. Eine Einführung, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1995, S. 161-199
  • Hundert Jahre Frauenbewegung. Ein Reflexionsanlaß, in: Hypathia. Zeitschrift für historische Frauenforschung, H. 6/1995,
  • Der “Runde Tisch” und die Raumaufteilung der Demokratie. Eine politische Institution des Übergangs?, in: Nedelmann, Birgitta (Hrsg.): Politische Institutionen im Wandel (Sonderheft der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie), Opladen (Westdeutscher Verlag) 1995, S. 108-125
  • Weibliche Natur versus männliche Kultur? Überlegungen zu den politischen Paradoxien eines bipolaren Symbolsystems, in: Richter, Dagmar; Lang, Susanne (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse – schlechte Verhältnisse. Verpaßte Chancen der Moderne?, Marburg 1994 (SP-Verlag), S. 68-89
  • Totem und Tabus. Zur Neubestimmung von Gleichstellungspolitik. Eine Einführung, in: Biester, Elke et al. (Hrsg.): Gleichstellungspolitik – Totem und Tabus. Eine feministische Revision, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994, S. 7-35
  • Das unsichtbare Geschlecht der Europa. Einleitung, in: Biester, Elke et al. (Hrsg.): Das unsichtbare Geschlecht der Europa. Der europäische Einigungsprozeß aus feministischer Sicht, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994., S.7-19 zusammen mit Barbara Holland-Cunz, Anja Ruf
  • Weiblichkeit und Politik. Ein unmögliches Verhältnis?, in: Weibblick H. 17/1994, S. 12-16
  • Der Mutterleib als Maschine. Das Erlanger “Baby”. In: Georg M. Hafner; Edmund Jacoby (Hrsg.): Neue Skandale der Republik, Reinbek (Rowohlt) 1994, S. 282-290
  • Was heißt und zu welchem Zwecke partizipieren wir? Kritische Anmerkungen zur Partizipationsforschung, in: Biester, Elke et al. (Hrsg.): Demokratie oder Androkratie? Theorie und Praxis demokratischer Herrschaft in der feministischen Debatte, Frankfurt/M./New York (Campus Verlag) 1994, S. 99-130
  • Rituel et Mythe. Une contribution à l’analyse des jours fériés politiques en RDA, in: Abélès, Marc; Rossade, Werner (Hrsg.): Politique symbolique en Europe (Symbolische Politik in Europa), Berlin (Duncker und Humblot) 1993, S. 79-100
  • Political Culture and the Participation of Women in the German Democratic Republic after the “Wende”, in: New Political Science. A Journal of Politics and Culture, No. 24/25, Spring/Summer 1993, S. 19-37
  • Die Geschichte eines Supermarktes oder: Vom Ende der Geschichte? Ravensbrück 1991, in: Komitee für Grundrechte und Demokratie (Hrsg.): Jahrbuch ’91/92, Sensbachtal 1993, S. 69-78
