Diese Seite ist Bestandteil der Online-Datenbank
ILLUMINIERTE HANDSCHRIFTEN AUS ÖSTERREICH
(ca. 780 - ca. 1250)


LINK ZUR SUCHMASKE

Logo


München, Bayerische Staatsbibliothek

Clm 210, entstanden um 818/818, Provenienz: Regensburg, Lokalisierung: Mondsee (?)

315/240 mm., 163 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): ganzseitige Federzeichnung: Die zwölf Monate (fol. 91v), ganzseitige Miniatur: Himmelskarte (fol. 113v), Sternbilderkatalog mit 42 Federzeichnungen (fol. 115v-121r), Kreisschema zu den Intervallen der Planeten (fol. 123r); Kreisschema (unvollendet, unbeschriftet) (fol. 123v); zu Beda, De natura rerum: Fünf-Zonen-Diagramm (fol. 132r); Weltkarte (fol. 132v); Kreisschema zum Lauf der Sonne durch den Tierkreis (fol. 136r); Kreisschema zum Lauf des Mondes durch den Tierkreis (fol. 137r); ganzseitige Federzeichnung: Die zwölf Winde (fol. 139r); ganzseitige Miniatur: Kreisschema mit den Sonnen- und Mondphasen innerhalb des Tierkreises (fol. 163v).

Inhalt:
Astronomisch-komputistische Enzyklopädie

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 34

Weitere Infos im Internet



Clm 356, entstanden um 800/850, Provenienz: München, Hofbibliothek, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

240/150 mm., I+159 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Defensor, Liber scintillarum

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 140

Weitere Infos im Internet



Clm 4660, entstanden um 1230/, Provenienz: Benediktbeuern, Lokalisierung: Kärnten (Friesach ?)

250/170 mm., 112 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): 8 Miniaturen: Rad der Fortuna (fol. 1r), Landschaftsbild mit Pflanzen und Tieren (fol. 64v), Liebespaar (fol. 72v), Abschied des Aeneas und Selbstmord der Dido, unten Ausfahrt des Aeneas (fol. 77v), vier trinkende Halbfiguren (fol. 89v), Würfelspiele mit Spielern (fol. 91r), Brettspiel mit Spielern (fol. 91v), Schachspiel mit Spielern (fol. 92r), Gesichter in Initialen (47v, 52v, 62v, 64r, 66r, 68v, 69v, 71r, 83r, 86r, 88v)

Inhalt:
Carmina burana

Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 105 (121-124)



Clm 5127 (fol. 1-24), entstanden um 1100/1200, Provenienz: Beuerberg, Lokalisierung: Tirol (?)

215/145 mm., 98 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Julianus Toletanus, Prognosticon futuri saeculi

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 89 (S. 76)

Weitere Infos im Internet



Clm 5129, entstanden um 1160/1160, Provenienz: Beuerberg; im 13. Jh. in Benediktbeuern, dort im 15. Jh. kopiert und gebunden, Lokalisierung: Reichersberg oder Beuerberg

235/170 mm., 86 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gerhoch von Reichersberg, De aedificio dei

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 81 (S. 72f.)

Weitere Infos im Internet



Clm 5254, entstanden um 1150/1170, Provenienz: Salzburg, Domstift, Lokalisierung: Österreich (?)

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:


Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 292 - Wind, Rein, 1999



Clm 5272a, entstanden um 1130/1140, Provenienz: Herrenchiemsee, Lokalisierung: Salzburg (?)

285/195 mm., 182 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): David mit der Harfe spielend (Initiale B, fol. 1v), Tubabläser (Initiale D, fol. 14v), segnender Christus als Halbfigur (Initiale Q, fol. 70r), halbnackte Figur hockend (Initiale E, fol. 87v)

Inhalt:
Psalterium glossatum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 287



Clm 8271 (Breviar aus Michaelbeuern), entstanden um 1175/1180, Provenienz: Michaelbeuern, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

285/195 mm., 169 (168 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kalender (fol. 2v-8r): vierbogige Arkadenrahmung mit einer K-Initiale im linken Bogen und drei anschließenden Heiligen in den weiteren Bögen; Zodiakusmedaillons in der Mitte der Seiten. Heilige am oberen Rand bezeichnet: Januar (fol. 2v): Sebastian, Agnes, Vincentius. Februar (fol. 3r): Maria mit Kind, Agatha, Mathias. März (fol. 3v): Gregor, Benedikt, Rupert. April (fol. 4r): Ambrosius, Georg, Markussymbol. Mai (fol. 4v): Phillipus, Jakobus, Urban. Juni (fol. 5r): Johannes Baptista, Petrus, Paulus. Juli (fol. 5v): Ulrich, Maria Magdalena, Jakobus maior. August (fol. 6r): Laurentius, Maria, Bartholomäus. September (fol. 6v): Matthäussymbol, Lampertus, Michael. Oktober (fol. 7r): Lukas, Simon, Judas. November (fol. 7v): Martin, Cecilia, Andreas. Dezember (fol. 8r): Christus, Stephanus, Johannes Evangelista. Miniaturen: Dedikationsbild. Thronender Christus zwischen Maria und Erzengel Michael (fol. 1v). Stehender Paulus in D (fol. 9r). Initialminiatur S+E (fol. 28v). Initialminiatur D (fol. 35r). Verkündigung (fol. 56v). Initialminiatur E (fol. 57r). Geburt Christi (fol. 62v). Maria mit Kind als Halbfigur (Initiale O, fol. 69r), hl. Benedikt als Halbfigur (Initiale O, fol. 71v), Verkündigung an Maria (Initiale D, fol. 72v), Initialminiatur DS (fol. 84r). Christi Himmelfahrt in C (fol. 95v). Taube des Hl. Geistes in D (fol. 98r). Johannes Bap. als Halbfigur (Initiale D, fol. 107r), Erzengel Michael als Halbfigur (Initiale D, fol. 121r), hl. Martin als Halbfigur (Initiale D, fol. 124v).

