Diese Seite ist Bestandteil der Online-Datenbank
ILLUMINIERTE HANDSCHRIFTEN AUS ÖSTERREICH
(ca. 780 - ca. 1250)


LINK ZUR SUCHMASKE

Logo


Kremsmünster, Stiftsbibliothek

Stiftsbibliothek


CC. 1 (fol. 416-440), entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: St. Florian oder Kremsmünster
215/150 mm., 440 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 9 (416r-428v) Altmannus Praepositus S.Floriani: Ordo iudiciarius. 10 (429r-440r) Altmannus Praepositus S.Floriani: Medulla matrimonii. 11(440r-v) zwei Augustinus zugeschriebene Notizen. a) De mendacio. b) De poenitentia. 12 (440v) Zwei Verse über Christus. Zwei Verse über David. Zwischen den beiden Initialen die Jahreszahl 1491 in Rot eingefügt. 13 (440v) Am linken Rand kurzes Gebet.

Literaturhinweise: Stelzer, Recht, 1982 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 7 (fol. 5r), entstanden um 1100/1150, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
220/142 mm., 189 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Passionale

Literaturhinweise: Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 14, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster (?) oder Westeuropa
242/145 mm., I+150 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 1 (Ir) Sermo in dnca pent. (Iv) leer bis auf Besitzvermerke und Stiftzeichnung. 2 (1r--60v) Bandinus: Abbreviatio de libris sententiarum Petri Lombardi. 3 ((61r-v) Inhaltsverzeichnis zu II mit Bezug auf dessen spätmittelalterl. Foliierung (E.15.Jh.). 4 (62r-v) Sermo über die Nachkommenschaft des Teufels sowie über die Seele als Braut Christi (frühgot. Minuskel, 1.H.13.Jh. Bayern-Österreich).

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 160 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 21, entstanden um 1100/1300, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
205/150 mm., I+290 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): 160v unten Federprobe einer Spaltleisteninitiale D, daneben Kritzelei einer Gestalt mit Schwert.

Inhalt: 2 (1r) Am oberen Rand Inhaltsverzeichnis des Bernardus Noricus für Teil I und II. 3 (1r-85r) Ephraem Latinus (Ephraem Syrus(?): Sermones selecti. (1r-49r) De compunctione cordis libri duo. (63r-70r) De paenitentia. 4 (20r) Am oberen Rand Vers in Textualis des 14.Jh. 5 (85r-96r) Caesarius Arelatensis: Drei Sermones. 6 (96r) Tischsegen von einer Texthand ähnlichen Hand. 7 (96v) Ausschnitt aus einer dramatischen Osterfeier. M. oder 2.H.12.Jh. 8 (96v) Antiphon De s. Maria Magdalena. E.12.Jh. (97r-160v) Leontius Neapolitanus: Vita s.Iohannis Eleemosynarii. 10 (159v) Am Außenrand, (160v) unten unlesbare Notizen in Notula, um 1400. (160v) Federproben mehrerer Hände, E.13.Jh. 11 (161v-290v) Cyprianus Carthaginensis: Opera. 12 (290v) Hymnus in septuaginta. Karoling-got. Mischschrift, um oder nach 1200.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 160 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 27 (fol. 129-181, 182-203), entstanden um 10001050/11501200, Lokalisierung: Kremsmünster
224/155 mm., IV+337 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 2 (1r-49v) Augustinus: Enchiridion ad Laurentium de fide spe et caritate. 3 (50r-90v) Cassiodorus: Institutionum liber I: De institutione divinarum litterarum. 4 (90v-118v) Cassiodorus: De anima. 5 (118v) zwei eucharistische Gebete. Textualis um od. nach 1300. 6 (118v-128r) Possidius: Operum s. Augustini elenchus. Bei den Titeln der im frühen 14.Jh. in Kremsmünster vorhandenen Werke des Augustinus interlineare Besitzvermerke von Bernardus Noricus, meist habemus. 7 (128v) Gebet an Je sus um sittliche Vollkommenheit. Textualis um od. nach 1300. 8 (128v) Zwei Gebete um Fürbitte und Schutz des hl.Agapitus bzw. um Erfüllung des göttl.Willens. Karoling.-got. Mischschrift um 1200. Kremsmünster. Bruchstück eines Sermo in dnca XV post pent. aus dem 14.Jh. auf Perg. zw. Bl.128 und 129 nun abgelöst. 9 (129r-179r) Petrus Damiani: Liber gratissimus. 10 (179r-181r) Petrus Damiani(?): Traktat gegen Sakramentsspendung durch simonistische oder nicolaitische Geistliche, fragmentar. 11 (181r