  • Weder die Schönen noch die Häßlichen. Der Ausschluß der Frauen aus der realsozialistischen Kultur, in: Faber, Christel; Meyer, Traute (Hrsg.): Unterm Kleid der Freiheit – das Kor­sett der Einheit. Auswirkungen der deutschen Vereinigung für Frauen in Ost und West, Berlin (Sigma Verlag) 1992, S. 109-130
  • Zum Status von Frauen in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, in: DVPW-Rundbrief Nr. 106, Frühjahr 1992, S. 55-57
  • Politische Kultur und Geschlechterverhältnis in den neuen Bundesländern. Zur politischen Partizipation von Frauen seit der Wende, in: Deutschland Archiv, H. 12, Dez. 1991, S. 1313-1323, zusammen mit Elke Mocker
  • A politica da muller e da familia na RDA, in: Publicacion galega de mulleres Galicia. Inverno 1991, Nr. 8, S. 84-88, zusammen mit Elke Mocker, Beate Rüther
  • “Es lebe der Erste Mai in der DDR!” Die politische Inszenierung eines Staatsfeiertages, in: Braun, Horst Dieter et al. (Hrsg.): Vergangene Zukunft. Mutationen eines Feiertages, Berlin (Transit Verlag) 1990, S. 115-128
  • Frauen im patriarchalen Staatssozialismus. Versuch einer Analyse, in: Perspektiven des Sozialismus, H.2, 1990, zusammen mit Erdmute Horn-Sauder
  • Frauen- und Familienpolitik: Wie frauenfreundlich war die DDR?, in: Deutschland Archiv, H. 11, Nov. 1990, S. 1700-1705, zusammen mit Elke Mocker, Beate Rüther
  • Jugendweihe in der DDR: Schule junger Revolutionäre?, in: Pädagogik und Schule in Ost und West, H.2, Juni 1989, S. 104-109
  • Jugendweihe. Eine Zeitschrift, in: Kirche im Sozia­lismus, H.3, Juni 1989, S. 105-109
  • Legitimation durch Beheimatung: Volksfeste in der DDR. Zum Verhältnis von Volkskultur und Arbeiterkultur, in: Politische Kultur in der DDR, hg. von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Stuttgart et.al. (Kohlhammer) 1989, S. 68-76
  • Die Ritualisierung des Jahres. Zur Phänomenologie der Feste und Feiern in der DDR, in: Luthardt, Wolfgang; Waschkuhn, Arno (Hrsg.): Politik und Repräsentation. Beiträge zur Theorie und zum Wandel politischer und sozialer In­stitutionen, Marburg (SP-Verlag) 1988, S. 265-285, zusammen mit Ralf Rytlewski
  • “Den Zusammenhang zwischen der Frauenfrage und der sozialen Frage begreifen”. Die “Frauen- und Mädchengruppen für so­ziale Hilfsarbeit” (1893-1908), in: Eiffert, Christiane; Rouette, Susanne (Hrsg.): Unter allen Umständen. Frauengeschichte(n) in Berlin, Berlin 1987, S. 80-98
  • Politische und soziale Rituale in der DDR, in: Berg-Schlosser, Dirk; Schissler, Jakob (Hrsg.): Politische Kultur in Deutschland. PVS-Sonderband Nr. 18, Opladen (Westdeutscher Verlag) 1987, S. 247-257, zusammen mit Ralf Rytlewski und Ulrike Treziak
  • “Mütterlichkeit” und Gegen-Sinn, in: Fundorte. 200 Jahre Frauenleben und Frauenbewegung in Berlin, Berlin (Orlanda Frauenverlag) 1987, S. 162-163