Inhalt (angegeben werden höchstens die ersten drei Texte):
Kollektar ('Breviar aus Michaelbeuern')

Literaturhinweise: Buberl, Nonnberg, 1910, 30-32, 38f. - Swarzenski G., Salzburg, 1913, 102-104, 145, 147 - Stollreither, Bildnisse, 1928, 17 - Boeckler, Miniaturen, 1930, 83f. - Steinberg/Steinberg-v. Pape, Bildnisse, 1931, 52, 127 - Reitzenstein, Frauenchiemsee, 1932, 237, 240 - Buberl, Buchmalerei, 1937, 156 - Decker, Mondsee, 1948, 30 - Baldass, Malerei, 1962, 66-68 - Pfaff, Mondsee, 1967, 38, 47-54 - Demus, Antiphonar, 1974, 207, 273, 280, 286, 291 - Kroos, Buchmalerei, 1977, 571f. - Klemm, München, 1980, Nr. 275 (S. 164-166) - Wind, Domstift, 1984, 200 Anm. 9 - Wind, Schreibschule, 1996, 376, 377 - Ausstellungskatalog Hl. Rupert, 1996, Nr. 164 (S. 447f.) - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 221

Weitere Infos im Internet



Clm 8272 (Michaelbeurer Evangeliar), entstanden um 1030/1030, Provenienz: Michaelbeuern, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter (?), oder Zusammenarbeit mit Seeon (?)

270/205 mm., 178 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln (fol. 20v-26v), Ev. Mattäus (fol. 27v), Ev. Markus (fol. 70v), Ev. Lukas (fol. 101v), Ev. Johannes (fol. 146v).

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Swarzenski G., Salzburg, 1913, 26-33, 38-40, 51, 98f., 127 Anm. 2l, 182 - Buberl, Nonnberg, 1910, 54 - Hofmann-Heck, Buchmalerei, 1937, 134f. - Hörmann, Kirche, 1960, 25, Nr. 106 - Bloch/Schnitzler, Malerschule 2, 1970, 25, 133-135, 144 - Klemm, Thesaurus, 1983, 82, Nr. 26 - Wind, Domstift, 1984, 199 Anm. 2 - Kuder, Studien, 1988, 532f., Nr. 330 - Schütz, Seeon, 1994, 68, 91f., 99 - Hauke, Seeon, 1994, 153f., Nr. 18 - Wind, Schreibschule, 1996, 384 Anm. 17, 26; 366 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 199



Clm 9669, entstanden um 1150/1175, Provenienz: Oberaltaich. Besitzeintrag des 14. Jhs. (1r) und von 1449 (110v), Lokalisierung: Salzburg (?)

200/150 mm., 110 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:


Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 132

Weitere Infos im Internet



Clm 11004 (Missale von Nonnberg), entstanden um 1130/1136, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek - Passau, Domstift (bis 1803), Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

305/210 mm., 233 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Zierseite mit Initiale: Gregor der Gr. als Schreiber, inspiriert vom hl. Geist (Initiale A, fol. 14r). Initialen mit figürlichem Schmuck: thronende Maria mit Kind (fol. 20r), Maria stehend mit Zweigen (fol. 23v), halbfiguriger Engel (fol. 103r), Maria mit Tauben (fol. 107r), Maria mit blühenden Zweigen (fol. 114v), hl. Rupert sitzend mit Bischofsstab und Buch (fol. 115r), zwei Erzengel mit Globus und Szepter (fol. 116v), hl. Martin sitzend (fol. 117r), hl. Stephanus mit Buch (fol. 148r), drei Könige (fol. 150r), Diakon, eine Kerze segnend (fol. 177r), Christi Himmelfahrt (fol. 190v). Kanonbild = Kreuzigung Christi um 1240 (fol. 136v)

Inhalt:
Missale

Literaturhinweise: Swarzenski G., Salzburg, 1913, 62f., 126 Anm. 5 - Boeckler, Passionale, 1923, 60 Anm. 22 - Bange, Malerschule, 1923, 128 Anm. 3 - Boeckler, Miniaturen, 1930, 82 - Reitzenstein, Frauenchiemsee, 1932, 238f. - Swarzenski H., Handschriften, 1936, 39, 113 - Tuczek, Niedernburg, 1956, 46 Anm. 60 - Demus, Antiphonar, 1974, 200, 206, 209 - Kastner, Passau, 1980, 8, 21 (Nr. 3) - Klemm, München, 1980, Nr. 198 (S. 122) - Mazal, Domkapitelbibliothek, 1982, 83 - Holter, Chorherrenstifte, 1984, 207, 285 (Nr. 3.03) - Engels, Antiphonar, 1988, 70ff. - Wind, Schreibschule, 1996, 370 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 204

Weitere Infos im Internet



Clm 11335, entstanden um 1150/1200, Provenienz: Polling, Lokalisierung: Bayern oder Tirol

195/120 mm., I+77 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Expositio in lamentationes Hieremiae

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 277 (S. 185)

Weitere Infos im Internet



Clm 12601 (Bibel von Ranshofen, Teil 2), entstanden um 1140/1150, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter (?)