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 161 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 28 (fol. 73-238), entstanden um 1070/1100, Lokalisierung: Kremsmünster
244/181 mm., 238 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanonbild = Kreuzigung Christi (fol. 77v)

Inhalt: 1 (1r-71v) Graduale de tempore et de sanctis gemischt. 2 (71v-72r) Drei aliae orationes de nat. dni von gleicher Hand. 3 (72r, 71v unten) Episteltropus in pent. teils in Versen, Schlußverse fehlen. Nachtrag in frühgot.Minuskel des 1.D.13.Jh. 4 (72v) Drei Lesungen aus dem NT: Joh.19.25-27; Gal.4,1-5; Luc. 2,33-35.

Literaturhinweise: G. Swarzenski, Salzburg, 1913, 155 - Neumüller/Holter, Bibliotheksverzeichnisse, 1950, 21, 23, 62 - Holter, Rieder Kreuzigung, 1950, 3-10 - Kellner, Musikgeschichte, 1956, 37 - Holter, Buchmalerei, 1964, Nr. 3 (S. 71) - Holter, Kremsmünster, 1977, 136, 161 - Holter, Buchkunst, 1983, Hs. 13 (S. 83) - Fill, Kremsmünster, 1984, 79-85 - Fillitz, Architektur, 1991, 536 - Haidinger, Kremsmünster, 1998, 27f., 32f., 35, 41, 47-67



Stiftsbibliothek


CC. 29, entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
250/179 mm., 150 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Federzeichnung einer sitzenden bärtigen Gestalt=Isaias (fol. 25r)

Inhalt: 1 (1r) Antiphon De BMV. Kursive frühgot. Minuskel des 13.Jh. 2 (1r) Inhaltsverzeichnis des Bernardus Noricus. 3 (1r) Chronologische Tabelle: Kalenderkreis für ein Kirchenjahr, 13./14.Jh., Kremsmünster. 4 (1v-19r) Victorinus Poetovionensis: Commentarius in Apocalypsim Ioannis. 5 (19v-42r) Hieronymus: Epistulae. 6 (42r Z.5-19) Brief des Patriarchen von Jerusalem an die abendländische Kirche von 1097, Fragment. 7 (42r Z.20-43v) Alexios I. Komnenos, byzant. Kaiser: Brief an Robert von Flandern mit der Bitte um Hilfe gegen die Türken. 8 (44r-150v) Rupertus Tuitiensis: Commentaria in Canticum canticorum. 9 (146v-147r) Am oberen Rand Meßgebet in flüchtiger Minuskel 13.Jh. (150v) Am oberen Rand von ähnl. Hand 1.Zeile der Notker'schen Pfingstsequenz als Federprobe. 10 (Spiegel des HD) Neben Federproben Gebete und Vers. Textualis von einer Hand des 3.V.13.Jh., Kremsmünster.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 161- Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 32, entstanden um 11001150/11501200, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
252/185 mm., 185 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Randzeichnung (?): Christi als Halbfigur (fol. 185ra)

Inhalt:
Willirammus Eberspergensis, Expositio in Cantica canticorum
Willirammus Eberspergensis, Carmina

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 161f. - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 33, entstanden um 1100/1150, Lokalisierung: Kremsmünster oder Lambach
263/183 mm., 170 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Hieronymus, Commentarii in evangelium Matthaei
Ambrosius, De mysteriis
Ambrosius, De sacramentis

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 162 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 34, entstanden um 1050/1100, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
268/200 mm., 176 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Passionale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 162 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 99a, entstanden um 1140/1160, Provenienz: Lambach (Cml. XCIX), Lokalisierung: Kremsmünster
248/169 mm., 133 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Consuetudines

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 164f. - Stelzer, Recht, 1982 - Fill, Kremsmünster, 1984 - Haidinger, Kremsmünster, 1998, 34