Lexikonartikel

  • Emanzipation, in: Gosepath, Stefan et al. (Hg.): Handbuch der politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Bd. 1, Berlin: De Gruyter, 2008, S. 264-268
  • Pateman, Carole, in: Gosepath, Stefan et al. (Hg.): Handbuch der politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Bd. 1, Berlin: De Gruyter, 2008, S. 961-962
  • Feminismus, in: Lexikon Politik. Hundert Grundbegriffe, hg. von Fuchs, Dieter/Roller, Edeltraud, Stuttgart: Reclam, 2007, S. 69-72
  • Politische Theorie der Gegenwart in Einzeldarstellungen von Adorno bis Young, hrsg. Von Giesela Riescher, Stuttgart: Kröner Verlag, 2004, Haraway, Irigaray, Young
  • Metzler Lexikon Gender Studies – Geschlechterforschung, hrsg. v. Renate Kroll, Stuttgart/Weimar: Metzler 2002, Lemmata: Ethnizität/Ethnozentrismus, Eurozentrismus, Globalisierung

Internetpublikationen

  • Intersektionalität und Staat. Ein staats- und hegemonietheoretischer Zugang zu Intersektionalität, in: http://portal-intersektionalitaet.de/theoriebildung/schluesseltexte/sauer/ 2012
  • Demokratie in Zeiten staatlicher Reskalierung. Geschlechterkritische Überlegungen, in: Promotionskolleg „Demokratie und Kapitalismus (Hg.): Perspektiven der Demokratie. „Gesellschaftspolitische Interventionsmöglichkeiten im Spannungsverhältnis zwischen Demokratisierung und kapitalistischen Strukturen“. Tagungsband, Universität Siegen, 2011, S. 44-58 (http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2011/563/) (urn:nbn:de:hbz:467-5639)
  • Rezension von: Silvia Kontos: Öffnung der Sperrbezirke. Zum Wandel von Theorien und Politik der Prostitution. Sulzbach im Taunus: Ulrike Helmer Verlag 2009, Juli 2010 (http://www.querelles-net.de/index.php/qn/issue/view/11-2)
  • Bildhübsche Täterinnen, wunderschöne Opfer. Der “Tatort” in der Parallelgesellschaft, in: dieStandard.at, 17.2.2009
  • Das Konzept der Zivilgesellschaft aus Geschlechterperspektive. in: PIN. Politik im Netz (www.politik-im-netz.com), 7. Jahrgang, Ausgabe: 40 im Oktober 2006
  • “Unabdingbar für Demokratie”. Zivilgesellschaft und Geschlechterverhältnis, in: http://derstandard.at
  • Geschlechterforschung statt politikwissenschaftlicher Blindheit, in: http://science.orf.at/science/sauer/130440
  • Politik braucht starke Männer. Eindrücke vom us-amerikanischen Vorwahlkampf, in: http://science.orf.at/sauer
  • Staat, Demokratie und Geschlecht. Aktuelle Debatten, in: www.gender-politik-online.de
  • Plagiate im Zeitalter von “Copy and Paste”, in: http://science.orf.at/science/sauer/85725
  • Zivilgesellschaft. Dimensionen, Diskussionen und Trends in Österreich, in: http://www.entwicklungstagung.at
  • “Taxi Orange”. Politische Bildung zur Prime Time, in: http://science.orf.at/sauer
  • “Clash of Civilizations”. Eine Theorie sucht ihre Empirie, in: http://science.orf.at/sauer
  • Die staatliche Förderung Organisierter Kriminalität: der Frauen- und Mädchenhandel, in: Querelles-Net. Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung
    http://querelles-net.de, Nummer 3, Februar 2001: Osteuropa und Rußland
  • Transition zur Demokratie? Die Kategorie „Geschlecht“ als Prüfstein für die Zuverlässigkeit von sozialwissenschaftlichen Transformationstheorien, in: Querelles-Net. Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, Nummer 3, Februar 2001: Osteuropa und Rußland, http://www.querelles-net.de/2001-3/text03.htm
  • Mädchenhandel: Staatlich geförderte Kriminalität, in: http://science.orf.at/science/
    sauer/maedchenhandel (15.1.2001)
  • Machtpolitik? Macht Politik!, in: http://www.k-haus.at/stille/st_8_2.html#sauer

Publikationen in Tages- und Wochenzeitungen

  • Der bemannte Staat, in: Die Tageszeitung, 10./11.10.2009, S. 6
  • Female Science-Fiction. Zurück zur alten Ordinarienuniversität?, in: Der Standard vom 20.4.2002, zusammen mit Eva Flicker
  • Clash of Theories. Kampf der Zivilisationen?, in: Falter Nr. 38/2001, S. 7-8
  • “Male-Streaming”. Die Alma mater bleibt weiterhin eine Männerinstitution, in: Falter, Nr. 23, vom 6.6.2001, S. 6., zusammen mit Eva Flicker
  • Turbomaskulinismus, in: Freitag, 15.5.1998, S. 19, zusammen mit Eva Kreisky
  • Männliche Doppelmoral am Pranger. Anna Pappritz und ihr Kampf für die Würde der Frau, in: Der Tagesspiegel, 19.5.1991, zusammen mit Heidi Koschwitz-Newby