425/310 mm., 252 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Jeremias im Trauergestus (Initiale H, fol. 19v), Baruch sitzend (Initiale E, fol. 49v), Ezechiel stehend und deutend (Initiale E, fol. 56v), Daniel in der Löwengrube (Initiale A, fol. 82v), Hosea stehend (Initiale V, fol. 94v), Joel stehend (Initiale V, fol. 98v), Amos stehend (Initiale V, fol. 100r), Abdias stehend (Initiale V, fol. 103v), Jonas und der Wal (Initiale E, fol. 104v), Micha stehend (Initiale V, fol. 105v), Nahum sitzend (Initiale O, fol. 108r), Habakuk und der Engel=vom Engel an Kopf und Bart getragen (Initiale O, fol. 109r), Sophonias schreitend mit Buch (Initiale V, fol. 110v), Haggäus stehend (Figureninitiale I, fol. 112r), Zacharias stehend (Figureninitiale I, fol. 113v), Malachias schreibend (Initiale O, fol. 118r), Hiob auf dem Misthaufen (Initiale V, fol. 120r), Salomon stehend mit Krone, Reichsapfel und Szepter (Initiale P, fol. 134r), Christus und Ecclesia (Initiale O, fol. 150r), Esra stehend mit Schreibfeder, Tintenfaß und Schriftband (Figureninitiale I, fol. 186v), Tobias sitzend (vor Initiale T, fol. 200r), thronender König=Arfaxath oder Nabuchodonosor (Initiale A, fol. 205v), Esther stehend (Figureninitiale I, fol. 213v)

Inhalt (angegeben werden höchstens die ersten drei Texte):
Bibel (Propheten-Makkabäer)

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 214

Weitere Infos im Internet



Clm 12608, entstanden um 1170/1170, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

320/225 mm., 244 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, Enarrationes in psalmos 51-100

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 222

Weitere Infos im Internet



Clm 12609 (autonome Zeichnung), entstanden um 1200/1250, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

290/200 mm., 111 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): unvollendete Figurenzeichnung (fol. 1v)

Inhalt:


Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 266 (S. 284)



Clm 12613, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

355/270 mm., 94 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): stehende männliche Figur (Figureninitiale I, fol. 4v)

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob, Pars I

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 218-221

Weitere Infos im Internet



Clm 12614, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

345/260 mm., 128 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob, Pars II

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 218

Weitere Infos im Internet



Clm 12615, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

285/210 mm., I+182 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob, Pars III

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 219

Weitere Infos im Internet



Clm 12616, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

290/205 mm., 107 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob, Pars IV

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 220

Weitere Infos im Internet



Clm 12617 , entstanden um 1150/1150, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen (?)

290/205 mm., 93 (f. 94 in den Rückdeckel eingeklebt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): zwei Köpfe um 1160 auf fol. 1r nachgetragen.

Inhalt:
Gregorius Magnus, Dialogi
Augustinus, Regula

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 212

Weitere Infos im Internet



Clm 12618 (autonome Zeichnungen), entstanden um 1200/1220, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

260/180 mm., 175 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Hieronymus stehend (fol. 175v), Christuskopf (fol. 175v), Profilkopf (RD-Spiegel)

Inhalt:


Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 265 (S. 284)



Clm 12619, entstanden um 1175/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Österreich (?)

195/185 mm., 116 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Autonome Randzeichnung, nicht viel später gezeichneter Kopf (fol. 87r), später zur Halbfigur ergänzt.

Inhalt:
Gregorius Magnus, Regula pastoralis

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 230

Weitere Infos im Internet



Clm 12620, entstanden um 1162/1162, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Salzburg oder Ranshofen

265/175 mm., II + 111 (110 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Iohannes Diaconus, Vita Gregorii Magni

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 215

Weitere Infos im Internet



Clm 12621, entstanden um 1160/1165, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Salzburg oder Ranshofen

310/210 mm., 150 (149 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Theologische Sammelhandschrift: Hieronymus, Hebraicae quaestiones in libro Geneseos
Pseudo-Hieronymus, De decem tentationibus populi Israel in deserto
Pseudo-Hieronymus, In canticum Debborae, etc.

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 216

Weitere Infos im Internet



Clm 12622, entstanden um 1170/1170, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen (?)

290/205 mm., I + 123 (122 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Schwache Randzeichnung eines Tieres (fol. 38v); 14. Jh.?

Inhalt:
Hieronymus, In Matheum
Pseudo-Hieronymus, in Marcum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 217

Weitere Infos im Internet



Clm 12631, entstanden um 1175/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

295/210 mm., 53 (52 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Isidor, Etymologiae, Buch 1-8

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 226

Weitere Infos im Internet



Clm 12632, entstanden um 800/820, Provenienz: St. Florian (?), später Ranshofen, Lokalisierung: Mondsee (?)

240/152 mm., I+106 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Isidorus, De officiis

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 34f.

Weitere Infos im Internet



Clm 12633, entstanden um 1165/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

290/205 mm., 80 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Rupertus Tuitiensis, De divinis officiis, Buch 7,13-12,24

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 224

Weitere Infos im Internet



Clm 12639, entstanden um 1150/1150, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen (?)

315/215 mm., 199 (198 gezählt) Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln (fol. 8r-10r).

Inhalt:
Zacharias Chrysopolitanus, De concordia evangelistarum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 211

Weitere Infos im Internet



Clm 12641, entstanden um 1175/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

280/200 mm., 98 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Federzeichnung, 13. Jh. (fol. 98r.)

Inhalt:
Vitae et passiones apostolorum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 227

Weitere Infos im Internet



Clm 12646, entstanden um 1180/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen oder Umkreis Passau (?)

285/185 mm., 24 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Christus umarmt Ecclesia, dahinter Salomon und ein Engel (Initiale O, fol. 4r)

Inhalt:
Glossa in cantica canticorum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 229 (S. 140)

Weitere Infos im Internet



Clm 12649, entstanden um 1165/1200, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen (?)