Stiftsbibliothek


CC. 105 (fol. 32-60), entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster
206/142 mm., 76 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 11 (32ra-34va) Isidorus Hispalensis: Synonymorum de lamentatione animae peccatricis libri II. Kurzer Auszug. 12 (34va-40rb) Sechs Sermones. Großteils Centonen aus patristischem Material. 13 (40rb-43va) Verba Seniorum, übersetzt von Iohannes subdiaconus Romanus. Aus De vitis patrum, liber VI, libellus IV. 14(43vab) Aegidius Zamorensis(?): Narratio de completorio BMV orando. 15(44ra-55va) Isidorus Hispalensis: Sententiarum liber II. 16 (55va-60rb) Verba Seniorum, Exempla, Admonitiones. Teils Kapitel aus De vitis patrum, liber V, übersetzt von Pelagius diaconus Romanus, teils Kapitel des Libellus de laude et effectu virtutum in kürzerer Fassung, z.T. unidentifiziert. 17 (60vab) Notiz De cognatione BMV. Textualis cursiva noch des 13.Jh. 18 (60vb) Notiz De tribus ordinibus hominum mit Bezug auf die hundertfältige, sechzigfältige und dreißigfältige Frucht bei Matth. 13,8. Textualis cursiva noch des 13.Jh., von anderer Hand.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 49 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 113 (fol. 1-60), entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Österreich (?)
218/155 mm., 347 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 4 (1rab, 57rb-60rb) Neun Sermones, darunter zwei des Bernardus Claraevallensis. Frühgot.Minuskel einer Hand der 1.H.13.Jh., Bayern-Österreich. 5 (1va-57r) Iohannes Beleth: Summa de ecclesiasticis officiis. (1va) Prolog und Werkbeginn. 6 (60v) zwei Weinweiheformeln. Frühgot.Minuskel um Mitte 13.Jh., Bayern-Österreich. 7 (60v) Reimsequenzen De s.Thoma Cantuariensi. Frühgot.Minuskel nach M.13.Jh., Bayern- Österreich, mit adiastematischen dt. Neumen.

Literaturhinweise: Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 114, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster oder Lambach
205/147 mm., II+259 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 2 (1r-89v) Liber de miraculis s.Dei genetricis Mariae, fälschlich Potho Prunveningensis zugeschrieben. 3 (19r) Zur Legende Mussafia Nr.19 Randnotiz des Bernardus Noricus mit Zitaten aus Bernardus Claraevallensis: Epistola 174 Ad canonicos Lugdunenses de conceptione s.Mariae. 4 (89v) Federproben in Notula des fr.14.Jh. 5 (90r-91v) Ps.Melito: Transitus BMV. Textualis cursiva vor oder um 1300, Kremsmünster. 6 (92r-116v) Officia BMV. benediktinisch. Antiphonen, Responsorien, Versikel, Invitatorien neumiert. (105r-109r) Assumptio BMV. (111r-116v) Nat. BMV. 7 (118r-v) Passio s. Agapiti, Text des Martyrologium Adonis zum 18.August. 8 (118v-123r) Passio s. Agapiti. 9 (123v-154r) Honorius Augustodunensis: Sigillum beatae Mariae. 10 (154r) Honorius Augustodunensis: Hexaemeron, Praefatio. 11 (154v) Text De nat.dni, unvollständig. Textualis cursiva vor 1300, Kremsmünster.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 165 - Fill, Kremsmünster, 1984 - Holter, Initialen, 1994, 262 - Haidinger, Kremsmünster, 1998, 41