Tagungsberichte und Rezensionen

  • Federalism, feminism and multilevel governance, edited by Melissa Haussman, Marian Sawer and Jill Vickers, in: Critical Policy Studies, 6:4, 2012, S. 485-487 (Volltext:http://www.tandfonline.com/eprint/hbQexvi4FjUNCwhHKWpG/full)
  • Literaturliste Frauenbewegung, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, H. 1, März 2000, S. 105-108, zusammen mit Regina Dackweiler
  • Frauen im Männerbund, Birgit Meyer (Rezension), in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H. 2/1999, S. 234-235
  • Die Eroberung des Lebens. Technik und Gesellschaft an der Wende zum 21. Jahrhundert, Lisbeth N. Trallori (Rezension), in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, H. 4/1997, S. 473-474
  • Soziales Subjekt Natur. Natur- und Geschlechterverhältnisse in emanzipatorischen politischen Theorien, Barbara Holland-Cunz (Rezension), in: PVS-Literatur, H.4, 1995, S.
  • Systemumbruch, Arbeitslosigkeit und individuelle Bewältigung in der Ex-DDR, Thomas Kieselbach, Peter Voigt (Rezension), in: PVS-Literatur, H.2, 1994, S. 362-363
  • Die Machtelite in der Ära Honecker, Gerd Meyer (Rezension), in: PVS-Literatur, Sommer 1993
  • Aufbruch der inneren Mauern. Politik und Kultur in der DDR seit 1971 bis 1990, Antonia Grunenberg (Rezension), in: PVS-Literatur, Herbst 1993, S. 65-67
  • “… das Büro, das Kontor, die Kanzlei, das Atelier – lauter Särge der Männlichkeit”. Staat aus feministischer Sicht (Tagungsbericht), in: Kohler-Koch, Beate (Hrsg.): Staat und Demokratie in Europa. 18. Wissenschaftlicher Kongreß der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Opladen (Leske und Budrich) 1992, S. 419-423, zusammen mit Elke Biester, Brigitte Young
  • Die Politikwissenschaft – ein “Männerbund” (Tagungsbericht), in: Berliner Debatte Initial, H. 1, 1992, S. 96-98
  • The Quality of Life in the GDR. Changes and Developments in a state-socialist society, Christiane Lemke; Marilyn Rueshemeyer (Rezension), in: PVS-Literatur, H.1, 1991, S. 182-184
  • Mütterlichkeit und Frauendienstpflicht. Versuche der “Vergesellschaftung” weiblicher Fähigkeiten durch eine Dienst­verpflichtung, Susanna Dammer (Rezension), in: Sozialwissenschaft­liche Literatur Rundschau, H.21, 1990
  • Politische Reformen in sozialistischen Ländern (Tagungsbericht), in: Macht und Ohnmacht politischer Institutionen, DVPW-Kongreßband, Opladen (Westdeutscher Verlag) 1989, S. 485-489
  • Geschichte der kleinen Leute (Rezension), in: Deutschland Archiv H.3, März 1989, S. 331-333
  • Gesellschaftspolitik und Lebenschancen sozialer Gruppen. Zur Situation in der Bundesrepublik Deutschland, der DDR, der UdSSR und in Ungarn (Tagungsbericht), in: Deutschland Archiv, H. 1, 1988
  • Ost-West-Kulturaustausch: Kooperation oder Konfrontation, Falko Raatz (Rezension), in: Deutsche Studien, H.4, 1988
  • Ökonomisch-soziale Notwendigkeiten politischer Re­formen in Osteuropa und ihre alltagskulturellen Bedingungen (Tagungsbericht), in: Deutschland Archiv, H.12, Dez. 1988, S. 1320-1322
  • Lebensstile und Kulturmuster in sozialistischen Gesellschaften (Tagungsbericht), in: Deutschland Archiv, H.3, März 1987, S. 317-319
  • Kultur auf dem Lande. Kulturarbeit konkret. Zu Fra­gen des geistig-kulturellen Lebens im Territorium, hg. von einem Autorenkollektiv (Rezension), in: Deutschland Archiv, H.11, Nov. 1987, S. 1206-1208