275/180 mm., 201 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Lektionar

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 225

Weitere Infos im Internet



Clm 12671, entstanden um 1200/1220, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Bayern (nachgetragener Schmuck Ranshofen ?)

150/100 mm., 77 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:
Honorius Augustodunensis, Elucidarius

Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 264 (S. 284)



Clm 13004, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Regensburg, Stadtbibliothek, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

450/315 mm., I + 342 (343 gezählt, 1 Bl. als 307/308 doppelt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: Decretum Gratiani De immunitate et sacrilegio (340ra-343ra)

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 103 - Stelzer, Recht, 1982 - Wind, Schreibschule, 1996, 376

Weitere Infos im Internet



Clm 14300, entstanden um 790/810, Provenienz: Regensburg, St. Emmeram, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

300/195 mm., I+109 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Schemata: Kreisschema der Monate (fol. 3v), Kreisschema mit Jahreszeiten, Himmelsrichtungen und Klimaangaben (fol. 5v), Kreisschema = Zonenkarte (fol. 6v), Diagramm mit den vier Elementen (fol. 7v), Kreisschema zu den Elementen (fol. 8r), Mondphasen (fol. 12r), Kreisschema der Planeten (fol. 14r), Kreisschema der Winde (fol. 18v)

Inhalt:
Isidorus, De natura rerum
Isidorus, Sententiae

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 18 (S. 91)

Weitere Infos im Internet



Clm 14453, entstanden um 800/850, Provenienz: Regensburg, St. Emmeram, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

252/152 mm., 193 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Isidorus, Expositio in Octateuchum

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 123 (S. 143)



Clm 14766, entstanden um 800/850, Provenienz: Regensburg, St. Emmeram, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

170/117 mm., 148 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Isidorus, De officiis ecclesiasticis
Hieronymus, De ordinibus ecclesiasticis, etc.

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 157 (S. 155)

Weitere Infos im Internet



Clm 15651, entstanden um 1234/1250, Provenienz: Fürstenfeld, dann Salzburg, Dombibliothek (vor 1433), Lokalisierung: Steiermark (?)

335/230 mm., 160 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:
Gregor IX., Decretales (Liber Extra)

Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 106 (124f.)



Clm 15713, entstanden um 1020/1020, Provenienz: Salzburg, Erzbischöfliche Bibliothek, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

374/295 mm., I+69 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Die Überreichung der Schrift an Petrus und Paulus - Traditio legis (Zierseite fol. 1r), Tempelgang Mariä=Maria wird in den Tempel gebracht und Ein Engel krönt Maria und Die Verlobung Mariens mit Josef und Erster Traum Josefs (fol. 1v), Edikt des Kaisers und Reise nach Betlehem (fol. 3r), Die Geburt Christi und Verkündigung an die Hirten (fol. 4v), Evangelist Johannes (fol. 5v), Predigt des hl. Stephanus (fol. 6r), Steinigung des hl. Stephanus (fol. 6v), Grablauf=Johannes Ev. steigt in sein Grab (fol. 7v), Anbetung der hl. drei Könige=Epiphanie (fol. 12r), Der zwölfjährige Jesus im Tempel (fol. 14r), Taufe Christi (fol. 16v), Hochzeit zu Kana (fol. 17r), Heilung des Aussätzigen (fol. 19v), Seesturm=Die Stillung des Seesturms (fol. 22r), Darbringung im Tempel (fol. 24v), Ungläubiger Thomas und Christus erscheint Maria Magdalena=Noli me tangere und Frauen am Grab (fol. 29v), Pfingsten (fol. 37v), Martyrium Petri=Kreuzigung Petri. Simon Magus vor Kaiser Nero. Der gestürzte Simon Magus (fol. 40r). Mann in den Ranken sitzend (Initiale I, fol. 60r)

Inhalt (angegeben werden höchstens die ersten drei Texte):
Evangelistar (Perikopenbuch)

Literaturhinweise: Swarzenski G., Regensburg, 1901, 135ff., 157ff., 164ff., 176f., 189, 193ff., 206ff. - Beissel, Evangelienbücher, 1906, 273f. - Buberl, Werke, 1907, 53-60 - Swarzenski G., Salzburg, 1913, 33 Anm. 3, 35, 39f., 42, 48f., 83 Anm. 2, 111, 145 - Hofmann-Heck, Buchmalerei, 1937, 138-140 - Böckler, Ars sacra, 1950, Nr. 122 (S. 70) - Hörmann, Staatsbibliothek, 1958, Nr. 28 (S. 21) - Hörmann, Kirche, 1960, Nr. 107 (S. 25) - Baldass, Malerei, 1962, 53-56 - Lafontaine-Dosogne, Iconographie, 1965, 119f., 130 - Demus, Wandmalerei, 1968, 96 - Mütherich, Malerei, 1969, Nr. 51 (Nr. 145) - Dodwell, Painting, 1971, 70f. - Mütherich, Malerei, 1973, 183-185 - Holter, Hauptwerke, 1982, 158 - Klemm, Thesaurus, 1983, 84, Nr. 27 - Wind, Domstift, 1984, 199 Anm. 3 - Hoffmann H., Buchkunst, 1986, 278, 283, 294f., 302, 412, 416 - Kuder, Studien, 1988, 533-535, Nr. 333 - Pippal, Perikopenbuch, 1991, 482 - Wind, Schreibschule, 1996, 365f., 384 Anm. 26 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 197



Clm 15802, entstanden um 1170/1180, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg

335/235 mm., 162 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, De trinitate

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 282

Weitere Infos im Internet



Clm 15806, entstanden um 1125/1150, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift (?)

