SE Analysis für LAK, Do 16:00-17:30, 2A310 im UZA2, 1. Termin 4. Oktober
SE Stochastik für LAK, geblockt an Samstagen (13. Okt., 10. und 17. Nov., 1. Dez) im HS 3 UZA 2.

Die Plätze im Seminar wurden nach dem first-come-first-serve-Prinzip vergeben. Studierende mit Fixplätzen registrieren sich bitte für den moodle Kurs zum SE Stochastik bzw. für den moodle Kurs zum SE Analysis.

Eine häufig gestellte Frage: Wie oft darf ich fehlen? - Am besten gar nicht, da das Seminar nur vier Blöcke hat. Sollten Sie sich vom SE Stochastik, welches ohnehin überfüllt ist, abmelden wollen, sei daran erinnert, dass die Kollegen Raith und Auinger im WS2012/13 ebenfalls Seminare für LAK anbieten. In begründeten Ausnahmefällen (z.B. Überschneidung mit einer anderen LV) kann ein einmaliges Fehlen akzeptiert werden, sofern Versäumtes nachgeholt bzw. mir vorweg per Email geschickt wird.

Termine der Blockveranstaltung:
14 Unterrichtseinheiten zu je 90min entsprechen in Summe 21h. Diese teilen wir auf vier Samstage auf: ein Termin zu 3h, drei Termine zu je 6h.

Vormittag: 9:15-12:30 mit 15min Pause
Nachmittag: 14:00-17:15 mit 15min Pause

Beide Seminare haben folgende Leitthemen:
1. Das Kompetenzmodell des BIFIE und seine Umsetzung im Unterricht.
2. Zwischen intuitiver Vorstellung und wissenschaftlicher Formalisierung.

Von den SeminarteilnehmerInnen sind folgende Leistungen zu erbringen:
a) Anwesenheit und aktive Mitarbeit
b) ein Vortrag von 20 Minuten zu einem Thema aus einer vorgegebenen Liste
c) Handout zum Vortrag (Zusammenfassung), ev. weiteres Material wie Beamerfolien, verwendete Artikel oder Arbeitsblätter
d) zwei selbst ausgedachte Schularbeits- und/oder Maturaaufgaben zum Vortragsthema mit Zuordnung innerhalb des Kompetenzmodells und mit unterschiedlichen Aufgabenformaten (siehe Aufgabenpool)
e) wissenschaftlicher Kurztext mit mindestens einem Theorem und dessen Beweis inhaltlich passend zum Vortrag im Umfang von ca. 1 Seite in LaTeX.

Die Files zu c), d) und e) sind auf die Moodleplattform sowohl in pdf- als auch im Quell-Format (tex, doc, docx, ppt etc.) hochzuladen.
Für c) und d) können Sie ein Textverarbeitungsprogramm Ihrer Wahl verwenden. Ad e): Keine Angst, es wird nicht vorausgesetzt, dass Sie bereits mit LaTeX vertraut sind. Sie bekommen ein Template, mit dem sie ohne viel Aufwand den Text verfassen können. Eventuell auftretende Probleme mit LaTeX werden im Seminar besprochen.

Aufgrund der großen TeilnehmerInnenzahl werden die Aufgaben in Paararbeit durchgeführt. Wir werden auch im Seminar Zeit dafür verwenden, sie gemeinsam zu erledigen.

Unterlagen:
  • Themenliste SE Analysis
  • Themenliste SE Stochastik
  • Beispiel eines wissenschaftlichen Kurztexts als tex-File und als pdf-File
  • Feedbackbocken zum wissenschaftlichen Kurztext
  • Artikel: Form und Stil mathematischer Texte

    Zurück zur Startseite.