Stiftsbibliothek


CC. 115, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster
226/166 mm., 95 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 1 (1r-16r) Augustinus: De cura pro mortuis gerenda. 2 (16r-28r) Ps. Augustinus: Contra Fulgentium Donatistam, unvollständige Fassung wie in fast allen Hss. 3 (28r-42v) Augustinus: Epistula 187 De praesentia Dei liber. 4 (42v-70r) Augustinus: De utilitate credendi. 5 (70r-71v) Ps.Augustinus: Tractatus de creatione primi hominis = Ps.Ambrosius: De dignitate conditionis humanae = Ps.Alcuinus: Dicta Albini diaconi de imagine Dei. 6 (71v-72v) Augustinus: Contra Faustum Manichaeum liber XXII, c.27; c.28 und 29 tw. 7 (72v-74v) Augustinus: De ordine liber II, c.8 und 9. 8 (74v) Fünfzeiliger Text über Gerechtigkeit und Weisheit. 9 (74v-90r) Isidorus Hispalensis: De differentiis rerum. 10 (90r-95r) Augustinus-Exzerpte. 11 (95r) Exzerpt aus Quaestiones XVII in Matthaeum, quaestio 17. Bastarda des 15.Jh., Kremsmünster.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 165 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 122, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Salzburg oder Kremsmünster
230/175 mm., 156 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 1 (1r-108r) Honorius Augustodunensis: Speculum ecclesiae. 2 (108r) Text De defunctis, in Hs dem Speculum ecclesiae zugerechnet. 3 (108r-109r) Text De confectione corporis et sanguinis domini, in Hs dem Speculum ecclesiae zugerechnet. 4 (105v) am Außenrand zwei Verse in Notula um 1300. 5 (109r-111r) Petrus Comestor: Sermo synodicus ad pastores. Frühgot.Minuskel vom A.13.Jh. 6 (111r-112v) Sermo de paupertate. Frühgot. Minuskel vom A.13.Jh. von ähnlicher Hand. 7 (113ra-vb) Praefationes in Martyrologium Hieronyminaum und Breviarium Apostolorum. 8 (113vb-150vb) Martyrologium Ps.Bedae. 9 (150vb-154rb) Augustinus: Drei Sermones. Zunächst gleiche, ab 153ra gleichzeitige Hand wie vorher. 10 (154va-156rb) Fünf Sermones de adventu et de nativitate domini. Frühgot. Minuskel von etwa gleichzeitiger Hand. 11 (156v) Zwei Urkunden zur Geschichte Kremsmünsters unter Abt Manegold, Abschriften. Frühgot. Minuskel von zwei Händen der 1.H.13.Jh., Kremsmünster. Urban III.: Mandat an die Äbte u

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 166



Stiftsbibliothek


CC. 128 (fol. 235-321), entstanden um 1040/1060, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
240/175 mm., I+321 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 27 (235r-319v) Smaragdus: Diadema monachorum. Am rechten Blattrand in Textualis cursiva des 14.Jh. nachgetragen, stark beschnitten. 28 (236v, 319v) Offizium s. Blasii, Schlußteil, nur Antiphonen. Karoling. Minuskel des 12.Jh. Kremsmünster, mit adiastematischen dt. Neumen. 29 (317v) Am oberen Rand sechs(?) Verse, meist leoninische Hexameter, fragmentarisch, beschnitten. Notula des fr.14.Jh., Kremsmünster . 30 (319v) Inkantationsformel gegen Krankheit. Flüchtige karolingische Minuskel des 12.Jh. von zwei(?) Händen. 31 (320r) Vier Lektionen des benedkt. Officium in festo s.trinitate aus Alcuinus: De fide s.trinitatis liber III, Symbolum. 32 (320r-321v) Petrus Chrysologus = Ps.Iohannes Chrysostomus: Sermo de decollatione Iohannis Bapt. Karoling.Minuskel des 11.Jh., Kremsmünster(?). 33 (321v) Am oberen Rand zwei leoninische Hexameter in kursiver Minuskel des 12.Jh. 34 (321v) Darunter zwei leoninische Hexameter in Textualis cursiva des 13.Jh.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 166 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 130, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
262/203 mm., 186 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 1 (1r-186v) Augustinus (und Ps.Augustinus): Sermones de verbis domini 2 Randnotizen des Bernardus Noricus: z.T. Angaben des Datums für die Lesung best. Sermones.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 167 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 133 (fol. 168-223), entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Österreich (?)
238/150 mm., 223 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 12 (168r-198v) Honorius Augustodunensis: Elucidarium. 13 (198v-208v) Honorius Augustodunensis: Inevitabile, urspr. Fassung. 14 (208v-218v) Honorius Augustodunensis: De offendiculo. 15 (218v-221r) Honorius Augustodunensis: De apostatis. 16 (221r-223v) Themata Sermonum, Sentenzen, Sermo. Nachtrag in etwa gleichzeitiger frühgot.Minuskel mit Einflüssen der Urkundenschrift von zumindest drei Händen, Bayern-Österr. (?). 17 (223v) Oben großteils undeutbare Notiz. Am Außenrand als Federprobe Textura-Alphabet des 14.Jh.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 49 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 137 (fol. 105-213), entstanden um 1100/1150, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
238/163 mm., 213 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 2 (105r) Inhaltsverzeichnis zu II in Notula des Bernardus- 3 (105r) Hymnus(?) De BMV, fragmentarisch(?): sechs leoninische Hexameter. Karoling.-otton. Mischschrift um 1200. 4 (105r) Incantatio contra malam malannam, mit Einfügung althochdt. Worte(?) und der Sator-Arepo-Formel. 22 Zeilen in Übergangsschrift zur frühgot. Minuskel nach 1200. 5 (105r) Anschließend dreizeiliger Text in wenig späterer Minuskel, verblaßt und beschädigt. 6 (105v-212v) Hieronymus: Epistulae, darunter neben einem Brief des Damasus an Hieronymus pseudohieronymianische Briefe des Paschasius Radbertus und des Pelagius.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 44, 46 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC 174, entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Österreich (?)
305/190 mm., 345 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Priscianus, Institutiones grammaticae
Dyptongus cuius figure ? ...