310/220 mm., 129 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, Sermones de verbis domini

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 277

Weitere Infos im Internet



Clm 15808, entstanden um 1150/1150, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift

320/230 mm., 123 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, Tractatus in evangelium secundum Iohannem 46-124
Bücherverzeichnis des Salzburger Domkapitels

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 279 - Wind, Rein, 1999

Weitere Infos im Internet



Clm 15809, entstanden um 1140/1150, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift (?)

305/210 mm., IV+113 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Augustinus als Halbfigur mit Buch und Pedum (Initiale S, fol. 1)

Inhalt: Augustinus, De nuptiis et concupiscentia Augustinus, De bono coniugali Augustinus, De sancta virginitate Augustinus, De bono viduitatis Augustinus, Libri retractationum Augustinus, Epistola ad Hieronymum (Ep. 167)

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 278 - Wind, Vorauer Evangeliar, 1995, 60 Anm. 92

Weitere Infos im Internet



Clm 15810, entstanden um 1150/1160, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift

305/210 mm., 165 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): stehende menschliche Figur und zwei Drachenvögel bilden Initiale M (fol. 36r). Griffelzeichnung (etwas später): schreitender Christus (fol. 165v).

Inhalt:
Augustinus, Enchiridion
Augustinus, Confessiones

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, 170, Nr. 281 - Mazal, Domkapitelbibliothek, 1982, 82 - Wind, Domstift, 1984, 200 Anm. 37, 39 - Wind, Schreibschule, 1996, 446 (zu Nr. 161) - Wind, Rein, 1999

Weitere Infos im Internet



Clm 15812, entstanden um 1147/1164, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift

290/190 mm., I+164 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Dedikationsbild: Erzbischof Eberhard überreicht dem hl. Rupert das Buch (fol.1av). Augustinus als Büste (Initiale O, fol. 1br).

Inhalt:
Augustinus, De Genesi ad litteram

Literaturhinweise: Buberl, Nonnberg, 1910, 28f. - Swarzenski G., Salzburg, 1913, 92ff., 117ff. - Stollreither, Bildnisse, 1928, 16 - Boeckler, Miniaturen, 1930, 83 - Steinberg/Steinberg-v. Pape, Bildnisse, 1931, 50, 127 - Reitzenstein, Frauenchiemsee, 1932, 239-250, 252 - Buberl, Buchmalerei, 1937, 149, 155 - Boeckler, Ars sacra, 1950, 96, Nr. 198 - Hörmann, Kirche, 1960, 28, Nr. 123 - Baldass, Malerei, 1962, 64 - Wehrhahn-Stauch, Maiestas, 1969, 22f. - Dodwell, Painting, 1971, 169 - Demus, Antiphonar, 1974, 282, 285ff. - Klemm, München, 1980, 169f., Nr. 280 - Mazal, Domkapitelbibliothek, 1982, 79, 82 - Wind, Domstift, 1984, 200 Anm. 20 37 47 - Holter, Chorherrenstifte, 1984, Nr. 3.07 (S. 286) - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 213 - Wind, Rein, 1999

Weitere Infos im Internet



Clm 15813 (autonome Zeichnungen), entstanden um 1150/1150, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek (Holveld Nr. 100), Lokalisierung: Salzburg

290/180 mm., 103 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Autonome Zeichnungen: kaum sichtbare frontale Figur (fol. 34v); Bärtige Prophetenfigur mit Schriftband: Visio proph.(?) (fol. 35r); Prophetenfigur im Redegestus (fol. 35v); frontale Bischofsfigur (fol. 36v).

Inhalt:
Ps.-Augustinus, Sermo de symbolo contra Iudaeos, et. al.

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 286

Weitere Infos im Internet



Clm 15814, entstanden um 800/850, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

285/172 mm., 232 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, De baptismo contra Donatistas 1-7

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 121 (S. 142f.)

Weitere Infos im Internet



Clm 15815a (+ M II 296 + Cod. s.n. 4225), entstanden um 800/850, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Österreich (?)

230/160 mm., 2,5 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sakramentarium-Fragment

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 162

Weitere Infos im Internet



Clm 15817, entstanden um 800/850, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

254/167 mm., 182 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, De pastoribus
Vita s. Cuthberti, etc.

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 118

Weitere Infos im Internet



Clm 15822, entstanden um 1150/1170, Lokalisierung: Rein

Silhouetteninitialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:
Bernardus Claraevallensis, ###

Literaturhinweise: Wind, Rein, 1999



Clm 15831, entstanden um 1175/1200, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift, oder St. Lambrecht (?)

270/190 mm., 133 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Origenes, Homiliae super Genesim et Exodum
Bücherverzeichnis des Otto diaconus

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 285 - Wind, Rein, 1999, 43 - Simader, Gleink / Waldhausen, 2002, 14 Anm. 59.

Weitere Infos im Internet



Clm 15841, entstanden um 1200/1200, Provenienz: Salzburg, Dombibliothek, Lokalisierung: Salzburg, Domstift

580/420 mm., 187 (184 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Autorenbild: Flavius Josephus als Halbfigur mit Buchrolle (Initiale I, fol. 1v)

Inhalt:
Flavius Josephus, Antiquitates Iudaeorum etc.
Flavius Josephus, Bellum iudaicum
Ambrosius, De excidio urbis Hierosolymitanae

Literaturhinweise: Swarzenski G., Salzburg, 1913, 145 Anm. 3 - Hörmann, Kirche, 1960, 28, Nr. 121 - Klemm, München, 1980, 170, Nr. 283 - Mazal, Domkapitelbibliothek, 1982, 89f. - Holter, Chorherrenstifte, 1984, Nr. 3.14 (288f.) - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 220

Weitere Infos im Internet



Clm 15902 (Orationale von St. Erentrud), entstanden um 1200/1200, Provenienz: Salzburg, Nonnberg, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

300/220 mm., 155 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kalender: Medaillons mit Sternzeichen (fol. 1v-7r) Paulus stehend mit Buch (Zierseite, Initiale D, fol. 8r), Maria als Halbfigur (Initiale E, fol. 19r), Auferstehung Christi (Initiale E, fol. 27v), Petrus als Halbfigur (Initiale M, fol. 37r), segnender Christus als Brustbild (Zierseite, fol. 57r), Maria mit Kind (Initiale O, fol. 72v), hl. Benedikt als Halbfigur mit Buch (Initiale O, fol. 75r), hl. Rupert als Halbfigur mit Pedum und Buch (Initiale D, fol. 76v), Christus zwischen Petrus und Paulus=Traditio legis (Miniatur innerhalb einer Zierseite, fol. 113v), Maria als Halbfigur mit Krone, Szepter und Reichsapfel (Initiale F, fol. 121r), Maria als Halbfigur, betend (Initiale F, fol. 124v), hl. Rupert als Halbfigur mit Pedum (Initiale P, fol. 127r), hl. Michael (Initiale D, fol. 128r), hl. Martin als Halbfigur (Initiale D, fol. 131r).

Inhalt:
Kollektar ('Orationale von St. Erentrud')

Literaturhinweise: Buberl, Nonnberg, 1910, 32f. - Swarzenski G., Salzburg, 1913, 144-148 - Reitzenstein, Frauenchiemsee, 1932, 251 - Buberl, Buchmalerei, 1937, 163f. - Boeckler, Ars sacra, 1950, 98, Nr. 203 - Demus, Aquileja, 1959, 82 - Hörmann, Kirche, 1960, 26, Nr. 111 - Baldass, Malerei, 1962, 70f. - Cames, Byzance, 1966, 201, 244 - Turner, Illumination, 1970, 133f. - Dodwell, Painting, 1971, 169 - Demus, Antiphonar, 1974, 293f. - Kroos, Buchmalerei, 1977, 570-572, Nr. 744 - Klemm, München, 1980, 161-163, Nr. 274 - Kastner, Cimelia, 1980, 37, Nr. 20 - Holter, Hauptwerke, 1982, 162 - Klemm, Thesaurus, 1983, Nr. 34 (S. 98) - Wind, Schreibschule, 1996, 388 Anm. 112 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 222

Weitere Infos im Internet



Clm 15903 (Perikopenbuch von St. Erentrud), entstanden um 1149/1155, Provenienz: Salzburg, St. Erentrud, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter oder Salzburg, Nonnberg (?)

310/220 mm., 104 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): 1. Traum Josephs (fol. 5v); Edikt des Kaisers (fol. 7r); Geburt Christi (fol. 9r); menschliche Gestalt mit Adlerkopf (Initiale I, fol. 10r); Nimbierter Schreiber zwischen zwei weiblichen Figuren (fol. 10r); Steinigung des hl. Stephanus (fol. 11v); Abendmahl (fol. 13r); Flucht nach Ägypten (fol. 14r); Beschneidung Christi (fol. 15v); Anbetung der hl. drei Könige = Epiphanie (fol. 17r); Zwölfjähriger Jesus im Tempel (fol. 19r); Taufe Christi (fol. 21r); Hochzeit zu Kana (fol. 22v); Heilung des Aussätzigen (fol. 24r); Stillung des Sturms (fol. 26r); Darbringung im Tempel (fol. 27r); Christus im Gespräch mit Petrus (fol. 28v); Benedikt zwischen zwei Mönchen (fol. 30r); Verkündigung (fol. 31r); Rupert zwischen zwei Mönchen (fol. 32v); Einzug in Jerusalem (fol. 34r); Fußwaschung (fol. 35v); Grablegung (fol. 37v); Die drei Frauen am Grab (fol. 39r); Erscheinung des Auferstandenen bei den Jüngern (fol. 42v); Erscheinung des Auferstandenen am See Tiberias (fol. 44r); Noli me tangere (fol. 46r); Erscheinung des Auferstandenem auf dem Berg (fol. 47v); Erscheinung des Auferstandenen bei verschlossenen Türen (fol. 48v); Ungläubiger Thomas (fol. 49v); Guter Hirte (fol. 51r); Enthauptung des hl. Georg (fol. 55r); Christus zwischen Philippus und Jakobus (fol. 56r); Konstantin und Helena mit dem Kreuz (fol. 58r); Himmelfahrt Christi (fol. 60r); Pfingsten (fol. 63r); Heilung des Gichtbrüchigen (fol. 68r); Krankenheilung (fol. 70r); Geburt des Johannes des Täufers (fol. 71v); nackte Figur (Figureninitiale I, fol. 73r), Kreuzigung Petri (fol. 74v); Enthauptung des Paulus (fol. 76r); Auferweckung der Tochter des Jairus (fol. 76v); Christus zwischen Jakobus und Johannes (fol. 78v); Martyrium des Laurentius (fol. 80r); nackte Figur, von Schlange umwunden (Figureninitiale I, fol. 80v); Marientod (fol. 81v); Bartholomäus (fol. 82v); Geburt Mariae (fol. 84r); Heraklius mit dem Kreuz (fol. 86v); Berufung des Matthäus (fol. 87v); Hl. Michael mit dem Drachen (fol. 88v); Predigender Christus (fol. 91v); Mantelteilung des hl. Martin (fol. 93r); Andreaskreuzigung (fol. 94v); Zachäus im Baum (fol. 96v); nackte Figur (Figureninitiale I, fol. 98r); Christus mit Maria (fol. 102v). Griffelzeichnung: Kopf (fol. 104).