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 170 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 266 (fol. 121-170), entstanden um 900/950, Lokalisierung: Österreich (?)
150/115 mm., 170 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt: 0 (121r-127v) Passio septem dormientium. 11 (127v-130v) Acta proconsularia s.Cypriani. 12 (131r-145r) Ps.Beda (Ambrosius Autpertus?): Homilia III 71, omnes sancti. 13 (145r-152v) Ps.Chrysostomus: zwei Sermones. 14 (153r-161r) Drei Sermones in resurrectione dni. 15 (161r-165v) Homilia, unvollständig. Entspricht Hieronymus: Commentarii in evangelium Matthaei II zu c.15, 2ff. 16 (167r-170v) Maximus Taurinensis: Homilia 45.

Literaturhinweise: Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 309 (fol. 108-243), entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
275/197 mm., I+243 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Hieronymus, Epistula 108 Epitaphium s. Paulae
Cyprianus, Epistulae
Processionale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 179 - Fill, Kremsmünster, 1984



Stiftsbibliothek


CC. 330, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
340/245 mm., 260 Bll.


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob 1-10

Literaturhinweise: Neumüller, Bibliotheksgeschichte, 1949, 290 - Neumüller/Holter, Bibliotheksverzeichnisse, 1950, 58 - Kellner, Musikgeschichte, 1956, 64 - Holter, Buchmalerei, 1975, 45f. - Holter, Kremsmünster, 1977, 181 - Fill, Kremsmünster, 1984, 425-428



Stiftsbibliothek


CC. 331, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
340/250 mm., 239 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob 11-22

Literaturhinweise: Neumüller, Bibliotheksgeschichte, 1949, 290 - Neumüller/Holter, Bibliotheksverzeichnisse, 1950, 58 - Kellner, Musikgeschichte, 1956, 64 - Holter, Buchmalerei, 1975, 45f. - Holter, Kremsmünster, 1977, 182 - Fill, Kremsmünster, 1984, 425-428



Stiftsbibliothek


CC. 332, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
320/250 mm., 287 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): fol. 80v und 81r am Rand braune Federzeichnung von auf den Text hinweisenden Mönchen (?), fol. 254v eines Köpfchens

Inhalt:
Gregorius Magnus, Moralia in Iob 23-35

Literaturhinweise: Neumüller, Bibliotheksgeschichte, 1949, 290 - Neumüller/Holter, Bibliotheksverzeichnisse, 1950, 58 - Kellner, Musikgeschichte, 1956, 64 - Holter, Buchmalerei, 1975, 45f. - Holter, Kremsmünster, 1977, 182 - Fill, Kremsmünster, 1984, 425-428



Stiftsbibliothek


CC. 344, entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Kremsmünster oder Lambach
310/230 mm., 188 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Origenes, Homiliae in Numeros Rufino interprete
Rupertus Tuitiensis, Altercatio monachi et clerici quod liceat monacho praedicare
Origenes, Homiliae in Iesum Nave, etc.