Inhalt (angegeben werden höchstens die ersten drei Texte):
Evangelistar

Literaturhinweise: Beissel, Evangelienbücher, 1906, 152 Anm. 3, 274 - Boeckler, Miniaturen, 1930, 83, 118, Nr. 77 - Boeckler, Ars sacra, 1950, Nr. 197 (S. 96) - Demus, Aquileia, 1959, 76, 79 - Hörmann, Staatsbibliothek, 1958, Nr. 34 (S. 22) - Hörmann, Kirche, 1960, Nr. 108 (S. 25) - Baldass, Malerei, 1962, 60f., 63 - Demus, Wandmalerei, 1968, 96 - Mütherich, Malerei 2, 1969, 280f., Nr. LXI - Dodwell, Painting, 1971, 168 - Holter, Hauptwerke, 1982, 159 - Pippal, Perikopenbuch, 1991 - Wind, Vorauer Evangeliar, 1995, 57 Anm. 69 - Wind, Schreibschule, 1996, 375, 388 Anm. 99 - Pippal, Perikopenbuch, 1997 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 209



Clm 15904 (Nonnberger Evangeliar), entstanden um 1020/1030, Provenienz: Salzburg, St. Erentrud, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter (?)

265/204 mm., 215 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln (fol. 7r-12v), Ev. Mattäus (fol. 13v), Ev. Markus (fol. 68v), Ev. Lukas (fol. 106v), Ev. Johannes (fol. 173v).

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Swarzenski G., Salzburg, 1913, 24-30, 32f., 53 - Hofmann-Heck, Buchmalerei, 1937, 132-135 - Bloch/Schnitzler, Malerschule 2, 1970, 25, 133f., 143f. - Klemm, Thesaurus, 1983, 82, Nr. 26 - Hoffmann H., Buchkunst, 1986, 411, 415 - Kuder, Studien, 1988, 532, Nr. 329 - Schütz, Seeon, 1994, 64, 68, 89, 94, 101f. - Hauke, Seeon, 1994, 154f., Nr. 20 - Wind, Schreibschule, 1996, 364f., 384 Anm. 34 - Pippal, Skriptorien, 1998, Nr. 198



Clm 15905, entstanden um 1150/1150, Provenienz: Salzburg, Nonnberg, Lokalisierung: Salzburg

325/225 mm., 141 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob IV

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 271

Weitere Infos im Internet



Clm 15911, entstanden um 1165/1200, Provenienz: Salzburg, Nonnberg, Lokalisierung: Salzburg

210/140 mm., 153 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Hugo von Fouilly, De claustro animae, Buch 2-3,9
Bernardus Claraevallensis, De consideratione, etc.

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 273

Weitere Infos im Internet



Clm 15959, entstanden um 1200/1220, Provenienz: Salzburg, Petersfrauen, Lokalisierung: Salzburg

270/200 mm., I+172 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Deckfarbeninitialen: Mischwesen=Tiermensch (Initiale L, fol. 1r, Initiale F, 80v), weibliche Figur mit Zöpfen (Figureninitiale I, fol. 18r), Profilkopf (Initiale fol. 85r).

Inhalt:
Evangeliar mit Perikopeneinteilung

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, 155f., Nr. 268 - Hauke, Handschriften, 1982 - Wind, St. Peter, 1982, 188 - Wind, Millstätter Psalter, 1982, 117f. - Klemm, München, 1988, 15f. - Wind, Schreibschule, 1996, 378-380

Weitere Infos im Internet



Clm 15964, entstanden um 1100/1125, Provenienz: Salzburg, St. Peter, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

210/155 mm., 90 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Cicero, Opera
Cicero, Laelius de amicitia
Cicero, In Catilinam

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 267 - Wind, Schreibschule, 1996, 369

Weitere Infos im Internet



Clm 16012, entstanden um 1149/1152, Provenienz: Passau, St. Nikola, Lokalisierung: Reichersberg

275/200 mm., 197 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Federzeichnungen: Zwei Monstren als Darstellung der Sünden (fol. 181r); Zwei gegenübergestellte Lasterfiguren (fol. 181v).

Inhalt:
Gerhoch von Reichersberg, Tractatus in psalmos, pars III

Literaturhinweise: Holter, Reichersberg, 1983, 303 - Klemm, München, 1980, Nr. 204

Weitere Infos im Internet



Clm 16128, entstanden um 790/810, Provenienz: Passau, St. Nikola, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

197/125 mm., II+294+II Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Schemata: Kreisschema der Monate (fol. 7v), Kreisschema mit Jahreszeiten, Himmelsrichtungen und Klimaangaben (fol. 11r), Kreisschema = Zonenkarte (fol. 13v), Diagramm mit den vier Elementen, gehalten von kniender weiblicher Figur, darunter ein Pfau (fol. 15r), Kreisschema zu den Elementen (fol. 16r), Mondphasen (fol. 23v), Kreisschema der Planeten (fol. 27r), Kreisschema der Winde (fol. 35v)

Inhalt:
Isidorus, De natura rerum
Isidorus, Sententiae, etc.

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 19 (S. 91)

Weitere Infos im Internet



Clm 18704, vorderer Deckelspiegel (Mondseer Homiliar 2), entstanden um 790/810, Provenienz: Mondsee, dann Tegernsee, Lokalisierung: Mondsee

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Homiliar-Fragment

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 20



Clm 19101, entstanden um 821/836, Provenienz: Tegernsee, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

425/270 mm., 245 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln (11v-16r), Zierseite = Kreuzseite (fol. 16v)

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 128

Weitere Infos im Internet



Clm 23039 (Bibel von Ranshofen, Teil 1), entstanden um 1140/1150, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter (?)

445/320 mm., 216 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Rankenschneider=Jüngling mit Sichel (Initiale H, fol. 8v), Josua stehend mit Schild und Fahnenlanze (Initiale E, fol. 86v), Samson und der Löwe, ein Drache ersetzt den Bogen (Initiale P, fol. 99r), Ruth stehend (Figureninitiale I, fol. 112v), Samuel stehend in Ranken (Initiale F, fol. 116r), Nathan (?) als Halbfigur (Initiale E, fol. 149r), Himmelfahrt des Elias (Initiale F, fol. 167r), Adam (?) stehend (Initiale A, fol. 183r).

Inhalt: Pentateuch, Josua, Richter, Ruth, 4 Könige, 2 Paralipomenon

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 213

Weitere Infos im Internet



Clm 23341, entstanden um 1150/1175, Provenienz: Reichenhall St. Zeno, Lokalisierung: Salzburg (?)

300/210 mm., 151 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 293

Weitere Infos im Internet



Clm 23358, entstanden um 830/860, Provenienz: Oberaltaich, Lokalisierung: Salzburg, Nonnberg (?)

230/165 mm., 208 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln (fol. 9r-12r)

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 171f.

Weitere Infos im Internet



Clm 23413, entstanden um 1235/1250, Provenienz: Unbekannt, Lokalisierung: Reichersberg (?)

210/145 mm., 169 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:
Kalender
Augustinusregel
Martyrolog

Literaturhinweise: Klemm, München, 1998, Nr. 89 (S. 107f.)



Clm 23600, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Salzburg, Nonnberg, oder Salzburg, Petersfrauen (?)

245/165 mm., 142 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Christus umarmt Ecclesia - beide in Halbfigur (Initiale O, fol. 5r). Randzeichnung: Kette aneinandergereihter Tiere in brauner Federzeichnung (fol. 128r).

Inhalt:
Rupertus Tuitiensis, Commentarius in Cantica canticorum
Pelagius, Epistola de virginitate

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 322 - Wind, Schreibschule, 1996, 375, 388 Anm. 101

Weitere Infos im Internet



Clm 23601, entstanden um 1150/1150, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen (?) oder Süddeutschland

270/170 mm., 45 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, Sermones super epistola Iohannis

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 210 (S. 133)

Weitere Infos im Internet



Clm 23603, entstanden um 1170/1170, Provenienz: Ranshofen, Lokalisierung: Ranshofen

225/165 mm., 101 (98 gezählt) Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:


Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 223

Weitere Infos im Internet



Clm 27270 (Ingolstädter Evangeliar), entstanden um 800/810, Provenienz: Ingolstadt, Lokalisierung: Mondsee

353/260 mm., 62 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): vier Kanontafeln (fol. 1ar/v, 1br/v), drei mit den Köpfen der Evangelistensymbole (fol. 1av, 1br/v) = Matthäus-Engel, Markus-Löwe, Lukas-Stier, Johannes-Adler

Inhalt:
Evangeliar-Fragment

Literaturhinweise: Lowe, Codices, 1959, Nr. 1325 - Neumüller/Holter, Millenarius, 1959, 41, 172-180 - Lowe, Codices, 1963, S. 36 - Wright, Millenarius, 1964, 48f., 52 - Bierbrauer, Ornamentik, 1979, 87f. - Bischoff, Schreibschulen, 1980, 10, 12, 18f. - Mütherich/Weiner, Handschriften, 1989, Nr. 21 (R 133) - Bierbrauer, München, 1990, Nr. 132 (S. 69f.) - Simader, Buchmalerei, 1998, Nr. 6

Weitere Infos im Internet



Clm 28584, entstanden um 1140/1160, Provenienz: Oberbayern, Lokalisierung: Österreich

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Jüngling stehend, mit Buchstaben verschlungen (Initiale A, fol. 9r), Jüngling kniend, ersetzt Schaft eines T, Kopf durch Querbalken gesteckt (Initiale T, fol. 78v), ganzseitige Federzeichnung: Kreuzigung Christi mit Maria und Johannes unter dem Kreuz (fol. 99r)

Inhalt:
Graduale
Sequentiar
Sakramentar

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 326

Weitere Infos im Internet



Clm 28890, entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Ranshofen (?)

210/150 mm., 52 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Iohannis evangelium glossatum

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 324

Weitere Infos im Internet



Clm 29270/1 (+ Cod. 313), entstanden um 780/800, Provenienz: unbestimmt, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Maximus Victorinus, De ratione metrorum, etc.

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 2 (S. 84)

Weitere Infos im Internet



Clm 29300/28, entstanden um 991/1023, Lokalisierung: Salzburg, Domstift

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sakramentar-Fragment

Literaturhinweise: Dopsch, Entstehung, 1997, 24 Anm. 25



Clm 29306(12, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Salzburg (?) oder Rottenbuch

195/165 mm., 1 Doppel- Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gradualefragment

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 103

Weitere Infos im Internet



Clm 29306(58, entstanden um 1165/1165, Provenienz: unbekannt, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

385/145 mm., 2 Streifen Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gradualefragment

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 269 - Wind, Schreibschule, 1996, 374

Weitere Infos im Internet



Clm 29320(4, entstanden um 1165/1165, Provenienz: unbekannt, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter

300/200 mm., 1 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Hymnarfragment

Literaturhinweise: Klemm, München, 1980, Nr. 270 - Wind, Schreibschule, 1996, 374

Weitere Infos im Internet



Clm 30004 (fol. 1-13), entstanden um 1150/1200, Provenienz: Innsbruck 1978, Lokalisierung: Österreich (?)

142/110 mm., I+103 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Iohannes presbyter, epistola

Literaturhinweise: Klemm, München, 1988, Nr. 325

Weitere Infos im Internet




HOME