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 183 - Fill, Kremsmünster, 1984 - Holter, Lambach, 1989, Nr. VIII.26 (S. 207)



Stiftsbibliothek


CC. 370 (vier Bände: CC. 371, 372, 39), entstanden um 1150/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
369/273 mm., 165 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Augustinus, Enarrationes in Psalmos 1-50

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 189 - Fill, Kremsmünster, 1984, 473ff.



Stiftsbibliothek


CC. 371, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster (Illuminator aus Lambach)
339/233 mm., 288 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kopf des hl. Augustinus (Initiale P, fol. 1r).

Inhalt:
Augustinus, Enarrationes in psalmos 51-100

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 189 - Fill, Kremsmünster, 1984, 473ff. - Holter, Lambach, 1989, Nr. VIII.27 (S. 207f.) - Davis, Gottschalk, 1993



Stiftsbibliothek


CC Cim. 1 (Codex Millenarius Maior), entstanden um 800/800, Lokalisierung: Mondsee
300/205 mm., 348 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): Kanontafeln: Kopien (fol. 10r-16v), Abdrücke (fol. 17r, 22r) und als Fälze erhaltene Reste von Originalseiten (fol. 20r, 22v); Doppelseiten mit den Evangelisten und und ihren Symbolen (fol. 17v/18r; 109v/110r, 174v/175r, 276v/277r); Kopf des Matthäus-Engels (Initiale L, fol. 19r), Kopf des Markus-Löwen (Initiale I, fol. 111r), Kopf des Johannes-Adlers (Initiale I, fol. 278r)

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Neumüller / Holter, Millenarius, 1959 - Wright, Millenarius, 1964, 37-54 - Regul, Evangelienprologe, 1969, 18, 36f., 39f., 66f., 71 - Neumüller / Holter, Millenarius, 1974 - Bierbrauer, Ornamentik, 1979, 87 - Bischoff, Schreibschulen, 1980, 10-13, 26f., 28f. 95 - Fill, Kremsmünster, 1984, 33-36 - Bierbrauer, Frankfurt, 1994, Nr. IV/16 (S. 85f.). - Simader, Buchmalerei, 1998, Nr. 5



Stiftsbibliothek


CC Cim. 2 (Evangelistenbilder) (intern), entstanden um 850/875, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter (?)


Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Evangeliar

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 30



Stiftsbibliothek


Fragm. I/1 (Arn-Bibel), entstanden um 780/800, Provenienz: Kremsmünster und Mattsee, Lokalisierung: Salzburg, St. Peter
380/265 mm., 31 + 2 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Biblia latina (Propheten)

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, Nr. 4b (S. 85)



Stiftsbibliothek


Fragm. I/11, entstanden um 800/820, Lokalisierung: Österreich (?)

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Evangelistar

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 32



Stiftsbibliothek


Fragm. I/15, entstanden um 1050/1100, Lokalisierung: Österreich (?)

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
unbestimmt

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 44



Stiftsbibliothek


Fragm. I/2, entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
320/190 mm., ca. 14 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Bibel-Fragmente (Job bis Judith, Esther)

Literaturhinweise: Neumüller/Holter, Millenarius, 1959, 30, 129f. - Bischoff, Schreibschulen, 1980, 27



Stiftsbibliothek


Fragm. I/25, entstanden um 1050/1100, Lokalisierung: Kremsmünster
300/230 mm., 4 Doppelblätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Offiziale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 155



Stiftsbibliothek


Fragm. I/3, entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
230/165 mm., 1 verstümmeltes Doppelblatt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Bibel-Fragment

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 27f.



Stiftsbibliothek


Fragm. I/5, entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
277/60 mm., 2 Hochstreifen Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Bibel-Fragment (Isaias)

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 28



Stiftsbibliothek


Fragm. I/6/1, entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
315/200 mm., 4 verstümmelte Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sermones

Literaturhinweise: Bischoff, Schreibschulen, 1980, 28



Stiftsbibliothek


Fragm. I/6/2 ('Mondseer Homiliar 1'), entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
285/165 mm., 1 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Homiliar-Fragment

Literaturhinweise: Neumüller/Holter, Millenarius, 1959, 129ff. - Bischoff, Schreibschulen, 1980, 29f.



Stiftsbibliothek


Fragm. I/7, entstanden um 800/820, Lokalisierung: Österreich (?)
260/180 mm., 6 Fragmente Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Homiliar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 155



Stiftsbibliothek


Fragm. I/7 ('Mondseer Homiliar 1'), entstanden um 780/800, Lokalisierung: Kremsmünster
285/165 mm., 5 Blattfragmente Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Homiliar-Fragment

Literaturhinweise: Neumüller/Holter, Millenarius, 1959, 30f., 129ff. - Bischoff, Schreibschulen, 1980, 29f.



Stiftsbibliothek


Fragm. II/51, entstanden um 1080/1120, Lokalisierung: Kremsmünster
320/230 mm., 5 Doppelblätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sakramentar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 155 - Holter, St. Florian, 1988, 90



Stiftsbibliothek


Fragm. II/53, entstanden um 1100/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
220/150 mm., 1 Blatt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Missale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. II/71, entstanden um 1050/1100, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
210/165 mm., 4 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Epistolar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. II/72, entstanden um 1050/1100, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
210/165 mm., 2 unvollständige Doppelblätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Epistolar und Evangeliar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. II/78, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
330/240 mm., 43 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Lektionar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156 - Holter, Buchkunst, 1983, Hs. 15 (S. 83)



Stiftsbibliothek


Fragm. II/81, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
290/220 mm., 1 Doppelblatt + 4 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Graduale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. II/84, entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
265/185 mm., 1 Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Graduale-Fragment

Literaturhinweise: Holter, Buchkunst, 1977, 152-154 - Holter, Kremsmünster, 1977, 156 - Haidinger, Kremsmünster, 1998, 33 Anm. 38



Stiftsbibliothek


Fragm. II/88, entstanden um 1100/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
70/180 mm., fragmentiertes Doppelblatt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Graduale

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. II/89, entstanden um 1130/1140, Lokalisierung: Kremsmünster

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.):

Inhalt:
Graduale-Fragmente

Literaturhinweise: Glaßner/Haidinger, Melk, 1996, 91 - Haidinger, Kremsmünster, 1998, 33



Stiftsbibliothek


Fragm. III/136 (Einbände der Steuerbücher 1528, 1532, 1539 im Stiftsarchiv), entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
415/300 mm., 3 fragmentierte Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sermonar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. III/139 (Einband des Steuerbuches 1545 im Stiftsarchiv), entstanden um 1140/1160, Lokalisierung: Kremsmünster
222/200 mm., 1 Blatt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Missale (Sakramentar)

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156



Stiftsbibliothek


Fragm. IV/163, entstanden um 1100/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
400/300 mm., unbestimmt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Beginn des Buches der Richter

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 156f. - Holter, Buchkunst, 1983, Hs. 16 (S. 83)



Stiftsbibliothek


Fragm. IV/165 (und Einband des Steuerbuches 1513 im Stiftsarchiv), entstanden um 1100/1200, Lokalisierung: Kremsmünster
440/295 mm., unbestimmt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Beginn des Buches Baruch

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/181, entstanden um 1000/1200, Lokalisierung: Österreich (?)
265/165 mm., 8 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/185, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster
300/210 mm., 3 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/186, entstanden um 1200/1250, Lokalisierung: Kremsmünster
215/145 mm., 6 Doppelblätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/187, entstanden um 1200/1300, Lokalisierung: Kremsmünster
210/140 mm., 5 Doppelblätter + 2 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/190, entstanden um 1100/1200, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
245/190 mm., 4 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1977, 157



Stiftsbibliothek


Fragm. V/191, entstanden um 1190/1210, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
280/250 mm., 2 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 47



Stiftsbibliothek


Fragm. V/192, entstanden um 1190/1210, Lokalisierung: Kremsmünster (?)
340/250 mm., 3 Blätter Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:
Sequentiar

Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 47



Stiftsbibliothek


Ink. 2 394, Vorsatz, entstanden um 1100/1150, Lokalisierung: Kremsmünster
unbestimmt/unbestimmt mm., unbestimmt Bll.

Initialen
Ausstattung höherer Ordnung (figürliche Initialen, Miniaturen, Kanontafeln etc.): keine

Inhalt:


Literaturhinweise: Holter, Kremsmünster, 1975, 45 - Holter, Kremsmünster, 1977, 156, 211




HOME